"Meine Filmsammlung"

Erstellt von Dr. Kosh, 14 Juni 2004, 12:36:03

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Schalentier

15 Juni 2011, 10:24:07 #840 Letzte Bearbeitung: 15 Juni 2011, 10:27:47 von FFuchs
Hallo,

sicherlich sind diese banalen Punkte bzgl. des Exportfeatures (nur für PDF) schon angesprochen worden, doch über folgende kleine Änderungen würde ich mich sehr freuen...

- Die Möglichkeit, die Spalte "Status" zu entfernen. Das macht eh nur Sinn für User, die auch eine Wunschliste führen und entliehene Fassungen in ihrer Sammlung vermerken. Diejenigen, die "nur" ihre Sammlung ordentlich aufgelistet haben wollen (ich nehme an, dass das die meisten Nutzer sind), benötigen diese Spalte nicht. (Vielleicht eine weitere "Häkchen-Option?)

- Dann stört mich etwas, dass man immer Fassungs- und Filmtitel in der Übersicht hat. In 99% der Fälle stimmen die doch eh überein. Auch hier wäre es schon, eine Spalte ausblenden zu können. (Vielleicht eine weitere "Häkchen-Option?)

- Die Linie in der Fußzeile ist einfach unschön, da sie die Liste durchschneidet. Entweder sollte ein Seitenumbruch schon vor der Linie passieren oder sie entfernt werden.

Das war's aus meiner Sicht schon. Klar, weitere Möglichkeiten der Sortierung wären schön. Doch das ist mir nicht so wirklich wichtig. Ansonsten funktioniert das Tool schon sehr gut! Ein schöne Sache! Und mit den PDF-Dateien hatte ich auch noch keine Probleme, nutze allerdings nicht Adobe, sondern den Reader von Foxit...

Gruß,
FFuchs


Nachtrag: Ach so, vorrangig sind natürlich auch aus meiner Sicht solche "Fehler" wie die Gruppierung von Filmen mit gleichem Titel. Da müsste man eine Lösung finden. Vorerst wäre selbst ein "Doppel- oder Mehrfach-Eintrag" weniger unproblematisch.

Splatter-Fanatic

Zitat von: FFuchs nach 15 Juni 2011, 10:24:07
Nachtrag: Ach so, vorrangig sind natürlich auch aus meiner Sicht solche "Fehler" wie die Gruppierung von Filmen mit gleichem Titel. Da müsste man eine Lösung finden. Vorerst wäre selbst ein "Doppel- oder Mehrfach-Eintrag" weniger unproblematisch.


Bis da eine Lösung gefunden ist, kann man sich z.B. in der Weise behelfen, dass man den identischen Titeln einen anderen Fassungstitel gibt. Ich schreibe in solchen Fällen dann in Klammern immer das Erscheinungsjahr dahinter und schon hat sich das Problem erledigt.

chowyunfat2

Zitat von: SchubiDu nach 15 Juni 2011, 09:49:57. Für die entsprechenden Unterscheidungskriterien bist Du allein verantwortlich, wenn Du den Titel zur Filmsammlung hinzufügst.

Ich weiß, Intergalactic Ape-Man machte mich bereits darauf aufmerksam.
Zitat von: SchubiDu nach 15 Juni 2011, 09:49:57
Auch ich habe diverse Filmfassungen gleichen Titels doppelt, und habe schon lange die Jahreszahl als Unterscheidungskriterium.
Ob man es nun "Bug" nennt oder nicht: Dass man eben überhaupt gezwungen wird, in den Fassungen herumzuwurschteln, nur damit die Fassungen völlig unterschiedlicher Filme richtig gezählt werden können, macht auf mich eben einen leicht unausgereiften Eindruck, sonst nichts. Vom besagten "Herumwurschteln" faulen mir natürlich nicht die Flossen ab, daher will ich ganz bestimmt jetzt kein Fass aufmachen deswegen.

SchubiDu

15 Juni 2011, 20:06:20 #843 Letzte Bearbeitung: 15 Juni 2011, 20:13:41 von SchubiDu
@ Chowyunfat2

Sicher ist Dir aufgefallen, dass Du beim Hinzufügen einer Fassung zu Deiner Sammlung unterschiedliche Titel (OT + At's zur Auswahl hast, über die Du ganz nach Deinem Belieben verfügen kannst. Dort kannst Du dann auch händisch direkt die Jahreszahl angeben, ohne dass Du groß "rumwurschteln" musst. Natürlich ist einer der o.a. Wege sehr viel bequemer, aber es ist schon irgendwie traurig, dass in der heutigen Zeit einem auch noch für jede Kleinigkeit das Denken mit abgenommen werden muss. :andy:  :pidu:

Damit will ich mich jedoch keinesfalls gegen eine automatisierte Lösung des "Problems" stellen, aber für mich ist das kein Problem, da ich die "Lösung" (mit der Jahreszahl) schon seit langem praktiziere, und ich habe auch noch den Vorteil, dass ich sofort auf den ersten Blick sehe von wann die Fassung ist. ;)
Es kam eine Stimme aus dem Chaos:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."
Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: Chowyunfat2 nach 15 Juni 2011, 19:48:41
Ob man es nun "Bug" nennt oder nicht: Dass man eben überhaupt gezwungen wird, in den Fassungen herumzuwurschteln, nur damit die Fassungen völlig unterschiedlicher Filme richtig gezählt werden können, macht auf mich eben einen leicht unausgereiften Eindruck, sonst nichts. Vom besagten "Herumwurschteln" faulen mir natürlich nicht die Flossen ab, daher will ich ganz bestimmt jetzt kein Fass aufmachen deswegen.


Ich halte das auch für einen berechtigten Einwand, den man noch weiter verfolgen sollte. Bekannt ist der Effekt ja schon länger und sofern ich mich erinnere, konnte er bisher nicht behoben werden. Ich teile deine Komfortansprüche und gebe dir Recht, daß die Unterteilung automatisch funktionieren sollte. Wie intensiv der Eingriff in die Datenbank dazu ausfällt, kann Kosh bestimmt kurz erläutern. Ich erwarte aber eine derzeit niedrige Priorität, da es für die OFDb jetzt noch dringendere Baustellen gibt, wie ja bekannt ist. Du stimmst ja indirekt zu, daß wir unsere Freude an der Datenbank nicht von der Genauigkeit des Filmsammlungsfeatures abhängig machen. Genau das sollte imho auch der Weg sein, am richtigen Ende fordern.

Dr. Kosh

Der angesprochene "Bug" ist eigentlich keiner, denn: "It's not a bug, it's a feature!  :icon_mrgreen:

Konkret: Die Gruppierung bei identischen Titeln (innerhalb der Sammlung) ist in der Tat ein Feature, das es ermöglicht, z.B. Boxen mit mehreren Filmen korrekt zu erfassen. Füge ich bei "Herr der Ringe" alle drei Filme hinzu, die ich in einer Trilogie-Box besitze, so kann ich hiermit alle drei Filme als ein einzelnes Medium erfassen (denn ich besitze dann ja eine Box - also ein Sammlungsobjekt - mit drei enthaltenen Filmen).

Der Nachteil an diesem Feature ist dann aber natürlich, daß man gleichnamige Filme durch einen Zusatz (z.B. die Jahreszahl in Klammern) voneinander trennen muß.

Gruß
Dr. Kosh
"Your English is pretty good for a German guy" - Kolumbianischer Drogenbauer zu Arnold Schwarzenegger, der sich als Deutscher ausgibt (Collateral Damage)

pm.diebelshausen

Und könnte man dieses Feature nicht optional machen? Die, die es für ihre Box-Sets etc. wollen, können es eingeschaltet lassen, die anderen lassen es weg?
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: Dr. Kosh nach 15 Juni 2011, 20:46:02
Der angesprochene "Bug" ist eigentlich keiner, denn: "It's not a bug, it's a feature!  :icon_mrgreen:



Das hatte ich allerdings vollkommen ignoriert. Ich benutzte es so nie und das hat auch einen Grund. Ich besitze einen großen Teil Importe und Deutsche VÖs von Filmen, die schlicht nicht mehr den deutschen Erstaufführungstitel tragen.

Beispiel:
Schlagende Wetter (1941) besitze ich in der The Ford at Fox Collection. Würde ich die Fassung nun The Ford at Fox Collection nennen, wüßte ich zwar, wo ich dann schlußendlich zu suchen habe, jedoch fehlt mir der logische Bezug zwischen Schlagende Wetter und So Green Was My Valley, den Film, welchen ich dann ja schließlich in der Box finden will. Deshalb heißt die Fassung bei mir So Green Was My Valley. Dazu habe ich dann im internen Kommentar einen Vermerk, unter welcher Indexnummer bzw. in welcher Box ich den Film finde. Wenn man das kombinieren könnte, wäre es natürlich primstens. Aber, wie ich schon sagte, Zukunftsmusik. Das spielt gerade kein große Rolle.

Volle

Hallo,

könnt Ihr bei der Export-Funktion noch die EAN-Nummer mit ausgeben? Dann könnte ich euch mal einen Schwung fehlender Nummern zukommenlassen.

Grüße
Volker

pm.diebelshausen

Zitat von: pm.diebelshausen nach 15 Juni 2011, 20:53:47
Und könnte man dieses Feature nicht optional machen? Die, die es für ihre Box-Sets etc. wollen, können es eingeschaltet lassen, die anderen lassen es weg?


Ja? Nein? Vielleicht? Bödquatsch?  :icon_neutral:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Sir Francis

Hallo,
bei mir werden seit einiger Zeit bei "Meine Filmsammlung" merkwürdige Datumsangaben bei "Aufnahme-/Kaufdatum" angezeigt. Früher war dort bei mir gar kein Datum zu sehen (obwohl ich das Kaufdatum immer angebe), und jetzt sieht man irgendwelche Fantasie-Daten, diese liegen zum Teil vor dem Datum der jeweiligen Fassungseinträge. Bei der Ofdb-Filmsammlung stimmt aber alles, betrifft also nur "Meine Filmsammlung".
Habe ich aus Versehen irgendeinen Blödsinn eingestellt, oder ist es ein Fehler der Seite?

Beispiel:
http://www.meine-filmsammlung.de/?50565
(2. Film von oben: "... und immer lockt das Weib": Kaufdatum: 4.10.2006, aber Eintragsdatum 6.10.2006)

pm.diebelshausen

Ist mir in meiner Sammlung noch nicht aufgefallen. In Deinem Beispiel ist das Kaufdatum übrigens mit dem VÖ-Datum identisch.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Sir Francis

Zitat von: pm.diebelshausen nach 26 Juli 2011, 17:52:28
In Deinem Beispiel ist das Kaufdatum übrigens mit dem VÖ-Datum identisch.


Ich komme mir gerade ziemlich blöd vor. Spinne ich? Bei mir in der Anzeige steht 4.10.2006 unter Aufnahme-/Kaufdatum, und 6.10.2006 beim Eintragsdatum. Bei der ofdb steht aber das richtige Kaufdatum (25.3.2011). Sorry wenn das nervt, aber ich bin echt hilflos.

Intergalactic Ape-Man

Möglichkeit: Fassung wurde eingetragen. Du hast diese in deine Filmsammlung übernommen. Eintrag wurde von Admin übernommen oder Fassungsbesitzer wurden auf besseren Neueintrag überschrieben. Dann könnte sich das Eintragsdatum verändert haben, dein Kaufdatum aber nicht.

Akayuki

Hallo.

Zur Zeit steht nur die Funktion Ansicht von "Meine Filmsammlung" durch andere Besucher zur Verfügung. Könnte man diese Einstellung nicht erweitern auf Ansicht von "Meine Filmsammlung" nur durch angemeldete Benutzer?

Das würde mir die Hemmung nehmen meine Filmsammlung freizugeben.^^
Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


pm.diebelshausen

6 Oktober 2011, 03:51:17 #855 Letzte Bearbeitung: 11 Oktober 2011, 00:38:21 von pm.diebelshausen
Erfahrungswert: das Feature benutze ich gern und häufig. Gut das!  :respekt:

Das Performance-Problem wurde ja nach Karms Vorschlag oben schonmal angesprochen -vielleicht betrifft das auch Folgendes, denn ich habe noch eine andere Frage/einen Vorschlag dazu:

Derzeit ist die Option "Im Besitz/auf der Wunschliste etc." nur bezogen auf Personeneinträge vorhanden. Wäre eine Erweiterung auf Personen-Suchergebnisse möglich, bei denen zur gesuchten Person noch kein Personeneintrag vorhanden ist? Oder gibt das ebenfalls zu große Serverbelastungen? Wenn nicht, fände ich es lohnend, das Feature dahingehend zu erweitern!
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Mayoko

19 Oktober 2011, 11:51:25 #856 Letzte Bearbeitung: 19 Oktober 2011, 11:52:56 von Mayoko
Ich hab mich mal an das eintragen meiner Filmsammlung herangewagt. Anfangs war ich voller Elan und hab mal ordentlich was eingetragen. Allerdings ist mir dann, ein paar Klicks weiter die Puste ausgegangen. Vor allem beim Eintragen von mehreren DVDs bei Serien, wird das Eintragen zur mühseligen Angelegenheit.  :icon_redface:

Deshalb meine Idee:
Wie wäre es wenn man direkt in der Übersicht der Filmsammlung, Filme suchen könnte und dann bei den gefundenen Fassungen in der Filmübersicht Häkchen an die Fassungen setzt, die sich im Besitz befinden.

Sobald man eine Fassung verkauft oder verschenkt hat, könnte man dann auch ganz einfach bei der entsprechenden Fassung das Häkchen wieder rausnehmen.

Weiß natürlich nicht ob das in der Form überhaupt machbar ist.
Vielleicht gibt auch ne viele einfachere Lösung für das "Problem".
Ich ertappe mich nämlich auch manchmal dabei einfach zu kompliziert zu denken. Manche nennen es auch verpeilt...  :icon_mrgreen:

Don´t worry, be happy!

Angelus Mortis

Im Grunde macht das Eintragen der Filmsammlung aber ja nur einmal wirklich Arbeit, danach ist's ja nicht mehr so viel auf einmal. (Im Normalfall zumindest. :icon_mrgreen:) Da fände ich eine solche Häkchenübersicht sogar eher störend, wenn man denn mal die genaue Fassung etc. sucht - oder verstehe ich deinen Vorschlag gerade falsch?


Mayoko

Zitat von: Angelus Mortis nach 19 Oktober 2011, 14:45:14
Im Grunde macht das Eintragen der Filmsammlung aber ja nur einmal wirklich Arbeit, danach ist's ja nicht mehr so viel auf einmal. (Im Normalfall zumindest. :icon_mrgreen:) Da fände ich eine solche Häkchenübersicht sogar eher störend, wenn man denn mal die genaue Fassung etc. sucht - oder verstehe ich deinen Vorschlag gerade falsch?


Also ich stelle mir das so vor, das die Haken quasi nur angezeigt werden, wenn man einen Film über die Filmsammlungsübersicht hinzufügen will. In der normalen Filmübersicht soll sich ja nichts verändern.

Wenn ich aber eine Fassung über "Meine Filmsammlung"-> "Fassung(en) hinzufügen" auswählen könnte und dann die Darstellung mit den Häkchen in der Filmübersicht erscheinen würde, wäre das praktisch... Ähnlich wie mit den Rollen-Namen, wo man Filme anhaken kann. Nur hier würden halt die Fassungen eines Films erscheinen...

Den Menüpunkt "Fassung(en) hinzufügen" gibt es ja zur Zeit noch nicht. Aber so würde ich mir das vorstellen... Ob sowas überhaupt geht? Keine Ahnung!  :icon_smile:

Ich hoffe ich habe mich soweit verständlich ausgedrückt... Das gelingt mir nämlich längst nicht immer^^

Don´t worry, be happy!

Fräulein millas Gespür für den Flush

Ehrlich gesagt, versteh ich das Problem irgendwie nicht. Man geht doch nur in die entsprechende Fassung rein, klickt auf der rechten Seite beim Punkt Filmsammlung auf "Fassung hinzufügen" und gut ist. Wo soll man denn da wie was optimieren?  :00000109:
"Ist denn die ganze Welt verrückt geworden? Bin ich denn hier der einzige Idiot, dem Regeln noch was bedeuten?"

Zitat von: Dr. Sigi Fraud
Ich habe den Rassismus endgültig besiegt.

jororo

wenn ich das verstanden habe, möchte er sich den Klick in die Fassung sparen und von der Filmseite aus ein Menü, in dem man die Fassung anhaken kann. Bei TV Serien könnte man dann z. Bsp., wenn man alle bisher erschienenen Simpsonsstaffeln auf einmal eintragen will, einfach in diesem Menü die Halen setzen, analog, wenn man von einem Film mehrere Fassungen hat (so nach dem Motto: R-Rated, Unrated, deutsche Kinofassung) und die alle eintragen möchte. Habe ich das kapiert?

Fände das Feature aber nicht zwingend, ehrlich gesagt, aber meine Filmsammlung mit 5000 Titeln ist auch schon drin...
Was bringen die ganzen PISA-Studien, wenn das Hessenabitur schon als Behindertenausweis anerkannt wird? (S. Hieronymus)

https://www.youtube.com/watch?v=jQJ8Pofd_X8

pm.diebelshausen

Zitat von: jororo nach 19 Oktober 2011, 17:56:20
wenn ich das verstanden habe, möchte er sich den Klick in die Fassung sparen und von der Filmseite aus ein Menü, in dem man die Fassung anhaken kann.


Hast Du falsch verstanden. Er ist eine sie.  ;)

Das "Problem" sehe ich wie milla auch nicht so wirklich. Klickerei wäre es doch genauso, zumal ich definitiv auf die Fassungsseiten gucke, um zu wissen, ob es sich wirklich um die mir vorliegende Fassung handelt - eine Abkürzung würde da bei mir für Verwirrung sorgen.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

jororo

uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuups...  :icon_redface: :icon_redface: :icon_redface: :icon_redface:
sorry, Mayoko!
Was bringen die ganzen PISA-Studien, wenn das Hessenabitur schon als Behindertenausweis anerkannt wird? (S. Hieronymus)

https://www.youtube.com/watch?v=jQJ8Pofd_X8

Angelus Mortis

Zitat von: pm.diebelshausenKlickerei wäre es doch genauso, zumal
ich definitiv auf die Fassungsseiten gucke, um zu
wissen, ob es sich wirklich um die mir
vorliegende Fassung handelt - eine Abkürzung
würde da bei mir für Verwirrung sorgen.


Genau das meinte ich oben: Ich gleiche einen Eintrag immer (oder meistens) mit der mir vorliegenden Fassung ab, um sicherzugehen. Eine bloße Auflistung der vorhandenen Fassungen ohne weitere Infos, Cover etc. würde da für mich eher mehr Arbeit bedeuten als weniger. :icon_neutral:

Als Ergänzung zur vorhandenen Variante natürlich gerne, aber bitte nicht als deren Ersatz.

Intergalactic Ape-Man

Außerdem macht man doch in der Regel noch Detaileinträge wie Fassungstitel, Datum, persönliche Notiz und Sammlungsstatus, da muß man doch mehr machen als einen Haken setzen. Wenn ich jetzt das alles für mehr als eine Fassung untereinander mit Häkchen hätte, dann würd ich ja nur noch schielen. Klingt für mich unlogisch.

Mayoko

Zitat von: jororo nach 19 Oktober 2011, 21:20:04
uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuups...  :icon_redface: :icon_redface: :icon_redface: :icon_redface:
sorry, Mayoko!


Kein Problem. Müssen mich ja nicht alle hier im Forum kennen.^^
Hauptsache du hast meinen Beitrag verstanden.  :dodo:

@Angelus Mortis:
Auflistung der vorhandenen Fassungen ohne weitere Infos, Cover etc. würde da für mich eher mehr Arbeit bedeuten als weniger.
Die Cover werden ja eigentlich über die Thumbnails angezeigt.

Aaaaaber Leute, es ist auch nicht so als wollte ich das vorhandene (auch gute) System ersetzten.
War ja alles nur so nen Gedanke... da es mir beim Eintragen nur aufgefallen ist.

Don´t worry, be happy!

RoboLuster

Zitat von: RoboLuster nach  4 Mai 2009, 18:45:24
Eine Suchfunktion innerhalb der Sammlung, wobei man alle, in der Sammlung befindlichen Filme einer gesuchten Person angezeigt bekommt, fände ich sehr genial. Solche Spielereien werten immer auf.;)  Wäre doch 'n nettes Gimmick.


Darüber könnte man aber auch noch nachdenken, irgendwann.^^
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8                          
"Shoot first, think never!" - Ash

Karm

Zitat von: RoboLuster nach  3 November 2011, 14:37:11
Zitat von: RoboLuster nach  4 Mai 2009, 18:45:24
Eine Suchfunktion innerhalb der Sammlung, wobei man alle, in der Sammlung befindlichen Filme einer gesuchten Person angezeigt bekommt, fände ich sehr genial. Solche Spielereien werten immer auf.;)  Wäre doch 'n nettes Gimmick.


Darüber könnte man aber auch noch nachdenken, irgendwann.^^


Gibt es doch schon, wenn auch in einer anderen Form.
Bei der erweiterten Filmsuche, ganz unten, kann man Filme mit einem bestimmten Darsteller oder Regisseur suchen und dabai den Filter "nur Meine Filmsammlung durchsuchen" aktivieren.

RoboLuster

3 November 2011, 16:55:06 #868 Letzte Bearbeitung: 3 November 2011, 17:07:51 von RoboLuster
Nee, das hatten wir schon ;):

Zitat von: RoboLuster nach 18 Dezember 2009, 16:44:33
Zitat von: Kayfabe nach 17 Dezember 2009, 23:31:47
Zitat von: RoboLuster nach 17 Dezember 2009, 22:35:39
Also ich würde wirklich gerne mal innerhalb meiner Sammlung nach PersonenNamen suchen und ordnen können. Noch jemand?


Das Filtern geht doch schon über die Erweiterte Suche/Gezielte Identifikation eines Films oder soll das noch was anderes sein, was du wünscht? Ordnen geht allerdings nicht.


Also eigentlich geht es mir ja in 1. Linie um das Ordnen der Filme nach Darsteller innerhalb der Sammlung. Bisher kann man nur nach Titel, Erscheinungsjahr,Aufnahme / Kaufdatum usw ordnen...eine zusätzliche Funktion innerhalb dieses Reiters wäre doch schön.

Edit: Die Suche über die Startseite ist übrigens schlecht, sry. Manche Namen kann man gar nicht erst ausschreiben (Jean-Claude Van Damme) und wenn ich nur van Damme eingebe findet die SuFu gar nichts. Bei Jean-Claude immerhin 25 Titel.


Trotzdem danke für die Antwort, ist in den 3 Jahren, in denen ich den Vorschlag ab und an mal vortrage, auch nich oft vorgekommen.^^


Ich würde das Anordnen nach Darsteller und Regisseur innerhalb der Filmsammlung gut finden, so mit Coveransicht und ohne umständliches Hinundhergeklicke über die Startseiten SuFu (welche mangelhaft ist, s.o.). So macht das keinen Spaß sich selbst zu beweihräuchern.
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8                          
"Shoot first, think never!" - Ash

McHolsten

29 Februar 2012, 21:05:03 #869 Letzte Bearbeitung: 1 März 2012, 01:47:12 von McHolsten
Strange - es kommt es mir vor und da bin ich mir ziemlich sicher, das mir im Gegensatz zu Gestern rund 30 Filme verschwunden sind ...   :kotz:
Jetzt sind auf einmal wieder 5 Stück mehr drin, die "weg waren" und ein paar Stunden später auf einmal wieder weg.

Was geht da ab?!  :fight:
Gore on!