Blu-ray News & Info Thread

Erstellt von mali, 31 August 2006, 18:25:01

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 3 Gäste schauen sich dieses Thema an.

Bench

Nein das nicht, aber ich mach mir jetzt Sorgen, das ich jetzt ne DVD Sammlung anfang, in 5 Jahren hab ich dann vielleicht 400 DVD´s und es gibt nur noch neue Player und die spielen dann die alten DVD´s nicht mehr ab.

Da würd ich ja kotzen, auf gut deutsch gesagt!

Hellreaper

Ich behaupte mal, dass DVD-Sammler die nächsten 10 Jahre kein Problem mit dem Abspielen haben werden. Wahrscheinlich noch länger nicht, aber darauf will ich mich (noch) nicht festlegen. Natürlich hat jedes Format nur eine begrenzte Lebensdauer, aber solang man das weiß sollte das einer (neuen) Sammlung nicht im Weg stehen.

lastboyscout

Wenn ihr euch den Link mit dem "BluRay Vs. HD-DVD"-Vergleich durchgelesen hättet, dann hättet ihr gelesen, daß die Player auch normale DVDs noch abspielen.

Aber wenn ich mir so ansehe, welche Macken die einzelnen Silberlinge haben, dann warte ich noch Jahre damit.
Außerdem wurde in dem Test nicht genau darauf eingegangen, mit welchen DVDs sie die BluRay's bzw. HD-DVDs verglichen haben.
Bei neuen Titeln wie "Last Samurai" ist es klar, aber wie schaut es bei "Terminator" oder "Triple X" aus?
Wurde da zum Beispiel mit der japanischen Ultimate Edition vergleichen bzw. mit der Superbit?
DAS wäre interessant.
I`m a tragic hero in this game called life,
my chances go to zero, but I always will survive.
( Funker Vogt - Tragic Hero )

What is your pleasure, sir? This is mine:
http://www.dvdprofiler.com/mycollection.asp?alias=lastboyscout

Bench

Zitat von: lastboyscout nach 30 Dezember 2006, 20:17:42
Wenn ihr euch den Link mit dem "BluRay Vs. HD-DVD"-Vergleich durchgelesen hättet, dann hättet ihr gelesen, daß die Player auch normale DVDs noch abspielen.


Ich will keinen Ärger machen, und bitte nicht böse nehmen, aber wenn ich doch immer alles lesen würd und selbst suchen würde, dann brauch ich doch auch kein Forum, was soll ich den da dann reinschreiben. ;-) Aber wie gesagt, net böse sein jetzt!!!!!!!!

Hab heut irgendwas in der neuen C´T gelesen, das China wegen den Patentabgaben ab 2008 keine DVD-Player mehr herstellen will! Die Patentabgabe würde irgendwie 30% von den Herstellungskosten ausmachen! Die bringen dann Player mit dem Format EVD.
Ich such mal den Artikel online!

@lastboyscout: ich kanns nur nochmal sagen, ist net böse gemeint!!!!!!

lastboyscout

Kein Problem.
Naja, wenn mich ein Thema ( wie dieses ) brennend interessiert, dann nehm ich mir auch mal zwanzig Minuten Zeit, um so einen Artikel zu lesen.

Aber wie oben schon erwähnt, wenn ich solche Mängel lese:
- Beim Umschalten auf DTS hat man extreme Pixelbildung den ganzen Film hindurch
- Das Bild bewegt sich auf und ab
- Das Bild hat die Qualität einer normalen bis guten DVD
-> Fazit: Wie schon so oft und fast überall erwähnt: Diese Technik steckt noch in den Kinderschuhen. Ich kann beim besten
   Willen nicht nachvollziehen, wieso sich jemand jetzt dermaßen mit HD / BluRay eindeckt.
   Ne ne, bei aller Liebe zu dieser Leidenschaft: So eilig habe ich es jetzt noch nicht, das läßt sich alles abwarten.
I`m a tragic hero in this game called life,
my chances go to zero, but I always will survive.
( Funker Vogt - Tragic Hero )

What is your pleasure, sir? This is mine:
http://www.dvdprofiler.com/mycollection.asp?alias=lastboyscout

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Zitat von: lastboyscout nach 31 Dezember 2006, 13:25:23
-> Fazit: Wie schon so oft und fast überall erwähnt: Diese Technik steckt noch in den Kinderschuhen. Ich kann beim besten
   Willen nicht nachvollziehen, wieso sich jemand jetzt dermaßen mit HD / BluRay eindeckt.
   Ne ne, bei aller Liebe zu dieser Leidenschaft: So eilig habe ich es jetzt noch nicht, das läßt sich alles abwarten.


Genau so sehe ich das auch. Zusammen mit der Bevormundung der Nutzer werde ich das Zeug erstmal ignorieren, aber scheinbar funktioniert die Werbepropaganda schon ganz gut, wenn ich selbst hier schon so positive Sachen von Benutzern lese.
Nur um es klarzustellen. Jeder kann sich bevormunden und verarschen lassen, ich habe damit kein Problem.

Gruß

n0NAMe
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Bench

Also ich werd eh wieder der Letzte sein der die neue Technik benutzt, hab ja DVDs und einen Player auch erst ein Jahr. Und ich wollte das mit DVD-Kompatibel nur wissen, damit ich meine DVD-sammlung ausbauen bzw. erweitern kann und nicht in 5 Jahren ein problem damit hab.

Und den kleinen Artikel am Anfang der C´T hier reinzuschreiben, war doch richtig, oder? Es geht doch um dieses Thema. Wenn ich mal ehrlich sein soll, weiß ich bei manchen Sätzen nicht, wie ich die verstehen soll, ob es jetzt gut war ne Neuigkeit reinzuschreiben, oder ob ich es besser gelassen hätte.


Gruß und guten Rutsch

LJSilver

Nachdem ich mir letzte Woche auch noch eine neue Soundkarte zulegen musste, weil meine 7 Jahre alte SB Live mit den HD-Soundformaten nicht mehr zurechtgekommen ist (über SPDIF dauernd Soundhänger), habe ich jetzt schon drei HD-DVDs ohne Probleme angesehen. Funktioniert alles tadellos und die Qualität ist echt :icon_eek: ...Ich mag schon gar keine SD-DVDs mehr gucken, das kommt mir auf einmal sehr unscharf vor.

lastboyscout

@LJSilver
Aber du hast ja ein Laufwerk und kuckst übern PC, gelle?
Da ist es ja sicher was GANZ anderes als wenn ich mit nem Player und nem Beamer kucken würde.
I`m a tragic hero in this game called life,
my chances go to zero, but I always will survive.
( Funker Vogt - Tragic Hero )

What is your pleasure, sir? This is mine:
http://www.dvdprofiler.com/mycollection.asp?alias=lastboyscout

b_o_n_e

31 Dezember 2006, 23:55:09 #39 Letzte Bearbeitung: 1 Januar 2007, 01:27:04 von b_o_n_e
Hi,

echt lustig wie hier viele über die neuen Formate herziehen ohne sich selbst ein Bild davon gemacht zu haben.

Ich besitze seit ein paar Wochen das XBox HD-DVD was übern PC am Z4 läuft und die Qualität der HD-DVDs die ich bisher gesehen habe ist um Welten besser als jede DVD. Sicherlich gibt es auch bei den HD-DVDs VÖ mit schlechterer Qualität, aber das sind bisher eher die Ausnahmen.

Zum Thema Standalone Player, sicherlich gab es mit der 1. Generation das ein oder andere Problem aber bei der 2. Generation sind die meisten Probleme aus der Welt, einzig der 3:2 Pulldown ist noch wirklich ein Problem aber auch der soll beim neuen Toshiba per FW-Update behoben werden.

Wenn ich daran denke, dass ich HD-DVDs bereits für 15-20 EUR bekomme, warum dann noch die Filme auf DVD kaufen?

cu
b_o_n_e

lastboyscout

@b_o_n_e
Wieso hab ich mir selber kein Bild gemacht?
Es reicht ja, wenn ich mir die Tests durchlese, dann sehe ich ja, woran ich bin.
Und wie ich schon erwähnte, mir ist die Technik noch viel zu neu, als das ich jetzt da sofort zuschlage und mir nur noch HD-DVD und BluRay kaufe.
Außerdem kann ich mich über die Qualität meiner DVDs nicht beschweren.
Ich bin noch immer sehr zufrieden damit.
Mag vielleicht etwas altmodisch oder so klingen, aber für ein Filmvergnügen auf meinem Beamer muß ich nicht unbedingt das allerschärfste Bild haben.
Dafür sind mir jetzt ehrlich gesagt die Kosten noch zu hoch und die Entwicklungen zu wenig fortgeschritten.
Mein Beamer kann zwar echtes HD, aber trotzdem.
Und außerdem werde ich ganz sicher nicht jeden Film umtauschen.
Da ich doch etwas mehr Filme habe ( 2000+ ) wäre das ein EXTREM kostspieliges Unterfangen.
Bei mir kämen nur sehr sehr spezielle Lieblingsfilme in Frage, und es würde nicht jeder Film umgetauscht werden, nur weil auf der Packung HD draufsteht.

Noch ein Punkt:
Da ich LEs der Filme sammle die mir gefallen, ist dies ein weiterer Grund, normale DVDs zu kaufen.
Denn soweit ich weis, gibt es ja noch keine HD / BluRay-LEs.
Weiterer Punkt:
Und die angebotenen Titel sind ja meistens eher Mainstream, den ich sowieso nur beiläufig betrachte und mir ab und an was rauspicke.
So unbekanntere Filme gibt es ja kaum oder garnicht als HD, und nur deswegen den Film nicht kaufen, ewig zu warten, damit er dann vielleicht doch nicht kommt?
Denn momentan hauen sie nur zugkräftige Titel raus, deren Name allein schon zum kaufen anregt.
Wie gesagt, nicht mit mir.
Da müssen die Preise purzeln und die Technik reifer werden, damit ich sicher zuschlage.
I`m a tragic hero in this game called life,
my chances go to zero, but I always will survive.
( Funker Vogt - Tragic Hero )

What is your pleasure, sir? This is mine:
http://www.dvdprofiler.com/mycollection.asp?alias=lastboyscout

LJSilver

Hab über die Feiertage den Beamer von der Arbeit zu Hause gehabt. Gestern über VGA HD-DVDs mit Bekannten geschaut. Die kriegten sich gar nimmer ein, so geil schaute das aus. Haben fast schon den Jahreswechsel verpasst.  :icon_mrgreen:

@ bone:

Ich stimm dir zu. Einige hier ziehen über die neuen Formate her, ohne sie jemals gesehen zu haben. Ich behaupte mal, jede HD-DVD, die auf dem gleichen Master wie die DVD basiert (was idR der Fall ist), wird besser aussehen, falls nicht schlampig gemastert wurde. Man bedenke, dass 1080p etwa die 4-fache Auflösung einer DVD hat.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Ich kenne viele Leute die von Anfang an skeptisch waren und meinten, die "minimale" Qualitätsverbesserung lohnt keinen Neukauf, aber allen sind später die Kinnladen runtergekippt, als ich ihnen die die HD-DVDs von King Kong oder Jarhead vorführte.
Man sollte sich schon selbst ein Bild machen, bevor man sich auf Bildvergleiche in Zeitschriften verläßt.
Auch für mich ist eine normale DVD keine wirkliche Alternative mehr, Superman Returns habe ich letzte Woche nach 20 Minuten ausgeschaltet, weil mir das Bild nicht gefiel; wobei ich nicht leugne, daß das schon wieder leicht exzentrisch sein könnte.

Grüße
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Phil

Zitat von: Crumb B nach  1 Januar 2007, 18:50:01...Superman Returns habe ich letzte Woche nach 20 Minuten ausgeschaltet, weil mir das Bild nicht gefiel; wobei ich nicht leugne, daß das schon wieder leicht exzentrisch sein könnte.

zu dem sei nur gesagt, dass das Bild wirklich mieß ist und in allen Tests durchgefallen, obwohl auf der DVD 1 ausschließlich der Hauptfilm ist.
traue nie SB, denn es tut Dir weh :(
became MINGed!

ZitatCloverfield refers to the field formerly known as Central Park. Clovers are usually prone to grow at places after bombing. Thus the term "Clover" and "field" referring to park.

LJSilver

Zitat von: Phil nach  1 Januar 2007, 19:13:08
zu dem sei nur gesagt, dass das Bild wirklich mieß ist und in allen Tests durchgefallen, obwohl auf der DVD 1 ausschließlich der Hauptfilm ist.


Ist leiuder sehr auffällig, dass sich die Majors bei neuen Titeln auf SD-DVD keine Mühe mehr geben. Siehe auch M:i III und Miami Vice.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Das ist natürlich eine clevere Taktik, um ein neues Medium durchzusetzen.


Grüße
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

McFly

Ich habe mir vor etwa nem halben Jahr nen HD-Ready LCD der ersten Generation gekauft (Toshiba, 720p). Also nichts Besonderes. Da ich mir jetzt noch keinen HD-DVD Player, geschweige denn nen Receiver leisten kann / möchte, habe ich mir mal einige HD-Vids vom Rechner über das VGA-Kabel angeschaut und bin schon sehr beeindruckt vom Unterschied (vor allem wenn man bedenkt, dass mein LCD nun wirklich noch lange nicht die Technik ausreizt).

Mal zum Thema Fortschritt von HDTV: Ich weiß noch wie ich vor nem Jahr durch die Threads diverser Hifi-Foren gestreift bin und dauernd gelesen habe, dass die Nachfrage garnicht da sei und es noch 10 Jahre dauern wird bis es sich durchsetzt, wenn überhaupt. Wenn ich mich jetzt mal in den Geschäften umschaue, sehe ich fast nurnoch HD-Ready LCD's / Plasmas. Klar, die Sender bauen noch viel Mist was HD angeht, wenn sie's denn überhaupt mal ausstrahlen und Receiver sind noch schweineteuer aber wenn jeder die Meinung hätte "Brauche ich nicht, ich bleib bei meiner Röhre", würd sich ja garnichts tun. Ich habe mir meinen LCD ganz bewusst in dem Wissen gekauft, dass das noch lange nicht das Ende der Fahnenstange ist und ich mir in 4-5 Jahren dann halt nen komplett ausgereiftes Gerät kaufe. Von heut auf morgen wird das eh nicht passieren.

"You leave that on, they'll trace it..."
-"Yeah, uh, Secret Service, it's untraceable, but thanks."

Catfather

3 Januar 2007, 18:27:50 #47 Letzte Bearbeitung: 3 Januar 2007, 18:30:44 von Catfather
Ich bezweifle nicht, dass HD oder Blue Ray ein wesentlich besseres Bild als DVD bieten kann, alles andere wäre ja auch verwunderlich. Aber es gibt für mich einige Punkte die jedenfalls momentan noch dagegen sprechen:
I) die Technik ist noch nicht ausgereift
II) das Filmangebot noch viel zu mager, noch dazu Mainstreamlastig 
III) die Preise der Gerätschaften noch viel zu hoch 
IV) ich habe zig hunderte von Filmen auf DVD; soll ich die alle wegschmeißen und in Zukunft auf HD/Blue Ray neukaufen? 
V) gibt es da bei HD/Blue Ray nicht unschöne userfeindliche Einschränkungen?
VI) muss man unbedingt immer alles in 1a Super Trouper Qualität haben?
VHS war wirklich eine Zumutung, aber mit der DVD-Technik bin ich immer noch zufrieden und ich sage euch eins:
Ich werde nicht umsteigen in nächster Zeit, vielleicht auch überhaupt nie! Die meisten neuen Filmen taugen sowieso nichts, wenn sie nicht auf DVD erscheinen dann schaue ich mir eben meine alten Filme an!  :D
Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen:
http://www.NachDenkSeiten.de/
die kritische Homepage!

LJSilver

Zitat von: Catfather nach  3 Januar 2007, 18:27:50
Ich bezweifle nicht, dass HD oder Blue Ray ein wesentlich besseres Bild als DVD bieten kann, alles andere wäre ja auch verwunderlich. Aber es gibt für mich einige Punkte die jedenfalls momentan noch dagegen sprechen:
I) die Technik ist noch nicht ausgereift

Bei HD ist das ein Vorteil, weil ab 2010 keine analoge Wiedergabe mehr erlaubt ist. Diese soll nämlich der "Unreife" vorbeugen. Wenn die "Reife" mal da ist, werden wir alle zum HDCP gezwungen.
Zitat von: Catfather nach  3 Januar 2007, 18:27:50
II) das Filmangebot noch viel zu mager, noch dazu Mainstreamlastig

...wächst aber fast wöchentlich...
Zitat von: Catfather nach  3 Januar 2007, 18:27:50
III) die Preise der Gerätschaften noch viel zu hoch 

Den Toshi A1 gibts bereits für 350 US$, die PC-Lösung ist noch günstiger. Lediglich im Bereich Audio ists noch richtig teuer (True HD Receiver), hier kann man sich aber auch Zeit lassen, denn die auf jeder HD-DVD vorhandenen DD+-Tracks sind voll abwärtskompatibel.
Zitat von: Catfather nach  3 Januar 2007, 18:27:50
IV) ich habe zig hunderte von Filmen auf DVD; soll ich die alle wegschmeißen und in Zukunft auf HD/Blue Ray neukaufen?

Nö, mach ich auch nur bei meinen Lieblingsfilmen. Irgendwo muss man da die Grenze ziehen bei 1300 DVDs.
Zitat von: Catfather nach  3 Januar 2007, 18:27:50
V) gibt es da bei HD/Blue Ray nicht unschöne userfeindliche Einschränkungen?

Theoretisch auch nicht mehr als bei den DVDs mit User Prohibitions. Eigentlich ist genau das Gegenteil der Fall. Man muss bei vielen Titeln nichtmal mehr ins Hauptmenü zurück, weil sich das Menü im Pausemodus über den Film legt und man dort die Tonspur wechseln kann. Mir ist noch keine HD-DVD mit Tonspurwechselsperre oder festen UT untergekommen. Das geilste sind aber die U-Conrol Features, wo das Bonusmaterial quasi während des Films mitläuft. Eindrucksvollstes Beispiel ist hier Miami Vice, wo es während des Films Infos zu den Rennbooten oder die Bios der Schauspieler gibt oder man durch einen simplen Knopfdruck Behind the Scenes-Aufnahmen per PiP einblenen kann. Gerade Textinformationen werden jetzt nicht mehr in doofen UT-Fonts, sondern mit aufwändigen, teilweise transparenten Grafiken präsentiert. Wenn Screenshots funktionieren würden, hätte ich schon längest mal was hier reingestellt.
Zitat von: Catfather nach  3 Januar 2007, 18:27:50
VI) muss man unbedingt immer alles in 1a Super Trouper Qualität haben?

Nicht alles, aber meine Lieblingsfilme eigentlich schon.
Zitat von: Catfather nach  3 Januar 2007, 18:27:50
VHS war wirklich eine Zumutung, aber mit der DVD-Technik bin ich immer noch zufrieden und ich sage euch eins:
Ich werde nicht umsteigen in nächster Zeit, vielleicht auch überhaupt nie! Die meisten neuen Filmen taugen sowieso nichts, wenn sie nicht auf DVD erscheinen dann schaue ich mir eben meine alten Filme an!  :D

Wenn ich mir mal so anschaue, wie die Qualität der DVDs der großen Labels permanent abnimmt (und das wird nicht besser werden!), und die Preise für HD-DVDs sinken (in den USA bereits auf Normal-DVD-Niveau), sehe ich keinen Grund, nicht zu wechseln, falls das finanzielle Potenzial vorhanden ist.

McFly

Zitat von: LJSilver nach  4 Januar 2007, 10:51:40
... und die Preise für HD-DVDs sinken (in den USA bereits auf Normal-DVD-Niveau), sehe ich keinen Grund, nicht zu wechseln, falls das finanzielle Potenzial vorhanden ist.


und das ist nur möglich weil es dort von der breiten Käuferschaft angenommen wurde. Ich hoffe, dass es hier bald ne ähnliche Entwicklung gibt und dadurch die Preise ordentlich runtergehen.

Wer mal nen Direktvergleich von HD zu DVD sehen möchte, hier hat mal jemand Herr der Ringe in HD auf DVD transferiert und einige Screens gemacht:
http://www.cornbread.org/FOTRCompare/index.html

"You leave that on, they'll trace it..."
-"Yeah, uh, Secret Service, it's untraceable, but thanks."

Hellreaper

Zitat von: McFly nach  4 Januar 2007, 17:43:58
Wer mal nen Direktvergleich von HD zu DVD sehen möchte, hier hat mal jemand Herr der Ringe in HD auf DVD transferiert und einige Screens gemacht:
http://www.cornbread.org/FOTRCompare/index.html


Man muss aber fairerweise dazu sagen, dass es sich hierbei um einen HD Stream vom Fernsehen handelt. Für einen direkten Vergleich müsste man auf die HD-DVD bzw. blu-ray warten und sie dann mit der entsprechenden DVD vergleichen.

Skepsis gegenüber neuen Formaten ist grundsätzlich nicht neu - und auch nicht unbedingt falsch. Gerade bei Leuten, die schon eine große Sammlung besitzen. Und gerade bei den Mittzwanzigern hier ist die Skepsis ja auch deswegen richtig, weil man in die Zukunft sehen sollte. Das Format nach blu-ray und HD-DVD wird kommen. Ohne Zweifel. Da stellt sich schon die Frage, wie man sich am besten verhält. Behält man die DVDs, weil die verhältnismäßig noch am wenigsten restriktiv in der Benutzung waren? Überspringt man ein Format und wartet auf ein nächstes, das womöglich noch weniger Freiheit zulässt? Legt man sich eine Mischung aus allem zu? Oder sammelt man vielleicht gar keine Filme mehr?

Darüber Nachdenken schadet nicht. Man sollte seinen eigenen Weg nur nicht als den besten für alle betrachten.

Catfather

@LJSilver

I) die Technik ist noch nicht ausgereift
>Bei HD ist das ein Vorteil, weil ab 2010 keine analoge Wiedergabe mehr erlaubt ist. Diese soll nämlich der "Unreife" vorbeugen. Wenn die "Reife" mal da ist, werden wir alle zum HDCP gezwungen.

Analoge Wiedergabe verboten? Bei HD oder Blue Ray vielleicht, aber was hat das damit zu tun das die neue Technik noch nicht ausgereift ist? 2010 wird die analoge Wiedergabe einer DVD jawohl noch erlaubt sein, oder?

II) das Filmangebot noch viel zu mager, noch dazu Mainstreamlastig
>...wächst aber fast wöchentlich...

In den USA aber nur, aber selbst da wird das Angebot vorläufig noch wesentlich umfangreicher bleiben. Wie trostlos sieht es denn nicht hier in Europa noch aus? Daran wird sich bestimmt auch so schnell  nichts ändern.

III) die Preise der Gerätschaften noch viel zu hoch 
>Den Toshi A1 gibts bereits für 350 US$, die PC-Lösung ist noch günstiger.

Ja, doch für 40-50€ bekomme ich schon einen ganz passablen DVD Player! 300€ Unterschied ist schon arg, außerdem erinnere ich mich, dass die DVD Player der ersten Stunden schnell Schnee von gestern wurden.
Wird diesmal nicht anders sein, verschärfend hinzu kommt der Format-Krieg! Noch ein Punkt der gegen eine Aufrüstung z.Z. spricht! Bei DVD war ich ein "Early Adapter", den Fehler mach ich nicht nochmals.

>Lediglich im Bereich Audio ists noch richtig teuer (True HD Receiver), hier kann man sich aber auch Zeit lassen, denn die auf jeder HD-DVD vorhandenen DD+-Tracks sind voll abwärtskompatibel.

Dazu bedarf es noch eines HD tauglichen guten Bildschirms, der auch ein paar Euro kostet...

IV) ich habe zig hunderte von Filmen auf DVD; soll ich die alle wegschmeißen und in Zukunft auf HD/Blue Ray neukaufen?
>Nö, mach ich auch nur bei meinen Lieblingsfilmen. Irgendwo muss man da die Grenze ziehen bei 1300 DVDs.

Sicher, doch wenn das Verhältnis vorläufig 1:100 darstellt, kann man gleich bei DVD bleiben. Außerdem habe ich recht viele Lieblingsfilme, das geht mir persönlich zu sehr alles ins Geld!

V) gibt es da bei HD/Blue Ray nicht unschöne userfeindliche Einschränkungen?
>Theoretisch auch nicht mehr als bei den DVDs mit User Prohibitions.

Ich dachte eher an die DRM Scheiße!

VI) muss man unbedingt immer alles in 1a Super Trouper Qualität haben?
>Nicht alles, aber meine Lieblingsfilme eigentlich schon.
Siehe dazu oben!

VHS war wirklich eine Zumutung, aber mit der DVD-Technik bin ich immer noch zufrieden und ich sage euch eins:
Ich werde nicht umsteigen in nächster Zeit, vielleicht auch überhaupt nie! Die meisten neuen Filmen taugen sowieso nichts, wenn sie nicht auf DVD erscheinen dann schaue ich mir eben meine alten Filme an! 
>Wenn ich mir mal so anschaue, wie die Qualität der DVDs der großen Labels permanent abnimmt (und das wird nicht besser werden!), und die Preise für HD-DVDs sinken (in den USA bereits auf Normal-DVD-Niveau), sehe ich keinen Grund, nicht zu wechseln, falls das finanzielle Potenzial vorhanden ist.

Die Qualität wird ja wohl extra bei den DVD#s gesenkt von den großen Labels, die wollen doch die Leute zu den neuen Medien treiben, damit sie nochmals für alles von neuem für ihre Filme abkassieren können!
Und dieses Spiel spiele ich nicht mit!
Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen:
http://www.NachDenkSeiten.de/
die kritische Homepage!

McFly

4 Januar 2007, 19:17:54 #52 Letzte Bearbeitung: 4 Januar 2007, 19:23:01 von McFly
Zitat von: Hellreaper nach  4 Januar 2007, 18:14:34
Skepsis gegenüber neuen Formaten ist grundsätzlich nicht neu - und auch nicht unbedingt falsch. Gerade bei Leuten, die schon eine große Sammlung besitzen. Und gerade bei den Mittzwanzigern hier ist die Skepsis ja auch deswegen richtig, weil man in die Zukunft sehen sollte. Das Format nach blu-ray und HD-DVD wird kommen. Ohne Zweifel. Da stellt sich schon die Frage, wie man sich am besten verhält. Behält man die DVDs, weil die verhältnismäßig noch am wenigsten restriktiv in der Benutzung waren? Überspringt man ein Format und wartet auf ein nächstes, das womöglich noch weniger Freiheit zulässt? Legt man sich eine Mischung aus allem zu? Oder sammelt man vielleicht gar keine Filme mehr?

Darüber Nachdenken schadet nicht. Man sollte seinen eigenen Weg nur nicht als den besten für alle betrachten.


lol, d.h. ab 40+ ist es egal, da man eh bald ins Gras beißt? ;)

Ich kann dir nur zustimmen, es wird immer eine neuere, noch bessere Technik geben. Ich habe mir bei meinem LCD auch überlegt ob ich nicht noch ein halbes Jahr auf LED's / Ambilight / PIXEL PROcessing III+ / etc. warten soll. Aber in nem halben Jahr wird es wieder neue Entwicklungen geben.

Ich habe keine riesige DVD-Sammlung und werde mir wohl auch jetzt keine zulegen. Ich beschränke mich da auf meine absoluten Favouriten. Da ist es auch i.O. diese nochmals im neuen Format zu kaufen...

@ LJSilver
an die PC-Lösung habe ich auch schon gedacht, allerdings gehe ich davon aus, dass ne ganz ordentliche Hardware angebracht ist, angefangen bei einer HDCP-kompatiblen Grafikkarte.

"You leave that on, they'll trace it..."
-"Yeah, uh, Secret Service, it's untraceable, but thanks."

LJSilver

5 Januar 2007, 10:46:22 #53 Letzte Bearbeitung: 5 Januar 2007, 12:38:19 von LJSilver
Interessanter Artikel, dass Bluray bald sterben wird:

http://news.digitaltrends.com/talkback158.html

Interessant ist die Tatsache, dass Sony mit seiner Bluray-Sparte bereits 1,5 Milliarden Verlust gemacht hat und die PS3 sich miserabel verkauft.

Zitat von: McFly nach  4 Januar 2007, 19:17:54
@ LJSilver
an die PC-Lösung habe ich auch schon gedacht, allerdings gehe ich davon aus, dass ne ganz ordentliche Hardware angebracht ist, angefangen bei einer HDCP-kompatiblen Grafikkarte.


Du brauchst bis 2010 kein HDCP, wenn du dein Anzeigegerät analog über VGA oder Komponente versorgst. DualCore Prozessor ist aber Pflicht.

EDIT: Weiterer Link

http://www.gadgetnutz.com/modules/news/article.php?storyid=00264
http://www.eproductwars.com/dvd/

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Welche Software benutzt Du? Power DVD HD hats bei mir nicht gebracht, aber ich habe nicht daran gedacht mal ein VGA Kabel zu benutzen. :wallbash:


Grüße
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

LJSilver

5 Januar 2007, 13:31:07 #55 Letzte Bearbeitung: 5 Januar 2007, 13:33:25 von LJSilver
Zitat von: Crumb B nach  5 Januar 2007, 13:00:11
Welche Software benutzt Du? Power DVD HD hats bei mir nicht gebracht, aber ich habe nicht daran gedacht mal ein VGA Kabel zu benutzen. :wallbash:


Grüße


PowerDVD 7.1 Ultra mit HDMI Verbindung über ATI X1600 HDMI (HDCP ready). Analog funzt aber auf jeden Fall da ich es über eine DVI -> DVI/VGA Adapter -> VGA nach DVI-Kabel ohne HDCP geschafft habe und der Cyberlink HD Adivisor sagt, dass die Verbindung OK (analog) ist. Den HD Advisor kann sich übrigens jeder auf www.cyberlink.com kostenlos runterladen.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

5 Januar 2007, 13:43:12 #56 Letzte Bearbeitung: 5 Januar 2007, 19:26:21 von Crumb B
Danke für die Infos, das probier ich die Tage mal aus.

Grüße


Edit: Ja es funktioniert, das VGA Kabel war auschlaggebend, lediglich die Farben sind momentan sehr übersteuert, da muß ich noch ein bißchen rumkonfigurieren.
Danke nochmal für den Hinweis.

Grüße
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

jab

Ich bin mal so frei die News einfach zu verlinken:
Bevor sich ein System durchgesetzt hat (HD DVD oder Blu-ray Disc), werden anscheinend ersteinmal Kombi-Geräte und Medien auf den Markt gebracht
Kombi-Player
Kombi-Player & Brenner
Dual-Disc

mali

Ein Kombiplayer der alle drei Formate abspielt wäre im Moment auch das einzige, was mich schon jetzt zu einem Kauf verleiten könnte :-)

Torti

So der Torti meldet sich mal wiede rnach langer abwesenheit, da er seit heute auch stolzer besitzer eines HD-DVD Laufwerks für die Xbox 360 ist. :)

Ich wollte einfach nur ne HD-DVD haben die möglichst viel zeigt was das Format kann und so habe ich mir tatsächlich Tokyo Drift gekauft. Das Bild ist einfach nur fantastisch auf meinem HDTV in 1080i (mehr kann mein Samsung leider nicht ;) ) und U-Control ist als neue Art des Extras schauen einfach nur genial und deutlich besser als einfach nur ein Audiokommentar. Ich bereue den Kauf jedenfalls nicht und die Total Recall HD-DVD ist auch schon auf dem weg zu mir. Soll ja laut AVSForum.com nen top Bild haben.

@ LJSilver: Welche HD-DVDs haste (neben Miami Vice) und wie würdeste die Qualitativ einschätzen? Miami Vice interessiert micht auch aber leider ist die HD-DVD ja nciht in der Unrated Fassung erhältlich und ich ahbe keinen Schnittbericht finden können der mir sagt ob sich die Unrated überhaupt lohnt. Wen mir jemand da helfen kann wäre ich sehr dankbar.