Suche MAKING-OF!

Begonnen von Frank The Rippel, 11 Oktober 2007, 18:50:37

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Frank The Rippel

Hallo zusammen,

meine Freundin ist Lehrerin und sucht für ein Projekt in ihrer Klasse ein geeignetes Making-Of von 10-15 Minuten, welches ohne allzu viel Promo-Gelaber einen Eindruck von der Filmarbeit biete. Es sollten auf jeden Fall Aufnahmen vom Set zu sehen sein; Shots aus der Maske, von Kulissen etc. oder Storyboard-Zeichnungen wären ebenfalls ideal!

Die Schüler sind etwa 12 Jahre alt, also sollte es sich auch um einen entsprechenden Film handeln (kein Splatter, Krieg oder Horror...). Sprache ist egal (die Kinder sind hörgeschädigt), meine Freundin wird in Gebärdensprache übersetzen.

Fällt jemandem von euch ein geeignetes Making-Of ein, welches dazu geeignet wäre? Können auch einzelne Ausschnitte aus einem längeren Bericht sein, oder auch mehrere kleine Features ...

DANKE!!!

MMeXX

Also zum Thema Storyboards fallen mir die Simpsons ein. Einfach mal bei den Extras der ersten Staffeln gucken, da sind mehrere Storyboards vorhanden.

Und sonst denke ich, dürfte bei den jeweiligen Special Extended Edition DVDs von Herr der Ringe was zu finden sein:
Die Gefährten, Die Zwei Türme und Rückkehr des Königs

Das kam mir jetzt so als erstes in den Sinn.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Es gibt doch bei den Rodriguez DVDs immer diese 10 Minuten Filmschule, die sind imho sehr aufschlußreich und  bei Desperado afair auch mit Storyboarderklärungen.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Robi

.
Zitat von: Rügenwalder Sesselmett am 12 Oktober 2007, 03:20:43
Es gibt doch bei den Rodriguez DVDs immer diese 10 Minuten Filmschule, die sind imho sehr aufschlußreich und  bei Desperado afair auch mit Storyboarderklärungen.
Aber mit Sicherheit ist das nichts für Schüler bis 12j.
Und es geht jetzt nicht darum, was du mit 12j. gesehen hast, sondern was ein Lehrer seinen Schülern in diesem Alter erlauben darf.
- "My god, it's Adolf Hitler!"
 
- "This is Sam Smith!
  He's our undercover expert.
  He's only disguised as Adolf Hitler."

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

12 Oktober 2007, 04:32:12 #4 Letzte Bearbeitung: 12 Oktober 2007, 04:34:39 von Rügenwalder Sesselmett
Zitat von: Robi van Gore am 12 Oktober 2007, 04:29:22
.Aber mit Sicherheit ist das nichts für Schüler bis 12j.
Und es geht jetzt nicht darum, was du mit 12j. gesehen hast, sondern was ein Lehrer seinen Schülern in diesem Alter erlauben darf.

Das Making Of von Desperado strotzt ja auch nur so vor Blut :icon_rolleyes:
Ich glaube durchaus, daß man 12-Jährigen zumuten kann, zu sehen wie Stuntmänner durch ne Fensterscheibe fliegen...auf jeden Fall eher als die Schlaftablettenboni von Herr Der Ringe.
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Robi

Die Thematik macht's!
Ich denke mal schon, daß hier nach einem Film gefragt wird, welchen 12jährige auch sehen dürfen.
Wenn SpyKids (oder wie der Rotz heißt) ähnliches Bonusmaterial hat, dann wäre das mit Sicherheit die bessere Wahl.
- "My god, it's Adolf Hitler!"
 
- "This is Sam Smith!
  He's our undercover expert.
  He's only disguised as Adolf Hitler."

Frank The Rippel

DESPERADO ist auch mir tatsächlich als erstes eingefallen, aber es geht ja nicht um blutige Szenen bei den Extras, sondern um den Film an sich ... und ein Lehrer darf für Schüler einfach einen solchen Film in der Schulklasse nicht in den Player schieben, auch wenn nur das Making-Of gezeigt wird ...

SIMPSONS ist dahingehend ungeeignet, da es sich um Animation/Zeichntrick handelt ... die Schüler machen selbst ein Filmprojekt in der Schule, Realdreh-Szenen sind daher wichtig.

HdR und RdK hatte ich auch dran gedacht, doch die sind natürlich unglaublich umfangreich ... ich suche halt etwas Komprimierteres! :icon_rolleyes:

Chili Palmer


Am besten ein Film, bei dem Kinder in den Drehablauf mit eingebunden sind, so etwas wie "Pünktchen und Anton" oder die "Wilden Kerle" vielleicht.

Teil 2 scheint mir z.B. ausreichend hinter-den-Kulissen-Material zu bieten:

Zitat1. Zusätzliche Szenen und Outtakes
2. Teamfilm mit den wildesten Pannen vom Dreh
3. Wilder Live-Kommentar: Der Film als Splitscreen-Version u.a. mit Jimi Blue & Wilson Gonzalez Ochsenknecht
4. Viererkette: PC Spiel von Tivola aus Die Wilden Kerle - Abenteuer in den Graffitiburgen
5. Musiktrailer mit Karaokefunktion zum Selbersingen: "Wilder denn je" (Bananafishbones), "Vanessa" (Bananafishbones), "Alles ist gut" (Bananafishbones)
6. Insiderblick: Das wilde Leben beim Film
7. Hinter den Kulissen: Mit dem Script-Supervisor am Set
8. Trailershow
9. Interaktive Menüs
10. Szenenauswahl

Ansonsten gibt es ja auch noch den Potter.  ;)
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

barryconvex

Mein erster Vorschlag wäre Terminator 2, die technischen Aspekte werden auf der DVD sehr gut beleuchtet und der Held ist ca. 12 Jahre alt, wobei 11 oder 12 Jahre bei der Filmauswahl schon einen sehr großen Unterschied macht.



Frank The Rippel

DANKE!

Der Potter, der wird's wohl werden ... bei Teil 3 ist ein 14-minütiges brauchbares Making-of drauf, wo von Storyboard-Konzeption, CGI, Make-Up und Dreh an sich alles dabei ist ... nahdem man eine gefühlte halbe Stunde in der katastrophalen Menüführung gesucht hat ...  :icon_evil: :icon_cool:

Ulrik fC

Spy Kids 2 hat auch eine 10min Filmschool drauf, allerdings richtet sich Rodriguez wie immer gegen all gängigen Hollywood "Regeln" und ist einfach nur kreatve, deshalb keine Ahnung ob es passt ;).

Ansonsten würde ich die "Kong Is King" DVD Empfehlen (dürften auch noch alle kostenlos im Netz sein: http://www.kongisking.net/ ), jedes einzelne Making Of ist besser als 90% der kostenpflichtigen BonusDVDs und erklären super alles was man wissen muss.

Viel Erfolg
Ulrik

Karm

Zitat von: Frank The Rippel am 12 Oktober 2007, 13:10:10
DANKE!

Der Potter, der wird's wohl werden ...

Sicherlich eine Thematik, bei der die Schüler ihre volle Aufmerksamkeit einsetzen. :respekt:

Alternativ und aus aktuellem Anlaß (gerade gesichtet) möchte ich noch ein weiteres Beispiel anführen:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=118305&vid=222039

Das Making of ist gut aufgebaut und enthält auch so ziemlich alle von dir genannten Elemente (außer CGI natürlich ;))
Es hat eine moderate, für den Unterricht geeignete Laufzeit und bietet neben der Filmproduktions-Sache auch noch wertvolle historische und humanistische Aspekte und Hintergrundinformationen.

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020