Der OFDb-Relaunch

Erstellt von Lady Mc Floyd, 10 Januar 2013, 17:52:07

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Akayuki

13. Habt Ihr bei eurem ersten OFDb Besuch gleich verstanden wie die OFDb "FUNKTIONIERT"?

Ja.

14. Was war eure erste Tätigkeit, als offizielles neues OFDb Mitglied?

Filme bewerten.

15. Habt Ihr euch den Info Text durchgelesen : "Was ist die Online-Filmdatenbank? - Lesen Sie die Einführung." ?

Nein, ich habe einfach so losgelegt.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Mr. Blonde

Zitat von: Lady Mc Floyd nach 19 April 2013, 18:32:07
13. Habt Ihr bei eurem ersten OFDb Besuch gleich verstanden wie die OFDb "FUNKTIONIERT"?[/b]


Für die Dinge, die mich damals nur interessiert haben (Infos zu Filmen und Fassungen) war/ist die OFDb ziemlich selbsterklärend. Was man am Anfang nicht weiß, kann man sich auch alleine aneignen. (Wie benutze ich "Meine Filmsammlung"?) Gibt ja dank diesem Forum auch genug Möglichkeiten, sich Fragen zur OFDb und Unklahrheiten beantworten zu lassen.

Zitat von: Lady Mc Floyd nach 19 April 2013, 18:32:07
14. Was war eure erste Tätigkeit, als offizielles neues OFDb Mitglied?


Ich habe nach irgend einem Horrorfilm damals gesucht und wollte Infos ob eine Fassung zensiert oder ungeschnitten war.

Zitat von: Lady Mc Floyd nach 19 April 2013, 18:32:07
15. Habt Ihr euch den Info Text durchgelesen : "Was ist die Online-Filmdatenbank? - Lesen Sie die Einführung." ?[/b]


Nicht wissentlich.  :icon_mrgreen: Klar, in den vergangenen Jahren habe ich den bestimmt gelesen, allerdings bin ich im Internet so wie im wirklichen Leben nicht an Anleitungen, Einweisungen und Vorstellungen interessiert. Ich finde lieber alles selbst raus.


cinemediatech.wordpress.com - Artikel & News zu Filmen, Games, Musik & Technik

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Zitat von: dÜnni nach 19 April 2013, 18:43:04
Was soll die Fragerei eigentlich?
Hier antworten im Schnitt keine 10 Leute, soll das repräsentative Aussagen über die Usability der OFDb bringen? Die Sache läuft seit 4 Monaten, bisher keine Rückmeldung und Priorität hat es auch nicht mehr. :respekt:


Ergänzend würde ich gerne wissen, was denn dann Priorität hat?
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

matthay1980

Mosche.

13. Habt Ihr bei eurem ersten OFDb Besuch gleich verstanden wie die OFDb "FUNKTIONIERT"?
:arrow: Ja

14. Was war eure erste Tätigkeit, als offizielles neues OFDb Mitglied?
:arrow: Filmsammlung anlegen

15. Habt Ihr euch den Info Text durchgelesen : "Was ist die Online-Filmdatenbank? - Lesen Sie die Einführung." ?
:arrow: Der Text ist mir am Anfang gar nicht aufgefallen. Aber als ich irgendwan mal drüber gestolpert bin, habe ich ihn auch gelesen.

Mayoko

Zitat von: Lady Mc Floyd nach 19 April 2013, 18:32:07
Zu der Frage bezüglich eines Zeitplanes, kann ich leider nur sagen das der Relaunch momentan nicht ganz oben auf meiner Priorität Liste steht.

Ich hoffe dies allerdings bald ändern zu können.


Ganz ehrlich... das kapier ich jetzt überhaupt nicht mehr...  :icon_sad:  :00000109:

Aber zu deinen Fragen:

13. Habt Ihr bei eurem ersten OFDb Besuch gleich verstanden wie die OFDb "FUNKTIONIERT"?

Jawoll, das ging eigentlich ruck zuck.  :respekt:


14. Was war eure erste Tätigkeit, als offizielles neues OFDb Mitglied?

Filme bewerten und dann auch besprechen. (Ich glaube ich habe hier auch schon meine Fans  :love:)
Filmsammlung anlegen.


15. Habt Ihr euch den Info Text durchgelesen : "Was ist die Online-Filmdatenbank? - Lesen Sie die Einführung." ?

Ja hab ich, allerdings könnte man den verbessern. Und zwar in diese Richtung:
- Was ist die OFDb und wie ist sie entstanden (Also der jetzige Teil, ganz grob)
+ Was kann man in ihr machen? Also Filme bewerten und besprechen, Filmsammlung anlegen dank unendlich vielen Fassungseintragungen, bei Bedarf Kaufen, Umfangreiches Ranglistensystem einsehen und auch viele eigene Statistiken möglich... usw. und so fort..

Don´t worry, be happy!

Moonshade

13. Habt Ihr bei eurem ersten OFDb Besuch gleich verstanden wie die OFDb "FUNKTIONIERT"?

Ja.

14. Was war eure erste Tätigkeit, als offizielles neues OFDb Mitglied?

Filme bewerten. Reviews schreiben. Anschließend Inhaltsangaben einführen. :icon_mrgreen:

15. Habt Ihr euch den Info Text durchgelesen : "Was ist die Online-Filmdatenbank? - Lesen Sie die Einführung." ?

Hat sicher ein paar Tage gedauert, bis ich mich dem gewidmet hab, hab erstmal mit rumgespielt. Damals gabs aber auch nur 5 Prozent der heutigen Filme... :icon_mrgreen:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Fräulein millas Gespür für den Flush

Zitat von: LeCrumb nach 20 April 2013, 02:43:32
Zitat von: dÜnni nach 19 April 2013, 18:43:04
Was soll die Fragerei eigentlich?
Hier antworten im Schnitt keine 10 Leute, soll das repräsentative Aussagen über die Usability der OFDb bringen? Die Sache läuft seit 4 Monaten, bisher keine Rückmeldung und Priorität hat es auch nicht mehr. :respekt:


Ergänzend würde ich gerne wissen, was denn dann Priorität hat?

Ich vermute mal neue Fragen ausdenken.  :andy:
"Ist denn die ganze Welt verrückt geworden? Bin ich denn hier der einzige Idiot, dem Regeln noch was bedeuten?"

Zitat von: Dr. Sigi Fraud
Ich habe den Rassismus endgültig besiegt.

Dr. Kosh

Zitat von: LeCrumb nach 20 April 2013, 02:43:32
Ergänzend würde ich gerne wissen, was denn dann Priorität hat?


Keine Sorge, sie brennt darauf, mit dem Relaunch voran zu kommen. Ich muß Steffi jetzt daher mal etwas in Schutz nehmen, denn sie wurde durch einen anderen (recht kurzfristigen) Personalabgang mit mehr Arbeit beladen, als ursprünglich geplant war. Natürlich muß sie sich dadurch erst einmal in die verschiedenen Bereiche einarbeiten und die nötige Routine bekommen, um nach und nach mehr Luft für den Relaunch zu erhalten - der ja ursprünglich Hauptaufgabe hätte sein sollen.

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Dr. Kosh

Zitat von: dÜnni nach 19 April 2013, 18:43:04
Hier antworten im Schnitt keine 10 Leute, soll das repräsentative Aussagen über die Usability der OFDb bringen?


Das können natürlich keine repräsentativen Aussagen sein - das sollen sie aber ja auch gar nicht sein. Es ist dafür aber sehr wertvoller Input von "Power-Usern", die die OFDb in- und auswendig kennen. Das Feedback der "10 Leute" ist also nicht allein das Maß aller Dinge, aber durchaus wichtig, um die verschiedenen Sichtweisen auf die OFDb zu verstehen und im Endeffekt ein System zu erarbeiten, das "Power-User" und "Newbiews" gleichermaßen zufriedenstellt.

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Bretzelburger

22 April 2013, 19:52:34 #129 Letzte Bearbeitung: 22 April 2013, 19:54:44 von Bretzelburger
Zitat von: dÜnni nach 19 April 2013, 18:43:04
Was soll die Fragerei eigentlich?
Hier antworten im Schnitt keine 10 Leute, soll das repräsentative Aussagen über die Usability der OFDb bringen? Die Sache läuft seit 4 Monaten, bisher keine Rückmeldung und Priorität hat es auch nicht mehr. :respekt:


Ich habe einen ähnlichen Eindruck - als es vor 4 Monaten losging, dachte ich, das wirklich etwas in Bewegung gerät, auch fand ich die ersten Fragen noch sinnvoll (die ich auch noch beantwortet habe). Da es zu meinem Beruf gehört, langfristig zu planen, verstehe ich, das etwas sorgfältig vorausgedacht werden soll und unterschiedliche Aspekte beleuchtet werden müssen. Aber dieser "immer alle paar Wochen, immer 3 Fragen" - Rhythmus spricht eher für Beschäftigungstherapie als für ein gezieltes Abarbeiten wichtiger Themenfelder. Zudem erkenne ich keine Steigerungen in den Fragen, eher werden Nebenaspekte beleuchtet, die kaum von Bedeutung sein können. Angesichts der Tatsache, dass hier zwischen 10 bis 20 User die Frage beantworten, die zum großen Teil schon lange dabei sind, kann beispielsweise Niemand ernsthaft daraus Schlüsse ziehen, ob diese die "Ofdb" damals sofort verstanden haben. Dieser Aspekt ist sehr wichtig beim Aufbau einer Web-Side, aber in diesem Zusammenhang wäre eher die Meinung der vielen Besucher der OFDb wichtig, die mal kurz vorbeisehen. Diese werden hier aber nicht gefragt.

Aus meiner Sicht ist das auch eine Sache der Kreativen, die entsprechende Erfahrungen mit einem solchen Aufbau haben. Als Architekt mache ich auch keine Umfrage, ob Jemandem ein Gebäude so oder so gefällt, sondern versuche zwischen den Bedürfnissen der Nutzer (hier User), allgemeinen praktischen Erfahrungen, aktuellen Strömungen (Mode, Zeitgeist usw.) und meinem eigenen Geschmack zu vermitteln. Dann lege ich zur Beurteilung einen Entwurf vor. Ich erwarte von einem Entwickler entsprechendes Know-How.

Der Thread hier soll sicherlich Punkt 1 entsprechen, aber von uns Forum-Usern wurden ja schon eine Vielzahl an Vorschlägen gemacht, die ausführlich nachzulesen sind. Auch die persönlichen Vorlieben wurden hier in den Fragen schon beantwortet. So weit so gut, aber nochmals darüber zu sinnieren, ob die jetzige langjährige Gestaltung gut verständlich ist, halte ich persönlich für überflüssig - dann lieber einen konkreten neuen Vorschlag machen und ihn hier diskutieren.

P.S. Ich habe inzwischen Dr.Koshs Anmerkungen gelesen, als persönlicher Angriff sind meine Gedanken sowieso nicht zu verstehen. Mir geht es eher darum, konkret zu werden, als uns hier irgendwie zu beschäftigen. Wenn es ein halbes Jahr nicht weiter geht aus wichtigen Gründen, dann teilt es einfach mit.

MMeXX

Zitat von: Lady Mc Floyd nach 19 April 2013, 18:32:07Zu der Frage bezüglich eines Zeitplanes, kann ich leider nur sagen, dass der Relaunch momentan nicht ganz oben auf meiner Prioritätenliste steht.
Schade, es ist ja weiterhin Zeit, dass sich etwas tut. Unabhängig davon, ob du etwas für die Umstände kannst oder nicht.


13. Habt Ihr bei eurem ersten OFDb Besuch gleich verstanden wie die OFDb "FUNKTIONIERT"?
Größtenteils ja.

14. Was war eure erste Tätigkeit als offizielles neues OFDb Mitglied?
Eine Fassung eintragen, Filme bewerten. So in die Richtung ging es wohl.

15. Habt Ihr euch den Info Text durchgelesen: "Was ist die Online-Filmdatenbank? - Lesen Sie die Einführung."?
Ja.




Ergänzend zu den bereits geäußerten Meinungen:
Wahrscheinlich wäre es fast besser, eine "große" Umfrage zu machen. Eventuell sogar alle OFDb-Nutzer per Newsletter darauf hinzuweisen. Ich kann mir auch vorstellen, dass es auch Hilfe beim Auswerten geben würde. Die neuen Anmerkungen hinsichtlich der Priorität sind natürlich nicht gerade aufmunternd, unabhängig davon, weswegen er nicht an Stelle eins steht. Die wichtigsten Neuerungen liegen ja auch eher auf inhaltlicher Ebene. Da gibt es ja (nicht nur in diesem Thread) die meisten Anmerkungen, grafisch ist ja eher Detailarbeit zu machen, als unbedingt eine komplette Neugestaltung.

-----

13. Habt Ihr bei eurem ersten OFDb Besuch gleich verstanden wie die OFDb "FUNKTIONIERT"?
das meiste schon

14. Was war eure erste Tätigkeit, als offizielles neues OFDb Mitglied?
18er-Fassung gekauft, da dies hier einfacher möglich ist als anderswo.

15. Habt Ihr euch den Info Text durchgelesen : "Was ist die Online-Filmdatenbank? - Lesen Sie die Einführung." ?
nein

Mayoko

Wenn die Frage gestattet ist:
Wie viel "Netto-Arbeitszeit" ist denn bisher eigentlich (ungefähr) in das Relaunch Projekt eingeflossen?
Also anders: Gibt es schon sowas wie ein Gerüst?

(Ich hoffe diese Frage kommt nicht irgendwie "falsch" rüber.  :icon_confused: )
Meine Neugier ist vermutlich pathologisch bedingt...^^

Don´t worry, be happy!

MMeXX

Zitat von: Mayoko nach  3 Mai 2013, 12:40:39Wenn die Frage gestattet ist:
Wie viel "Netto-Arbeitszeit" ist denn bisher eigentlich (ungefähr) in das Relaunch Projekt eingeflossen?
Also anders: Gibt es schon sowas wie ein Gerüst?

Da kommt es wohl drauf an, wen du konkret fragst. Der erste große Anlauf ist ja bedauerlicherweise im Sande verlaufen. :bawling:

RoboLuster

Ist doch nur kurz ins Stocken geraten.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

reggie

10. Weshalb nutzt ihr nicht ein anderes ,,Portal" ?
Welches andere Portal???  Es gibt doch nichts vergleichbares wo man explizit Fassungen eintragen kann. Hier sehe ich was es weltweit für Dvds von dem Film gibt. Oder kann die selber eintragen... Das gibt es bei der Imdb zb. nicht.

11. Was sieht ihr bei der OFDb als stärken?
Das die User selbst sich daran beteiligen können. Das wie oben schon geschrieben explizit Fassungen nachschlagen kann.

12. Was sind die schwächen der OFDb?

Werbung  :icon_mrgreen: Die verbesserungswürdige Suchfunktion  :icon_cool:   :question:

13. Habt Ihr bei eurem ersten OFDb Besuch gleich verstanden wie die OFDb "FUNKTIONIERT"?
JA

14. Was war eure erste Tätigkeit, als offizielles neues OFDb Mitglied?
Erstmal habe ich alle guten Filme die ich kannte bewertet. Da gabs auch auf der Startseite das man von einem Regieseur oder Darsteller alles bewerten konnte, das wurde auch erstmal alles abgegrasst. Und dann habe ich wohl mal einen Film eingetragen den ich hier nicht fand oder eine Dvd.

15. Habt Ihr euch den Info Text durchgelesen : "Was ist die Online-Filmdatenbank? - Lesen Sie die Einführung." ?
nein

MMeXX

Zitat von: Dr. Kosh nach 22 April 2013, 19:42:17Das Feedback der "10 Leute" ist also nicht allein das Maß aller Dinge, aber durchaus wichtig, um die verschiedenen Sichtweisen auf die OFDb zu verstehen und im Endeffekt ein System zu erarbeiten, das "Power-User" und "Newbiews" gleichermaßen zufriedenstellt.

Welche Aufgabe ist Lady Mc Floyd eigentlich beim Relaunch zugedacht? Die grafische Seite und/oder auch inhaltliche Sachen (also Programmierung)? Die grafische Oberfläche ist ja - zumindest aus meiner Sicht - soweit ganz brauchbar. Die wichtigen sachen stehen ja eher "unter der Haube" an. Und ich habe schon wieder das Gefühl, dass da geschoben wird... :icon_sad:

Dr. Kosh

Zitat von: MMeXX nach 23 Mai 2013, 17:08:18
Welche Aufgabe ist Lady Mc Floyd eigentlich beim Relaunch zugedacht? Die grafische Seite und/oder auch inhaltliche Sachen (also Programmierung)? Die grafische Oberfläche ist ja - zumindest aus meiner Sicht - soweit ganz brauchbar. Die wichtigen sachen stehen ja eher "unter der Haube" an. Und ich habe schon wieder das Gefühl, dass da geschoben wird... :icon_sad:


Sie ist für Layout und Design zuständig - und auch für das HTML/CSS-Grundgerüst.

Da ich einige tiefgreifende Änderungen am "technischen Unterbau" vornehmen möchte (und teilweise auch muß), wäre es nicht dienlich, losgelöst von Steffis Arbeit zu beginnen. Das wäre nicht nur doppelte Arbeit, sondern in manchen Bereichen auch nicht wirklich möglich mit dem bisherigen Wust aus HTML- und PHP-Vermischung.

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

The Ravager

Ich möchte mich auch mal an den Fragekatalog heranwagen (bin ja schon lange genug dabei).

1. Welche Optionen habt Ihr noch nie oder selten genutzt oder findet Ihr überflüssig?

   Wenn ichs genau betrachte, auf "Kinostarts, Disc-Area und Web-TV habe ich glaube ich noch nie geklickt.
   Und die Rubrik "Filmsammlung" ist sicher auch interessant, kommt aber für mich nicht infrage.

2. Was darf in euren Augen nicht auf der Startseite fehlen?

   Natürlich die Such- und Eintragungsfunktion.

3. Wie seit Ihr, zu Beginn, auf die OFDb gekommen?

   Genau weiß ich es nicht mehr. Vermutlich durch Googeln nach einem Filmtitel.

4. Wenn Ihr an einem Film Interessiert seid und nach diesem Film "Suchen" wollt. Wie geht Ihr an die Suche ran?
(Benutzt Ihr die Suchfunktion auf der Startseite oder die Erweiterte im linken Menü oder nutzt Ihr das Quicksearch-Fenster, oder ganz anders?)


  In erster Linie mit der Suchfunktion. Falls ich mit dem Titel nicht weiterkomme, kürze ich ihn ab oder versuche ich es mit dem Regisseur oder einem Darsteller. Die erweiterte Suchfunktion benutze ich, wenn ich unbestimmt suche (z.B. Veröffentlichungen eines bestimmten Labels, Ein bestimmtes Genre in einem bestimmten Zeitraum usw.) Quicksearch benutze ich immer, wenn ich von einem Film zu einem anderen gelangen will.

5. Wenn ihr einen Film sucht oder gefunden habt, was genau ist euer Ziel? Welche Information steht bei euch meistens im Mittelpunkt?

   Ob der betreffende Film auf Video oder DVD zur Verfügung steht/stand oder er z.B. nur im Kino lief.

6. Nutzt Ihr die Möglichkeit das "Theme" in den Optionen (Modern Blue, Old Blue, Retro Style und Terminator:SCC) zu ändern? Wenn ja, wie oft nutzt Ihr es, warum nutzt Ihr es und wenn Ihr es nutzt, dann welches?

   Noch nie genutzt.

7. Gab es Probleme, die aufgekommen sind, bei denen Ihr alleine nicht weiter gekommen seid und nach Hilfe fragen musstet?
   Bei meinen allerersten Gehversuchen in Bezug auf Eintragungen habe ich sicherlich im Forum etwas genervt (z.B. wusste ich damals noch nicht, daß man beim Eintragen eines neuen Filmes die Entertaste drücken muß. Ich hatte immer nach einem entsprechenden Button gesucht). Aber das waren Kinderkrankheiten. Inzwischen ist alles schon Routine.

8. Beim Eintragen von neuen Filmen gibt es da Punkte, die Ihr überflüssig findet, oder gibt es Punkte die nicht vorhanden sind?

   Überflüssig finde ich nichts. Es sind ja schon etliche Punkte hinzugekommen. Ich finde, je mehr Infos, desto besser.

9. In der erweiterten Suchmaske gibt es viele Punkte, die man nutzen kann. Gibt es welche die Ihr noch nie genutzt habt?
     Die hab ich eigentlich schon alle einmal genutzt.

10. Weshalb nutzt ihr nicht ein anderes ,,Portal" ?
     Die Frage verstehe ich nicht ganz. Natürlich ist mir "unsere" OFDb am meisten ans Herz gewachsen. Aber ich nutze selbstverständlich auch andere Portale wie z.B. den großen Bruder IMDb.    

11. Was seht ihr bei der OFDb als Stärken?

     Dass aus einer kleinen Zensurdatenbank im Laufe der Jahre die wohl zweitgrößte Filmdatenbank Europas geworden ist und daß es immer seltener vorkommt, einen alten verschollenen Film nicht zu finden. Wenn doch, trage ich ihn ein :icon_mrgreen:

12. Was sind die Schwächen der OFDb?

      Ich will jetzt nicht auch noch mit dem ganzen Werbemüll anfangen. Dazu ist ja schon viel gesagt. Aber die Seite startet sehr langsam. Und manchmal schaltet sich die linke Buttonreihe erst mit einiger Verspätung hinzu, manchmal auch gar nicht, so daß ich die Seite erst wieder neu laden muß.



RoboLuster

Was ich für einen Designfehler der ofdb halte, ist die Unwiderrufbarkeit von gelöschten Einträgen. Einen gepflegten Fassungseintrag einer großen Collection anzulegen, kann sehr lange dauern, von Einträgen asiatscher Filme ganz zu schweigen, wo pro Darsteller, welche man oft auch erst identifizieren und bestätigen muss, bisweilen aus 10-20 Pseudonymen und Schreibweisen, die richtige auf die ofdb angeglichen werden muss. Das dauert teils Stunden, ich weiß es.

Fehler sind menschlich, auch Admins machen welche, bei so vielen Filmen mit teils fast identischen Namen und Daten ist es schwer den Überblick zu halten.

Wenn nun die Arbeit von Stunden, durch eine ungerechtferigte Löschung (und der kurzen Info darüber), unerwartet auftrat, dann frustet das wirklich schweineübel, glaubt mir, auch das weiß ich, und da steh ich nicht allein da.

Wenn man sich keine Notizen all seiner Einträge gemacht hat, oder sich die Namen von 300 chinesischen B-Moviedarstellern gemerkt hat, und wer macht das schon, dann sind die Einträge "erstmal" futsch.


Also kurzum, für den Restart der ofdb, sollten gelöschte Einträge, Reviews usw, eine zeitlang wieder herstellbar sein, damit man seine Punkte vortragen kann.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

chowyunfat2

1 Juli 2013, 08:11:58 #140 Letzte Bearbeitung: 1 Juli 2013, 09:24:11 von Chowyunfat2
Zitat von: RoboLuster nach  1 Juli 2013, 00:42:16
Was ich für einen Designfehler der ofdb halte, ist die Unwiderrufbarkeit von gelöschten Einträgen. Einen gepflegten Fassungseintrag einer großen Collection anzulegen, kann sehr lange dauern, von Einträgen asiatscher Filme ganz zu schweigen, wo pro Darsteller, welche man oft auch erst identifizieren und bestätigen muss, bisweilen aus 10-20 Pseudonymen und Schreibweisen, die richtige auf die ofdb angeglichen werden muss. Das dauert teils Stunden, ich weiß es.

Fehler sind menschlich, auch Admins machen welche, bei so vielen Filmen mit teils fast identischen Namen und Daten ist es schwer den Überblick zu halten.

Wenn nun die Arbeit von Stunden, durch eine ungerechtferigte Löschung (und der kurzen Info darüber), unerwartet auftrat, dann frustet das wirklich schweineübel, glaubt mir, auch das weiß ich, und da steh ich nicht allein da.

Wenn man sich keine Notizen all seiner Einträge gemacht hat, oder sich die Namen von 300 chinesischen B-Moviedarstellern gemerkt hat, und wer macht das schon, dann sind die Einträge "erstmal" futsch.


Also kurzum, für den Restart der ofdb, sollten gelöschte Einträge, Reviews usw, eine zeitlang wieder herstellbar sein, damit man seine Punkte vortragen kann.

Man kann auch den Link zu einer gelöschten Fassung (oder Filmtitel + Username) bei Google eingeben und das Suchergebnis dann im Google-Cache öffnen, dort wird einem die Seite dann so angezeigt, wie sie vor der Löschung aussah. Müsste auch mit Filmen klappen. Geht natürlich für nur eine begrenzte Zeit, aber mindestens 1-2 Tage nach Löschung ist das i.d.R. noch möglich.

Aber wenn man eine Löschmail erhält, müssten dort auch eigentlich die ganzen Daten drinstehen!? Zumindest bei Fassungen ist das so, bei Filmen weiß ich nicht.

Die Mühe eines Neueintrags muss man sich im Falle einer ungerechtfertigten Löschung dann natürlich immer noch machen, aber zumindest braucht man die Daten nicht nochmal neu ermitteln.

Mayoko

Och Jungs, jetzt dachte ich doch tatsächlich für einen Moment, hier würden neue Fragen gestellt werden, oder noch besser: Ein aktueller Stand bekannt gegeben werden...  und dann doch "nur" sowas hier^^ tztztz  :icon_smile:

Don´t worry, be happy!

Mayoko

Anlässlich des "Qualitätserhöhungs-Threads" wollte ich hier noch mal was reinschreiben.
Ich weiß zwar nicht wie hoch die Priorität aktuell für den Relauch ist, aber da die letzte Fragerunde "der Lady" schon ca. 3 1/2 Monate her ist, würden wahrscheinlich viele gerne wissen wie denn der Stand der Dinge ist. Eine noch so kleine Rückmeldung wäre schon ausreichend.  :icon_mrgreen:

Ich hoffe das kommt nicht irgendwie unhöflich rüber...  :icon_confused:

Don´t worry, be happy!

Dr. Kosh

Um ehrlich zu sein, dürften die Fortschritte bislang eher gering sein - auf jeden Fall geringer, als ich mir das erhofft hatte. Ich befürchte ohnehin so langsam, daß ein kompletter Relaunch (der ja angestrebt ist, d.h. es sollen nicht nur Kleinigkeiten geändert werden sondern die komplette Seite neugestaltet werden) ohne weitere Verstärkung kaum in absehbarer Zeit zu schaffen sein wird.

Aus diesem Grund spiele ich auch schon seit längerem mit der Idee, einen weiteren Entwickler einzustellen, der dann a) Steffi gestalterisch unterstützen kann und b) meine Wenigkeit durch Programmier-Arbeiten entlasten kann. Das Problem ist hier neben dem Finden einer solchen Kraft auch die Bezahlung einer solchen Kraft. Und an dieser Stelle hänge ich gerade, d.h. ich spiele gerade mit den Zahlen herum und überlege, wie sich das machen läßt...

Was ich noch einmal betonen möchte: Mir selber ist der Relaunch (genau wie eine OFDb-App) vermutlich wichtiger als vielen anderen hier und ich hätte beides lieber heute als morgen. Übrigens nicht nur aus kommerziellen Interessen (eine "bessere" OFDb wird natürlich noch stärker werden), sondern auch aus persönlicher Zuneigung zu meinem "Baby". :icon_rolleyes:

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Mayoko

Danke für deine ehrlichen Worte.  :respekt:
Ich wünschte wir "Normal-User" könnten dich irgendwie bei der Sache unterstützen...


Don´t worry, be happy!

MMeXX

9 August 2013, 09:31:13 #145 Letzte Bearbeitung: 9 August 2013, 09:35:17 von MMeXX
Zitat von: Dr. Kosh nach  5 August 2013, 11:48:18Ich befürchte ohnehin so langsam, daß ein kompletter Relaunch (der ja angestrebt ist, d.h. es sollen nicht nur Kleinigkeiten geändert werden sondern die komplette Seite neugestaltet werden) ohne weitere Verstärkung kaum in absehbarer Zeit zu schaffen sein wird.
:bawling:

Wobei ich persönlich gar nicht mal großartige grafische Spielereien bräuchte. Die Hauptsache ist, dass endlich "unter der Haube" ordentlich geschraubt und gemacht wird.

hb

Hmm ja, also ich bin der Meinung, daß eine grundlegende Auffrischung dringend notwendig ist. Ich nutze die ofdb schon seit einigen Jahren immer wieder sporadisch als Anlaufstelle für Informationen. Sie wird für mich dann wichtig, wenn ich wissen will, ob ein mir bekannter Film veröffentlicht wurde. Oder auf welchem Medium dieser erschienen ist. Zum Teil bieten andere Online-Shops auch einen guten Überblick. Letztinstanzlich schätze ich aber dann die präzise Festhaltung der Informationen, die bei einem reinen Verkaufsladen nicht gegeben ist. Das bezieht sich bei mir vor allem auf die verschiedenen Fassungen. Ich bin eher ein kleiner Sammler und beschäftige mich nicht ausufernd mit dem Thema "Film", möchte dann aber in einigen Fällen sicherstellen, daß ich bei der allgemeinen Neuauflagenwut der Hersteller eine für mich passende Veröffentlichung erwische. Selten lese ich zusätzlich ein paar Kritiken, um gewissermaßen eine zweite Meinung einzuholen oder diese mit meinen Beobachtungen abzugleichen. Ich bin auch kein klassischer Kinogänger und stürze mich nur in Ausnahmefällen auf neue Filme. Daher bin ich kein typischer Dauernutzer und nicht immer auf dem aktuellen Stand. Soviel zu meinem Nutzverhalten.

Obwohl ich als nicht täglich die ofdb aufrufe, bin ich der Ansicht, daß eine Frischzellenkur der Seite überfällig ist. Speziell im Hinblick auf das Design und die Navigation. Inhaltlich kann ich nicht klagen. Nur wirkt die Ansammlung der Funktionen ein bißchen baukastenförmig. Es ist sozusagen alles vorhanden, man muß es bloß suchen. Am meisten stört mich die Navigation. Speziell die linke, welche mit dem Bildlauf mitwandert. Ganz schrecklich. Der Gedanke dahinter, zu jeder Zeit zu den wichtigsten Punkten springen zu können, ist gut. Die Umsetzung hingegen in meinen Augen störend bis irritierend. Dazu dann noch eine Navigation in der Mitte und das Chaos ist gewissermaßen perfekt. Sperrig und unübersichtlich. Also hier müßte vereinheitlicht und etwas intuitiver gestaltet werden. Als Beispiel: Ich kann mein Profil und persönliche Daten ändern. Nun ja, irgendwie hängt das beides für mich zusammen. Ich bin und bleibe eine einzige Person. Auch könnte man als Shop-Nutzer denken, daß man dort zuerst Adreßdaten und seine Zahlungsmethode hinterlegt. An einer Stelle könnte man zwei Punkte zusammenlegen (oder zumindest einen Unterpunkt erstellen), an der anderen fehlt mir eine entsprechende Verknüpfung. Ebenso die Möglichkeit, bei Fragen Kontakt aufzunehmen. Unter dem Punkt "Shop" finde ich den entsprechenden Button nicht, stattdessen wandert er unten im Bildlauf mit. Keine furchtbar schlimme Sache, aber man muß suchen und genau hingucken.

Auch die Präsentation des Shops ist für mich nicht ansprechend. Auf meinem Bildschirm sehe ich zum Start erstmal viel Navigation, einen Haufen Werbung und eigentlich nur Text nebst ein paar Eingabeformularen. Grafische Gestaltung ist nur rudimentär vorhanden und bis ich ein paar Bilder bzw. Artikel sehe, muß ich erstmal scrollen. Im Fokus steht zunächst die Erotik-Sektion. Ob das so sein muß, kann ich schwer beurteilen. Gut möglich, daß dieses Segment zu den umsatzstärksten gehört und somit in den Vordergrund gerückt werden muß. Das eigentlich zentrale Suchfeld darunter ist eher klein und geht ein bißchen unter. Zumal auch rechts wieder eine Schnellsuche zu finden ist, die aber zur Datenbank führt. Die Stöber-Funktion hingegen ist leider rein funktionell eingebunden. Erfüllt seinen Zeck, drängt sich aber leider nicht auf. Also so, daß ich auf einen Button drücke, wo mir als Action-Freund beispielsweise ein Haufen Action-Filme präsentiert werden. Meinetwegen die bestverkaufen, höchstbewertesten oder auch neuesten. Filter dafür gibt es, ich muß mir allerdings zuerst die "Arbeit" machen, entsprechend eine Vorauswahl zu treffen. In dem Fall nutze ich solche Filter aber lieber, um konkrete Filme zu finden, die ich sowieso schon irgendwie kenne. Aber mittels einiger vorgefertigter Auswahlen zu bestimmten Genres würde ich mich gerne mal darauf stoßen lassen, mich ohne konkretes Ziel umzusehen. Finde ich einen Artikel, lande ich auf der etwas sperrigen Fassungsseite eines Films. Zum Produktbild muß ich erst wieder scrollen und vergleichbare Produkte, also womögliche Empfehlungen, folgen erst weiter unten, rechts am Rand und irgendwie etwas versteckt. Das sind alles so Kleinigkeiten, die nicht aufeinander abgestimmt wirken. Wie gesagt, es funktioniert alles, man muß es aber suchen.

Auch gefällt mir die Scyscraper-Werbung nicht. Die ist sehr prominent eingebunden, so daß mein Browserfenster seitlich scrollbar wird. Über mein Tablet hingegen wird die eigentliche ofdb schrittweise verkleinert, bis alles auf den Bildschirm paßt. Das dauert auch ein paar Sekunden, bis alles an seiner Position ist. Ich weiß, es gibt eine Seitendarstellung für mobile Geräte, die sind mir aber oft zu abgespeckt und zu sehr auf Mobiltelefone beschränkt. Der Punkt ist hier, daß das Hauptelement, der eigentliche Inhalt der Seite regelrecht zusammengequetscht wirkt. Ich will an der Stelle mich nicht grundsätzlich gegen Werbung aussprechen, eine solche Diskussion ist müßig und mein Standpunkt ein anderer. Werbung ist ein Muß, insofern sich eine Webseite nicht anderweitig finanzieren kann. Der entscheidende Punkt ist aber, wie diese eingeflochten wird. Ich mag es dezenter und zum Design passend. Dann erhöht sich auch die Chance, daß ich auf einen Banner klicke. Besonders schlimm sind nervige Pop-Ups, die sich bestenfalls nicht einmal richtig schließen lassen. An der Stelle reagiere ich gereizt und greife zum Werbeblocker. Oder ich schreibe mir ein CSS-Script, welches bestimmte Elemente gar nicht erst laden läßt. Das ist natürlich der negativste Fall.
Suboptimal ist und als Beispiel tauglich ist hier der kleine Werbebanner, den ich auf Filmübersichtseiten oben rechts neben dem Titel eingeblendet kriege. Eigentlich ein gut ertragbares Format und mit diesen Einzelbildern recht ansprechend gemacht - nur die Wiederholung stört auf Dauer. Das unpassende daran ist in erster Linie die Einbindung. Einen Banner an eine Stelle, wo gerade Platz ist, auf weißen Hintergrund geklatscht. Fertig. Besser und beinahe optimal der "Trailer der Woche". Ich vermute, hier handelt es sich aus einer Mischung aus Service und Werbung, der Inhalt überschneidet sich ja mit dem Scyscraper. Nur bekomme ich hier Lust, mir ein paar Szenen anzuschauen. Gefällt mir dann der Inhalt, nehme ich das eingeblendete Veröffentlichungsdatum gerne mit und bin dem Kauf einen Schritt näher.

Insgesamt fehlt es der Seite an Farbe und kleinen Designelementen. Als lobenswertes Beispiel kann ich hier die kleinen Symbole mit dem Querstrich auf der Übersichtsseite eines Films hervorheben. Das kleine "i", der Einkaufswagen und dergleichen mit dem blauen Kreis darum. Einfach und doch ansprechend umgesetzt. Lockert das ewige Weiß im Hintergrund auf und schafft klare Abgrenzungen. Anstatt des Marineblaus in der mittigen Navigation hätte man hier das helle Blau nehmen können. Und schon hätte man ein stimmigeres Bild. Es sollen ja nicht zu viele unterschiedliche Farben sein, damit das Layout auch einen Wiedererkennungswert besitzt. Wechsele ich den Skin auf "Old Blue" habe ich schon ein etwas frischeres Bild. Alleine durch die veränderte Größe und die bessere Farbgebung wirkt die mittlere Navigation wesentlich besser. Das neue dunkelere Marineblau paßt einfach gar nicht rein.

Auch habe ich im Laufe der Jahre nie richtig geblickt, wie sich die linke Navigation genau verhält. Erst eben dämmerte mir, daß sich die Punkte analog zum ausgewählten Menü (Filmdatenbank, Online-Shop, Marktplatz, Filmsammlung, User-Center) verhalten - aber auch nicht identisch zum Pop-Up-Menü sind. Entsprechend war ich öfters im User-Center und danach direkt einen Film suchen. Die Schnellsuche läßt dann aber nur einen Filter für Benutzernamen zu. Umständlich, so muß ich zurück zur Datenbank und kann erst dann suchen.

Weiterhin gibt es ja noch Raum für Verbesserungen bei der Einbindung des Forums. Ich bin zwar früher ab und zu mal über den Link gestolpert, aber daß hier Korrekturvorschläge für Fassungen geliefert werden, ist mir nicht aufgefallen. Dementsprechend wäre eine automatisierte Verzahnung an mancher Stelle wünschenswert. Beispielsweise daß Kritiken direkt eine Kommentarfunktion bekommen, die dann einen Thread hier erstellt. Mit etwas Rückmeldung ist es dann doch leichter, seinen Schreibstil eventuell zu verbessern. Oder durch etwas Lob mehr Motivation zu beziehen. Dafür müßte dann vermutlich ein einheitlicher Login für Seite und Forum her, keine einfache Sache. Naja, also das waren jetzt viele Kleinigkeiten, die mir so aufgefallen sind. Und es gibt noch diverse weitere. Klingt durch die Bank weg vielleicht zu negativ, ich will das Engagement der bisherigen Macher nicht geringschätzen. Aber meiner Meinung nach fand im Bereich Design und Layout zu lange keine Weiterentwicklung statt. So wirkt die ofdb vom Erscheinungsbild her doch etwas unmodern. Und damit meine ich nicht fehlende Like-Buttons, die ohnehin sinnbildlich eine katastrophale Falschentwicklung im Web dokumentieren.
...

Mayoko

Hallo,

ich wollte mir das bevorstehende Jahresende einfach mal zum Anlass nehmen, um noch mal vorsichtig in die Richtung OFDb 2.0 zu fragen. Die Community hat ja inzwischen viele wichtige Fragen und Anliegen gesammelt, um die ohnehin schon hervorrande OFDb noch weiter zu verbessern.
Ich will mit dieser "Fragerei" wirklich niemanden nerven aber ein kurzer Zwischenstand wäre sicherlich für viele hochinteressant. (Nicht nur für mich, schließlich bin ich ja nur eine kleine Standard-Plus Userin^^)

Ich hoffe du hast ein wenig Verständnis für meine "Neugier".

Don´t worry, be happy!

Dr. Kosh

Zitat von: Mayoko nach  5 Dezember 2013, 13:26:44
Ich hoffe du hast ein wenig Verständnis für meine "Neugier".


Natürlich habe ich dafür Verständnis, denn ich bin ja selber sehr ungeduldig und auch "heiß" auf den Relaunch, da mich die "Altlasten" auch immer mehr nerven.

Grobe Entwürfe eines neuen Designs hatte Steffi auch schon mal erstellt, aber das ist leider bisher nur grafisch (muß also erst noch umgesetzt werden). Da mir das alles ehrlich gesagt auch ein wenig zu lange dauert, tendiere ich immer mehr in Richtung Verstärkung. Mein "Traum" ist nach wie vor ein fähiger Web-Entwickler, der mir große Teile der "Fleiß-Arbeiten" abnehmen kann, so daß ich mich dann auf die elementaren technischen Dinge konzentrieren und diese parallel umsetzen kann. Man muß es leider auch realistisch betrachten: Von einem normalen Arbeitstag kann ich natürlich keine 6 Stunden für Programmierarbeiten erübrigen - auch wenn ich das an sich gerne würde, denn das macht mir ja nun einmal sehr viel Spaß. Die große Aufgabe - um endlich vorwärts zu kommen - lautet daher, einen fähigen Entwickler zu finden. Und bezahlen zu können... :icon_neutral:

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Mayoko

Hallo, ich bin mir zwar nicht 100% sicher ob das hierher gehört aber ich versuche es doch einfach mal.  :icon_smile:


Was man vielleicht noch für das OFDb-Startseiten-Thema ergänzen könnte:
Ich finde z.B. solche Infos wie hier sollten auch zentraler auf die Startseite rücken, am Besten direkt unter das Benutzerprofil.
Meine Idee dahinter: Diese "Statistiken" basieren ja rein auf Beiträgen aus der Community. Ich finde man könnte deshalb mehr zum "Mitmachen" einladen. Ein Button ala "Wie kann ich mitwirken?" oder "Der Community beitreten" wäre an dieser Stelle nicht schlecht, oder? Dahinter dann 2 Links zum 1. Anmelden bei OFDb und auch 2. zum Anmelden im GF...
Außerdem könnten dort ja auch allgemeine Hilfestellungen für Neu-User wie z.B. "Wie trage ich einen Film" - "eine Fassung" , "Person" usw. ein, mit den entsprechenden Links zum Forum hinterlegt werden.

Wäre doch nicht übel, oder? Vielleicht kommt ja dann wieder ein wenig Schwung hier rein...  :animesauber:


P.S.: So krakrax, jetzt bist du dran.  :D

Don´t worry, be happy!