26 August 2019, 03:08:59

Die 80er Jahre

Erstellt von stummerfilm, 4 August 2010, 01:58:56

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

stummerfilm

Zitat von: Hackfresse nach 22 September 2010, 22:40:39
Zitat von: stummerfilm nach 22 September 2010, 22:32:10
Zitat von: Hackfresse nach 22 September 2010, 20:42:34
Zitat von: stummerfilm nach 21 September 2010, 23:48:17
Zitat von: Hackfresse nach 21 September 2010, 22:22:29
Zitat von: jimmybondy72 nach 21 September 2010, 16:50:38
ZitatAmerican Fighter II


Der war aber durchaus FSK 16 cut.


http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=660&vid=2599  ;)


Dieses Video ist ungeprüft,nicht FSK 16


Wobei der ungeprüft-Sticker über das 16er-Logo geklebt wurde.


Ich finde es ja wirklich nett von dir,dass du etwas zum Thema beitragen willst,aber deine Argumentation kann ich nicht nachvollziehen. Ich sehe kein überklebtes FSk 16 Logo. Nur ein FSK 18 Logo,welches vermutlich nachträglich hinzugefügt wurde und die VHS somit als ungeprüft angesehen werden muss.



Geh mir mal net aufn Keks hier, Freund Blase.

Anscheinend wurden die Tapes mit 16er Logo vorproduziert und dann halt überklabt, verstehste?  ;)


Im Bemerkungsfeld steht,dass die FSK 16 Fassung gekürzt ist.

jimmybondy72

Jo, genaugenommen steht da:


Freigabe:      ungeprüft
Fassung indiziert?      Nein
Laufzeit:      84:58 Min. (82:17 Min.)
   

Bei der geschnittenen Fassung steht:

Freigabe:       FSK 16
Fassung indiziert?      Nein
Laufzeit:      84:52 Min. (81:57 Min. o. A.)
   


Was im Klartext bedeutet, das insofern American Fighter II auf VHS uncut war, da sowohl ein eventuelles FSK 16 als auch ein eventuelles FSK 18 Siegel nicht korrekt waren, da der Film ja uncut ungeprüft und die FSK 16 Fassung nunmal geschnitten war. (Was man beim anschauen auch bemerkte, hab mich damals sehr geärgert^^)  :pidu:
"You haven't seen enough movies. All of life's riddles are answered in the movies."

stummerfilm

Zitat von: jimmybondy72 nach 23 September 2010, 16:24:37
Jo, genaugenommen steht da:


Freigabe:      ungeprüft
Fassung indiziert?      Nein
Laufzeit:      84:58 Min. (82:17 Min.)
   

Bei der geschnittenen Fassung steht:

Freigabe:       FSK 16
Fassung indiziert?      Nein
Laufzeit:      84:52 Min. (81:57 Min. o. A.)
   


Was im Klartext bedeutet, das insofern American Fighter II auf VHS uncut war, da sowohl ein eventuelles FSK 16 als auch ein eventuelles FSK 18 Siegel nicht korrekt waren, da der Film ja uncut ungeprüft und die FSK 16 Fassung nunmal geschnitten war. (Was man beim anschauen auch bemerkte, hab mich damals sehr geärgert^^)  :pidu:


Warum hast du dir 1988 nicht die uncut ungeprüfte Fassung angeschaut?

jimmybondy72

Infos waren damals rar, auch hatte ich nur auf die Kaufkassette zugriff.
In den Jahren damals durfte ich leider grade mal nicht in die Videothek.  :icon_lol:

Möchte aber zugeben, das ich bis zum Thread hier annahm, das die Cuts zahlreicher gewesen wären, als es tatsächlich der Fall war.

"You haven't seen enough movies. All of life's riddles are answered in the movies."

stummerfilm

Zitat von: jimmybondy72 nach 25 September 2010, 11:36:21
Infos waren damals rar, auch hatte ich nur auf die Kaufkassette zugriff.
In den Jahren damals durfte ich leider grade mal nicht in die Videothek.  :icon_lol:

Möchte aber zugeben, das ich bis zum Thread hier annahm, das die Cuts zahlreicher gewesen wären, als es tatsächlich der Fall war.




Sind ja nur ein paar Sekunden geschnitten. War es dem Videokonsument um 1990 eigentlich klar,dass in Deutschland viele Filme nur gekürzt erscheinen und man eben nur die genauen Schnitte nicht kennt,oder hat man sich gar nicht so viele Gedanken darum gemacht.
Kann man den Zeitraum,in welchem man erst ab 18 Jahren eine Videothek betreten durfte auf 1986-1988 legen(das American Fighter 2 Video ist von 1988)?

jimmybondy72

Möglicherweise lag das damals auch nur an der Gestaltung betreffender Videotheken.

Also das es keinen seperat zugänglichen Teil gab, wo nur geprüfte FSK bis max. 16 Jahren gab, bin mir da wirklich nicht sicher.

Was die ganzen Cuts anging, das war damals überdeutlich und unumgänglich, es sei den man kannte Leute mit Filmen aus dem Ausland.
Es kusierten so einige Kopien rum...
Auch damals störte sicher schon einige dazu etwa auch hochgezogenes Vollbildformat, glaub da hat sich im Grunde nicht viel zu heute geändert.

"You haven't seen enough movies. All of life's riddles are answered in the movies."