Blu-ray News & Info Thread

Erstellt von mali, 31 August 2006, 18:25:01

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 5 Gäste schauen sich dieses Thema an.


Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Zitat von: Man Behind The Sun nach  4 September 2008, 14:41:27
Es wird wohl doch noch ne ganze Weile dauern, bis die ganzen anderen Klassiker wie "Woodoo" oder "Braindead" in guter Quali auf BR erscheinen.


Braindead gibt es in einer von mir vorher noch nie gesehenen Qualität als HTDV Ausstrahlung - allerdings nur den US-Cut.
Sollte da also mal was passieren, ist erstmal Vorsicht geboten...
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Huckleberry Tom

Zitat von: quaker nach  5 September 2008, 00:26:26
Zitat von: Huckleberry Tom nach  5 September 2008, 00:20:46
Weiß vielleicht einer ob diese Vanilla Sky Bluray auch deutschen Ton hat?
http://www.amazon.de/Vanilla-Sky-UK-Tom-Cruise/dp/B00005U8P6/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=dvd&qid=1220563217&sr=8-3

Ich seh da nur ne DVD...


Stimmt. Mist  :icon_redface: Ich wurde durch den blauen Rand oben getäuscht  :icon_rolleyes: :icon_lol:

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

Man Behind The Sun

Zitat von: Der Crumb nach  5 September 2008, 01:25:19
Zitat von: Man Behind The Sun nach  4 September 2008, 14:41:27
Es wird wohl doch noch ne ganze Weile dauern, bis die ganzen anderen Klassiker wie "Woodoo" oder "Braindead" in guter Quali auf BR erscheinen.


Braindead gibt es in einer von mir vorher noch nie gesehenen Qualität als HTDV Ausstrahlung - allerdings nur den US-Cut.
Sollte da also mal was passieren, ist erstmal Vorsicht geboten...


Ich glaube, ich würde sogar beim Sichten dieser Version feucht im Schritt werden... ;)
Es ist aber schön zu hören, dass solche Filme in der HD-Welle nicht vergessen werden.
Darf ich fragen, wo du diese HD-Version gesichtet hast?
In heaven everything is fine.


Crumby Crumb & the Cunty Bunch

5 September 2008, 14:39:12 #965 Letzte Bearbeitung: 5 September 2008, 15:46:47 von Der Crumb
Gesehen hab ich sie nicht, nur ein paar Screenshots; wo die herkommt, weiß ich auch nicht, im amerikanischen Fernsehen wird sie ja wohl kaum gelaufen sein.
Ich kann ja mal schauen, ob ich die Bilder noch irgendwo habe.

Edit:
Erfüllt den HD Standard neuerer Filme sicherlich nicht wirklich, aber es übertrumpft locker alle bisherigen Milchbildfassungen .
<a href="http://www.imagebam.com/image/e4cc0b12644248"; target="_blank">free image host</a>
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

uk501

naja für einen braindead sieht das gut aus , aber gegen neue prduktionen ...
ist aber auch logisch keiner dieser film ist für die neuen medien gemacht


BR in 5-10 jahren wieder vor dem aus .
bericht auf heise.de

Samsung-Manager gibt Blu-ray Disc noch 5 JahreVon Toshiba als Verfechter des gescheiterten HD-Disc-Formats HD DVD sind wir negative Prognosen über das ehemalige Konkurrenzformat Blu-ray Disc gewohnt. Nun jedoch überraschte Andy Griffiths, in Großbritannien als Director Consumer Electronics beim Blu-ray-Verfechter Samsung tätig, in einem Interview mit Pocket-lint mit der Vorhersage des nahenden Todes des vermeintlich siegreichen Formats: "Ich denke, die Blu-ray existiert noch 5 Jahre; ich würde ihr sicher keine 10 mehr geben.". In der verbleibenden Zeit werde die Blu-ray Disc nach Griffiths' Vorstellung aber noch zum Verkaufsschlager - dank des Endes des HD-Disc-Kriegs, immer billigerer Player und weil Online-Videotheken wie LoveFilm die HD-Scheibe in ihr Angebot aufgenommen haben. Dass 2008 das Jahr dieses Formats werde, sei schon daran zu erkennen, dass Samsung nicht mehr mit der Auslieferung der vorbestellten Blu-ray-Player nachkomme.

Anzeige

Nicht ganz unwahrscheinlich erscheint uns, dass von der koreanischen Konzernzentrale in den kommenden Tage eine "Berichtigung" veröffentlicht wird, wonach Griffiths Aussage entweder falsch wiedergegeben wurde oder der Director seine persönliche Meinung geäußert habe, die nichts mit dem des Unternehmens zu tun habe. Sicher ist auf jeden Fall, dass die Aussage, 2008 werde das Jahr des Blu-ray Disc, den aktuellen Vorhersagen widerspricht.

Auch Dongho Shin, Senior Vice President des Elektronikkonzerns Samsung, äußerte sich in einem Gespräch mit heise online diesbezüglich unmissverständlich: Derzeit dominiere Sonys Playstation 3 ganz klar den Markt der Blu-ray-Player, ab 2009 rechne man aufgrund des marktüblichen Preisverfalls bei Stand-alone-Playern aber mit der Wende. In Anbetracht der Summen, die Samsung vor und während des Streits der HD-Disc-Formate (auch durch die Entwicklung von Kombi-Playern) investiert haben dürfte, ist auch bei massiven Player-Vorbestellungen eher unwahrscheinlich, dass die Firmenchefs angesichts der bisherigen Marktentwicklung bei der Blu-ray Disc bereits in Jubel ausbrechen.

Leider teilt Griffiths in dem Interview nicht mit, wie es nach seiner Ansicht beziehungsweise der von Samsung im Bereich der HD-Videomedien nach dem Ende der Blu-ray weitergeht. Selbst wenn man einmal davon absieht, dass es eine Gruppe von Heimcineasten gibt, die Filme in physischer Form mit Hülle etc. besitzen wollen, ist die Auswahl an Alternativen bislang jedenfalls eher ernüchternd. Gerade bei Video-on-Demand fehlen aktuell Dienste, die Filme aller Hollywood-Studios zur einem vernünftigen Preis (also deutlich unter den 14,99 US-Dollar im Playstation-Store) anbieten. in2movies lieferte Ende Mai wiederum ein Paradebeispiel, welche Probleme digitales Rechtemanagement bei legal erworbene Filme aufwirft, wenn der Dienst einmal eingestellt wird. Vielleicht liegt die Zukunft ja bei vorbespielten Speicherkarten, wie PNYs 2-GByte-USB-Stick mit Ghostbusters. In fünf Jahren ist ja vielleicht der 50-GByte-Stick mit HD-Film für unter 20 Euro Standard bei der Film-Distribution. (nij/c't)



Maximalgröße für Bildsignaturen: 400x133 Pixel, 50 kb - nicht animiert!

I don't care what color or language you speak, what country you live, we're all human beings and fighting's in our DNA. Before a guy ever hit a ball with a bat, or a ball went through a hoop, there were two guys on this planet and somebody threw a punch, and anybody was stan

Man Behind The Sun

Zitat von: uk501 nach  8 September 2008, 13:37:23
bericht auf heise.de

...immer billigerer Player...


Wo werden die denn bitte billiger? Es gibt gerade mal zwei Billig-Player, wovon der eine noch nicht mal auf dem Markt ist. Und selbst wenn man die Player der ersten Generation nimmt, die auch noch knappe 200 Euro kosten, sehe ich da noch keine wesentliche Verbilligung. Klar, im Gegensatz zu den Anfangszeiten ist das nur noch ein Bruchteil, aber für Otto-Normal-Verbraucher, der sich vielleicht vor zwei Jahren gerade mal mit Ach und Krach seinen ersten DVD-Player angeschafft hat, sind 200 Euro natürlich immer noch unverschämt - zumal dieser Preis auch nur für das Internet gilt; Blödmarkt und Co. verstecken die Player in den hintersten Regalen und verlangen dann auch noch Mörderpreise dafür. So kann der Normalverbraucher auch nicht an das neue Medium heran geführt werden.
In heaven everything is fine.


mali

Zitat von: Man Behind The Sun nach  8 September 2008, 14:47:05
Wo werden die denn bitte billiger? Es gibt gerade mal zwei Billig-Player, wovon der eine noch nicht mal auf dem Markt ist. Und selbst wenn man die Player der ersten Generation nimmt, die auch noch knappe 200 Euro kosten, sehe ich da noch keine wesentliche Verbilligung.


Sowohl Player als auch Medien sind schon weit billiger als es die DVD zum ca. gleichen Zeitpunkt der Markteinführung war. Oder anders herum deutlich gesagt: DVDs und DVD-Player waren Anfangs sehr viel teurer als BD-Medien und BD-Player.

BD-Player für 200 Euro sind IMHO ganz sicher nicht "zu teuer" bei einer neuen Technologie die gerade mal dabei ist sich am Markt zu platzieren und Medien kriegt man inzwischen fast alle für um und bei 20 Euro oder darunter.

Mal als Vergleich: Mein erster DVD-Player hat über 2.000 DM gekostet und DVDs gab es Anfangs für gute 80,- DM oder auch gerne mal teurer. Auch Preise über 100,- DM für DVDs gab es. In diesen Regionen ist Blu-ray nie gewesen :-)

Dr. STRG+C+V n0NAMe

Zitat von: mali nach  8 September 2008, 15:04:47
Sowohl Player als auch Medien sind schon weit billiger als es die DVD zum ca. gleichen Zeitpunkt der Markteinführung war. Oder anders herum deutlich gesagt: DVDs und DVD-Player waren Anfangs sehr viel teurer als BD-Medien und BD-Player.

BD-Player für 200 Euro sind IMHO ganz sicher nicht "zu teuer" bei einer neuen Technologie die gerade mal dabei ist sich am Markt zu platzieren und Medien kriegt man inzwischen fast alle für um und bei 20 Euro oder darunter.

Mal als Vergleich: Mein erster DVD-Player hat über 2.000 DM gekostet und DVDs gab es Anfangs für gute 80,- DM oder auch gerne mal teurer. Auch Preise über 100,- DM für DVDs gab es. In diesen Regionen ist Blu-ray nie gewesen :-)



Und was bietet sich dem Durchschnittsnutzer nun mehr, wenn er von DVD auf BD umsteigt? Außer höherer Auflösung, die aber wohl der Durchschnittsnutzer nicht bemerken wird (man schaue nur mal, dass Menschen für Premiere-Pixelmatsch Geld ausgeben), Gängelung und "Blacklisten" von Abspielgeräten?

Gruß

n0NAMe
Aktueller Rang: Sergeant of the Master Sergeants Most Important Person of Extreme Sergeants to the Max
---
Carpenter Brut - Le Perv
---
Carpenter Brut - Obituary
---
Pertubator - Miami Disco

Man Behind The Sun

@mali
Dagegen sage ich ja auch gar nichts, aber trotzdem ist es für eine Technik, die die DVD ablösen soll, einfach noch zu teuer. Der Normalverbraucher will jetzt noch keine neue Technik, weil sich die DVD gerade erst fest etabliert hat, also wirklich in nahezu jedem Haushalt steht und die VHS komplett abgelöst hat. Weiterhin war der Sprung von VHS auf DVD damals eine Sensation, heute kräht kein Hahn mehr danach, wenn ein neues Medium eine noch bessere Auflösung haben soll (Auflösung? Was ist das überhaupt?) Bis Blu-Ray es also schafft (oder schaffen sollte), die DVD ab zu lösen, werden wohl noch ein paar Jahre ins Land streichen. Und da ist es nicht gerade förderlich, dass die BR-Fraktion nahezu gar keine Werbung macht und die Player in den Märkten regelrecht versteckt und sie nicht unter 300 Euro verkauft. Klar sind mittlerweile 200 Euro für einen Player annehmbar, aber eben nicht für den Durchschnitts-Filmegucker, von dem ich auch die ganze Zeit ausgegangen bin.
In heaven everything is fine.


mali

8 September 2008, 15:48:46 #971 Letzte Bearbeitung: 8 September 2008, 15:58:09 von mali
Zitat von: n0NAMe nach  8 September 2008, 15:41:17
Außer höherer Auflösung, die aber wohl der Durchschnittsnutzer nicht bemerken wird


Blinden bzw. sehbehinderten Menschen nutzt die BD natürlich nichts, da hast Du recht. Aber das war bei der DVD ja auch schon so.

mali

Zitat von: Man Behind The Sun nach  8 September 2008, 15:47:37
@mali
Dagegen sage ich ja auch gar nichts, aber trotzdem ist es für eine Technik, die die DVD ablösen soll, einfach noch zu teuer.


Dann warte halt noch 1 - 2 Jahre :-)

ZitatDer Normalverbraucher will jetzt noch keine neue Technik,


Ich bin Normalverbraucher und ich möchte meinen Plasma-TV, meine PS3 und meine BDs nicht mehr missen :-)

ZitatBis Blu-Ray es also schafft (oder schaffen sollte), die DVD ab zu lösen, werden wohl noch ein paar Jahre ins Land streichen.


Da hast Du aber die Rechnung ohne die Labels gemacht. Denn diese allein haben es in der Hand zu entscheiden wann sie die DVD-Produktion drosseln und die BD-Produktion aufdrehen. Bei den DVDs sinkt die Gewinnspanne stetig, der Markt wurde durch die Ramschpreis-Aktionen ziemlich nach unten gezogen. Selbst Schuld, wenn der neueste Potter zum "Aktions-Preis" von 5,55 Euro 2 Wochen nach VÖ in den Läden steht. Bei BDs ist das noch nicht so der Fall. Sobald die Labels also merken das sich ab Zeitpunkt X mit einer BD-VÖ mehr Kohle machen lassen würde als mit eine DVD-VÖ, ist der Damm gebrochen. Rate mal wie schnell der "Normalverbraucher" umschwenken wird, wenn die ersten "Muss-ich-haben"-VÖs exklusiv auf BD da sind? :-)

Zitataber eben nicht für den Durchschnitts-Filmegucker, von dem ich auch die ganze Zeit ausgegangen bin.


Aber der muss sich dann ja auch gar nicht für die BDs interessieren und verschwendet dann auch Zeit, wenn er diese unbedingt "schlechtreden" will, einfach ignorieren und gut ist ;-) Alle anderen erfreuen sich schon jetzt an der Bildqualität.

Ganz so untergegangen ist die BD bisher ja auch nicht, wie manch einer vor noch nicht mal 2 Jahren vorausgesagt hat ;-)
http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,66237.msg508919.html#msg508919

Grimnok

Ich bin normalverbraucheer und kann mit Plasma TV und BR Player einfach nicht leisten :P
Ich hoffe auch das es noch finanzierbarer wrid bzw meine finanzielle LAge sich bessert. Aber ich denke man sieht mit gutem Equiqument klar nen Unterschied.
"Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety."

- Benjamin Franklin

https://www.youtube.com/watch?v=aFDkcaY3ZKo
http://www.howdoeshomeopathywork.com/

Man Behind The Sun

16 September 2008, 17:09:32 #974 Letzte Bearbeitung: 16 September 2008, 17:11:18 von Man Behind The Sun
Zitat von: mali nach  8 September 2008, 16:02:58
Zitat von: Man Behind The Sun nach  8 September 2008, 15:47:37
ZitatDer Normalverbraucher will jetzt noch keine neue Technik,


Ich bin Normalverbraucher und ich möchte meinen Plasma-TV, meine PS3 und meine BDs nicht mehr missen :-)



Das war doch jetzt ironisch gemeint, oder? ;)
Zeig mir mal einen durchschnittlichen deutschen Haushalt, wo diese drei Geräte stehen. Das wird vielleicht mal in 3-5 Jahren sein, aber doch nicht jetzt schon.
In heaven everything is fine.


mali

Zitat von: Man Behind The Sun nach 16 September 2008, 17:09:32
Das war doch jetzt ironisch gemeint, oder? ;)


Keineswegs.

ZitatZeig mir mal einen durchschnittlichen deutschen Haushalt, wo diese drei Geräte stehen. Das wird vielleicht mal in 3-5 Jahren sein, aber doch nicht jetzt schon.


Also erstens sind es nur 2 Geräte und zweitens werde ich in 3 - 5 Jahren dann hoffentlich schon die PS 4 haben ;-)

Man Behind The Sun

Zitat von: mali nach 16 September 2008, 20:05:37
Zitat von: Man Behind The Sun nach 16 September 2008, 17:09:32
Das war doch jetzt ironisch gemeint, oder? ;)


Keineswegs.

ZitatZeig mir mal einen durchschnittlichen deutschen Haushalt, wo diese drei Geräte stehen. Das wird vielleicht mal in 3-5 Jahren sein, aber doch nicht jetzt schon.


Also erstens sind es nur 2 Geräte und zweitens werde ich in 3 - 5 Jahren dann hoffentlich schon die PS 4 haben ;-)



Irgendwie bin ich auf einen BD-Player gekommen, aber ja, du hast recht; es sind nur zwei Geräte, ich hatte mich verlesen ;)

Trotzdem bin ich der Meinung, dass der Durchschnittsbürger bestenfalls einen LCD-/Plasma-Fernseher zu Hause stehen hat - von PS3, geschweige denn Blu-Ray sind die noch meilenweit entfernt. Die DVD ist doch überall, warum soll der über moderne Technik (meist) uninformierte Bürger schon wieder zu einem neuen Format greifen, die DVD reicht doch vollkommen aus?
In heaven everything is fine.


mali

18 September 2008, 15:33:51 #977 Letzte Bearbeitung: 18 September 2008, 23:08:45 von mali
Zitat von: Man Behind The Sun nach 18 September 2008, 13:42:09
Trotzdem bin ich der Meinung, dass der Durchschnittsbürger bestenfalls einen LCD-/Plasma-Fernseher zu Hause stehen hat - von PS3, geschweige denn Blu-Ray sind die noch meilenweit entfernt. Die DVD ist doch überall, warum soll der über moderne Technik (meist) uninformierte Bürger schon wieder zu einem neuen Format greifen, die DVD reicht doch vollkommen aus?


Nun ja, diese Argument lässt sich ja auf alles anwenden was in den letzten 20 Jahren über uns Verbraucher gekommen ist und in den nächsten 20 Jahren auch wieder über uns kommen wird ;-) Letztendlich bestimmt der Verbraucher immer was sich durchsetzt und was nicht. Einiges war Unsinn und ist so schnell wieder gestorben, dass man es noch nicht mal richtig wahr genommen hat: SACD, UMD, Minidisc, DAT, DCC, Gamecube, HD-DVD usw. usf. Anderes ist offenbar vom Vebraucher gewünscht und setzt sich durch. Dazu zählt IMHO ganz klar auch HDTV-TV(-Geräte) und eben Blu-ray.

Hier ist eine aktuelle Meldung, die sowohl Dir als auch mir zuspricht :-)

Quelle:
http://www.bluray-disc.de/news/allgemein/2754-usa-npd-group-blu-ray-player-verkaeufe-verdoppeln-sich-in-2009-gegenueber-2008

USA: NPD-Group: Blu-ray Player Verkäufe verdoppeln sich in 2009 gegenüber 2008

"DisplaySearch" & Forscher der "NPD-Marktforschungsgruppe" gaben auf der HDTV 2008 Konferenz im renommierten Renaissance Hollywood Hotel & Spa in Hollywood bekannt, dass sich die Verkäufe von Standalone Blu-Ray Playern in diesem Jahr gegenüber 2007 verdreifachen und durch den Preisverfall, einem größeren Angebot an Filmen auf Blu-Ray und der Tatsache, dass immer mehr Menschen einen Hi-Def Fernseher besitzen, im nächsten Jahr erneut gegenüber 2008 verdoppeln werden. Paul Gagnon, DisplaySearch Direktor von Nord Amerika kommentierte: "Auch wenn im Jahr 2007 nur 700.000 Standalone Player verkauft wurden, so können bis Ende diesen Jahres 2.380.000 Standalone Player und bis Ende 2009 sogar 5.310.000 Standalone Player voraussichtlich abgesetzt werden." Des Weiteren geht die NPD-Group in ihren Erhebungen davon aus, dass ab 2010 die PS3 nicht mehr der meistverkaufte Blu-ray Player sein wird.

Dies würde nicht nur durch die sinkenden Preise begünstigt, sondern auch durch die schnelle Akzeptanz von Hi-Def Fernsehern, vor allem in den USA, die ab Februar 2009 alle TV-Sendungen vollständig digitalisiert ausstrahlen werden. Allein in diesem Jahr handelte es sich laut Gagnon bei mehr als der Hälfte der verkauften Fernseher um Hi-Def Geräte und bis 2011 ist sogar mit einem Anteil von 80 % an HD-Fernsehern zu rechnen. Schon jetzt hätten annährend die Hälfte aller US-Haushalte HDTV im Haus, obwohl man sich erst in einer Übergangszeit befände.

Dennoch seien laut Rubin der hohe Preis von Blu-Ray Playern und die Zufriedenheit der Kunden mit den SD Geräten ein Abschreckungsmittel für ein größeres Wachstum der Geräte der folgenden Generation. Von 1.500 Verbrauchern wartet 1/3 auf sinkende Blu-Ray Player Preise oder sieht kein Bedürfnis, den SD Spieler auszutauschen. Nur 5 % aller Befragten, würden nach den Aussagen Rubins in Erwägung ziehen, sich einen Standalone Blu-Ray Player oder eine PS3 zu kaufen. (av)


Roughale

mali, mal ne kurze Frage, weisst du wofür NPD Group steht? Ein etwas ungünstig gewählter Name, oder? ;)

esta es la mejor mota
When there is no more room for talent OK will make another UFC

ironfox1

Auf sinkende Preise wird der Verbraucher noch sehr viel länger warten müssen.

Blu-ray: Player und Filme bleiben teuer
Zitat
Blu-ray-Player: Preise sollen in naher Zukunft nicht sinken.
Nach dem Ende des Formatkrieges um die DVD-Nachfolge hatten viele auf günstigere Preise für Blu-ray-Filme und -Player gehofft. Diese Hoffnung wurde jetzt erstmal von der Blu-ray Disc Association (BDA) zerstört.

Der Vorsitzende der Vereinigung BDA, Andy Parsons, teilte im Rahmen der DisplaySearch/NPD HDTV-Konferenz mit, dass die Zeit noch nicht reif sei für günstigere Blu-ray-Abspielgeräte. Der Marktanteil der Blu-ray Disc müsse zunächst steigen, bevor Hersteller die Preise senken könnten und wollten.

Des Weiteren verwies Parsons auf die Markteinführung des DVD-Formats. Auch hier habe es erst günstigere Preise gegeben, als der Marktanteil ausreichend groß war. Da das DVD-Format derzeit noch deutlich den Markt beherrsche, seien auch die Preise für Abspielgeräte und Filme recht niedrig.

Während aktuelle DVD-Filme meist für unter 20 Euro zu haben sind, kosten Filme auf Blu-ray-Disc derzeit häufig noch 25 Euro und mehr.

http://www.chip.de/news/Blu-ray-Player-und-Filme-bleiben-teuer_32875427.html

Blu-ray Disc Prices not Dropping Any Time Soon
ZitatDespite optical media's market dominance, it looks like Blu-Ray Disc prices will not go down any time soon. "There's not enough market [volume] to lower the price," Andy Parsons, chairman of the Blu-ray Disc Association, said at the DisplaySearch/NPD HDTV conference in Los Angeles. He added that companies have to build "awareness and demand for the technology" before prices can drop.

But sales figures suggest a great deal of consumer awareness, especially when compared to digital downloads. DVD sales have flattened but still outpace digital downloads, with 52 percent of HDTV owners buying movies or TV shows on DVD, compared to 6 percent downloading, according to the NPD Group. On average, consumers spend 41 percent of their movie budget on buying DVDs; 29 percent on rentals; and only 0.5 percent renting or purchasing online. The physical media format is far from dead, and major companies aren't expecting another format war like the Blu-ray vs. HD-DVD battle.

"It's a mistake to think it's either a physical [media] or an electronic [download] business," Danny Kaye, vice president of research and technology strategy at 20th Century Fox, told CNET. "That's arbitrary. They will coexist."

Now's the Time to Drop Blu-ray Prices

So with the figures pointing toward physical media as the top dog, how much more consumer awareness does the Blu-ray Disc Association need before it reevaluates the current pricing scheme?

With HD-DVD out of the way, and digital downloads barely a contender, the only barrier I see between Blu-ray and market saturation is the very thing the Blu-ray Disc Association is unprepared to do. You can often buy standard-definition DVDs for $20 or less; Blu-ray Discs sell at $25 or above. Additionally, DVD players get cheaper by the minute, with many clocking in at below $100, whilst Blu-ray players are still hovering between $200 and $800. This hesitancy to lower prices will likely prolong the life of standard DVDs, making it harder for reluctant consumers to switch.

I think there's no time like the present to drop Blu-ray prices--which will spur customer awareness and keep competitors such as iTunes and Apple TV, the Roku Netflix box, and Amazon's Video on Demand on the periphery. It only seems fair to give a little love to Blu-ray supporters and coax newbies into the ring.

http://blogs.pcworld.com/staffblog/archives/007761.html




Slasher-X

Zitat von: Roughale nach 18 September 2008, 15:51:30
mali, mal ne kurze Frage, weisst du wofür NPD Group steht? Ein etwas ungünstig gewählter Name, oder? ;)


NPD = National Purchase Diary  ;)

mali

Zitat von: ironfox1 nach 18 September 2008, 15:56:42
Auf sinkende Preise wird der Verbraucher noch sehr viel länger warten müssen.


Warum das? Die Preise sind bereits immens gesunken und Blu-rays sind bereits jetzt sehr viel billiger als es DVDs damals waren. Als Beispiel sei mal die aktuelle Iron Man Blu-ray genannt, die sogar hier zu lande eigentlich überall problemlos für unter 20 Euro zu haben ist.

Auf sinkende Preise muss man nicht mehr warten, die sind schon seit Monaten real vorhanden und fortschreitend.

ironfox1

Ich bezog mich da jetzt nur auf die News, die keine weiteren Preissenkungen verkündete. So genau verfolge ich die Blu-ray Entwicklungen nun auch nicht. 


mali

ab 24.10.2008

James Bond 007 Collection
http://www.bluray-disc.de/filme/box-sets/2548-james-bond-007-collection-blu-ray

Oder

James Bond 007 Collection - Volume 1
http://www.bluray-disc.de/filme/box-sets/2539-james-bond-007-blu-ray-volume-1

James Bond 007 Collection - Volume 2
http://www.bluray-disc.de/filme/box-sets/2547-james-bond-007-collection-blu-ray-volume-2

Einzeln wird es die auch geben.


Leon - Der Profi kommt im IMHO passenden Steelbook:

Léon - Der Profi - Ultimate Edition - Steelbook
http://www.bluray-disc.de/filme/thriller/1997-leon-der-profi

Crumby Crumb & the Cunty Bunch

Was brauche ich eine Bond Box, die völlig verquer rumwildert?
Dann lieber abwarten und den vollständigen neuen Koffer kaufen :andy:
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

mali

Zitat von: Der Crumb nach 24 September 2008, 01:27:20
Was brauche ich eine Bond Box, die völlig verquer rumwildert?


Ja, ist eine etwas merkwürdige Zusammenstellung. Ich werde - wenn überhaupt - erstmal zu einzelnen Titeln greifen. Mit der Zeit kommen da dann sowieso noch die Special-Blablas von raus.

Crumby Crumb & the Cunty Bunch



Ich habe für die Bilder die klassische Rot-Blau Brille, Die Spy Kids Brille und die CocaCola Brille für die ProSieben/Kabel 1 3-D Dokus damals getestet; die Spy Kids Brille funktioniert am besten, aber nicht wirklich gut.
Gibt es da wirklich so viele unterschiedliche Farben?
'Are you talkin' to me? You talkin' to me?' - Raging Bull, Pacino. Love that movie!

mali

Blu-ray erricht den Zeitungsmarkt:
http://www.bluray-vision.de/content/bluray_367016.html

IMHO für die meisten von und völlig überflüssig, aber vielleicht hilft es ja bei der schnelleren Marktdurchdringung und sorgt damit indirekt auch mehr VÖs.

quaker

Zitat von: mali nach 23 Oktober 2008, 14:46:05
Blu-ray erricht den Zeitungsmarkt:
http://www.bluray-vision.de/content/bluray_367016.html

IMHO für die meisten von und völlig überflüssig, aber vielleicht hilft es ja bei der schnelleren Marktdurchdringung und sorgt damit indirekt auch mehr VÖs.


Auf Klo find ich sowas toll. Ich kauf mir auch immer die GamePro oder Maniac, obwohl ich da die Infos eigentlich auch schon ausm Netz habe...

mali

23 Oktober 2008, 16:43:53 #989 Letzte Bearbeitung: 24 Oktober 2008, 11:24:06 von mali
Zitat von: quaker nach 23 Oktober 2008, 16:39:45
obwohl ich da die Infos eigentlich auch schon ausm Netz habe...


So sieht das aus, keine Zeitschrift kann besser, aktueller und zeitnaher berichten als das Netz - und Internet gibt es bald auch auf dem Lokus :-)

EDIT:
Habe mir das dünne Heftchen gestern mal mitgenommen, für 1,20 € geht es gerade noch ;)

Es ist wie erwartet weitgehend nutzlos, allenfalls für Total-Einsteiger in das Thema HD und Blu-ray wird weitgehend einsteigerfreundlich die Thematik erläutert, sowohl die Hardware- als auch Software-Seite wird abgefrühstückt. Manches wird allerdings auch grob dämlich dargestellt, Begrifflichkeiten aus der HD-Welt werden auch mal durcheinander gewürfelt Wer allerdings noch gar keine Peilung hat und langsam einmal einen Überblick haben möchte was da auf ihn zukommt, der kann für diesen Preis nichts falsch machen (ein Heft für Eric  :icon_mrgreen: ).

Zwei Interessante Schnipsel habe ich dann noch aufgeschnappt: Ein Interview mit dem HD-Paramount-Man Deutschland. Er bestätigte, dass alle Titel die es bereits auf HD-DVD gibt nach und nach auch auf Blu-ray kommen werden und das auch an den Star Trek Filmen bereits gearbeitet wird (Planungsphase), auch die alte Serie wird auf BD erscheinen.

Beides zwar nicht überraschend, aber nett das mal aus offiziellem Munde zu hören.


"The Dark Knight" soll auf BD angeblich in der IMAX-Variante erscheinen. d.h. das während des Films wohl ab und zu mal von Scope auf 1,78:1 gewechselt wird, da nur einige Szenen im IMAX 4:3-Format gedreht wurden.

Letzteres klingt eher strange.