OFDB Account Deaktiviert?

Erstellt von frankenstein recall, 12 September 2011, 16:13:01

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 2 Gäste schauen sich dieses Thema an.

frankenstein recall

Hallo,
ich wollte mal wieder etwas im OFDB-Shop bestellen. Als ich mich nun einloggen wollte ging dies zunächst nicht. Da ich befürchtet hatte mein Passwort vergessen zu haben, wollte ich es mir neu schicken lassen.
Dabei wurde mir gesagt, dass mein Account wegen Nicht-Erreichbarkeit meiner Email Adresse deaktiviert wurde. Die MAil Adresse ist aber noch aktuell und ich nutze auch nur diese.

Kann mir jemand helfen?

PS: In der OFDB heiß ich wie hier auch.

MMeXX

Du kannst entweder 'ne E-Mail an Support@OFDb.de schreiben oder warten, bis Karm das hier sieht. Der kümmert sich dann sicher drum. Ich glaube, es gibt bei dem Mail-Dienst ab und an Probleme.

frankenstein recall

Ok Danke.
Hab eine eMAil verschickt.

Karm

Der Account ist wieder aktiv, obwohl in der Mail an den Support "ramstein recall" angegeben war. Offenbar ein Versehen.
Karm hat's gesehen
Karm hat's erledigt :icon_smile:

pm.diebelshausen

Auf dem OFDb-Facebook-Profil bat Vincent_Lundgren am 07.08. um die Reaktivierung seines Accounts aus demselben Grund - war da aktuell was, wodurch es vielleicht noch mehr Usern so ergeht?
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Karm

Zitat von: pm.diebelshausen nach 12 September 2011, 19:21:08
Auf dem OFDb-Facebook-Profil bat Vincent_Lundgren am 07.08. um die Reaktivierung seines Accounts aus demselben Grund - war da aktuell was, wodurch es vielleicht noch mehr Usern so ergeht?


Das passiert ab und zu, wenn automatisch die E-Mail-Erreichbarkeit geprüft werden und von den entsprechenden Diensten die Abfrage als Spam ausgefiltert wird.
Meist wenden sich die User in solchen Fällen direkt an den Support, wodurch es im Forum nicht so auffällig wird. :icon_smile:

pm.diebelshausen

Habt ihr Lundgren denn auch reaktiviert? Frage nur, weil das über Facebook vielleicht untergegangen ist.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Karm

Zitat von: pm.diebelshausen nach 12 September 2011, 19:28:48
Habt ihr Lundgren denn auch reaktiviert? Frage nur, weil das über Facebook vielleicht untergegangen ist.


Ich habe mal geschaut und festgestellt, dass "Vincent_Lundgren" noch nicht wieder aktiviert worden ist. Wir machen das auch nicht über Facebook-Anfragen. Der User muss sich schon direkt an den Support wenden oder hier im Forum nachfragen.

Kein Support über Facebook! :D

pm.diebelshausen

Beide Wege habe ich ihm dort mal aufgezeigt. ;O)

Facebook ist auch wirklich kein Ort für Supportfragen.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Heath_Hardy

Ok ich habe mich jetzt hier angemeldet und frage noch mal hier ganz höflich nach ob man bitte meinen Account (Vincent_Lundgren) wieder reaktivieren kann.
Es ist unglaublich wie berechenbar Beschrenktheit ist.

mali

Zitat von: Vincent_Lundgren nach 12 September 2011, 22:08:30
Ok ich habe mich jetzt hier angemeldet und frage noch mal hier ganz höflich nach ob man bitte meinen Account (Vincent_Lundgren) wieder reaktivieren kann.


Bitteschön ;)

Wurde übrigens wg. "Account aufgrund Nicht-Erreichbarkeit der angegebenen Email-Adresse deaktiviert."

Stimmt die eingetragene EMail-Adresse noch?

Heath_Hardy

Nein die E-Mail stimmt nicht mehr ich schau gleich mal wo ich die ändern kann. Vielen dank für die reaktivierung jetzt hab ich viele Bewertungen nach zu holen. :icon_smile:
Es ist unglaublich wie berechenbar Beschrenktheit ist.

Replacement Killer

Hallo,

könnte einer der Admins bitte so nett sein, auch meinen Account zu reaktivieren?!

Ich würde dann auch wieder eine funktionierende Mailadresse hinterlegen........ ;)
Ich halte dich für eine hinterfotzige, verlogene Psychopathin. Und eines Tages wirst du mich umbringen. Aber schön zu wissen, dass ich dir am Herzen liege.

mali

Zitat von: Replacement Killer nach 13 September 2011, 14:30:54
könnte einer der Admins bitte so nett sein, auch meinen Account zu reaktivieren?!

Ich würde dann auch wieder eine funktionierende Mailadresse hinterlegen........ ;)


Und woher sollen wir ohne Accountnamen und/oder Link aufs Profil wissen, um welchen OFDb-Account es geht? ;-)

Replacement Killer

Oh sorry!

Gleicher Name wie hier im Gemeinschaftsforum! Also bitte den ofdb-Account "Replacement Killer" wieder reaktivieren - Danke!
Ich halte dich für eine hinterfotzige, verlogene Psychopathin. Und eines Tages wirst du mich umbringen. Aber schön zu wissen, dass ich dir am Herzen liege.

mali

Bitte.

Am besten beeilen mit der Aktualisierung der Mailadresse ;-)

Replacement Killer

Ich halte dich für eine hinterfotzige, verlogene Psychopathin. Und eines Tages wirst du mich umbringen. Aber schön zu wissen, dass ich dir am Herzen liege.

straywolf

Ich finde es ja schon etwas eigenartig, wenn langjährige Mitglieder (und auch Einkäufer) einfach deaktiviert werden, mit der lapidaren Begründung die E-Mail-Adresse wäre nicht erreichbar gewesen????? Da bei mir die Domain "ofdb.de" ausdrücklich im Adressbuch als erwünscht eingetragen ist, kann bei mir der Spamfilter nicht Schuld sein. Da es außerdem - wie man hier in diesem Forum lesen kann - offenbar regelmäßig vorkommt, dass Nutzer deaktiviert werden, obwohl deren E-Mail-Adresse faktisch erreichbar ist, frage ich mich schon, ob nicht vielleicht der Betreiber der ofdb-Plattform etwas zu nachlässig beim "Aussortieren" seiner Mitglieder ist?????

Abgesehen davon bin ich der Meinung, dass jemand, der bereits längere Zeit bei "ofdb.de" regisitriert (ich bin bereits seit 2006 Mitglied!!!) und dort sogar per Post-Ident-Verfahren identifiziert ist, nicht so einfach deaktiviert werden sollte!!!!!!

Ich hoffe, dass sich jemand findet, der dafür sorgt, dass mein account "straywolf" wieder aktiviert wird?!

mali

http://www.ofdb.de/usercenter/view.php?page=info&uid=34873

Hmm, da steht nichts von "deaktiviert". Der Account sollte eigentlich funktionieren.

Karm

Zitat von: straywolf nach  5 Februar 2012, 18:16:01
Ich finde es ja schon etwas eigenartig, wenn langjährige Mitglieder (und auch Einkäufer) einfach deaktiviert werden, mit der lapidaren Begründung die E-Mail-Adresse wäre nicht erreichbar gewesen????? Da bei mir die Domain "ofdb.de" ausdrücklich im Adressbuch als erwünscht eingetragen ist, kann bei mir der Spamfilter nicht Schuld sein. Da es außerdem - wie man hier in diesem Forum lesen kann - offenbar regelmäßig vorkommt, dass Nutzer deaktiviert werden, obwohl deren E-Mail-Adresse faktisch erreichbar ist, frage ich mich schon, ob nicht vielleicht der Betreiber der ofdb-Plattform etwas zu nachlässig beim "Aussortieren" seiner Mitglieder ist?????

Abgesehen davon bin ich der Meinung, dass jemand, der bereits längere Zeit bei "ofdb.de" regisitriert (ich bin bereits seit 2006 Mitglied!!!) und dort sogar per Post-Ident-Verfahren identifiziert ist, nicht so einfach deaktiviert werden sollte!!!!!!

Ich hoffe, dass sich jemand findet, der dafür sorgt, dass mein account "straywolf" wieder aktiviert wird?!
Völlig überzogene und unbegründete Reaktion, weil das ein rein technischer Vorgang ist und sogar schon Co-Admins und andere bewährte "Mitarbeiter" davon betroffen waren (siehe auch Antwort vom Support).

Zitat von: mali nach  5 Februar 2012, 18:25:02
http://www.ofdb.de/usercenter/view.php?page=info&uid=34873

Hmm, da steht nichts von "deaktiviert". Der Account sollte eigentlich funktionieren.
Inzwischen schon.  :icon_mrgreen:


straywolf

Ja - jetzt im Moment ist er tatsächlich nicht mehr deaktiviert - ich hoffe, dass das nun auch so bleibt.

Die Art und Weise der Behandlung langjähriger Mitglieder halte ich dennoch weiterhin für unpassend - auch wenn ich die prompte Reaktion von Herrn Karma als sehr positiv empfunden habe - an dieser Stelle vielen Dank für den prompten Service.

Sollte die Deaktivierung durch ein technisches Verfahren veranlasst werden, sollte dies vielleicht überdacht werden. Derartiges ist mir bei anderen Plattformen jedenfalls bisher nicht passiert.

straywolf

Ob die Reaktion "überzogen und unangemessen" war, darüber kann man wahrscheinlich streiten. Was sicherlich unangemessen war, war die automatische Deaktivierung des accounts.

Karm

Zitat von: straywolf nach  5 Februar 2012, 18:51:08
Ob die Reaktion "überzogen und unangemessen" war, darüber kann man wahrscheinlich streiten. Was sicherlich unangemessen war, war die automatische Deaktivierung des accounts.


Von "unangemessen" war hier nirgens die Rede. Wie gesagt, ist es schon sehr vielen Usern so ergangen und hat einen eher positiven Hintergrund: Es werden Kommunikations-Beschränkungen aufgezeigt und beseitigt, was letztendlich zum besseren Funktionieren führt. Und zwar in beide Richtungen. Bis jetzt wurden diese temporären Deaktivierungen immer schnell und problemlos rückgängig gemacht.
Da sind absolut keine personenbezogene Gründe im Spiel und weil diese Vorgehensweise sich in all den Jahren bewährt hat, besteht kein Grund, etwas daran zu ändern.
Ich bitte nochmals darum, hier keine Missachtung von Usern oder Kunden zu vermuten.

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Mich würde mal dazu interessieren, wann denn diese Überprüfung durchgeführt wird? Wenn ich mich, sagen wir mal, ein Jahr nicht eingeloggt habe oder durch welche äußeren Bedingungen wird denn das angestoßen?

Gruß

n0NAMe
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Dr. Kosh

Zitat von: Dr. STRG+C+V n0NAMe nach  6 Februar 2012, 16:22:20
Mich würde mal dazu interessieren, wann denn diese Überprüfung durchgeführt wird? Wenn ich mich, sagen wir mal, ein Jahr nicht eingeloggt habe oder durch welche äußeren Bedingungen wird denn das angestoßen?


Wir hatten das bislang ein paar Mal in unregelmäßigen Abständen durchgeführt, um die Zahl der "Bounce-Emails" zu reduzieren. Deaktiviert wurden ausschließlich Email-Adressen mit absolut eindeutigen Ablehnungs-Gründen der jeweiligen Mailserver ("user unknown", "account doesn't exist" u.ä.). Warum da dennoch immer etliche funktionierende Adressen zwischen sind, ist mir ehrlich gesagt ein völliges Rätsel! Wenn der Mailserver ein nicht existierendes Konto meldet, so darf ich dieses nicht mehr anmailen (schreiben viele Spam-Listen ja sogar vor). Aber wieso melden manche Mailserver offensichtlich aktive Konten als nicht existierend? Das ist doch dämlich! :anime:

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)