Gerüchte über neuen Berserk Anime

Erstellt von Akayuki, 4 Oktober 2010, 20:17:33

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

PillePlutonium

Ist die denn Uncut ?? Das wundert mich jetzt auch :00000109:

Aber Universum wollte ja uncut veröffentlichen.

Akayuki

Zitat von: PillePlutonium nach 19 September 2014, 12:02:45
Ist die denn Uncut ?? Das wundert mich jetzt auch :00000109:

Aber Universum wollte ja uncut veröffentlichen.


Ja, die Fassung ist Uncut.

Es gab zu dem Thema vor längerer Zeit auch einen kurzen Bericht auf SB.com.

Also bei der Fassung kannst du bedenkenlos zuschlagen.  ;)
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


PillePlutonium

Wunderbar, danke :respekt:

Fsk 16   :icon_eek: :icon_mrgreen: :icon_mrgreen:

Akayuki

Der Berserk Manga wird nun nach längerer Pause endlich fortgesetzt!   :dodo:

Zitat von: AniSearch.comSeit September 2014 ist der Manga pausiert. Nun wurde bekannt, das der Manga Berserk von Kentarou Miura ab dem 24. Juli fortgesetzt werden soll.


Dies soll in der diesjährigen 14. Ausgabe von Hakusensha's Young Animal Magazine am Freitag bekannt gegeben werden. Der Manga soll ab der 15. Ausgabe wieder als monatliche Serie erscheinen.

Miura pausierte den Manga im letzten Jahr mehrmals, unter anderem im Frühjahr um eine Miniserie zu veröffentlichen, dann von Juni bis August und schließlich seit September letzten Jahres.

Der seit 1989 laufende Manga erhielt zuletzt im März 2013 seinen 37. Sammelband.
In Deutschland erscheint der Manga bei Panini und umfasst derzeit ebenfalls 37 Bände.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Hedning

Da bin ich mal gespannt, kenne aber auch Band 37 noch nicht.

Eine faszinierende Mangaserie. Nur die "lustigen" Figuren Puck und Isidro gehen mir meist auf die Nerven und verwässern die eigentlich meist tragische und/oder gruselige Atmosphäre.

Akayuki

Auf AnimeNewsNetwork war heute zu lesen, dass nun eine weitere Anime Adaption des Berserk-Stoffs grünes Licht erhalten hat. Dabei gab es allerdings noch keine weiteren Hinweise zum Format der neuen Umsetzung (TV, Film oder OVA). Die Handlung verfolgt Guts als "Black Swordsman", also nach den Geschehnissen des Golden Age Arcs. Ich freue mich jedenfalls schon riesig darauf...  :animerespekt:


Hier geht es zum vollständigen Artikel auf AnimeNewsNetwork.
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


Akayuki

Es gibt wieder eine Reihe neuer Informationen zur kommenden Berserk TV-Serie.


(Neues Artwork zur TV-Serie)

ZitatNBC Universal präsentierte am Samstag ein Werbevideo zur neuen Anime-Umsetzung von Kentarou Miuras Manga Berserk.

Darin ist der Opening-Theme-Song Hai yo von Susumu Hirasawa zu hören. Auch zitiert das Video aus Aphorism 146 aus Friedrich Nietzsches Jenseits von Gut und Böse.

Die neue Anime-Umsetzung wurde in der Novemberausgabe der Young Animal angekündigt. Berserk-Schöpfer Kentarou Miura sagte in dem Magazin, dass in der Geschichte des neuen Anime Guts die Rolle des ,,Black Swordman" spielen wird. Die Erzählung wurde in der ersten und letzten Episode des ersten TV-Anime, der 1997 erschien, angedeutet.

Shin Itagaki führt die Regie, Makoto Fukami ist zusammen mit Takashi Yamashita für das Drehbuch verantwortlich. Hisashi Abe arbeitet am Charakterdesign und Shiro Sagushi komponiert die Musik. Linden Films ist für die Animation zuständig. Im Cast dabei sind:

Hiroaki Iwanaga als Guts
Kaoru Mizuhara als Puck
Yōko Hikasa als Farnese
Kazuyuki Okitsu als Serpico
Hiro Shimono als Isidro
Hiroki Yasumoto als Azan
Toa Yukinari als Casca
Takahiro Sakurai als Griffith
Akio Ohtsuka als Skull Knight
Unshou Ishizuka als Narrator

Der Anime startet im Juli 2016 auf WOWOW und im Animeism Programm von MBS. Hierzulande sicherte sich Universal Pictures die Rechte an den kommenden Berserk-TV-Anime.

Quelle: Sumikai.com


Hier noch das besagte Promo-Video:

! No longer available


In diversen amerikanischen Foren und auf AnimeNewsNetwork werden im Moment hitzige Diskussionen über den hohen CGI-Anteil im Werbetrailer geführt. Mich hat das allerdings nicht wirklich gestört. Auch die Berserk Filmreihe hatte ja bereits im Vergleich zu anderen Anime-Produktionen vermehrt auf CGI gesetzt. Aber wie seht ihr das? Empfindet ihr den CGI Einsatz im gezeigten Trailer als zu viel, oder empfindet ihr CGI in Anime grundsätzlich als störend? Würde mich echt mal interessieren. :animerespekt:
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


ironfox1

Störend empfand ich das auch nicht, der Teaser ist aber recht kurz und schnell geschnitten um das wirklich beurteilen zu können. Schön finde ich die groben Schattierungen, erinnert an die alte TV-Serie.


Dexter

Ich freu' mich schon auf die 60 Folgen auf dem Schiff. :banana:

Mayoko

Sieht doch ordentlich aus. Ich weiß nicht warum da manche Leute meckern müssen. Das bisschen CGI stört doch wirklich nicht.  :icon_rolleyes:
Ich habe vor einer Weile auch die Filme gesehen und war recht angetan von der Umsetzung. Die Serie war ja schon seinerzeit eine wirklich sehr gute Umsetzung aber die Filme setzten doch noch mal einen drauf. Ich fand es aber schon ein wenig schade das einige interessante Parts/Figuren des Manga aus Zeitgründen weggelassen wurden. In der Beziehung hat die alte Serie einen klaren Vorteil gegenüber den Filmen.
Umso besser finde ich es jetzt, dass man sich für die weitere Handlung für eine Serienumsetzung entschieden hat. Die kann nämlich viel detaillierter auf die Geschichte eingehen.  :dodo:

@Dexter:  :rofl:
Stimmt schon, der Part mit dem Schiff ist wirklich ein wenig zu lang geworden. Vielleicht hat Kentaro Miura auch deshalb eine Kreativpause eingelegt...

Don´t worry, be happy!