Große Koalition will Jugendschutzgesetz neu regeln: Verbot von "Killerspielen"

Erstellt von Warnerbrother, 14 November 2005, 11:41:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

AndreMASTER

Oh Mann, so hart ist das Spiel wirklich nicht. Man prügelt sich zwar mit Alltagsgegenständen durch eine Horde von Junkies, aber es spritzt nicht übermäßig viel Blut, noch fliegen Körperteile rum. Wenn sie Condemned beschlagnahmen, werden andere Titel erst recht folgen (könnt euch jetzt schon mal von F.E.A.R. verabschieden).
CU, AndreMASTER
________________________________________

"When there's no more room in hell, the dead will walk the earth." - Peter Washington, Dawn of the Dead

Hackfresse

Zitat von: AndreMASTER nach 20 Februar 2008, 20:49:20Man prügelt sich zwar mit Alltagsgegenständen durch eine Horde von Junkies


Genau DAS wird aber der Grund gewesen sein...
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

quaker

Zitat von: AndreMASTER nach 20 Februar 2008, 20:49:20
Oh Mann, so hart ist das Spiel wirklich nicht. Man prügelt sich zwar mit Alltagsgegenständen durch eine Horde von Junkies, aber es spritzt nicht übermäßig viel Blut, noch fliegen Körperteile rum. Wenn sie Condemned beschlagnahmen, werden andere Titel erst recht folgen (könnt euch jetzt schon mal von F.E.A.R. verabschieden).

Vergiß mal nicht die Finishing Moves. Genickbruch, Knie in Fresse usw. sind schon nicht ohne. Natürlich trotzdem zu hart, das Dingen zu beschlagnahmen. Mal sehn, was als nächstes kommt.

Grusler

Also ich befürchte, es werden jetzt noch weitere Spiel-Beschlagnahmungen folgen, das Gesetz wurde ja nicht umsonst "erweitert". Zumal Condemned, ich konnte es ausgiebig auf der 360 bei Freunden spielen, wirklich nicht so einen enormen Gewaltlevel hat, das wundert bzw. beägstigt mich etwas.


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Hackfresse

Zitat von: quaker nach 20 Februar 2008, 22:40:39
Vergiß mal nicht die Finishing Moves. Genickbruch, Knie in Fresse usw. sind schon nicht ohne. Natürlich trotzdem zu hart, das Dingen zu beschlagnahmen. Mal sehn, was als nächstes kommt.


Also wenn das Spiel sonst nix weiter bietet, kann ich das schon nachvollziehen. Trotzdem sollte man als Erwachsener schon selber entscheiden können, ob man sowas haben will oder net.

@Grusler es geht da weniger um den Goregehalt, als mehr um das, was rübergebracht wird. Den Bumfights-Filmen würde es sicher ähnlich ergehn.
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Grusler

@Hackfresse:
Ja, die Gewalt ist sehr realistisch, besonders die Sache mit dem Teaser, das fiel mir beim Spielen auch auf, daher war mir eine normale Indizierung schon klar, aber eine Beschlagnahmung hätte ich mir dabei nie gedacht. Die Gewalt wird ja auch noch von Spurensuche und Rätseln unterbrochen und ist eben nicht so frequent wie in anderen Spielen. "Scarface" ist z.B. ein Spiel, bei dem ich eine Beschlagnahmung verstehen könnte, oder "Punisher". Wie schon gesagt, das heisst nichts Gutes...bzw. eventuelle Probleme für Erwachsene beim Import. :icon_mrgreen:


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Nerf

"Condemned" setzt vor allem auf Atmosphäre, so in der Art von "Se7en": dreckig, verkommen, urban. Die Gewalt ist nichts, was ein 18erjähriger nicht sehen sollte.
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Grusler

@Nerf: Ich stimme zu, allerdings geht es den Paragraphenreitern ja nicht um die 18jährigen, sondern um die nicht volljährigen Jugendlichen, die sowas in die Hände bekommen. Die über 18jährigen werden halt in Mitleidenschaft gezogen, denn eine Beschlagnahmung nach §131 dient nur dem Jugendschutz...sagen sie jedenfalls. :icon_mrgreen:


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Und was haben die damit erreicht? Bei mir wurde jetzt ein Spiel ins Gedächtnis gerufen, was ich vor nem Jahr gespielt habe. Wunderbare Werbung, sonst nichts. Zeit- und Geldverschwendung sind diese Urteile, aber solange es ja nicht das Geld der Richter ist, geht das alles in Ordnung.

Gruß

n0NAMe
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Hackfresse

Zitat von: n0NAMe nach 20 Februar 2008, 23:49:18Zeit- und Geldverschwendung sind diese Urteile, aber solange es ja nicht das Geld der Richter ist, geht das alles in Ordnung.


Und dann wundern sich die Affen, das Steuern hinterzogen werden.^^
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Grusler

Falls sie das nicht mehr machen würden, also "Gewaltmedien" beschlagnahmen, würden sie eben öfter Koks kaufen oder nach Thailand fliegen oder sich Paolo-Pinkel-Importe zukommen lassen. Die Steuern würden sie sicher nicht senken. Die Beschlagnahmung von Medien aufgrund von Gewaltdarstellungen ist eben eine Art radikale Form des Jugendschutzes. Diese Staatsleistung ist vom deutschen Volk übrigens sehr gerne gesehen (Demokratie), sonst gäbe es sowas nicht und in sofern gilt generell: Jeder Deutsche zahlt sogar gerne Steuern dafür. ;)

Seltsam bei Condemned, da es doch in Liste A ("normale" Jugendgefährdung) indiziert wurde, also nicht (in manchen Augen und Kreisen) als strafrechtlich relevant galt und jetzt das. Komisch. Obwohl Bayern ist schliesslich die Hochburg der Killerspieljäger, scheinbar wurde sich da einfach mal was gegriffen, angezeigt und verboten, (vorsichtshalber) in Bayern versteht sich. Jetzt wird durchgegriffen, frei nach dem Motto: "Sowas kann ich nicht verstehen und deshalb muss sowas verboten werden." Das wird noch unterhaltsam, hoffentlich mit vielen lustigen TV-Beiträgen. :icon_razz:


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Sundowner

Und selbstverständlich wird sich jeder Online-Versand im Ausland und jeder Media-Markt in Grenznähe daran halten.  :wallbash:

Immer wieder lustig. Hier herrscht noch Zucht und Ordnung.  :LOL:

Langsam ist es echt lächerlich...
So langsam muss ich mir mal eine Signatur überlegen....

jenzi

Zitat von: Grusler nach 20 Februar 2008, 23:26:43
@Nerf: Ich stimme zu, allerdings geht es den Paragraphenreitern ja nicht um die 18jährigen, sondern um die nicht volljährigen Jugendlichen, die sowas in die Hände bekommen. Die über 18jährigen werden halt in Mitleidenschaft gezogen, denn eine Beschlagnahmung nach §131 dient nur dem Jugendschutz...sagen sie jedenfalls. :icon_mrgreen:


Also von dem was ich gelesen habe geht es bei § 131 auch darum "sozialschädliches" zu verbannen, um einer Verrohung der Gesellschaft vorzubeugen. Also geht es dabei auch um Erwachsenenschutz.
"Didel dadel dudel dum, Bana'n sind vorn und hinten krumm"
Jackie Chan, Dragon Lord

Grusler

Zitat von: jenzi nach 21 Februar 2008, 19:33:43
Also von dem was ich gelesen habe geht es bei § 131 auch darum "sozialschädliches" zu verbannen, um einer Verrohung der Gesellschaft vorzubeugen. Also geht es dabei auch um Erwachsenenschutz.


Interessant. "Sozialschädliches zu verbannen", aber wohl in Bezug auf Jugendliche, denn es gibt in Deutschland eigentlich keine Zensur, "Erwachsenenschutz" wäre dann sowas...Einzelheiten würden mich da mal interessieren.


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Hackfresse

Zitat von: Grusler nach 21 Februar 2008, 20:50:36Einzelheiten würden mich da mal interessieren.


Dann lies dir doch einfach mal die entsprechenden Gesetze durch?
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Grusler

Zitat von: Hackfresse nach 21 Februar 2008, 21:19:10
Zitat von: Grusler nach 21 Februar 2008, 20:50:36Einzelheiten würden mich da mal interessieren.


Dann lies dir doch einfach mal die entsprechenden Gesetze durch?


Das ist mir zu aufwändig, dazu bin ich zu faul. ;) Allerdings habe ich mir mal ellenlange Seiten durchgelesen, in denen u.a. behandelt wurde, weshalb beschlagnahmt wird und ob das eben nicht eine Zensur für Erwachsene wäre. Dort wurde dann behauptet, dass es mit der Kunstfreiheit bei "Gewaltmedien" immer Abwägungssache sei und bei einer Beschlagnahmung eben eine Abwägung zu Gunsten des Jugendschutzes stattgefunden habe, somit eine Beschlagnahmung nach §131 also kein "Erwachsenenschutz" oder Zensur darstellt. Ich denke "Erwachsenenschutz" ist es erst, wenn auch der Besitz strafbar ist, wie etwa bei der DVD-Auflage von "Spielen wir Liebe", die ja in Deutschland als Kinderporno gilt.


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Mr. Krabbelfisch

Zitat von: Grusler nach 21 Februar 2008, 21:45:52
Ich denke "Erwachsenenschutz" ist es erst, wenn auch der Besitz strafbar ist, wie etwa bei der DVD-Auflage von "Spielen wir Liebe", die ja in Deutschland als Kinderporno gilt.


Also werden deiner Meinung nach Kinderpornos in Deutschland verboten um die Erwachsenen zu schützen?

omfg
"Our games are not designed for young people. If you're a parent and buy one of our games for your child you're a terrible parent.
We design games for adults because we're adults." - Lazlow Jones (Developer Red Dead Redemption)

Grusler

Zitat von: Hanselel nach 21 Februar 2008, 21:51:32
Zitat von: Grusler nach 21 Februar 2008, 21:45:52
Ich denke "Erwachsenenschutz" ist es erst, wenn auch der Besitz strafbar ist, wie etwa bei der DVD-Auflage von "Spielen wir Liebe", die ja in Deutschland als Kinderporno gilt.


Also werden deiner Meinung nach Kinderpornos in Deutschland verboten um die Erwachsenen zu schützen?

omfg


U.a. Ja, denn wer pädophil ist oder gewisse Neigungen hat, könnte durch "legal erhältliche Kinderpornos" (Falls es sowas gäbe, ich schreibe es einfach mal so) den Eindruck bekommen: "Hey ist ja garnicht so schlimm, sowas kann ich dann also auch mal machen oder versuchen." Primär wird sowas verboten, ich spreche jetzt mal von wirklichen Kinderpornos, weil es Ausbeutung, Missbrauch und nachhaltige psychische Zerstörung von Kindern ist. Bei "Spielen wir Liebe" (der ja nur nach Auffassung von einigen deutschen Richtern/Juristen als Kinderporno gilt), denke ich, wird von mir der erst genannte Verbotsgrund Grund gewesen sein.


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Anderssen

Zitatdenn es gibt in Deutschland eigentlich keine Zensur
Das ist schonmal ein grundlegender Irrtum. Es gibt lediglich keine Vorzensur.

Grusler

Zitat von: Anderssen nach 22 Februar 2008, 01:41:44
Zitatdenn es gibt in Deutschland eigentlich keine Zensur
Das ist schonmal ein grundlegender Irrtum. Es gibt lediglich keine Vorzensur.


Man könnte vielleicht sagen, dass manchmal ein indirekter Zensur-Zwang auf den Medienvertreibern liegt, da ohne Prüfung bei Beschlagnahmung eine Strafe droht und manche Medien unverändert eben keine offizielle Freigabe erhalten. So gesehen kann man natürlich sagen es gibt manchmal eine Zensur, aber eben nicht direkt und trotzdem noch auf Basis des Jugendschutzes.
Ich denke wenn man den Jugendschutz und die damit verbundene Zensur mal außer Acht lässt, dann gilt Zensur=Vorzensur, oder was bleibt dann noch übrig an zensierter "Kunst"?  Außerdem würde mich interessieren, was deiner Meinung nach wirklich zensiert wird?
Obwohl eigentlich hast du evtl. sogar recht, mir würde da sogar eine Sache einfallen, die ich als Zensur ohne Jugendschutzhintergrund einstufen würde (genau weiss ich es aber nicht), aber jetzt will ich erstmal deine Antwort dazu hören. ;)


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Nerf

Zitat von: Anderssen nach 22 Februar 2008, 01:41:44
Zitatdenn es gibt in Deutschland eigentlich keine Zensur
Das ist schonmal ein grundlegender Irrtum. Es gibt lediglich keine Vorzensur.


Gibt es auch, merkt bloß keiner. Es wurde schon zumindest ein Spiel indiziert, als es nur in Form einer Alphaversion existierte und noch lange nicht erschienen war.
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Roughale

Können wir die Diskussion auf gleicher Ebene von Killerspielen und Kinderpornos dem "Erfinder", also unserm Günni überlassen? Ich finde es bedenklich wenn man bei solch abwegigigen Gedankengängen mitschwimmt, dadurch fängt man sie an zu akzeptieren...

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

Travelling Matt

Zitat von: Grusler nach 22 Februar 2008, 03:13:35
Ich denke wenn man den Jugendschutz und die damit verbundene Zensur mal außer Acht lässt, dann gilt Zensur=Vorzensur, oder was bleibt dann noch übrig an zensierter "Kunst"?  Außerdem würde mich interessieren, was deiner Meinung nach wirklich zensiert wird?


Ein Beispiel: Holzskulpturen (erst wollte ich ja den Titel der Skulptur schreiben). Hintergrund in dem Fall wenn ich mich recht erinnere, dass ein Vorgesetzter beim Sex mit einem Untergebenen erwischt wurde, ohne dass es ernsthafte Konsquenzen gehabt hätte (von wegen Abhängigkeitsverhältnis und so).

Anderssen

@Grusler: Der Punkt ist einfach, dass Zensur i.A. in Deutschland nicht verboten ist; es darf lediglich keine Vorzensur stattfinden.
Beschlagnahmung ist m.E. übrigens ein lupenreines Beispiel für Zensur.

Aber wenn wir schon beim Begriff "Zensur" allgemein sind:
Zitat von: NerfGibt es auch, merkt bloß keiner. Es wurde schon zumindest ein Spiel indiziert, als es nur in Form einer Alphaversion existierte und noch lange nicht erschienen war
Indizierung gilt aber - im Sinne der Verfassung jedenfalls - nicht als Zensur.
Der Staat hat sich mit dem Zensurverbot letztendlich nur sehr geringfügig eingeschränkt, weil nur eine bestimmte Form der Zensur, nämlich Vorzensur, gemeint ist, und davon auch nur die radikalste Form, nämlich das komplette Verbreitungsverbot von bestimmten Inhalten. Eine Indizierung, also i.W. Veröffentlichungsverbot, kommt dem zwar relativ nahe, trifft es aber eben nicht ganz.

(Nebenbei würde ich persönlich unter Zensur etwas viel allgemeineres verstehen, nämlich etwa eine maßgebliche oder entscheidende Einflussnahme einer gesellschaftlichen Kraft auf die Veröffentlichung von Werken; ausgenommen natürlich der Künstler und seine Empfänger)

Grusler

Ehrlich gesagt, glaube ich sowieso, dass fast alles zensiert/manipuliert wird, z.B. die Nachrichten und wenn man dann noch die Politiker mit ihren perversen Spielchen im Hintergrund anschaut, ist wohl alles klar.

Mir ging es jetzt nur um (Gewalt-)Medien/Kunst und auch da kann man schon von Zensur reden (wie mir mal wieder durch die Diskussion hier klar wurde, ich will es wohl manchmal nicht wahr haben. ;)), denn der Jugendschutz ist, denke ich, wohl auch nur ein Vorwand, das ginge ja auch ohne Zensur. Da stimme ich also zu, es gibt Zensur in Deutschland, allerdings wird sie hinter Deckmänteln und mit Verschleierungen von Gesetzen vollzogen, so dass also keiner groß was dagegen machen/sagen kann.

Mein Beispiel zur Zensur an einem Medium/Kunstwerk (ohne "Jugendschutzhintergrund"), wäre das Austreichen gewisser Kommentare vom Eli Roth auf dem Audiokommentar der dt. Hostel2-DVD. Das ist riecht schon ziemlich nach waschechter Zensur und das in einem angeblich "demokratischen" Land, in dem "freihe Meinungsäußerung" herrscht, scheinbar aber nur stark bedingt.



ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Hackfresse

Zitat von: Grusler nach 22 Februar 2008, 20:50:00...und das in einem angeblich "demokratischen" Land, in dem "freihe Meinungsäußerung" herrscht, scheinbar aber nur stark bedingt.


Was dem Regime genehm ist, darfste schon frei äußern.
(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson


Grusler

"geltende Normen eines geregelten Zusammenlebens". Was ist das denn bitteschön? Normen, Zahlen, Arbeiten und immer schön ja sagen oder was?


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Hackfresse

Zitat von: Grusler nach 26 Februar 2008, 07:00:50
"geltende Normen eines geregelten Zusammenlebens". Was ist das denn bitteschön? Normen, Zahlen, Arbeiten und immer schön ja sagen oder was?


Und genau wegen solch behinderter Fragen deinerseits steht da oben jetzt dieser Satz...

(20:24:16) funeralthirst: was zur hölle ist ein b00n?



"In einer Gesellschaft, in der alle schuldig sind, ist das einzige Verbrechen, sich erwischen zu lassen. In einer Welt voller Diebe ist Dummheit die einzige verbleibende Sünde." Hunter S. Thompson

Roughale

Zitat von: Hackfresse nach 26 Februar 2008, 08:14:58
Zitat von: Grusler nach 26 Februar 2008, 07:00:50
"geltende Normen eines geregelten Zusammenlebens". Was ist das denn bitteschön? Normen, Zahlen, Arbeiten und immer schön ja sagen oder was?


Und genau wegen solch behinderter Fragen deinerseits steht da oben jetzt dieser Satz...




Tafel deluxe - Gratulation! Wer war das, wo ist der Spendenlink? (sorry für das OT, aber deswegen werde ich doch jetzt nicht condemned, oder? ;))

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC