Autor Thema: Testphase hat begonnen  (Gelesen 2131 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Old.Obelix

  • Mitglied
  • Beiträge: 60
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #150 am: 10 Dezember 2018, 08:25:49 »
Rückmeldung zur Version MyMDb-CE 0.9.4

Unter dem Menüpunkt bearbeiten, Einstellungen, ist es völlig egal, was man neu einstellt, wenn man anschließend auf übernehmen geht, passiert nichts, also keine automatische Meldung das das Programm beendet wird, beendet und anschließend neu startet. Man muss selbst schließen, Programm beenden und dann werden die Einstellungen zum Teil übernommen. Außer der Punkt Medientyp unter Default Settings, der Medientyp, lässt sich zwar aufrufen und einstellen, wird aber nach dem schließen nicht übernommen, so dass bei einem neu eingetragenen Film, in der Spaltenansicht, Hauptfenster, kein Eintrag unter Medientyp vorhanden ist.

Komisch ist nur, dass es nach dem zweiten Neustart gegangen ist
und der Medien Typ übernommen und im Hauptfenster/Spaltenansicht dargestellt wurde.
  :00000109:

Backup Erstellen und einspielen, nach wie vor einbahnfrei.  :D

Beim Dateiimport, wurde bereits angemerkt, wäre es wünschenswert die zu exportierenden Formate Exel, HTML, auch wieder importieren zu können.

Export nach Exel, HTML, funktioniert einbahnfrei.  :D
PDF, wurde bereits angemerkt, fehlt Ex- und Import.*.csv, *.txt, wurde bereits angemerkt, fehlt der Export.

Alle STRG/CTRL-Befehle funktionieren einbahnfrei. Befehle über die rechte Maustaste ein oder auszuschalten in der Hauptansicht, wie z.B. Film hinzufügen, bearbeiten, löschen, drucken und Einstellungen zur Spaltenansicht funktionieren.  :D

Wie bereit schon angemerkt, wenn man in der Hauptansicht die Spaltengröße ändern will, wie z.B. nach rechts, ändern sich bei allen nachfolgenden rechten Spalten, die Größen ebenfalls. Wenn man nach links ändert, ändert sich nur die Spaltengröße der einen links anliegenden Spalte ebenfalls.

Wie bereits schon angemerkt, Sortierfunktion in der Hauptansicht/Spalten lässt zu Wünschen übrig.

Hier die wichtigsten im Überblick:

ID funzt,
Titel funzt,
Org. Titel funzt,
Regie funzt,
Genre funzt,
Länge - Meldung:  Wo nichts ist, kann nichts sortiert werden,
FSK - Meldung: Wo nichts ist, kann nichts sortiert werden,
Jahr funzt,
Medien Typ funzt,
Lagerort nur bedingt, sortiert nicht alphabetisch
Kommentar funzt,
Filter kann ich nicht testen, da in Bearbeiten keine Eintrage-Möglichkeit vorhanden ist.

Unter Bearbeiten, wurde bereits angemerkt, fehlen zwei wichtige Punkte, dass währen:

   Verschieben auf Position
   Speichern, zum nächsten Film


Diese beiden Punkte, halte nicht nur ich für außerordentlich sinnvoll und wichtig.

Wenn man über die Menüleiste, den Header Ausblendet und danach wieder einblendet, klappt das wunderbar. Aber wenn man mit ausgeblendetem Header das Programm schließt, wird bei einem Neustart, Header anzeigen markiert und lässt sich nicht einschalten. Außer man schaltet den Header nochmals aus, obwohl er aus ist und schaltet dann den Header wieder ein, dann wird er wieder angezeigt.

Aktuelle Ansicht speichern und Standard wiederherstellen funktioniert einbahnfrei.  :D

OFDb Einträge aktualisieren, über Menü oder ALT-O funktionieren einbahnfrei.  :D

Man merkt, es geht mit großen Schritten voran.  :respekt: :respekt: :respekt:

Wenn es jetzt noch geschafft wird, die oben genannten Fehler und die zwei wichtigen Punkte wie Verschieben auf Position und Speichern, zum nächsten Film behoben werden, wäre für mich das Projekt MyMDb-CE ein voller Erfolg und könnte in der Version ??? an den Start gehen.  :dodo:

@tommes:

Ich habe unter Kommentaren immer eingetragen, z.B. wenn es Mehrteiler oder Folgefilme waren, um welchen Teil es sich gehandelt hat. Bei TV-Aufnahmen, von welchen Sender und Sendetermin. Welche Sprachen, Ebenso wie Du, Cut/Uncut, XY-Edition Anzahl der Disks oder wie Flämmer, Box und die dazugehörigen Zusatzinfos.

Ich wünsche euch allen, auf diesem Weg noch eine schöne Advents- und Vorweihnachtszeit.

LG
Old.Obelix

« Letzte Änderung: 10 Dezember 2018, 09:16:56 von Old.Obelix »

Online Old.Obelix

  • Mitglied
  • Beiträge: 60
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #151 am: 10 Dezember 2018, 08:59:28 »
Ich habe noch was vergessen!

Wie bereits im Vorfeld schon angemerkt, wäre es auch noch wünschenswert,
wenn man Datenbanken zusammenführen/einfügen und auch wieder trennen könnte.

Das glaube ich hat aber tbengel schon auf seiner ToDoo-Liste.  :00000109:

LG
Old.Obelix

Online tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 181
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #152 am: 10 Dezember 2018, 09:26:05 »
@birkner & @hamlet: JAR File ist raus ... wäre super, wenn ihr eine lauffähige Linuxversion hinbekommt.

@birkner:
Zitat
beschlagnahmt kommt jetzt zweimal vor. Oben unter der Auswahl von cut und unten rechts zum Anklicken.
... weil dies so in Deiner Config-Datei steht, also entweder diese Datei löschen, oder dort "beschlagnahmt" löschen

@tommes:
Zitat
Wenn man jetzt das Feld für FSK links neben den Medientyp schiebt, dann könnte man das Feld Genre zweizeilig machen. Dann erscheinen da wieder alle Genres auf einen Blick.
Neben dem Feld FSK gibt es aber noch den Filter (wenn dieser benutzt wird), also wird der Platz gebraucht, aber grundsätzlich bin ich designtechnisch ziemlich unbegabt, deshalb bin ich für Änderungen immer offen.

Zitat
Und das Feld Anzahl wäre möglicherweise interessant, wenn man es auch in der Übersicht als eigene Spalte anzeigen könnte.
... ist kein Problem, habe ich gemacht ...

@Old.Obelix: bin noch am lesen ...  :andy:

@All: Die neue Version mit dem Settings-Fix ist raus, damit ihr weiter testen könnt. Designänderungen könnt ihr mir gerne zukommen lassen. Macht einfach ein Screenshot von Programm und verschiebt die Sachen (z.B. mit "Paint"), damit ich verstehe wie ihr es am besten haben wollt.

In der Version 0.9.4 / 0.9.5 wurden viele Erweiterungen programmiert, deshalb gründlich testen. Jetzt wird es kaum noch Neuerungen geben, sondern eher Bugfixes ... es ist nur noch wichtig, dass diese Version stabil ist, damit die Vollversion bald kommen kann. Um tolle Feature kümmern wir uns in den Vollversionen (mit hoffentlich tatkräftiger Mithilfe durch weitere Programmierer).

Grüße

tbengel
« Letzte Änderung: 10 Dezember 2018, 11:35:38 von tbengel »

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 115
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #153 am: 10 Dezember 2018, 12:08:01 »
@tbengel:
Vielen Dank, läuft schon unter Linux. Da ich ein Backup der CE-Datenbank unter win7 erstellt hatte, war das Einspielen der Datenbank kein Problem. Ich werde aber jetzt noch eine native Installation ausprobieren und meine Erfahrungen mit einer kleinen Anleitung mitteilen.
Nochmals vielen Dank

Online tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 181
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #154 am: 10 Dezember 2018, 12:49:52 »
@birkner: Das klingt super ... mach bitte eine detailierte Anleitung, damit wir die Vollversion dann auch für Linux zur Verfügung stellen können.

Grüße

tbengel

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 115
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #155 am: 10 Dezember 2018, 13:24:58 »
mache ich,
VG birkner

Online Old.Obelix

  • Mitglied
  • Beiträge: 60
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #156 am: 10 Dezember 2018, 19:27:41 »
Rückmeldung Test, MyMDb V.0.9.5

Habe in der Vorgänger Versionen, mehrere Datenbanken erstellt, sowie auch in der Version 0.9.5. In dieser Version 0.9.5, habe ich zum ersten Mal versucht eine Datenbank zu löschen. Ich habe mit der Hauptdatenbank Filme gestartet, habe über die Menüleiste, Daten, Datenbank, löschen, eine Testdatenbank ausgesucht zum Löschen, mit ok bestätigt, Programm startet neu. Und dann oh Schreck, oh Schreck, von meiner Hauptdatenbank Filme alle Cover weg. Das Löschen einer Datenbank, in der man sich gerade befindet und diese wie im Vorfeld beschrieben hat ohne andere Auswirkungen funtioniert.

Ein umbenenne von Datenbanken, könnte man auch auf die ToDoo-Liste setzen.  :00000109:

Unter dem Menüpunkt bearbeiten, Einstellungen, funktionieren die Settings wieder.

Unter dem Menüpunkt bearbeiten, Einstellungen, Filter/Gruppe, wenn man Filter hinzufügt, werden sie im Hauptfenster übernommen und angezeigt, habe keine Ahnung wie die angewendet werden. In Exel, weiß ich das sie zum Ausschließen oder sortieren verwendet. Kann mir das bitte jemand erklären, wie man die Filter in MyMDB-CE anwendet?  :golly: :scar: :00000109:

Proxy Settings wurden nicht getestet.

Alles weitere ist wie beim Test von Version 0.9.4 in Version 0.9.5 gleichbleibend.

Backup Erstellen und einspielen, nach wie vor einbahnfrei.

Beim Dateiimport, wurde bereits angemerkt, wäre es wünschenswert die zu exportierenden Formate Exel, HTML, auch wieder importieren zu können.

Export nach Exel, HTML, funktioniert einbahnfrei. PDF, wurde bereits angemerkt, fehlt Ex- und Import.*.csv, *.txt, wurde bereits angemerkt, fehlt der Export.

Alle STRG/CTRL-Befehle funktionieren einbahnfrei. Befehle über die rechte Maustaste ein oder auszuschalten in der Hauptansicht, wie z.B. Film hinzufügen, bearbeiten, löschen, drucken und Einstellungen zur Spaltenansicht funktionieren.

Wie bereits schon angemerkt, wenn man in der Hauptansicht die Spaltengröße ändern will, wie z.B. nach rechts, ändern sich bei allen nachfolgenden rechten Spalten, die Größen ebenfalls. Wenn man nach links ändert, ändert sich nur die Spaltengröße der einen links anliegenden Spalte ebenfalls.

Wie bereits schon angemerkt, Sortierfunktion in der Hauptansicht/Spalten lässt zu wünschen übrig.

Hier die wichtigsten im Überblick:

ID funzt,
Titel funzt,
Org. Titel funzt,
Regie funzt,
Genre funzt,
Länge - Wo nichts ist, kann nichts sortiert werden,
FSK - Wo nichts ist, kann nichts sortiert werden,

Jahr funzt,
Medien Typ funzt,
Lagerort nur bedingt, sortiert nicht alphabetisch
Kommentar funzt,

Unter Bearbeiten, wurde bereits angemerkt, fehlen zwei wichtige Punkte, dass währen:

   Verschieben auf Position
   Speichern, zum nächsten Film


Diese beiden Punkte, halte nicht nur ich für außerordentlich sinnvoll und wichtig.

Wenn man über die Menüleiste, den Header Ausblendet und danach wieder einblendet, klappt das wunderbar. Aber wenn man mit ausgeblendetem Header das Programm schließt, wird bei einem Neustart, Header anzeigen markiert und lässt sich nicht einschalten. Außer man schaltet den Header nochmals aus, obwohl er aus ist und schaltet dann den Header wieder ein, dann wird er wieder angezeigt.

Aktuelle Ansicht speichern und Standard wiederherstellen funktioniert einbahnfrei.

OFDb Einträge aktualisieren, über Menü oder ALT-O funktionieren einbahnfrei.

Wieder ein Schritt geschafft und das äußerst schnell.  :respekt: :respekt: :respekt:

LG
Old.Obelix
« Letzte Änderung: 10 Dezember 2018, 20:58:55 von Old.Obelix »

Offline Flämmer

  • Mitglied
  • Beiträge: 71
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #157 am: 10 Dezember 2018, 21:03:45 »
Zitat
Als ich eine änderung die ich für meine neue Filmsammlung gemacht hatte war die dann auch bei meiner alten Sammlung obwohl ich nix eingestellt hatte.

zbs. wenn ich bei meiner neuen Sammlung bei Einstellungen, Spaltemansicht das mynummer auswähle. Dann wird das auch bei meinen anderen Sammlungen angezeigt obwohl ich es da nicht eingestellt hatte.
« Letzte Änderung: 10 Dezember 2018, 21:21:03 von Flämmer »

Online tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 181
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #158 am: 10 Dezember 2018, 22:21:20 »
@Flämmer:
Zitat
Als ich eine änderung die ich für meine neue Filmsammlung gemacht hatte war die dann auch bei meiner alten Sammlung obwohl ich nix eingestellt hatte.
Mit Sammlung meinst du Datenbank, also du hast mehrere Datenbanken (also z.B. "Filme" und "Serien") ... in der 3.6 werden die Einstellungen für jede Datenbank einzeln gespeichert, in CE bzw. in der 3.2.3 gibt es nur eine Einstellung für alle Datenbanken, was seine Vor- und Nachteile hat.

@Old.Obelix:
Zitat
Unter dem Menüpunkt bearbeiten, Einstellungen, Filter/Gruppe, wenn man Filter hinzufügt, werden sie im Hauptfenster übernommen und angezeigt, habe keine Ahnung wie die angewendet werden. In Exel, weiß ich das sie zum Ausschließen oder sortieren verwendet. Kann mir das bitte jemand erklären, wie man die Filter in MyMDB-CE anwendet?
Wie bereits gesagt nutze ich Filter ziemlich exzessiv. Für mich sind Filter Genre-Untergruppierungen und in diesen Genre-Unterverzeichnissen liegen dann auch meine Filme also z.B. "Abenteuer", "Action", ... und wenn ich dann einen Action-Film schauen will, kann ich den Filter benutzen und bekomme auf einen Blick alle meine Action-Filme angezeigt. Wie bei Excel aber nur für eine Spalte.


Grüße

tbengel
« Letzte Änderung: 10 Dezember 2018, 22:32:30 von tbengel »

Offline Flämmer

  • Mitglied
  • Beiträge: 71
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #159 am: 10 Dezember 2018, 22:40:56 »
Zitat
Mit Sammlung meinst du Datenbank, also du hast mehrere Datenbanken (also z.B. "Filme" und "Serien") ... in der 3.6 werden die Einstellungen für jede Datenbank einzeln gespeichert, in CE bzw. in der 3.2.3 gibt es nur eine Einstellung für alle Datenbanken, was seine Vor- und Nachteile hat.
OK

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 115
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #160 am: 10 Dezember 2018, 23:32:58 »
Für den Start des Programms MyMDB-CE ist unter Linux eine Java-Runtime-Umgebung der Version mindestens 1.8.0_181 erforderlich (1.8.0_161 ging nicht).

Die alte Version MyMDB-3.6 enthielt die Java-Umgebung (Datei größer) und lief deshalb auch unter Linux in einer wine-Umgebung, weil alle erforderlichen Dateien in die exe-Datei gepackt waren.

Die neue exe-Datei in der derzeitigen Version ist eigentlich gar nicht erforderlich für die Verwendung unter Windows, weil die myndbce-0.9.5.jar genauso unter Windows läuft. Probiert es mal aus, kopiert sie in euer Programmverzeichnis zur exe-Datei und startet die jar-Datei mit Doppelclick.

Es wäre für Windows-Anwender zu überlegen die Methode des alten Programms zu verwenden und die Runtime-Umgebung mit in die exe zu packen. Das wäre anwenderfreundlicher.
----------------------------------------------------------------------------
Aber jetzt zur Linux-Installation:

1. Der Neu-Anwender:
Java-Umgebung 1.8.0.191 installieren

Die Datei myndbce-0.9.5.jar in ein beliebiges Verzeichnis kopieren,
z.B. /home/name/mymdbce

// name ist der individuelle Verzeichnisname des jeweiligen Rechners //

mit dem Terminal in dieses Verzeichnis wechseln und Rechte setzen:
> chmod 777 myndbce-0.9.5.jar

Dann kann das Programm im Terminal bereits aufgerufen werden:
>./myndbce-0.9.5.jar

Unter vielen Distributionen kann auch auf dem Desktop ein Starter installiert werden, mit dem das Programm per Button oder aus dem Menü aufgerufen werden kann.

Das Programm öffnet mit der leeren Datenbank "startdb"
Diese muss zunächst geöffnet werden oder eine neue Datenbank erstellt werden.
Neue Datenbank erstellen: z.B "filme" und Datenbank "startdb" löschen.

Neuanwender können jetzt bei gegebener Internetverbindung Filme suchen und einpflegen etc.

2. Der Anwender, der bisher MyMDB unter wine in Linux verwendet hat:

Gleiches Verfahren wie unter 1.

Verschieben des Ordners aus der wine-Umgebung an eine beliebige Stelle und myndbce-0.9.5.jar dorthin kopieren ist nicht zu empfehlen,funktioniert zwar, aber es wird zu viel Balast (dll-Dateien) unnötig mitgeschleppt.
(Quelle: /home/name/.wine/drive_c/Program Files/MyMDb)

Die alte Datenbank kann nach Methode 3 von tbengel eingepflegt werden.

freies Zitat Anfang:
- Euer altes Backup unter "Datei - Backup - einspielen" einspielen
- Programm wieder schließen
- ins "data"-Verzeichnis wechseln und dort die Dateien:
    mymdbce.script  --> NICHT mymdb.script
    mymdbce.properties --> NICHT mymdb.properties
    löschen
- mymdbce.0.9.5.jar wieder starten 
freies Zitat Ende
----------------------------------------------------------------------------
Getestet mit folgenden Rechnern, Betriebssystemen und Java-Versionen:
----------------------------------------------------------------------------
Rechner:
Lenovo x240 i7 64 Bit

Betriebssystem:
LinuxMint 18.3 Cinnamon

Java-Version:
openjdk version "1.8.0_191"
OpenJDK Runtime Environment (build 1.8.0_191-8u191-b12-0ubuntu0.16.04.1-b12)
OpenJDK 64-Bit Server VM (build 25.191-b12, mixed mode)
-----------------------------------------------------------------------------
Rechner:
Lenovo T410 i5 32 bit

Betriebssystem:
LinuxMint 18.3 Cinnamon

Java-Version:
java version "1.8.0_191"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_191-b12)
Java HotSpot(TM) Server VM (build 25.191-b12, mixed mode)
-----------------------------------------------------------------------------
Und jetzt kommt der Hammer:           mit voller Datenbank

Rechner:       
Raspberry 3B+            eigentlich eine Krücke, aber genial !!

Betriebssystem:
Debian Stretch

Java-Version:
openjdk version "1.8.0_181"
OpenJDK Runtime Environment (build 1.8.0_181-8u181-b13-2~deb9u1-b13)
OpenJDK Client VM (build 25.181-b13, mixed mode)

mymbdce-Verzeichnis:
>data
  >Images
  config.xml
  mymdb.properties
  mymdb.script
  mymdbce.properties
  mymdbce.script
>logs
 mymdbce-o.9.5.jar

Offline Korv

  • Mitglied
  • Beiträge: 7
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #161 am: 10 Dezember 2018, 23:55:10 »
Wäre das ein Luxusfeature wenn man im Menü Suchen die Option - nach Lagerplatz suchen - integriert.
Wenn man mehrere Lagerplätze hat zb. Tasche und DVd regal usw , was meint Ihr?
Ansonsten habe ich bisher keinen weiteren Fehler entdeckt
« Letzte Änderung: 10 Dezember 2018, 23:58:53 von Korv »

Online Old.Obelix

  • Mitglied
  • Beiträge: 60
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #162 am: 11 Dezember 2018, 04:16:27 »

@Korv:
Wäre das ein Luxusfeature wenn man im Menü Suchen die Option - nach Lagerplatz suchen - integriert.
Wenn man mehrere Lagerplätze hat zb. Tasche und DVd regal usw , was meint Ihr?
Ansonsten habe ich bisher keinen weiteren Fehler entdeckt

Warum nach Lagerort suchen?
Mit einer Filmsuche, wird der Lagerort im Hauptfenster/Spaltenansicht angezeigt, sofern Du die Spalten aktiviert hast.

LG
Old.Obelix
« Letzte Änderung: 11 Dezember 2018, 04:18:11 von Old.Obelix »

Online Old.Obelix

  • Mitglied
  • Beiträge: 60
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #163 am: 11 Dezember 2018, 04:52:07 »
@tbengel:
Danke für die Info zu den Filtern, jetzt ist es für mich verständlich!
Ich kann es nun auch verstehen, dass Du die Filter ziemlich exzessiv nutzt, denn sie sind absolut sinnvoll.

Dann hätte ich noch eine Frage bzw. BITTE, da ich die Kommentare ziemlich exzessiv genutzt habe und sie weiter nutzen werde, habe ich bereits angemerkt, dass in den Suchoptionen anstatt nach MyNr bitte den Kommentar als Suchoption einzubauen. Denn wenn man nach bestimmten Textgruppen suchen kann ist es wesentlich sinnvoller als nach einer Nummer oder Lagerort zu suchen, die man bei einer Filmsuche eh im Hauptfenster/Spaltenansicht angezeigt bekommt, sofern man die Spalten aktiviert hat.

Meine BITTE wäre, dass Du die Suche in Kommentar noch umsetzt, bevor Du an den Start gehst.

Hier noch eine Auflistung weitere sinnvoller Features, die man auf die ToDoo-Liste setzen sollte, die fehlen oder nicht funktionieren und wenn möglich auch umgesetzt werden:

   •   Datenbank Umbenennen "fehlt"
   •   Lagerort Alphabetisch Sortieren "funktioniert nicht"
   •   Spaltengröße ändern für jede einzelne Spalte "funktioniert nicht"
   •   Header Anzeige im Menü anzeigen/ausblenden bei Neustart richtig übernehmen "funktioniert nicht"
   •   Updateschutz "funktioniert nicht"
   •   Verschieben auf Position "fehlt"
   •   Speichern, zum nächsten Film "fehlt"
   •   Filme Exportieren, PDF, *.csv, *.txt "fehlt"
   •   Filme Importieren, Exel, HTML "fehlt"


In der Version MyMDb-CE V.0.9.5 Funktionieren jetzt für neuangelegte Datenbanken die Sortierfunktionen in allen Spalten perfekt.
Bei alten übernommenen Datenbanken von MyMDb 3.6 gibt es leider Probleme wie z.B.


   •   Länge funktioniert,
        aber nach wie vor Fehlermeldung, wo nichts ist, kann nichts sortiert werden.

   •   FSK funktioniert,
        aber nach wie vor Fehlermeldung, wo nichts ist, kann nichts sortiert werden.

   •   Lagerort funktioniert nur bedingt,
        es wird nicht alphabetisch sortiert


LG
Old.Obelix
« Letzte Änderung: 11 Dezember 2018, 05:23:24 von Old.Obelix »

Online Old.Obelix

  • Mitglied
  • Beiträge: 60
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #164 am: 11 Dezember 2018, 05:59:22 »
@tbengel:
Nach dem ich jetzt die Filter/Gruppen aktiviert habe, ist noch ein Fehler aufgetreten. Das betrifft aber nur die alte übernommene Datenbank aus MyMDb 3.6.
Nach beenden von MyMDb-CE und neu starten, wird das Quickinfo nicht mehr angezeigt, man muss erst irgendeine Spalte sortieren lassen, dann taucht es wieder auf.

Bei einer neu angelegten Datenbank funktioniert es einbahnfrei.

Anscheinend macht MyMDb-CE Unterschiede zwischen alten importierten Datenbanken aus MyMDb 3.6 und neu angelegten Datenbanken unter MyMDb-CE V.0.9.5, deshalb auch die Fehler bei mir, denn ich habe überwiegend mit importierter Datenbank getestet.

LG
Old.Obelix

Offline coyote

  • Mitglied
  • Beiträge: 7
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #165 am: 11 Dezember 2018, 09:41:56 »
hallo liebe tester und optimierer von mymdb-ce.
ich bin mir nicht sicher ob es von grosser bedeutung für eure arbeit ist, dennoch möchte ich hier kurz erwähnen das ich meine datenbank unter mymdb 3.6 nicht nutzen konnte. installiert auf unterschiedlichen rechnern unter win xp und win 7 ebefalls nicht. das backup einspielen ging und alle eintragungen waren sichtbar jedoch ab der titel nr. 2923 gab es bei der auswahl nur "wo nichts ist, kann nichts sortiert werden". unter der vers. 3.5.3 habe ich bis heute 5.900 titel.

liebe grüsse und viel erfolg bei der arbeit
coyote

Online tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 181
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #166 am: 11 Dezember 2018, 12:14:03 »
@Old.Obelix:
Zitat
Und dann oh Schreck, oh Schreck, von meiner Hauptdatenbank Filme alle Cover weg.
Da habe ich aber auch gestaunt, ist mal wieder ein richtig ernsthafter Bug, ..., du machst Deinem Königstitel alle Ehre :king:

Zitat
In der Version MyMDb-CE V.0.9.5 Funktionieren jetzt für neuangelegte Datenbanken die Sortierfunktionen in allen Spalten perfekt.
Bei alten übernommenen Datenbanken von MyMDb 3.6 gibt es leider Probleme wie z.B.
Dies liegt (glaube ich) eher an der Größe der Datenbank, nicht an der Migration. Ab einer bestimmten Zahl an Einträgen klappt die
numerische und dezimale Sortierung nicht mehr. Deshalb habe ich nun erst einmal alles auf alphanumerisch umgestellt und den Fehler
hinten dran gestellt.

@birkner:
Danke für die gute Anleitung ... diese werde ich in meine Anleitung integrieren!

@Korv:
Zitat
Wäre das ein Luxusfeature wenn man im Menü Suchen die Option - nach Lagerplatz suchen - integriert.
Kann ich noch einbauen ...

@coyote:
Danke für den Tipp und ich hoffe, dass Deine DB auch mit MyMDb-CE funktionieren wird, denn eine 3.5.3er DB haben
wir noch nicht migriert. Falls es dabei Probleme geben sollte, komm auf mich zu ...

Grüße

tbengel
« Letzte Änderung: 11 Dezember 2018, 12:17:44 von tbengel »

Online Old.Obelix

  • Mitglied
  • Beiträge: 60
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #167 am: 11 Dezember 2018, 13:52:44 »
@tbengel:
@all:
Ich schon wieder, ich komme mir schon vor wie so ein nerviges Wimmerl!  ;)

In der MyMDb-CE V.0.9.6 kann man jetzt auch in den Kommentaren suchen. Tausend DANK!
Es funktioniert einbahnfrei.

Der Bug beim Datenbank löschen wurde ebenfalls behoben.  :respekt: :respekt: :respekt:
Datenbank löschen funktioniert einbahnfrei.

Der Fehler, nachdem ich die Filter/Gruppen aktiviert habe, tritt immer noch auf.
Das betrifft aber nur die alte übernommene Datenbank aus MyMDb 3.6.
Nach beenden von MyMDb-CE und neu starten, wird das Quickinfo nicht mehr angezeigt, man muss erst irgendeine Spalte sortieren lassen, dann taucht es wieder auf.

Als ich muss schon sagen, vor kurzem gewünscht oder gemeldet und gleich mehrere Sachen umgesetzt, dieser tbengel wird mir langsam unheimlich und ist ein Phänomen.  :icon_lol:

Oder besser noch, ich verleihe DIR den Titel Königsprogrammierer  :king: von MyMDb-CE.  :dodo:

Danke nochmal für die Tipps zur Config-Welt.

LG
Old.Obelix
« Letzte Änderung: 11 Dezember 2018, 14:04:25 von Old.Obelix »

Online tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 181
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #168 am: 11 Dezember 2018, 14:18:21 »
@Old.Obellix:
Zitat
Nach dem ich jetzt die Filter/Gruppen aktiviert habe, ist noch ein Fehler aufgetreten. Das betrifft aber nur die alte übernommene Datenbank aus MyMDb 3.6.
Nach beenden von MyMDb-CE und neu starten, wird das Quickinfo nicht mehr angezeigt, man muss erst irgendeine Spalte sortieren lassen, dann taucht es wieder auf.
Ich kriege den Fehler nicht reproduziert. Komplettes data-Verzeichnis gelöscht, dann die mymdb.* Files rein kopiert, Programm gestartet, Filter/Gruppe: "Abenteuer" hinzugefügt, Programm startet neu und die Quickinfo rechts wird immer noch angezeigt ... aber ist eh nicht kriegsentscheidend ... Hauptsache es gibt keine Bugs mehr, die zum Datenverlust führen könnten ... und das Hinzufügen und Verwalten der Filme klappt ohne Schwierigkeiten ... alles andere steht erst einmal hinten an, sonst kriegen wir nie eine Vollversion zusammen.

@All: Bitte testet die Daten im Zusammenspiel mit der 3.6er DB, also dort einen Film mit komplett allen Einträgen anlegen, dann diese DB konvertieren und schauen, ob alle Einträge in der CE übernommen werden und dies dann bitte andersherum genauso. Es soll möglich sein, auf beiden Systemen zwischen den DB's wechseln zu können, ohne Datenverlust zu erleiden.

Grüße

tbengel

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 115
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #169 am: 11 Dezember 2018, 16:07:39 »
@tbengel:
In der 0.9.5-jar-Version wurde die Maske der Suchfunktion einwandfrei dargestellt. In der neuen 0.9.6-jar-Version wird sie unvollständig dargestellt, ähnlich wie bei alten 3.6-Version unter wine. Eine Bearbeitung ist damit nicht möglich. Ich bleibe vorerst bei Version 5.
Änderungen in der config.xml wirken sich bei der java-Version (5 und 6) nicht auf das Programm aus.
VG birkner

Online tbengel

  • Mitglied
  • Beiträge: 181
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #170 am: 11 Dezember 2018, 20:07:02 »
@birkner:
Zitat
In der 0.9.5-jar-Version wurde die Maske der Suchfunktion einwandfrei dargestellt. In der neuen 0.9.6-jar-Version wird sie unvollständig dargestellt, ähnlich wie bei alten 3.6-Version unter wine. Eine Bearbeitung ist damit nicht möglich. Ich bleibe vorerst bei Version 5.
Ich schätze es liegt daran, dass die Fenster in Linux anders aufgebaut werden. Teste bitte mal die Version 0.9.6 (1. Version, also ohne Bugfix und nur mit "Kommentar" als Sucherweiterung).

Zitat
Änderungen in der config.xml wirken sich bei der java-Version (5 und 6) nicht auf das Programm aus.
Was passiert ... du startest das Programm erst einmal ohne Config-File. Nach dem ersten Start wird eine Config-Datei automatisch angelegt. Du schließt das Programm, gehst in die Config und änderst einen Wert ... abspeichern und CE nochmal starten. Jetzt siehst du keine Änderung?

Offline tommes

  • Mitglied
  • Beiträge: 30
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #171 am: 11 Dezember 2018, 21:23:23 »


@tommes:
Zitat
Wenn man jetzt das Feld für FSK links neben den Medientyp schiebt, dann könnte man das Feld Genre zweizeilig machen. Dann erscheinen da wieder alle Genres auf einen Blick.
Neben dem Feld FSK gibt es aber noch den Filter (wenn dieser benutzt wird), also wird der Platz gebraucht, aber grundsätzlich bin ich designtechnisch ziemlich unbegabt, deshalb bin ich für Änderungen immer offen.



Das macht meiner Meinung nach nichts aus, da ja das Feld FSK doppelt so hoch ist wie Filter. Wenn das Feld FSK neben das Feld Medientyp rutscht, da müsste Filter ein kleines Stück runter , weil es ja mittig zu FSK war (und könnte sogar etwas breiter werden) und Genre könnte zweizeilig werden. Natürlich müsste alles unter Genre eine Zeile weiter nach unten rutschen einschließlich Jahr und Filmlänge. Dann wäre alles wieder im optischen "Gleichklang".

Offline tommes

  • Mitglied
  • Beiträge: 30
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #172 am: 11 Dezember 2018, 21:30:21 »

@Korv:
Wäre das ein Luxusfeature wenn man im Menü Suchen die Option - nach Lagerplatz suchen - integriert.
Wenn man mehrere Lagerplätze hat zb. Tasche und DVd regal usw , was meint Ihr?
Ansonsten habe ich bisher keinen weiteren Fehler entdeckt

Warum nach Lagerort suchen?
Mit einer Filmsuche, wird der Lagerort im Hauptfenster/Spaltenansicht angezeigt, sofern Du die Spalten aktiviert hast.

LG
Old.Obelix

Vor allem wenn man mal Inventur machen möchte. Oder wenn man eh grad eine Festplatte oder Spindel oder was weiß ich in der Hand hat und man schauen will, was man sich davon grad anschauen könnte. Man hat auf jeden Fall einen konzentrierteren Blick auf den Inhalt.

Funktioniert in der 0.9.6 auf jeden Fall prima. Auch nach Kommentaren suchen klappt. Top, top, top.
« Letzte Änderung: 11 Dezember 2018, 21:34:03 von tommes »

Offline tommes

  • Mitglied
  • Beiträge: 30
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #173 am: 11 Dezember 2018, 21:53:04 »
Übrigens lassen sich bei mir jetzt eigentlich alle Spalten sortieren.
Und das funktioniert zumindest auch nach einer nachvollziehbaren Logik. Bei Länge, FSK, IMDB-Votes, OFDB-Votes sortiert er zwar alles was mit 0 anfängt, dann mit 1, dann mit 2 etc.
Es kommt also die Filmlänge 200 Minuten vor 30 Minuten vor 50 Minuten.
Aber das liegt an dem Ausschluss der nummerischen Suche. Das macht Win10 auch so.

Der Rest funktioniert - auch Medientyp, Lagerort oder Kommentar.  :respekt:
« Letzte Änderung: 11 Dezember 2018, 22:12:09 von tommes »

Offline tommes

  • Mitglied
  • Beiträge: 30
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #174 am: 11 Dezember 2018, 22:11:42 »
Was genau hat denn eigentlich der Punkt "aktuelle Ansicht speichern" für eine Funktion?

Ich konnte da noch keinen Effekt entdecken ...  :unknown:

Der funktioniert nur in dem Tab "Übersicht".
Wenn ich nach Titel sortiere und schließe und wieder starte, öffnet es nach Titel sortiert - ohne dass ich vorher die Ansicht gespeichert habe.
Sortiere ich nach was anderem, schließe und starte neu, dann startet er mit der anderen Sortierung - auch ohne dass ich vorher die Ansicht speichere.

Einstellungen übernimmt er nach einem Neustart ... - also auch ohne, dass ich diesen Menü-Punkt anklicke.

Kann mir da mal einer helfen?

Oder aber, wenn es tatsächlich ohne Funktion ist, dann kann es auch weggelassen werden.

Online Old.Obelix

  • Mitglied
  • Beiträge: 60
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #175 am: 11 Dezember 2018, 22:56:11 »
@tommes:

Aktuelle Ansicht Speichern, dient nur für die Spaltenansicht, wenn Du sie speicherst, und eine neue Datenbank erstellst übernimmt die neue Datenbank die Ansicht und Einstellungen der Spaltenansicht 1 zu 1.

Das ist beim Wechseln zwischen Datenbanken genauso.

LG
Old.Obelix
« Letzte Änderung: 11 Dezember 2018, 23:05:22 von Old.Obelix »

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 115
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #176 am: 11 Dezember 2018, 23:36:36 »
@tbengel:
Version 0.9.6 (1. Version, also ohne Bugfix) stellt die Suchmaske richtig dar, ich hatte vorher die 2. Version verwendet.
Neustart und so wie du beschrieben hast ist auch die config.xml wieder veränderbar. Vielen Dank und VG birkner

Offline hamlet

  • Mitglied
  • Beiträge: 21
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #177 am: 12 Dezember 2018, 07:53:12 »
Meine Linux-Erfahrungen:

1. (L)Ubuntu 16.04.1 i686: Nach Installieren von openjdk version "1.8.0_191" proplemloser Start über "java -jar MyMDb-CE.jar"

2. Fedora 29 x64: Folgende Exception wurde geworfen:

Exception in thread "main" java.lang.UnsupportedOperationException: The system tray is not supported on the current platform.
   at java.awt.SystemTray.getSystemTray(SystemTray.java:186)
   at mymdbce.Tray.<init>(Tray.java:15)
   at mymdbce.GUIMain.<init>(GUIMain.java:53)
   at mymdbce.GUIMain.main(GUIMain.java:474)

Grund dafür: Gnome 3.28 hat keinen SystemTray mehr. Um diesen Fehler zu beheben fallen mir zwei Lösungen ein:

 a): System-Tray und gnome-tweaks nachinstallieren über
         sudo dnf install gnome-shell-extension-topicons-plus.noarch
         sudo dnf install gnome-tweaks.noarch

         gnome-tweaks aufrufen und System-Tray wieder einschalten.
         Habe ich getestet, funktioniert,  MyMDb-CE.jar startet dann problemlos über das Kommando "java -jar MyMDb-CE.jar"

b) Zweite Möglichkeit:  Abfrage im Programm, ob System-Tray verfügbar ist:
    if (SystemTray.isSupported()) {
         // get the SystemTray instance
         SystemTray tray = SystemTray.getSystemTray();
        ....
    }


Die zweite Variante würde ich bevorzugen :-)

Ein paar Kleinigkeiten, die mir noch aufgefallen sind (vielleicht eh schon bekannt):
* Sortieren nach FSK geht nicht
* In der Vorschau rechts konnte man früher den Haken "Film gesehen" setzen. Die Checkbox fehlt in der CE-Version
* Die eigene Bewertung konnte man früher auch durch Auswahl eines der 10 rechteckigen Kästchen setzen. In der CE-Version funktioniert nur die Zahleneingabe

Das sind aber wirklich Peanuts - ansonsten (@tbengel) Hut ab vor der Arbeit und Deinem Engagement!

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 115
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #178 am: 12 Dezember 2018, 10:05:03 »
@tbengel:
Habe mein Problem mit der config.xml gelöst. Sie wurde erkannt, wenn ich das Programm im Terminal gestartet habe, aber beim Start vom Desktop wurde sie ignoriert.
Ich musste im Starter einen Pfad setzen, damit sie gefunden wird. Das werde ich nochmal in meiner Anleitung überarbeiten.
Vielleicht sollte man die config.xml in config.txt umbenennen. Sie ist eine reine Textdatei und entspricht nicht dem xml-Format, das entsprechende Editoren verwenden.
Bei meinem Raspberry ist die config beim Aufruf sofort in einem xml-Editor geladen worden, der den Konflikt gemeldet hat.
Ansonsten schließe ich mich @hamlet an. Kleinigkeiten, die durchaus mit der Verwendung verschiedner Linux-Distributionen zusammen hängen können.
Unter Hilfe - Über MYMDb-CE z.B.  wird das Fenster erst wieder geschlossen, wenn man einmal in das Fenster geklickt hat.
VG birkner

Offline birkner

  • Mitglied
  • Beiträge: 115
Re: Testphase hat begonnen
« Antwort #179 am: 12 Dezember 2018, 10:20:00 »
@tbengel:
auch unter 7-er Version fehlerhafte Darstellung der Suchmaske: