Dersu Uzala - Russische 2 DVD Fassung

Erstellt von Ulrik fC, 30 November 2007, 10:09:39

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Ulrik fC

Hallo zusammen,

ich habe letztens bei Media Markt durch Zufall Kurosawas "Dersu Uzala" entdeckt und war sofort interessiert, gleichzeitig aber von der billig wirkenen DVD abgeschreckt.
Zurück zuhause habe ich ein wenig rumgeforscht und wie es scheint haben ein Großteil der weltweiten Veröffentlichungen ein miserables Bild (VHS Niveau, allerdinsg habe ich gerade bei amazon die russische Version entdeckt, aber leider ohne zusätzliche Infos.
Hat die irgendjemand und kann was über die Qualität aussagen ?
Danke

Ulrik

Dr. Phibes (Buurman)

War es diese?

http://www.dvd-forum.at/19383/dvd_review_detail.htm

Was da steht, würde mich nicht überzeugen, nicht mal O-Ton. Muss man wohl hoffen, dass irgendwann Criterion diesen Kurosawa neu rausbringt, der Rest scheint es nicht zu schaffen.

VORTEX

Zitat von: Ulrik fC nach 30 November 2007, 10:09:39
allerdinsg habe ich gerade bei amazon die russische Version entdeckt, aber leider ohne zusätzliche Infos.
Hat die irgendjemand und kann was über die Qualität aussagen ?


Meinst Du die russische DVD von RUSCICO:

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=1872&vid=59460

Ich kenne den Film zwar nicht, aber mit dem Label RUSCICO habe ich bisher eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht.

HenryChinaski

Vergangenes Jahr lief der Film auf arte in Deutsch. Es ist immer wieder schade zu sehen, was für Perlen nicht auf DVD erscheinen. Bei Uzala handelt es sich immerhin um einen der besten Kurosawa-Filme.

Ormic

Der Film ist doch auf DVD erschienen... von Icestorm natürlich in der gewohnten Billigqualität, also ohne O-Ton und schnell aus irgendeiner alten DEFA-Schublade überspielt.

Am besten dürfte noch die Japan-DVD von Toho sein, Ruscico und die koreanische (Spectrum) sind auf ähnlichem Niveau und minimal schlechter. Das Problem bei dem Film ist, dass ein guter 70mm-Print in Russland existiert, wofür die Russen aber keine Geräte haben zur Abtastung, das Material aber wohl auch nicht rausrücken wollen bzw. keine Firma, die finanzkräftig genug wäre, bisher angefragt hat. Alle Kopien aktuell basieren auf 35mm-Kopien, die Negative und Interpositive scheinen alle unbrauchbar bzw. nicht mehr vorhanden zu sein.

-.-/../.-../.-..//--/.

McKenzie

30 November 2007, 19:15:54 #5 Letzte Bearbeitung: 30 November 2007, 19:18:05 von McKenzie
Zitat von: Ormic nach 30 November 2007, 18:12:36
Alle Kopien aktuell basieren auf 35mm-Kopien, die Negative und Interpositive scheinen alle unbrauchbar bzw. nicht mehr vorhanden zu sein.


Trotzdem könnte auch eine Abtastung von einer guten Kinokopie (35mm) fantastisch aussehen, es liegt also alles bei dem jeweiligen Label, es kursieren sicherlich noch brauchbare Kopien. Trotzdem - ein 65mm-Transfer wäre natürlich etwas schönes.  :icon_eek:

Bei DVD-Beaver gibt es einen Vergleich:

http://www.dvdbeaver.com/film/DVDCompare/dersuuzala.htm
ZitatPunctuality is the thief of time

- Oscar Wilde

ZitatOne problem with people who have no vices is that they're pretty sure to have some annoying virtues.

- Elizabeth Taylor


Ormic

Wenn eine DVD von Toho so aussieht, wie sie aussieht, hat das schon seine Gründe. Und der Grund hier wird einfach sein, dass das einzig wirklich verwertbare Material eben in russischen Archiven rumliegt und dann müssten die sich entweder selbst bequemen (Ruscico ist ja aber leider immer nur maximal gehobener Durchschnitt) oder es abgeben. Und da es bei diversen russischen Filmen aus dieser Zeit genauso schlecht aussieht, hat es wahrscheinlich nicht nur mit der Faulheit der Labels zu tun.

-.-/../.-../.-..//--/.

spannick

das Problem mit fast allen DVDs ausser der Deutschen und Japanischen ist ausserdem der bescheuerte 5.1 Mix, bei dem die komplette Tonspur neu modelliert wurde. Dieses Grauen kann ich mit Worten nicht beschreiben.
ゴリラパンチ!!!

Ulrik fC

Danke aufjedenfall für die zahlreichen Antworten ! Kauf ich mir wohl am besten einen 70mm Projektor und leih mir das Teil im russischen Archive aus  :LOL: