OFDb

Kritik/Hinweise zur OFDb 2.0

Begonnen von Insidiousxx, 30 September 2022, 18:39:27

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

vodkamartini und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Kayfabe

Ich komme vielleicht ein wenig spät aber bevor ich noch länger warte:

Das wichtigste zuerst: Wie kann es sein, dass eine Beta-Version der 2.0 offenbar mit denselben Backendsystem der bisherigen OFDb arbeitet und damit produktive Daten in einer Testversion verwendet und sogar geändert werden? Sowas sollte in einem modernen Softwarereleaseprozess überhaupt nicht mehr vorkommen. Stattdessen verwendet man für solche Zwecke eine völlig entkoppelte Testumgebung, wo sich jeder dann auch wirklich austoben kann (ggf. mit einem einmalig erstellten Datenbankabzug, damit man nicht alles neu anlegen muss).

Da schließt sich dann gleich der nächste Punkt an: was ich erwartet habe von einer 2.0 (ohne, dass dies jemals angepriesen wurde; schlicht und ergreifend einfach eine Erwartung, die ich für völlig selbstverständlich hielt) war u.a., dass die Datenbank im Hintergrund runderneuert wird, sodass die Verwaltung von Filmdaten, Personendaten und den Zuordnungen nicht mehr auf einer Namensgleichheit beruht, sondern über die IDs geregelt wird. So wird es aktuell weiterhin nicht möglich sein, dass zwei Personen gleichen Namens bei den Darstellern (oder der Regie) verlinkt werden können.

Noch ein paar spontane Eindrücke (Eintragungen werde ich wegen dem ersten Punkt mal tunlichst unterlassen):
  • Wenn ich nicht angemeldet bin, brauche ich oben keinen Menüpunkt Wunschliste.
  • Zu viel leerer Raum bei mir oberhalb der Leiste mit "Filme, Shop, Marktplatz, Anmelden, Wunschliste, Warenkorb"
  • Startseite: ich muss erstmal scrollen, um außer der Suche und der Überschrift "Reviews der Woche" überhaupt mal Inhalt zu sehen
  • Wenn ich die TypeAhead-Suche verlasse und wieder reingehe, dann wird nicht neu gesucht: ich muss erstmal wieder was eingeben. Wenn ich dabei aber weniger als 3 Zeichen eingebe, zeigt er mir die letzten Resultate an, die ggf. aber gar nicht mehr zu meiner neuen Suche passen.
  • Kein Hinweis, dass mindestens 3 Zeichen für TypeAhead-Suche benötigt werden: Filme wie "Pi" unauffindbar.
  • TypeAhead-Suche hat eigenartige Autovervollständig: Eingabe "sie leben" wird ergänzt zu "sie leben!" und das "!" ist nicht löschbar. Bug oder Feature?
  • Absprung zur erweiterten Filmsuche geht nicht
  • Neue Shop-Artikel auf Startseite nicht besonders gut arrangiert, da Preis, Note, VÖ nicht auf gleicher Höhe, wenn vorige Angaben unterschiedlich lang
  • Startseite: ein Mousehover mit ein paar Basisinfos zum Film wäre sinnvoll bei den neuen Einträgen, da die Bilder meist nicht selbstsprechend seien werden oder vielleicht auch fehlen
  • Wenn ich etwas suche, steht nirgends mehr, was ich gesucht habe und ich kann dann komplett neu suchen. Hier sollte das Suchfeld viel prominenter als in der zweiten Menüzeile irgendwo wieder mit meiner Eingabe auftauchen

Das wars erstmal zur Startseite. Bei Gelegenheit noch mehr detaillierteres Feedback zu anderen Seiten...
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

SchubiDu

Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Dr. Kosh

Zitat von: Kayfabe am 10 Oktober 2022, 22:17:16Das wichtigste zuerst: Wie kann es sein, dass eine Beta-Version der 2.0 offenbar mit denselben Backendsystem der bisherigen OFDb arbeitet und damit produktive Daten in einer Testversion verwendet und

Hm, Fahrlässigkeit oder zu großes Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten könnten da ein Faktor sein... :frech3:

Im Ernst: "Eigentlich" sollte es nicht so sein, das stimmt. Da die neue Seite aber schon ganz gut getestet ist und aufgrund der aktuell recht geringen Zahl an Beta-Testern hier im Forum, schien mir das "Risiko" überschaubar zu sein.


Zitat von: Kayfabe am 10 Oktober 2022, 22:17:16sodass die Verwaltung von Filmdaten, Personendaten und den Zuordnungen nicht mehr auf einer Namensgleichheit beruht, sondern über die IDs geregelt wird. So wird es aktuell weiterhin nicht möglich sein, dass zwei Personen gleichen Namens bei den Darstellern (oder der Regie) verlinkt werden können.

Guter Punkt, über den ich auch nachgedacht hatte. Das Hauptproblem ist hier aber die Historie der OFDb. Da es früher keine IDs gab, sind Regisseur- und Darstellerfelder in der Tat mit Namen belegt. Alle anderen Funktionen laufen ja über IDs. Diese Misch-Lösung ist natürlich nicht optimal, aber das jetzt gescheit zu ändern, ist nahezu unmöglich - oder zumindest fällt mir da keine wirklich praktikable Lösung zu ein.

Außerdem ist es durchaus auch ein kleiner Vorteil, denn eine Namensliste läßt sich wesentlich schneller anlegen als IDs zuzuordnen. Neue Filmeinträge sind im ersten Schritt also bereits wesentlich "voller". Der Detailgrad (also die Zuordnung zu den Personenprofilen) läßt sich ja im zweiten Schritt erhöhen.


Zitat von: Kayfabe am 10 Oktober 2022, 22:17:16
  • Wenn ich nicht angemeldet bin, brauche ich oben keinen Menüpunkt Wunschliste.

Richtig, aber weh tut es ja auch nicht. :smile: Der Gedanke dabei ist ja auch, diese Features AUCH für neue Besucher sichtbar zu machen. So sehen diese gleich, daß es diese Features bei uns gibt.

Zitat von: Kayfabe am 10 Oktober 2022, 22:17:16
  • Zu viel leerer Raum bei mir oberhalb der Leiste mit "Filme, Shop, Marktplatz, Anmelden, Wunschliste, Warenkorb"

Oberhalb? Du meinst aufgrund der beispielhaften Werbung, also weil dort "Stretch" steht?

Zitat von: Kayfabe am 10 Oktober 2022, 22:17:16
  • Kein Hinweis, dass mindestens 3 Zeichen für TypeAhead-Suche benötigt werden: Filme wie "Pi" unauffindbar.

Jein. Typeahead funktioniert da nicht, richtig. In der Detailsuche ("pi" eingeben und Enter drücken) ist der Film aber sogar Treffer Nr. 1. :smile:

Zitat von: Kayfabe am 10 Oktober 2022, 22:17:16
  • TypeAhead-Suche hat eigenartige Autovervollständig: Eingabe "sie leben" wird ergänzt zu "sie leben!" und das "!" ist nicht löschbar. Bug oder Feature?

Feature. Das Zeichen ist "nicht wirklich da" (siehst Du an der Cursor-Position). Drückst Du Enter, suchst Du also ohne die Autovervollständigung. Willst Du im Typeahead weiterschreiben, kannst Du mit Tab-Taste aber sogar den Vorschlag übernehmen bzw. vervollständigen.

Zitat von: Kayfabe am 10 Oktober 2022, 22:17:16
  • Absprung zur erweiterten Filmsuche geht nicht

Kommt noch.

Bei den anderen Punkten sind einige interessante Ideen dabei. Werde ich mir nach und nach mal nähere Gedanken zu machen.
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Dr. Kosh

Zitat von: SchubiDu am 11 Oktober 2022, 11:33:29Die Filme
https://www.ofdb.de/2.0/film/364045,Der-Irland-Krimi-Familienbande/
https://www.ofdb.de/2.0/film/364228,Der-Irland-Krimi-Preis-des-Schweigens/

lassen sich nicht zur Filmsammlung hinzufügen. :denk2:

Hm, merkwürdig. Ich habe beide gerade probehalber mal hinzugefügt, ging problemlos. Also ohne weitere Änderungen, ich habe lediglich einen zufälligen Medientyp ausgewählt bzw. ja auswählen müssen.
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Dr. Kosh

Zitat von: Chowyunfat2 am 10 Oktober 2022, 21:19:37Zieht sich aber nach wie vor den Titel aus TMDB, die manchmal in chinesischen Schriftzeichen sind. Was mir gefällt, aber gegen die aktuellen OFDb-Regeln verstößt. Lösungsvorschlag: Schriftzeichen offiziell erlauben

Da hätte ich nichts dagegen. Ich sehe da auch nicht wirklich einen Nachteil... Man kann Titel in anderen Sprachen ja durchaus verwenden und auch danach suchen - ob diese jetzt als Alternativ- oder Originaltitel auftauchen, macht ja eigentlich keinen großen Unterschied. Aber das will ich natürlich nicht alleine entscheiden, da sollten wir einen Konsens mit den Admins und "Asien-Profis" finden.

Zitat von: Chowyunfat2 am 10 Oktober 2022, 21:19:37Wegen der unterschiedlichen Schreibweise asiatischer Namen in IMDB & OFDB:
Mir kam gerade eine lustige Idee. Vermute zwar, die ist technisch nicht umsetzbar, aber was raus muss muss raus:

Puh, die Idee klingt sehr gut. Die Umsetzung ist aber vermutlich etwas aufwendiger. Das würde ich daher vorerst aufschieben bzw. später noch mal zur Diskussion stellen.
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Dr. Kosh

Zitat von: midnight_moe am 10 Oktober 2022, 20:52:26Das Feature mit der Rollengalerie gefällt mir.

Das freut mich sehr! War vor einigen Monaten eine Art Zufallsidee, die ich selber aber ziemlich "cool" fand und deswegen direkt eingebaut hatte. Dürfte auch ein ziemlich einmaliges Feature sein, ich hab das glaube ich noch nirgendwo anders gesehen.

Zitat von: midnight_moe am 10 Oktober 2022, 20:52:26Praktisch wäre es, wenn der man aus der geöffneten Rollengalerie direkt per Link zum entsprechenden Film (in neuem Tab) springen könnte.

Aus der Film- und Personen-Rollengalerie selber geht das ja. Du meinst jetzt aber vermutlich die Bilderansicht von der Personen-Hauptseite aus, oder? Da geht es in der Tat bisher nicht.

Zitat von: midnight_moe am 10 Oktober 2022, 20:52:26Generell würde mich aber auch interessieren (wurde bereits auch einige Posts weiter oben von einem anderen User erwähnt), wie sich das in Zukunft mit dem User-Upload von Bildern verhalten soll. Lohnt sich der Upload neuer Bilder (Poster und Personen) noch oder wird das früher oder später alles ersetzt?
Beim Erstellen von Personen finde ich es eigentlich sehr hilfreich, wenn direkt ein Bild angezeigt wird (sollte allerdings auch überprüft werden).
Bei den original Filmplakaten finde ich es allerdings sehr schade, dass diese aktuell von 08/15-Grafiken, die es so oder in ähnlicher Form auch auf jeder anderen Filmseite zu sehen gibt, überschrieben werden. Das war für mich immer ein schöner kleiner Pluspunkt, den die OFDb - neben den Fassungseinträgen - hatte. Daher bitte die Useruploads nicht ersetzen.

Wie schon gesagt, das steht noch nicht wirklich fest. Aktuell haben die TMDB-Bilder Vorrang, aber das muss natürlich nicht so sein und war jetzt auch nie als finaler Zustand gedacht. Das können wir hier also gerne in der Runde besprechen und/oder entscheiden.

Zitat von: midnight_moe am 10 Oktober 2022, 20:52:26Rechtschreibfehler auf der Startseite:
»Ich mache ihm ein Angebot, dass er nicht ablehnen kann.«
Die Seite für Film-Liebhaber. Reviews, Fassungen, Kommentare - alles, was das Filmherz begehrt, findet Ihr hier.

Ups, sind korrigiert. :backen:
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

SchubiDu

11 Oktober 2022, 14:00:20 #126 Letzte Bearbeitung: 11 Oktober 2022, 16:54:07 von SchubiDu
Ich weiss nicht, wie Du den Film hinzugefügt hast, ich habe alle mir möglichen Links ausprobiert. Es geht scheinbar definiv nicht.  :denk2:

Bei mir öffnet sich bei "Gesehen" und "Eintrag hinzufügen" jeweis das gleiche Popup-Fenster und der Film wird jeweils lediglich als gesehen angegeben. (Habe ich zwischzeitlich wieder gelöscht, da der Film nicht in der Filmsammlung auftauchte) Ich habe den Film als .mp4-Datei (also Sonstiges) Sonstiges ist aber nicht auswählbar. Vielleicht könnte man ja für die Filmsammlung neben sonstiges auch Datei, mp4-Datei o.ä. angeben, da jazwischenzeitlich immer öfter und immer mehr Filme aus den Mediatheken geladen werden können.



Nachtrag:
Durch einen ganz dummen Zufall habe ich bemerkt,  wie man auch auf dem geposteten Screenshot ersehen kann, dass in dem Filmplakat der Text "Optionen" versteckt ist, der allerdings auch anklickbar ist , und mit dem man den Film zur Filmsammlung hinzufügen kann  :jonglier:. Ich finde es jedoch recht unglücklich diesen Link im Filmposter zu "verstecken". der sollte m.E. entweder deutlicher sichtbar oder an anderer Stelle (unter dem Bild?) positioniert werden. Sehr gut finde ich, dass es jetzt auch eine Wunschliste gibt. :respect: 
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Phantastik

11 Oktober 2022, 16:55:12 #127 Letzte Bearbeitung: 11 Oktober 2022, 17:11:43 von Phantastik
Zitat von: SchubiDu am 11 Oktober 2022, 14:00:20Durch einen ganz dummen Zufall habe ich bemerkt,  wie man auch auf dem geposteten Screenshot ersehen kann, dass in dem Filmplakat der Text "Optionen" versteckt ist, der allerdings auch anklickbar ist , und mit dem man den Film zur Filmsammlung hinzufügen kann  :jonglier:. Ich finde es jedoch recht unglücklich diesen Link im Filmposter zu "verstecken". der sollte m.E. entweder deutlicher sichtbar oder an anderer Stelle positioniert werden. Sehr gut finde ich, dass es jetzt auch eine Wunschliste gibt. :respect: 

Halleluja ;-), hast es doch noch gefunden.
Besondere Herausforderungen sind jene Poster, wo an der entsprechenden Stelle die Farbe nahezu gleich ist wie die das jener Link.

Woanders zu platzieren wäre somit nicht schlecht.

Edit:
Wie ich bemerke, hat wohl Dr. Kosh daran gedacht:
https://www.ofdb.de/2.0/film/364834,Xal%C3%A9/

Phantastik

highdeffreak

11 Oktober 2022, 17:00:36 #128 Letzte Bearbeitung: 11 Oktober 2022, 17:05:35 von highdeffreak
Hier mal auch von mir eine Rückmeldung :happy3:
Ich habe mich in den letzten Tagen natürlich auch umgesehen :schock:
Konkretes Feedback zur 2.0 (Design, Film-/Fassungs-Seite,...) gebe ich später noch separat.

Hier erstmal ein Thema mit dem ich mich in der OFDb befasse: 3D-Ton bei Fassungseinträgen
Ich kümmere mich ja im Hintergrund darum, dass bei Einträgen mit 3D-Ton (u.a. Dolby Atmos, DTS:X) das Format auch "korrekt" angegeben ist :respect:

Leider musste ich aber feststellen, dass auch hier (unbewusst / unbeabsichtigt) alle "Fehler" / "Unkorrektheiten" der alten OFDb übernommen wurden :peter:

Bei Fassungseinträgen mit Dolby Atmos wird auch hier das "7.1-Piktogramm" in der Infobox angezeigt :sad:

Das gehört hier nicht hin, Dolby Atmos ist ein objektbasiertes, kein kanalbasiertes Tonformat, deren Core/Kern (DD+/TrueHD) zwar in 7.1 ist (Beispielbild), das hier aber irrelevant ist.
Technische Einzelheiten zu Atmos und Co. lass ich hier beiseite (sehr komplexes Thema) :happy3:
Bitte das Piktogramm entfernen, auch bei der alten OFDb.


Bei Fassungseinträgen mit DTS:X bezieht sich auch hier die Info in der Infobox auf DTS-HD MA/HR :sad:


Das DTS:X-Logo ist auch hier nur dann zu sehen, wenn man das Format "falsch" angeben würde, siehe mein Beispiel:

BTW: Das "7.1-Piktogramm" wäre auch hier falsch, da DTS:X, genau wie Dolby Atmos, ein objektbasiertes und kein kanalbasiertes Tonformat ist.

Bei Fassungseinträgen mit DTS Headphone:X bezieht sich auch hier die Info in der Infobox auf DTS :sad:


Wäre schön, wenn hier das korrekte Logo angezeigt werden würde:


Ansich sind dies ja nur "optische Schönheitsfehler", die Formate können ja korrekt aus der Maske gewählt werden und stehen ja dann auch so "korrekt" auf der Seite.
Das sei ja schonmal positiv zu erwähnen :respect:

An der Stelle mal noch kurz zu "DTS:X".
Ich hatte vor einiger Zeit ja vorgeschlagen, die Angabe zu kürzen, entsprechend der Angabe wie es beim Decoder angezeigt wird.
Thema siehe hier:
https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,196345.msg1210010.html#msg1210010
Wird sich hierzu etwas tun?


Zum Schluss noch kurz 2 Sachen:

Tonformate Kinomaske
Bei der "neuen" Kinomaske sind die Tonformate nicht identisch mit der alten Maske, es fehlen die zuletzt dazugekommennen Formate:

Bei der neuen Maske steht nun z.B. "Dolby Surround" wieder drin (Was es nicht im Kino gibt/gab!), Dolby Stereo / Atmos, IMAX,... fehlen nun :sad:


HDR
Es fehlt immernoch in der UHD-Maske das HDR-Format HDR10+ :sad:
Wäre schön, wenn das spätestens zur finalen 2.0 mit dabei sein würde.
Thema hier, siehe dazu insbesondere die letzteren Punkte:
imghttps://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,211897.0.html


Im Zusammenhang mit HDR, hatte ich mir gewünscht, dass das auch in der VoD-Maske integriert wird.
Das hatten wir ja auch in Agriff genommen, hatte aber wohl nicht richtig funktioniert :sad:
Thema war hier: https://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,220532.0.html

Wie sieht das nun mit der 2.0 aus? Könnten wir das nochmal in Angriff nehmen?
Wird ja nicht weniger mit HDR bei VoD, inzwischen gibt es Dolby Vision ja auch bei Amazon.
Dass die VoD-Maske aufgrund zu vieler Faktoren nicht weiterenwickelt wird, verstehe und sehe ich auch ein, aber eine HDR-Auswahl wäre wirklich noch was feines :happy3:

Das erstmal dazu.
Feedback zu weiteren Sachen kommt später noch :happy3:

Danke für die Arbeit und Mühen Dr. Kosh :respect:

SchubiDu

Zitat von: Phantastik am 11 Oktober 2022, 16:55:12Edit:
Wie ich bemerke, hat wohl Dr. Kosh daran gedacht:
https://www.ofdb.de/2.0/film/364834,Xal%C3%A9/

Phantastik

Sieht nicht so aus, die Situation ist bislang noch genauso wie bisher
https://www.ofdb.de/2.0/film/364045,Der-Irland-Krimi-Familienbande/

Aber man soll die Hoffnung nie aufgeben, vielleicht morgen oder so ...   :pidu:
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Kayfabe

Zitat von: Dr. Kosh am 11 Oktober 2022, 13:14:44
Zitat
    • Zu viel leerer Raum bei mir oberhalb der Leiste mit "Filme, Shop, Marktplatz, Anmelden, Wunschliste, Warenkorb"

Oberhalb? Du meinst aufgrund der beispielhaften Werbung, also weil dort "Stretch" steht?

Da hat mein Adblocker den Hintergrund weggefiltert... schalte ich mal lieber beim weiteren angucken dann aus.
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

Dr. Kosh

Zitat von: Phantastik am  5 Oktober 2022, 17:06:112. Nach Klick auf 'Filme zuordnen bzw. Zuordnungen bearbeiten' - kann man die IMDb- bzw. OFDb-Nummer als Suchkriterium nicht verwenden. Bleibt somit lediglich der Titel. Sehr heikel bei gleichnamigen Filmen.

Ist ab sofort möglich. In dem Suchfeld dort läßt sich nun neben dem Titel auch nach der OFDb- und der IMDb-ID suchen. Sollte es mehrere Treffer geben (Suche nach "1984" liefert sowohl Titel- als auch ID-Treffer), steht der ID-Treffer an erster Stelle.
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Dr. Kosh

Zitat von: Screenplay am  1 Oktober 2022, 19:31:25Was die Suche betrifft weiß ich nicht, ob du da eine dedizierte Suchmaschine laufen hast, oder die Datenbank direkt durchsuchst. Falls nicht könnte ich empfehlen dir mal meilisearch oder etwas änhliches anzuschauen, das würde sicherlich auch bei dem Problem mit den Stopwörten helfen.

Dieses Meilisearch klingt in der Tat sehr interessant. Damit werde ich mich später mal genauer befassen. Wie es aussieht, ist der Wechsel darauf ja sogar recht einfach möglich. Klingt auf jeden Fall spannend.

Auch die restlichen Anmerkungen finde ich sehr gut. Dabei gibt es aber (leider) ein kleines Problem. Ich selber bin ja eigentlich "nur" Programmierer. Mit Bootstrap bzw. sogar CSS grundsätzlich kenne ich mich nicht wirklich aus. Das wurde ja so von der Agentur angelegt und ich (be)nutze es dann einfach nur und baue die Unterseiten dann anhand der Vorlagen. Da kann ich selber im Alleingang glaube ich nicht "mal eben so" auf Version 5 wechseln. Da müsste ich mich wohl erst mal umfassend einlesen.
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Dr. Kosh

Zitat von: highdeffreak am 11 Oktober 2022, 17:00:36Wie sieht das nun mit der 2.0 aus? Könnten wir das nochmal in Angriff nehmen?
Wird ja nicht weniger mit HDR bei VoD, inzwischen gibt es Dolby Vision ja auch bei Amazon.
Dass die VoD-Maske aufgrund zu vieler Faktoren nicht weiterenwickelt wird, verstehe und sehe ich auch ein, aber eine HDR-Auswahl wäre wirklich noch was feines

Vielen Dank für die sehr ausführlichen Informationen. Das werde ich demnächst gerne alles berücksichtigen. "Nicht weiterentwickelt" trifft aber nicht zu. Ich werde sehr gerne medienbezogene Erweiterungen der Masken vornehmen. Dem stehe ich sehr offen gegenüber, da dies in der neuen OFDb deutlich leichter ist als in der alten.
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Dr. Kosh

Zitat4) In der vollständigen Listenansicht der Reviews ist per Default nach Eintragungszeitpunkt sortiert - auch wiederum blöd, wenn man gezielt nach bestimmten Autoren sucht.
Vorschlag: Per Default nach Name sortieren

Kein Problem, habe ich jetzt mal geändert. Kann ja jeder durch einen Klick auf die Spalten selber umsortieren - und nach Autor ist bei näherer Betrachtung wirklich irgendwie schöner.

Zitat- Beim Eintragen eines Films lassen sich nun dieselben Länder mehrfach in die Länderauswahl rüberkopieren.

Stimmt, hatte ich übersehen. Ist jetzt behoben.

Zitat"Neueste Einträge"
-> alles durcheinander, nichts geordnet, ist aber wohl Absicht

Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr sehe ich das ähnlich. Diesen Block sollte ich vielleicht wirklich ein wenig umgestalten...

ZitatWieviel mir von einem Darsteller angezeigt wird, ist zwar schön gestaltet, das sollte man aber fest einstellen können. Ich schaue generell die komplette Liste und das jedesmal auszuwählen wäre sehr umständlich. Dito mit der Anzeige der externen Reviews.

Ich habe den Filter in den Listen auf der Personenseite jetzt mal auf den Vorgabewert "Alle" gesetzt. Besser oder lieber nicht?
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Dr. Kosh

Zitat- Man kann sich die von einem selbst eingetragenen Personen auch nach dem Geburtsdatum sortieren lassen. Das wäre ne tolle Funktion, wenn nicht die Geburtsdaten nach alphabetischer Ordnung sortiert werden würden...

Stimmt, das hatte ich übersehen. Ist jetzt behoben, d.h. die Sortierung funktioniert dort nun "normal".
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Dr. Kosh

Zitat- Die Einträger(innen) von Filmen werden (wenn ich nichts übersehe) nicht mehr angezeigt.

Hatte gefehlt - und findet sich jetzt wieder am Seitenende.
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

Black Smurf

Ist es Absicht / noch nicht implementiert oder übersehen / ein Bug, dass ich als erweiterter Benutzer in der Beta keine Review-Links mehr löschen kann? In der alten Oberfläche geht das ja.
Through the darkness of future's past, the magician longs to see. One chants out between two worlds "Fire... walk with me."

midnight_moe

Zitat von: Dr. Kosh am 11 Oktober 2022, 13:33:10Aus der Film- und Personen-Rollengalerie selber geht das ja. Du meinst jetzt aber vermutlich die Bilderansicht von der Personen-Hauptseite aus, oder? Da geht es in der Tat bisher nicht.

Ganz genau, ich meine die geöffnete Galerie im "Bildermodus" ;)
"Wenn die Sache irre wird, werden die Irren zu Profis."

PierrotLeFou

12 Oktober 2022, 21:52:55 #139 Letzte Bearbeitung: 12 Oktober 2022, 21:54:54 von PierrotLeFou
Zitat von: Dr. Kosh am 12 Oktober 2022, 12:33:55Ich habe den Filter in den Listen auf der Personenseite jetzt mal auf den Vorgabewert "Alle" gesetzt. Besser oder lieber nicht?

Meine Wenigkeit findet es deutlich besser bzw. super.

Wenn hier die Meinungen weit auseinandergehen, wäre es natürlich optimal, wenn User (wie schon von jemandem vorgeschlagen) die gewünschte Ansicht selber dauerhaft für sich einstellen können... falls das technisch geht.


Zitat von: Dr. Kosh am 12 Oktober 2022, 16:19:17
Zitat- Man kann sich die von einem selbst eingetragenen Personen auch nach dem Geburtsdatum sortieren lassen. Das wäre ne tolle Funktion, wenn nicht die Geburtsdaten nach alphabetischer Ordnung sortiert werden würden...

Stimmt, das hatte ich übersehen. Ist jetzt behoben, d.h. die Sortierung funktioniert dort nun "normal".

Bitte auch bei den Sortierungen nach Note (etwa bei den Reviews zu einem Film, bei den Reviews von bestimmten Usern, bei den eigenen Reviews) einmal entsprechend umstellen... :happy2:
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

PierrotLeFou

13 Oktober 2022, 04:27:57 #140 Letzte Bearbeitung: 13 Oktober 2022, 05:12:27 von PierrotLeFou
Mit Firefox komme ich seit zwei Tagen nur gelegentlich in die OFDb, mit Opera hingegen stets problemlos.

Gerade komme ich allerdings mit beiden Browsern nicht dazu, einen Text in die Anniversary-Ecke via wordpress einzupflegen. Mit Firefox komme ich nicht dazu, einen Beitrag anzulegen, mit Opera klappt das hingegen noch - bloß lässt er sich nicht planen/speichern, dann erhalte ich die Meldung ERR_CONNECTION_RESET (ansonsten funktionieren OFDb und wordpress aber).

Kann das mit (Arbeiten an) der 2.0 zusammenhängen? :denk:


edit: nun geht es wieder...
"Eines Tages werde ich ein wahrhaft großes Drama schreiben. Niemand wird verstehen, worauf es hinaus will, aber alle werden nach Hause gehen mit einem vagen Gefühl der Unzufriedenheit mit ihrem Leben und ihrer Umgebung. Dann werden sie neue Tapeten aufhängen und die Sache vergessen." (Saki)

Black Smurf

13 Oktober 2022, 10:04:29 #141 Letzte Bearbeitung: 13 Oktober 2022, 10:06:01 von Black Smurf
Dass beim Versuch einen Filmeintrag zu bearbeiten neben dem Hinweis auf fehlende Berechtigungen auch ein Hinweis zu Korrekturen über das Korrekturforum mit Link dahin erscheint, ist eine prima Idee.

Das könnte man doch bei Fassungseinträgen genauso machen.
Through the darkness of future's past, the magician longs to see. One chants out between two worlds "Fire... walk with me."

TakaTukaLand

Ich habe eben eine Fassung über die Beta eingetragen, konnte die Extras aber nicht nachträglich noch einmal ändern. Bzw. das Ändern ging, aber die Überarbeitung wurde nicht gespeichert oder umgesetzt.

Für die Überarbeitung habe ich dann die "alte" OFDb genutzt, wo mir jetzt über dem Extras-Feld ein paar "Standard Extras" zur Auswahl angeboten wurden:
Audiokommentar, DVD-ROM-Part, Alternatives Ende, Making of, Deleted Scenes

Diese Auswahl erschien nach Speicherung dann über allen anderen Extras in Fettschrift. Ergänzende Angaben wie etwa die Laufzeit, bzw. die Einsortierung in die weiteren angegebenen Extras und ggf. eine Umformatierung müssen dann über eine erneute Bearbeitung des Fassungseintrags gemacht werden. Diese "Vereinfachung" zur Angabe einiger weniger Standard Extras lädt zu Simplifizierung und Unvollständigkeit der Bonus-Angaben ein, was mMn ein Rückschritt wäre. Diese Standard Extras zum ankreuzen gibt es aber wohl nur direkt nach Bearbeitung in der Beta, beim abermaligen Überarbeiten des Fassungseintrags in der alten OFDb sind die Auswahl-Kästchen wieder verschwunden.

Der WYSIWYG-Editor scheint etwas besser zu funktionieren als der alte (sehr viel weniger unnützer Code). Allerdings werden bei copy&paste nun keine Formatierungen mehr übernommen, dafür wird der Code im HTML-Modus noch einmal "überarbeitet" und verändert. Hierbei wird wieder - wenn auch in geringerem Maße - unnützer Code generiert, der die Überarbeitung von Extras und Bemerkungsfeldern (insb. für EW+ und Admins) erschwert und sehr unübersichtlich macht, da z.B. Zeilenumbrüche in der HTML-Ansicht nicht beibehalten, sondern in < br > umgewandelt werden und so alles zu einer ununterbrochenen Textwüste wird.

Der Wechsel zwischen WYSIWYG und HTML verursacht auch weiterhin Probleme, insb. bei Absätzen bzw. Leerzeilen.
Es fehlt neben Fettschrift und Kursiv noch ein Button für "Unterstreichen".

Außer, dass der Fassungseintrag jetzt auf 4, statt auf 2 Seiten aufgeteilt ist, habe ich kein neues Feature entdecken können. Diese Aufteilung führt dazu, dass die Reihenfolge der Angaben strikter vorgegeben wird und ich nicht schon während der Datenprüfung/-ermittlung die ersten Bemerkungen eintragen kann, da diese erst im vierten und letzten Schritt möglich sind. Praktisches Beispiel:
Ich lege die Disc ein, springe über das Kapitelmenü zum Abspann des Films, um die LZ o. A. sowie Besonderheiten des Abspanns zu ermitteln und gleichzeitig die Kapitelanzahl zu prüfen. Die Kapitelanzahl und auch z.B. Anmerkungen zur Laufzeit, zum Abspann, zu weiteren (Post-)Credit-Szenen, muss ich mir aber nun die ganze Zeit bis zum Schritt 4 merken, um sie dann erst ins Bemerkungsfeld eintragen zu können. Das ist eine eindeutige Erschwernis von Fassungseinträgen, weshalb ich die Rückkehr zum zweiseitigen Fassungseintrag sehr begrüßen würde. Von mir aus auch dreiseitig, Hauptsache Schritt 3 und Schritt 4 werden wieder zu einem gemeinsamen Schritt, der während der Datenprüfung auch das Notieren von Bemerkungen zulässt.

ulukai

Auf der Filmübersichtsseite ist die Anzhl der Darsteller jetzt auf 5 begrenzt.
Kann man die wieder auf die 12 von vorher erhöhen? Erfordert kaum mehr Platz. Fümf erscheinen mir doch zu wenig, und man will nicht immer gleich zur Darstellerseite wechseln müssen.

Die zwölf von früher waren doch auch sicher gut überlegt, oder?

Gruß
Dirk
"Darf ich Ihnen zum Abschied diese schöne Schippe schenken..."

Louis de Funès in "Jo"

Black Smurf

15 Oktober 2022, 19:29:23 #144 Letzte Bearbeitung: 15 Oktober 2022, 19:32:39 von Black Smurf
Ich schreib's mal hier rein, da es vielleicht ein Bug in der Beta ist:

Bei diesem Film:
https://www.ofdb.de/film/364981,Project-Wolf-Hunting
habe ich den Darstellern mit der 2.0 Beta die Rollen zugeordnet. In ihren Profilen tauchen der Film und Rollenname nun auf, aber in der detaillierten Cast-Liste erscheinen weder Bilder noch der Rollenname. Und wenn man auf sie kickt landet man auch nicht direkt in ihrem Personeneintrag, sondern auf der Übersicht zu dem Name, auf die man auch bei nicht zugeordneten Darstellern kommt.
Nur bei einem Darsteller hat das geklappt, beim Rest ging da was schief. Hab das aber bei allen gleich (und wie immer) gemacht.
Through the darkness of future's past, the magician longs to see. One chants out between two worlds "Fire... walk with me."

Black Smurf

Noch was "Kosmetisches":

Werden die Nutzer nun geduzt oder gesiezt?
Auf der Eingangsseite heißt es "Du" (z.B. "DU BIST SELBST EIN FILM-LIEBHABER?" usw.).
Auf der FAQ-Seite "Sie" ("Sollten Sie eine Frage haben, die Sie hier nicht beantwortet finden, können Sie sich natürlich gerne an unseren Support wenden."), ebenso bei der Aufforderung zu einem Film ohne Inhaltsangabe eine zu schreiben.

Das fände ich einheitlich gemacht besser, egal mit welcher Variante.
Through the darkness of future's past, the magician longs to see. One chants out between two worlds "Fire... walk with me."

MMeXX

16 Oktober 2022, 16:44:37 #146 Letzte Bearbeitung: 16 Oktober 2022, 16:49:02 von MMeXX
Zitat von: Black Smurf am 15 Oktober 2022, 19:29:23Ich schreib's mal hier rein, da es vielleicht ein Bug in der Beta ist:

Bei diesem Film:
https://www.ofdb.de/film/364981,Project-Wolf-Hunting
habe ich den Darstellern mit der 2.0 Beta die Rollen zugeordnet. In ihren Profilen tauchen der Film und Rollenname nun auf, aber in der detaillierten Cast-Liste erscheinen weder Bilder noch der Rollenname. Und wenn man auf sie kickt landet man auch nicht direkt in ihrem Personeneintrag, sondern auf der Übersicht zu dem Name, auf die man auch bei nicht zugeordneten Darstellern kommt.
Nur bei einem Darsteller hat das geklappt, beim Rest ging da was schief. Hab das aber bei allen gleich (und wie immer) gemacht.
Das liegt an der Schreibweise/Großschreibung des zweiten Teils der Vornamen:
Seo In-Guk vs. Seo In-guk
EDIT: Schreibweise bei dem FIlmeintag angepasst.

MMeXX

Ich wollte jetzt auch mal probieren, wie das Filmtagebuch so ist (und wie es gegen den Platzhirsch letterboxd anstinkt), aber ich kann noch immer nicht mit meinen eigenen Zugangsdaten den User-Login vornehmen.



Zitat von: Black Smurf am 13 Oktober 2022, 10:04:29Dass beim Versuch einen Filmeintrag zu bearbeiten neben dem Hinweis auf fehlende Berechtigungen auch ein Hinweis zu Korrekturen über das Korrekturforum mit Link dahin erscheint, ist eine prima Idee.

Das könnte man doch bei Fassungseinträgen genauso machen.
Hoffentlich nicht. Einer (Der?) Grundgedanke war ja, dass Änderungen direkt in der Datenbank vorgenommen werden können und nicht mehr der Umweg über eine andere Seite, auf der man sich zusätzlich registrieren muss, genommen wird.

Black Smurf

Zitat von: MMeXX am 16 Oktober 2022, 16:44:37
Zitat von: Black Smurf am 15 Oktober 2022, 19:29:23Ich schreib's mal hier rein, da es vielleicht ein Bug in der Beta ist:

Bei diesem Film:
https://www.ofdb.de/film/364981,Project-Wolf-Hunting
habe ich den Darstellern mit der 2.0 Beta die Rollen zugeordnet. In ihren Profilen tauchen der Film und Rollenname nun auf, aber in der detaillierten Cast-Liste erscheinen weder Bilder noch der Rollenname. Und wenn man auf sie kickt landet man auch nicht direkt in ihrem Personeneintrag, sondern auf der Übersicht zu dem Name, auf die man auch bei nicht zugeordneten Darstellern kommt.
Nur bei einem Darsteller hat das geklappt, beim Rest ging da was schief. Hab das aber bei allen gleich (und wie immer) gemacht.
Das liegt an der Schreibweise/Großschreibung des zweiten Teils der Vornamen:
Seo In-Guk vs. Seo In-guk
EDIT: Schreibweise bei dem FIlmeintag angepasst.

Ah, ok - prima, danke  :respect:

Da die Suche beim Klick auf den Namen die Darsteller fand, bin ich auf den Gedanken gar nicht gekommen.
Through the darkness of future's past, the magician longs to see. One chants out between two worlds "Fire... walk with me."

Black Smurf

Zitat von: MMeXX am 16 Oktober 2022, 16:47:49Ich wollte jetzt auch mal probieren, wie das Filmtagebuch so ist (und wie es gegen den Platzhirsch letterboxd anstinkt), aber ich kann noch immer nicht mit meinen eigenen Zugangsdaten den User-Login vornehmen.



Zitat von: Black Smurf am 13 Oktober 2022, 10:04:29Dass beim Versuch einen Filmeintrag zu bearbeiten neben dem Hinweis auf fehlende Berechtigungen auch ein Hinweis zu Korrekturen über das Korrekturforum mit Link dahin erscheint, ist eine prima Idee.

Das könnte man doch bei Fassungseinträgen genauso machen.
Hoffentlich nicht. Einer (Der?) Grundgedanke war ja, dass Änderungen direkt in der Datenbank vorgenommen werden können und nicht mehr der Umweg über eine andere Seite, auf der man sich zusätzlich registrieren muss, genommen wird.

Schon klar, aber solange das (noch?) nicht so ist, finde ich den Hinweis ziemlich hilfreich.
Through the darkness of future's past, the magician longs to see. One chants out between two worlds "Fire... walk with me."

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020