Autor Thema: Der Reviewtipp/Klassiker-Reviewtipp-Thread  (Gelesen 25944 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 19.008
  • Käuzchen des Todes
Der Reviewtipp/Klassiker-Reviewtipp-Thread
« am: 9 August 2005, 12:57:47 »
So, auf vielfachen Wunsch ist Doc Kosh wieder mal fleißig gewesen und deswegen gibt es ab sofort auf der Startseite neben (bzw. unter) dem "aktuellen Review-Tip" auch noch einen "Review-Klassiker" als Empfehlung.

Wie schon mal besprochen wird in den Rubriken folgendes zu sehen sein:

Aktueller Tip: Besprechungen von z.Zt. im Kino laufenden Filmen, bzw. auch Filmen, die schon ein paar Wochen älter sind, wenn die Texte die nötige Qualität mitbringen, das bedeutet, auch die Programmkinos verdienen ein schönes Review. Des weiteren werden da auch DVD-Premieren und ähnliches gewürdigt.

Klassiker-Tip: Das sind Reviews zu älteren Filmen, nicht nur Klassiker, sondern gemeinhin nicht so breitflächig bekanntes Material. Zeitlich im Rahmen von der Erfindung des Films bis zu den 90ern anzusiedeln. Ich hoffe, da gibt es dann für die Filmfans noch eine Menge zu lesen/zu entdecken.

Und weil der Mensch sich natürlich auch totsuchen kann, bin ich für Anregungen im Klassikerbereich natürlich auch jederzeit dankbar. Das garantiert auch mehr Abwechslung.
Wer seine eigenen Texte so pushen will, sollte mich nebenbei mit Schoki oder Bargeld bestechen, ist ja wohl klar.

Ich wünsche viel Freude mit der Rubrik und Fragen und Anregungen bitte an mich.
« Letzte Änderung: 25 Juli 2011, 10:30:37 von Moonshade »
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Mr. Hankey

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.271
Re: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #1 am: 9 August 2005, 13:28:34 »
Große Klasse! Wirklich eine Super-Ergänzung, kann ich da nur sagen! :icon_biggrin:

Einer meiner Review-Klassiker ist ja nach wie vors Apollons Review zu Uhrwerk Orange. Man kann diesen Film eigentlich nicht besser besprechen als wie er es hier getan hat. Ein Review, die ich mir immer und immer wieder gerne durchlese! Sollte unbedingt mal auf die Start-Seite! :icon_biggrin:


BTW:

Zitat
Wer seine eigenen Texte so pushen will, sollte mich nebenbei mit Schoki oder Bargeld bestechen, ist ja wohl klar.
Wieviel Schoki oder Bargeld kostet es mich um Z. Bsp. mein Review zu Der Blaue Engel zu pushen? Nur damit ich ungefähr mal eine Richtlinie habe! :king: :king: :icon_wink: :icon_wink:
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 19.008
  • Käuzchen des Todes
Re: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #2 am: 9 August 2005, 14:24:57 »

Einer meiner Review-Klassiker ist ja nach wie vors Apollons Review zu Uhrwerk Orange. Man kann diesen Film eigentlich nicht besser besprechen als wie er es hier getan hat. Ein Review, die ich mir immer und immer wieder gerne durchlese! Sollte unbedingt mal auf die Start-Seite! :icon_biggrin:

Ist schon mal notiert.


BTW:
Wieviel Schoki oder Bargeld kostet es mich um Z. Bsp. mein Review zu Der Blaue Engel zu pushen? Nur damit ich ungefähr mal eine Richtlinie habe! :king: :king: :icon_wink: :icon_wink:

Oh je, nach dem Klopfer mit "Der Sturm des Jahrhunderts" geht das garantiert in den dreistelligen Bereich...muß das mal durchrechnen :icon_twisted: :andy:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Mr. Hankey

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.271
Re: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #3 am: 9 August 2005, 15:14:41 »
Oh je, nach dem Klopfer mit "Der Sturm des Jahrhunderts"...
Verflixt! Gerade bei diesem Posting hatte ich gehofft, dass du es überliest. Und nun wirds mir zum Verhängnis. Da habe ich aber Pech gehabt! :icon_wink:

Zum Thema:

Einen Review-Tipp hätte ich noch: Arminowitschs Besprechung zu Schlafes Bruder finde ich persönlich ebenfalls ziemlich klasse. Man merkt richtig, wie viel Herzblut er in das Review gesteckt hat und wie sehr er diesen Film lieben muss. Es ist zwar alles in allem sicher etwas überschwenglich ausgefallen, aber wirklich wunderbar zu lesen und bringt seine Eindrücke, von diesem Meisterwerk, absolut glaubwürdig rüber! :respekt:
« Letzte Änderung: 9 August 2005, 15:19:27 von Mr. Hankey »
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 19.008
  • Käuzchen des Todes
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #4 am: 9 August 2005, 15:28:12 »
Ebenfalls auf der Liste...

...da fällt mir mal wieder ein, daß ich ja meine ganzen Reviews pushen könnte...ach, vergeßt das...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Vince

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.929
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #5 am: 9 August 2005, 17:20:39 »
Klasse, kann ich da nur sagen. Das ist aber jetzt auch geflutscht wie Butter.  :respekt:
Finde ich sehr schön, dass jetzt auch mal Reviews gepusht werden, die sich ausgiebig mit älteren Werken beschäftigen. Zumal hier noch die oftmals interessante historische Einordnung mit einfliessen kann, die bei neu angelaufenen Kinofilmen einfach fehlt.
Und ich bin überzeugt davon, dass sich hier einige Perlen verstecken. Die ganz großen Klassiker haben ja in der Regel auch mindestens eine gute Kritik zu verzeichnen. Ich werde auch mal die Augen offenhalten. Spontan fallen mir eigentlich nur die Jubiläumskritiken von Blade Runner und Moonshade ein ("Blade Runner" und "Blues Brothers"), wobei ich mir nicht sicher bin, ob die nicht schon mal auf der Hauptseite standen.

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 19.008
  • Käuzchen des Todes
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #6 am: 9 August 2005, 17:24:42 »
Nein, die waren damals nicht aktuell (ich hab so im Forum Werbung gemacht *gg*), deswegen standen sie nicht drin.

Sowas kommt auch noch, Kultfilme, Klassiker und ein paar vergessene Perlen. Auch als Ansporn, nicht nur zu den neuen Blockbustern zu schreiben. Ich seh zu, daß ich die Classics ca. alle 2 Tage wechsele.
Die aktuellen Tips hängen wie immer vom Angebot ab.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Dionysos

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 2.092
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #7 am: 9 August 2005, 19:00:09 »
Auch von meiner Seite ein grosses Lob für die Neuerung.  :respekt:

Da mir persönlich noch eine ganz sicher ziemlich lange Liste von älteren, meinerseits kaum wahrgenommenen Werken im cineastischen Erfahrungsschatz fehlt (unter anderem auch der aktuelle Tip "Citizen Kane" :icon_rolleyes: ), begrüsse ich das ganze natürlich besonders.  :icon_biggrin:


God doesn't make the world this way. We do. - Watchmen

Sometimes, I guess there just aren't enough rocks. - Forrest Gump

It doesn't take much to see that the problems of three little people don't amount to a hill of beans in this crazy world. Someday you'll understand that. - Casablanca

Offline Vince

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.929
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #8 am: 9 August 2005, 19:04:29 »
Auch von meiner Seite ein grosses Lob für die Neuerung.  :respekt:

Da mir persönlich noch eine ganz sicher ziemlich lange Liste von älteren, meinerseits kaum wahrgenommenen Werken im cineastischen Erfahrungsschatz fehlt (unter anderem auch der aktuelle Tip "Citizen Kane" :icon_rolleyes: ), begrüsse ich das ganze natürlich besonders.  :icon_biggrin:



Genau das ist auch noch ein Punkt. Vielleicht wird man auch etwas angetrieben, sich mal für ältere Schätze aus der Filmgeschichte zu interessieren. Ich bemühe mich seit ein paar Jahren, das Wichtigste aus allen Genres nachzuholen, da ich früher doch ein ziemlich oberflächlicher Filmgucker war.
Ich muss zugeben, dass ich "Citizen Kane" auch erst vor ein paar Tagen zum ersten Mal gesehen habe.  :icon_redface:

Offline Red Shadow

  • Mitglied
  • Beiträge: 310
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #9 am: 9 August 2005, 19:53:21 »
Ich begrüße die Neuerung ebenfalls sehr, zum einen als Anregung und auch deshalb, weil der Fokus eventuell auf ältere Perlen gelenkt werden kann.
Vielleicht kann ich dazu auch etwas beitragen.
Spontan würde ich auch Apollons „Uhrwerk Orange“ Review vorschlagen, weil die nahezu vollkommene Kritik lange Zeit der wesentliche Grund dafür war, weshalb ich selbst keine Initiative ergriffen habe :icon_wink:.
Des Weiteren empfehle ich Moonshades „Es war einmal in Amerika“……
Natürlich sind das nur zwei von vielen qualitativ hochwertigen Reviews. Bei Bewee und anderen Autoren habe ich auch schon ein paar Kandidaten gelesen. Beizeiten werde ich meine Vorschläge ergänzen.
Why so serious?

WEAR RED, GET LOUD! GO 49ers!

Who's got it better than us? Nooobody!!!

Offline Mr. Hankey

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 7.271
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #10 am: 9 August 2005, 21:50:36 »
Spontan würde ich auch Apollons „Uhrwerk Orange“ Review vorschlagen, weil die nahezu vollkommene Kritik lange Zeit der wesentliche Grund dafür war, weshalb ich selbst keine Initiative ergriffen habe :icon_wink:.

Dito! Genauso geht es mir auch. Apollons Review gehört eigentlich als Beilage in jede "Clockwork Orange"-VÖ mit reingesteckt, so klasse ist die! :icon_biggrin: Und obwohl ich nun schon mehr 600 Reviews auf dem Buckel habe, fühle ich mich immer noch nicht, na ich sag mal, "kreativ" genug, um dem Film ein würdiges Review zu verleihen. Habe es sicher schon mindestens 3-4 Mal versucht ein Review zu schreiben und es dann aber immer wieder verworfen, da es einfach nicht gut genug war, um dem Film gerecht zu werden. Manchmal gibt es wirklich Filme, bei denen es sauschwer ist, ein passendes Review zu schreiben.

Geht zumindest mir so! :icon_redface:


Na ja, Back to Topic


<Hankey, der CK leider auch noch nicht gesehen hat! :icon_redface:>
« Letzte Änderung: 9 August 2005, 21:55:20 von Mr. Hankey »
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Kazushi

  • Gast
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #11 am: 9 August 2005, 22:40:12 »
Apollons Uhrwerk - Kritik ist wirklich gut.

Gut fände ich es vor allem, wenn nicht nur die Klassiker wie "Citizen Kane", "Clockwork", Spiel mir das Lied vom Tod und was weiß ich dran kommen, die zumindest dem Namen nach jeder kennt, sondern vor allem sehr gute Filme, die deutlich unbekannter sind. Werke wie "Laura", "Sunrise", "Cool Hand Luke", "Le Boucher", "Odd man out", "Fahrraddiebe", "Rebecca" etc. Wobei ich jetzt natürlich ohne nachzuschauen nicht weiß, ob dafür überhaupt gute Kritiken vorliegen, was sicher meistens das größste Problem sein wird (hier gibt es bei den in Deutschland bekannteren Klassikern wohl deutlich mehr Auswahl).

Offline Vince

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.929
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #12 am: 9 August 2005, 22:52:55 »

Geht zumindest mir so! :icon_redface:
Du bist nicht allein! Geht wahrscheinlich jedem so, der einen Lieblingsfilm wirklich ordentlich besprechen will.
Ich hab zwar erst knapp 160 Reviews, aber schon jetzt Bammel vor dem Tag, an dem ich Nr. 999 vollmache (wenn es denn mal so weit kommt). In meinem 100. Review ("Eine schrecklich nette Familie") hab ich schon angekündigt, bei Nr. 1000 "Pulp Fiction" zu würdigen... wahrscheinlich handle ich aber irgend so'n Müll ab, weil ich glaube, "Pulp Fiction" nicht gerecht zu werden.
Welcher Film es auch sein werden mag, ich werde mich vorher definitiv mit haufenweise Literatur eindecken und mir Hintergrundwissen aneignen. :algo:

Offline McHolsten

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 4.913
  • Trashjunkie
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #13 am: 10 August 2005, 00:04:43 »
Finde ich gut diese neue Rubrik!

Mir geht es ja genauso - ich schaue meist Filme an die kein Arsch kennt!  :icon_mrgreen:
Und die bringe ich wenn sie gut sind auch gerne "ab 12" auf die Startseite, auch wenn mein Filmgeschmack sicher strittig ist.  :icon_lol:
Ich finde es eben wichtig das anstatt dem Xten Review zu nem von X Leuten durchgekauter Film mal was "besonderes" da steht. Ich gebe ja zu das vieles was ich schaue nicht für "Otto-Normal-Seher" ist,  aber es auch so sehe das die Leute imo darüber informiert werden sollten was sie verpassen könnten. Selbst wenn es Amateur/Underground/"Trash" ist.

Ist ja jedem selber überlassen ob er es lesen will oder nicht. Fühle mich jedenfalls berufen Moonis Aussage zu folgen das er sich wünscht das zu jedem Film in der OFDB ein Review steht....  :king: :king: :king:

Gore on!

Offline Rain Jao

  • Mitglied
  • Beiträge: 493
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #14 am: 10 August 2005, 00:27:42 »
Gut fände ich es vor allem, wenn nicht nur die Klassiker wie "Citizen Kane", "Clockwork", Spiel mir das Lied vom Tod und was weiß ich dran kommen, die zumindest dem Namen nach jeder kennt, sondern vor allem sehr gute Filme, die deutlich unbekannter sind. n wird (hier gibt es bei den in Deutschland bekannteren Klassikern wohl deutlich mehr Auswahl).

Wollt ich auch anmerken, schliesse mich einfach mal hier an. Bestimme grosse, renomierte Filmklassiker schaut man sich so oder so an, wenn man dafuer bereit ist. Kleine, unbekanntere, aber trotzdem ausgezeichnete Filme, die man sonst uebersehen wuerde, sollte man dann eher besonders herausstellen. Dann ist dann die "Gefahr" auch nicht so gross, dass das Review eh schon 500x gelesen wurde und ebenso bekannt ist wie der zugehoerige Film.

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 19.008
  • Käuzchen des Todes
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #15 am: 10 August 2005, 11:15:03 »
So, Uhrwerk Orange hat ab heute seinen Auftritt.

Schön, daß der harte Reviewkern das neue Feature gut aufnimmt, leider sinds hier ja immer noch nur ein gutes Dutzend hervorragende Reviewschreiber, die immer mehr über den Tellerrand schauen. Ich hoffe mal für die Zukunft auf mehr...
Ich seh mal zu, daß man den Klassiker-Tip vielleicht auch mal an das aktuelle Tv-Programm koppeln kann, wenn z.b. auf Arte oder im Nachtprogramm mal wieder ein Klassiker läuft.
Aber denkt bitte nicht nur bis 1979 in Klassik-Dimensionen, sondern vergeßt die unbekannten Perlen nicht.

Und Jubi-Reviews fließen sowieso meistens wie aus einem Guß - die sollte man ruhig persönlich färben...

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline Vince

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.929
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #16 am: 10 August 2005, 18:03:12 »
Fastmachines aktuelles "Basic Instinct"-Review ist übrigens auch mal einen Blick wert...
Überhaupt lohnt es sich, bei ihm mal näher in die "Reviewgraphie" reinzusehen.

Offline Snake Plissken

  • Stammuser
  • Mitglied
  • Beiträge: 8.235
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #17 am: 10 August 2005, 18:29:57 »
Zitat
...da fällt mir mal wieder ein, daß ich ja meine ganzen Reviews pushen könnte...ach, vergeßt das...
Zitat

Da du es schon erwähnst, auch wenn es blöd wirkt, wenn du dich selbst auf die Liste setzt, aber dein Blues Brothers-Review ist für mich persönlich schon längst ein Klassiker. Ebenso das zu BB 2000

Snake

DragonBay

  • Gast
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #18 am: 14 August 2005, 03:05:24 »
Bitte auch mal den einen oder anderen Verriss als Review-Tipp hervor heben. Danke!

Offline Fäb

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.214
    • http://www.haie.de
Re: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #19 am: 14 August 2005, 21:59:07 »
Zum Thema:

Einen Review-Tipp hätte ich noch: Arminowitschs Besprechung zu Schlafes Bruder finde ich persönlich ebenfalls ziemlich klasse. Man merkt richtig, wie viel Herzblut er in das Review gesteckt hat und wie sehr er diesen Film lieben muss. Es ist zwar alles in allem sicher etwas überschwenglich ausgefallen, aber wirklich wunderbar zu lesen und bringt seine Eindrücke, von diesem Meisterwerk, absolut glaubwürdig rüber! :respekt:

Hehe, ja und dann mein Review als Kontrast zu deinem und Arminowitschs lesen. Ehrlich, is mir unbegreiflich wie man den Film so überschäumend gut finden kann. Das Buch ist schon stark, keine Frage, aber die Verfilmung einfach echt nicht besonders ausgegoren. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur vorgeschädigt, da ich mal im Deutsch LK einen Vergleich zwischen Buch und Film miterlebt hab.... naja ich hab ja meine Sicht schon im Review geschrieben  :icon_mrgreen:


zum Thema: Gute Sache, das!  :icon_cool:

Offline MMeXX

  • Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8.140
  • Ho ho boom
    • OFDb.de
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #20 am: 2 Juli 2007, 18:00:27 »
Gibt es eigentlich eine Art Review-Tip, -Klassiker "Archiv", in dem man alle bisher auf der Startseite beworbenen Reviews sieht?

Offline StillerMux

  • Mitglied
  • Beiträge: 815
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #21 am: 2 Juli 2007, 23:14:20 »
Und müsste es nicht Klassiker Review heißen?

Offline Snake_Plissken

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.830
  • Unterstrich_Snaker
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #22 am: 3 Juli 2007, 13:23:12 »
Ich hätte da auch eine kleine Idee, weiß aber nicht, ob sie technisch umsetzbar ist...

Ein Review-Tipp (egal ob Klassik oder nicht), ist ja immer eine Auszeichnung und bürgt für Qualität. Wie wäre es, wenn man Reviews, die mal Tipp waren mit nem Symbol versieht (z.B. ein Stern oder so)? So könnte man sich unabhängig von den Autorennamen die interessanten Reviews rauspicken. Ist gerade bei Filmen, wie "Hostel" sinnvoll, wo es unglaublich viele Kritiken gibt...

Ist vielleicht ne Anregung...

Gruß Snake_
I made a movie in Bulgaria. I'm ready for everything!
-The incomparable Mr. Bruce Campbell-

Jedem Sturm sein Wasserglas
-Nagel-

Offline vodkamartini

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.823
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #23 am: 3 Juli 2007, 13:53:51 »
Das fände ich ebenfals eine sehr gute Idee. Die Qualität der Reviews ist doch recht unterschiedlich. Auch kann man nicht jeden guten Review-Schreiber kennen, zumal sehr viele gute nicht jede Woche 5 veröffentlichen.
Eine weitere Anregung (falls möglich): Ich fände es schön, wenn auf der Startseite vielleicht 4 Tips stehen würden, da einem sonst doch sehr viele lesenswerte Reviews durch die Lappen gehen.
Auch würde ich für eine kürzere Verweildauer auf der Startseite plädieren (3-4 Tage), aus demselben Grund wie oben.
Ich weiß allerdings nicht, mit wie viel Arbeit solche Umstellungen verbunden wären. Deshalb bitte nicht als Kritik, sondern lediglich als Anregung verstehen.  :respekt:
www.vodkasreviews.de

There's a saying in England: Where there's smoke, there's fire. (James Bond, From Russia with love)

Offline Fäb

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.214
    • http://www.haie.de
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #24 am: 3 Juli 2007, 14:33:02 »
...und schon wieder eine unnötige spielerei. Mal ehrlich: jeder der halbwegs regelmäßig in der Datenbank umher surft kennt doch mittlerweile seine Pappenheimer. Und wenn nicht, klickt er halt mal zwei sekunden länger, so tragisch ist das nun auch wieder nicht. Aber verteilt ihr ruhig Sterne, mir solls egal sein...  :icon_rolleyes:

Offline Snake_Plissken

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.830
  • Unterstrich_Snaker
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #25 am: 3 Juli 2007, 14:39:34 »
Zitat
Mal ehrlich: jeder der halbwegs regelmäßig in der Datenbank umher surft kennt doch mittlerweile seine Pappenheimer.

Eben, umso schöner, wenn es mal einen Reviewtipp gibt, der nicht von einem Pappenheimer kommt... So kommt man vielleicht mal auf den Geschmack und findet einen anderen Pappenheimer...

Zitat
Aber verteilt ihr ruhig Sterne, mir solls egal sein...

Nicht so abschätzig, junger Herr... War ja zunächst nur eine Idee. Wenn man Neuerungen von vorneherein nicht aufgeschlossen gegenüber steht, bewegt sich in der Regel nicht weiter.
I made a movie in Bulgaria. I'm ready for everything!
-The incomparable Mr. Bruce Campbell-

Jedem Sturm sein Wasserglas
-Nagel-

Offline Moonshade

  • Moderator
  • Mitglied
  • Beiträge: 19.008
  • Käuzchen des Todes
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #26 am: 3 Juli 2007, 15:05:12 »
Generell gab es ja schon mal Überlegungen, sehr gute Reviewschreiber separat kenntlich zu machen innerhalb der Reviewlisten, allerdings ist es vorerst bei der Idee geblieben.
Das bürgt natürlich trotzdem nicht für Qualität in JEDEM Fall, logo!

Den Vorschlag möchte ich in dieser Form nicht unterstützen, das wäre auch eine Form der Reviewbewertung, die wir bisher noch vermeiden wollten. (wie die Sternvergabe bei kino.de). Außerdem fördert das Neid und Mißgunst rund  um Bevorzugungen, wann wer mit was dran ist. Die Autoren sollen sich bei der Auswahl freuen, wenn sie mal dran sind und gut.

@MMeX
Ein Archiv gibt es nicht, ggf. mußt du an die Chefs schreiben, ob die das noch nachprotokollieren können.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"Sauf doch nicht so viel, Mensch! Nimm lieber was von dem großen Igel - der schmeckt!"

Offline vodkamartini

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.823
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #27 am: 3 Juli 2007, 17:47:38 »
Das mit Neid und Missgunst ist definitiv ein Argument. Das würde sicherlich gefördert werden. Zumal die Bewertung eines Reviews bis zu einem gewissen Grad natürlich auch sehr subjektiv ist.
Das Problem ist sicherlich nicht so ohne weiters auszuschalten. Bleibt höchstens noch die Länge. Viele Reviews sind sehr nahe am Kurzkommentar, andere wiederum gehen argumentativ sehr in die Tiefe (was m.E. aber  erst ab einem bestimmten Umfang möglich ist).
Aber so recht will mir auch keine für alle Seiten befriedigende Lösung einfallen. Vielen Dank jedenfalls für die prompte Antwort.

P.S.: Die Aufstockung der Reviews auf der Startseite bzw. die kürzere Verweildauer derselben würde allerdings nicht zu Neid und Missgunst führen. Ist das organisatorisch schwierig, oder einfach nicht gewünscht?
www.vodkasreviews.de

There's a saying in England: Where there's smoke, there's fire. (James Bond, From Russia with love)

Offline MMeXX

  • Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8.140
  • Ho ho boom
    • OFDb.de
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #28 am: 3 Juli 2007, 19:08:35 »
@ Moonshade:
Danke für die Antwort.

Offline McKenzie

  • Mitglied
  • Beiträge: 1.449
    • Eskalierende Träume
Re: Kleine Neuerung: Der Klassiker-Review-Tip ist da!
« Antwort #29 am: 3 Juli 2007, 21:41:00 »
Wie schön das es einen Thread hierzu gibt...

@ Moonshade:

Da sich die Filme (nicht die Reviews) im Review-Klassiker sehr oft ähneln und sehr häufig in eine bestimmte filmhistorische Periode und bestimmte Genres schlagen: Hast du möglicherweise irgendwelche bestimmten Kriterien, die der besprochene Film erfüllen muss?

Und so sehr ich Bretzelburgers Reviews auch schätze und lese: In den letzten Monaten war er mir doch etwas zu dauerpräsent.
Zitat
Punctuality is the thief of time
- Oscar Wilde

Zitat
One problem with people who have no vices is that they're pretty sure to have some annoying virtues.
- Elizabeth Taylor