Avatar (von James Cameron)

Erstellt von Indy, 15 Juli 2006, 11:05:03

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

eaurouge

Zitat von: Steff nach 17 Januar 2010, 19:57:33
Weekend Estimates:

Avatar 41.300.000

Und somit wieder ein Rekord: das beste 5. WE aller Zeiten in der USA.


Und noch 2 Golden Globes dazu :icon_mrgreen:

Best Motion Picture - Drama
Winner: Avatar (2009)

Best Director - Motion Picture
Winner: James Cameron for Avatar (2009)


Deer Hunter

"Das nächste Lied heißt eigentlich 'Ich bin so wie ich bin' aber weil Bela "auch" ein bisschen mitsingt, heißt es 'FICKEN'!"

zartcore
Ah, tweed. Fabric of the eunuch.

Blonder

... so langsam wird es unheimlich.

Ich glaube allmählich, dass die Titanic sinken wird, nämlich auf Platz 2 der Allzeit-besten-Liste-Einspielergebnisbezogen.

... es stellt sich eher die Frage, ob die 2 Mrd.-Grenze (in USA ja dann "2Billions") fällt.


Rotten Tomatoes Rating: 82% - Fresh
Theatrical Performance
Total US Gross    $512,852,205
International Gross    $1,177,604,284
Worldwide Gross    $1,690,456,489
For full financial breakdown, please contact our research team.
@Tuco: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie Dich!"

Neo

die 2 Milliarden Grenze wird Ende nächster Woche fallen!  :respekt:

mali

Zitat von: Neo nach 22 Januar 2010, 12:41:50
die 2 Milliarden Grenze wird Ende nächster Woche fallen!  :respekt:


Die Chinesen wollen aber verhindern, dass diese imperialistische Gehirnwäsche weiterhin Erfolge feiert:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Avatar-darf-in-China-nur-noch-in-3D-Kinos-gezeigt-werden-907946.html

Blonder

Zitat von: Neo nach 22 Januar 2010, 12:41:50
die 2 Milliarden Grenze wird Ende nächster Woche fallen!  :respekt:


Wenn man die Einnahmen der letzten Wochen extrapoliert, dauert die 2 Mrd.-Hürde eher ein paar Tage länger. Du prognostizierst doch sicher für den übernächsten Sonntag Abend, 31. Januar 2010? Immerhin sind die 3D-Kinos weiter gut gefüllt, und die entsprechenden Karten sind nicht billig.

Nun gut. Ich wette dagegen, und setze auf den 7. Februar 2010  :icon_mrgreen: :respekt:

Warten wir es ab!
@Tuco: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie Dich!"

Mr. Vincent Vega

Zitat von: Neo nach 22 Januar 2010, 12:41:50
die 2 Milliarden Grenze wird Ende nächster Woche fallen!  :respekt:


Das ist sehr großzügig berechnet und in jedem Fall rein zahlenmäßig nicht machbar. TITANIC ist auf längere Sicht aber einholbar.

Blonder

Zitat von: Mr. Vincent Vega nach 22 Januar 2010, 16:15:26
Zitat von: Neo nach 22 Januar 2010, 12:41:50
die 2 Milliarden Grenze wird Ende nächster Woche fallen!  :respekt:


Das ist sehr großzügig berechnet und in jedem Fall rein zahlenmäßig nicht machbar.


D´accord!

Zitat von: Mr. Vincent Vega nach 22 Januar 2010, 16:15:26
TITANIC ist auf längere Sicht aber einholbar.


Auf kürzere Sicht, Mr. Vega, jedenfalls in absoluten Zahlen.
Man könnte ansonsten höchstens über Inflationsbereinigung debattieren. Es steht Dir offen, eine punktgenaue Wette anzubieten ...  ;)
@Tuco: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie Dich!"

SutterCain

Zitat von: Blonder nach 22 Januar 2010, 17:13:41
Zitat von: Mr. Vincent Vega nach 22 Januar 2010, 16:15:26
Zitat von: Neo nach 22 Januar 2010, 12:41:50
die 2 Milliarden Grenze wird Ende nächster Woche fallen!  :respekt:


Das ist sehr großzügig berechnet und in jedem Fall rein zahlenmäßig nicht machbar.


D´accord!

Zitat von: Mr. Vincent Vega nach 22 Januar 2010, 16:15:26
TITANIC ist auf längere Sicht aber einholbar.


Auf kürzere Sicht, Mr. Vega, jedenfalls in absoluten Zahlen.
Man könnte ansonsten höchstens über Inflationsbereinigung debattieren. Es steht Dir offen, eine punktgenaue Wette anzubieten ...  ;)


Gibt's eigentlich irgendwo eine inflationsbereinigte Bestenliste mit den finanziell erfolgreichsten Filmen aller Zeiten? Denn ich bezweifle, dass "Titanic" dort auf der Nummer eins steht.

Discostu

Zitat von: SutterCain nach 22 Januar 2010, 18:55:35
Gibt's eigentlich irgendwo eine inflationsbereinigte Bestenliste mit den finanziell erfolgreichsten Filmen aller Zeiten? Denn ich bezweifle, dass "Titanic" dort auf der Nummer eins steht.


Für die USA gibt es die bei Box Office Mojo, allerdings nur für die USA. Rekordhalter ist Vom Winde Verweht, Titanic auf Platz 6, Avatar auf Nr. 32.

SutterCain

Zitat von: Discostu nach 22 Januar 2010, 19:01:36
Zitat von: SutterCain nach 22 Januar 2010, 18:55:35
Gibt's eigentlich irgendwo eine inflationsbereinigte Bestenliste mit den finanziell erfolgreichsten Filmen aller Zeiten? Denn ich bezweifle, dass "Titanic" dort auf der Nummer eins steht.


Für die USA gibt es die bei Box Office Mojo, allerdings nur für die USA. Rekordhalter ist Vom Winde Verweht, Titanic auf Platz 6, Avatar auf Nr. 32.

:respekt:

Blonder

die Liste ist ja nicht unbekannt; methodisch aber auch nun mal mit ein paar Fehlern behaftet.

Da wäre ja immerhin für Avatar nach oben noch einiges an Holz zu bewegen  :icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen:

Mein Wettangebot bezieht sich ... was habt Ihr denn sonst geglaubt ... auf die absolut zählbare "Handvoll Dollar"




Auszug Liste Box office mojo - Tabulatoren sind hier leider nicht so leicht einzufügen, link ist ja bekannt ...

1    Gone with the Wind    MGM    $1,485,028,000    $198,676,459    1939^
2    Star Wars    Fox    $1,309,179,000    $460,998,007    1977^
3    The Sound of Music    Fox    $1,046,753,000    $158,671,368    1965
4    E.T.: The Extra-Terrestrial    Uni.    $1,042,629,400    $435,110,554    1982^
5    The Ten Commandments    Par.    $962,850,000    $65,500,000    1956
6    Titanic    Par.    $943,342,300    $600,788,188    1997
7    Jaws    Uni.    $941,379,300    $260,000,000    1975
8    Doctor Zhivago    MGM    $912,395,600    $111,721,910    1965
9    The Exorcist    WB    $812,679,700    $232,671,011    1973^
10    Snow White and the Seven Dwarfs    Dis.    $801,150,000    $184,925,486    1937^
11    101 Dalmatians    Dis.    $734,391,800    $144,880,014    1961^
12    The Empire Strikes Back    Fox    $721,627,700    $290,475,067    1980^
13    Ben-Hur    MGM    $720,300,000    $74,000,000    1959
14    Return of the Jedi    Fox    $691,336,700    $309,306,177    1983^
15    The Sting    Uni.    $655,200,000    $156,000,000    1973
16    Raiders of the Lost Ark    Par.    $647,842,600    $242,374,454    1981^
17    Jurassic Park    Uni.    $633,612,900    $357,067,947    1993
18    The Graduate    AVCO    $628,949,700    $104,901,839    1967^
19    Star Wars: Episode I - The Phantom Menace    Fox    $623,469,700    $431,088,301    1999
20    Fantasia    Dis.    $610,369,600    $76,408,097    1941^
21    The Godfather    Par.    $580,080,900    $134,966,411    1972^
22    Forrest Gump    Par.    $577,310,300    $329,694,499    1994
23    Mary Poppins    Dis.    $574,636,400    $102,272,727    1964^
24    The Lion King    BV    $567,653,700    $328,541,776    1994^
25    Grease    Par.    $565,374,900    $188,389,888    1978^
26    Thunderball    UA    $549,780,000    $63,595,658    1965
27    The Dark Knight    WB    $545,973,300    $533,345,358    2008
28    The Jungle Book    Dis.    $541,547,400    $141,843,612    1967^
29    Sleeping Beauty    Dis.    $534,169,000    $51,600,000    1959^
32    Avatar    Fox    $523,512,800    $516,797,418    2009
@Tuco: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie Dich!"

R.Pepin Jr.

Inflationsbereinigt müsste Avatar etwa 2.6Mia. Dollar weltweit Einspielen, dass er Titanic einholt.
Das wäre aber nicht OK, weil Titanic besser war als Avatar und Terminator 2 doppelt so gut wie Titanic ist :icon_lol:

Neo

noch 8 Mill., dann ist Avatar vor Titanic...weltweit. Ich glaube ich gewinne meine Wette mit den 2 Milliarden bis zum Ende des nächsten WEs locker  :icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen:

http://www.the-numbers.com/movies/records/worldwide.php

Lunita

Ist das wirklich wahr, dass der Film einen Golden Globe für die STORY bekommen hat? Also, CGI, gut, aber STORY?!

psychopaul

Nein, das Drehbuch, falls du das meinst, wurde nicht ausgezeichnet.
Filmblog
Letzte Bewertungen

Three little devils jumped over the wall...

Blonder

25 Januar 2010, 12:33:20 #286 Letzte Bearbeitung: 25 Januar 2010, 12:46:06 von Blonder
Zitat von: Neo nach 24 Januar 2010, 22:09:21
noch 8 Mill., dann ist Avatar vor Titanic...weltweit. Ich glaube ich gewinne meine Wette mit den 2 Milliarden bis zum Ende des nächsten WEs locker  :icon_mrgreen: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen:


Ach - Du wettest also tatsächlich mit  ;)
... könnte klappen ... gut, daß bisher kein Einsatz aufgerufen wurde  :icon_lol:

Hier ist der aktuelle score, mittlerweile gefährlich nahe am Unterboden der Titanic und auch an den 2 Mrd.:

Total US     Gross  $552,797,418
Internat.    Gross  $1,288,000,000
Worldwide  Gross  $1,840,797,418

Edit: Ohne Inflationsbereinigung ist der Boden der Titanic aufgeschlitzt, und sie sinkt auf Platz 2 ...

Quelle Favoriten aus www.imdb.com, dort ist Avatar allerdings noch nicht auf dem aktuellsten Stand:

Title    Worldwide Box Office
1.    Titanic (1997)    $1,835,300,000
2.    Avatar (2009)    $1,667,797,418
3.    The Lord of the Rings: The Return of the King (2003)    $1,129,219,252
4.    Pirates of the Caribbean: Dead Man's Chest (2006)    $1,060,332,628
5.    The Dark Knight (2008)    $1,001,921,825
6.    Harry Potter and the Sorcerer's Stone (2001)    $968,657,891
7.    Pirates of the Caribbean: At World's End (2007)    $958,404,152
8.    Harry Potter and the Order of the Phoenix (2007)    $937,000,866
9.    Harry Potter and the Half-Blood Prince (2009)    $933,956,980
10.    Star Wars: Episode I - The Phantom Menace (1999)    $922,379,000
@Tuco: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie Dich!"

Maddox

26 Januar 2010, 17:15:32 #287 Letzte Bearbeitung: 26 Januar 2010, 17:19:39 von Maddox
Gestern hab ich mich nun dazu aufgerafft Avatar in der Spätvorstellung anzuschauen. War zwar nur ne Handvoll Leute da, was aber für eine Montag Nacht nicht verwundern sollte... umso ruhiger war es auch, was ein angenehmer Nebeneffekt war.
Zum Film wurde schon vieles geschrieben, ich persönlich fand die Bilder und Effekte ebenfalls überwältigend und faszinierend, auch teilweise magisch wenn man das schreiben kann (die Baumszenen zB).
Langweilig wurde es nie, auch wenn die Story, wie schon geschrieben, nicht viel Neues erzählt und auf dieser Schiene nicht viel für Überraschung sorgte. Die Zeit verging wie im Flug, das einzige was dumm von mir war, dass ich irgendwie auf ne Pause wartete, dabei gabs da gar keine...
Jedoch war klar, wofür in diesem Film das Geld ausgegeben wurde und so konnte man sich an den Bildern und 3D Effekten ergötzen.
Kurzum: ein Erlebnis was man sich unbedingt im Kino antun sollte, denn genau für ein solches bezahle ich den Preis einer Kinokarte, und ich habe dieses Erlebnis hier mehr als bekommen.
9/10

They offered me a psych pension. Jackpot, right?
And I said no. (True Detective)

You can never escape me. Bullets don't harm me. Nothing harms me. But I know pain. I know pain. Sometimes I share it. With someone like you. (Batman - Year One)

What? I'm a collector. I tell you fuckin' much! (Captain Baseball Bat Boy)

Time wounds all heels.

Blonder

"knock-knock", Neo ;)

Es ist Sonntagabend ...

2 Mrd. US-$ sind es bis jetzt jedenfalls noch nicht geworden.
In unserer Zeitzone bleiben noch gut 5 Stunden, um das zu ändern.

Theatrical Performance
Total US Gross            $571,972,387
International Gross    $1,336,042,345
Worldwide Gross       $1,908,014,732
@Tuco: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie Dich!"

Neo

aktueller Stand Boxoffice-Mojo:

Domestic:      $594,472,000        30.5%
+ Foreign:     $1,352,947,073       69.5%
= Worldwide:     $1,947,419,073    

Foreign bezieht sich auf den Stand vom 28.1. .... http://boxofficemojo.com/movies/?page=intl&id=avatar.htm

also wird er locker packen.  :respekt:

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Update:
Domestic:    $594,472,000      29.2%
+ Foreign:    $1,444,750,000      70.8%

= Worldwide:    $2,039,222,000   
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Neo

YES.... GEWONNEN! ... nächstes WE geh ich zum 4.ten Mal in Avatar...nochmal im Imax muss einfach sein  :dodo:  (damit mein Posting auch filmbezogen ist ^^)

Blonder

Zitat von: Neo nach 31 Januar 2010, 20:48:45
YES.... GEWONNEN! ... nächstes WE geh ich zum 4.ten Mal in Avatar...nochmal im Imax muss einfach sein  :dodo:  (damit mein Posting auch filmbezogen ist ^^)


Knapp, aber okay ... Glückwunsch!!

Hast den score mit Deinem Dauerbesuch wohl selbst hochgetrieben!?
@Tuco: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie Dich!"

EvilErnie

Boah 4x??  :dodo:

Ich wär froh wenn ichs nochmal ein 2tes mal in die 3D Version des Films schaffen würde!!! Aber das auf jeden Fall nochmal, koste es was es wolle!
,,Der Director's Cut erweist sich nicht nur als die filmisch bessere Version, sondern auch als die einzig logische." (Blade Runner)

Behandel´ne Königin wie `ne Hure und `ne Hure wie `ne Königin, dann kann nichts schiefgehen! (Alien 3 SE)

Ich hab ne Sprengkapsel im Kopf! Du musst mich töten sonst sterb ich! (Ethan Hunt)

Rossini

Wenn ich Avatar den zweitem Mal sah, mir schien es, dass Cameron viele Symbole aus Buddhismus im Szenario benutzt hat.

1. Buddistische Spruch über eine volle Becher:

Als Jacke im Avatar-Körper die Omatikaja-Sippe kennen gelernt hat, hat die Priesterin der Sippe beschlossen, ihm das Leben zu bewahren und ihm ihre Bräuche beizubringen. Sie hat die Worte aus einer bekannten buddhistischen Sage gesagt: ,,Es ist schwer, einen vollen Becher zu füllen".

Der Sinn von diesem Gleichnis ist, dass es schwer ist, das Bewusstsein eines Individuums im reifen Alter mit einem neuen Inhalt zu ersetzen. Der zweite Teil ihrer Worte: ,,Mal sehen, ob es möglich ist, deinen Wahnsinn zu heilen". Am Ende des Films sehen wir, das Jacke es geschafft hat. Und dafür hat die Sippe seine Seele aus dem menschlichen Körper ins Avatar reinkarniert.

2. Platz des Entstehens der Leute im Buddhismus und Navis auf Pandora sind aber sehr ähnlich.


Tor ins Schambala.


Der Platz auf Pandora, wo der Na'vis entstand. Das ist ein Pol Pandoras. Ein Platz mit dem kräftigen Magnetfeld und infolge dessen bogenartige Felsen.

Cameron hat das Renomee des gründlichen Filmautors und Regisseuren.

Ich kann auch andere Beispiele bringen. http://hollybudd.com/de

Moonshade

Gibts eigentlich wieder einen Gastauftritt vom Meister wie die "zeichnenden Hände" in Titanic?
Angeblich soll er einen Teil seiner Anatomie ins Bild halten - hab davon aber nix gehört oder gefunden...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Klugscheisser

Zitat von: Moonshade nach 13 Februar 2010, 15:34:49
Gibts eigentlich wieder einen Gastauftritt vom Meister wie die "zeichnenden Hände" in Titanic?
Angeblich soll er einen Teil seiner Anatomie ins Bild halten - hab davon aber nix gehört oder gefunden...


Die Sex-Szene ist ja auch erst auf den kommenden Veröffentlichungen enthalten...

Dr.Doom(Horror)

So blass wie Sam Worthington hier drein schaut, so erging es mir auch. Ich hab ihn nicht ganz bis zum Ende geschafft, da die Story so gut wie nicht vorhanden war und sonst auch keine Dramatik, keine gelegentlich auflockernden Dialoge und eine Bedrohung hab ich auch nicht feststellen können. Ich hole lieber noch mal die schnulzige Titanic raus, da gab es wenigstens all dies, was der Film hier nicht hatte. Naja außer die Schnulze, die auf der Titanic aber auch noch wesentlich rührseliger war. (für die Frauen versteht sich :D) 3/10

endoskelett

Du bist sozusagen inmitten der Vorstellung einfach aus dem Kino raus?
Oder kann es sein, dass die Datei auf dem Laptop dich nicht fesseln konnte?
Oder was war da los?
In Titanic gabs doch auch kein Gore!

Der bedrohliche Konflikt und die Dramatik bis zum Schluss kann man mMn nicht einfach so wegreden.Für mich war es auch keine Offenbarung, aber ...ach falsche Zielgruppe.
R: Do you like our owl?
D: It's artificial?
R: Of course it is.
D: Must be expensive.
R: Very.
R: I'm Rachael.
D: Deckard.

Dr.Doom(Horror)

Wenn man keinen Bezug zu den Charakteren aufbauen kann, wird auch die Dramatik für denjenigen nicht zünden.