Autoren-Thread : Moonshade

Begonnen von Moonshade, 10 Januar 2007, 15:47:41

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hey_Yo

Zitat von: Moonshade am  4 September 2010, 15:54:26
Ja, steht noch auf der Shortlist. Allerdings wußte ich, abgesehen von der künstlerischen Arbeit, mit dem Film nicht viel anzufangen... :icon_confused:

Viel mehr blieb bei mir auch nicht hängen. Eine konkrete Idee, was das alles sollte, habe ich auch nicht. Ich hatte gehofft, dass du ein paar Gedanken und Interpretationen im Sinn hast... Aber wenn der Film noch auf der To-do-List steht, warte ich mal gespannt, was du dazu tippen wirst :respekt:.
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

Moonshade

Der Witz ist, eigentlich war ich schon fast soweit, den fallen zu lassen, aber naja, vielleicht kann ich mir doch noch ein paar Sätze dazu abpressen - die religiöse Erweckersymbolik und die Metamorphosen machen den Film vermutlich zu einem Hit auf jeder katholischen Feministinnentagung... :icon_twisted:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Moonshade

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

ratz


Schade eigentlich, daß Dein Bedürfnis nach einem zügigen Plot und logischer Stringenz nur 5/10 Punkten herauskommen lassen. Für mich ist das ganze ein - zugegeben gemächlich fortschreitendes - Märchen für Erwachsene, ein Spiel mit oder eine Meditation über christliche, heidnische und mystische Elemente und Verweise. Daß manche Szenen (Flötenspiel, Tanzen, Nähen) so ausgedehnt sind, betont für mich die Wichtigkeit von Ritualisierungspraktiken, die identitätsstiftend für die jeweiligen Gruppierungen (Schnabelfüchse, Mäuse) sind. Gerade das Nähen ist eine hübsche autoreferentielle Note, denn hier versuchen Puppen, wiederum Puppen zum Leben zu erwecken - mit einer anderen Magie, als sie dem Stop-Motion-Filmer zur Verfügung steht. Und das geniale Sounddesign und die Musik, die ja den universalen Ansatz des Märchens noch betonen, hätten unbedingt Erwähnung verdient. Vllt. nimmst Du einfach zu viel Rücksicht auf den "gemeinen Zuschauer"  ;)

Und wenn ich schon dabei bin: im 2. Absatz ist ein Deppenapostroph, und es sollte eher "pelzversehen" als "pelzversehrt" heißen. In der letzten Zeile ist ein "der" zuviel.

cu, r.

Moonshade

Den Fehler (thx) hab ich mal gleich korrigiert.

Generell sind meine Besprechungen immer auf den neutralen Zuschauer ausgelegt - um ggf. dann speziell auf Fans, Geeks oder Genrefreunde zu verweisen.
Weitestgehend kann ich deinen Eindrücken zustimmen, wenn auch diese Eindrücke sehr auf persönliche Schlußfolgerungen ausgelegt sind, weil es eben kein Chiffre für die Handlung gibt, nach der man sich richten könnte. Dazu kommt eben, wie du ansatzweise erwähnt hast, daß es wirklich gemächlich vonstatten geht, nach einer guten halben Stunde schwand leider aufgrund mangelnder Stringenz das Interesse zunehmend - und wenn ich das dann nicht vollends von der meditativ-entspannenden oder naturnahen Seite angehe (die Bilder und Wesen sind dabei keineswegs entspannend), dann mangelt es dem Film auf die Länge gestreckt an Handlung.
"Blood Tea" wäre imo beeindruckender, wenn er nur 30-45 Minuten lang wäre.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Hey_Yo

Danke noch mal an dieser Stelle für das Review. Endlich konnte ich es durchlesen und stimme eigentlich in allem zu (nur dass ich das natürlich nicht so gut aufs Papier bringen könnte). Ich bin immer noch nicht wirklich zufrieden mit meiner Note (7/10), auf die ich mich bisher auf Grund der Optik, der Arbeit, die dahinter steckt, und des erdrückenden, unwohligen Gefühls während des Films eingelassen habe. Denn ich sehe es ähnlich schwierig wie du, irgendetwas damit anzustellen - oftmals fehlt mir auch die Lust so ein Werk auseinanderzunehmen, wenn es ABSOLUT GAR NICHTS an Informationen gibt. Ich hätte gerne noch den Audiokommentar der DVD gehört, allerdings musste die DVD wieder weg und ich war nachts um 2 Uhr nicht noch gewillt, das Ganze ein weiteres Mal zu schauen. Ich hatte nur die Schlussminuten angehört, in denen es hieß, dass ein Drehbuch für eine Fortsetzung steht und es schlussendlich eine Trilogie werden soll. Vielleicht gibt's dann neben erschreckend bizarren Momenten, Situationen und Bildern die ein oder andere Antwort. Es wäre allerdings schön, wenn es dieses Mal ein wenig schneller gehen könnte, denn jedes Mal 12 Jahre zu warten, könnte für Desinteresse sorgen...
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

Moonshade

Wobei dann noch die Schwierigkeiten dazu kämen, daß sich dann vermutlich kaum noch jemand daran erinnert, was mit dem Film war, bzw. wo man den noch auftreiben könnte, denn die schönen kleinen individuellen Animationsfilme erleiden ja sowieso meistens ein Schattendasein auf irgendwelchen Sammeleditionen.
Man sollte doch kein Dutzend Jahre investieren, um dann für eine Nischengruppe, die gern meditiert oder sich Bildfluchten hingibt, um über das Dasein zu sinnieren, einen Minigeheimtipp zu liefern (oder doch?)
Ich finds immer noch interessant, daß ich ihn wenigstens gesehen hab und auf die Anfrage hin, gerät er wenigstens nicht ganz in Vergessenheit, denn man neigt ja dann doch dazu, eher zugängliche Filme zu beschreiben (nein, ICH neige dazu), die mehr Leser interessieren könnten (weshalb die beiden Rosenmüllerbesprechungen, die in meinem Vorratsthread schon vier Wochen rumgammelten auch vermutlich sang- und klanglos untergehen, hehe...)

In Wartestellung übrigens noch die Rathbone-Holmes-Filme 1 und 10-12, die endlich mal abgeschaut wurden, sowie "Sorcerers Apprentice" und "Fish Tank" und noch so ein paar, aber ich hab keine Lust mehr, immer gleich 4 oder 5 Texte rauszukotzen. Soviel könnte ich ja selbst kaum lesen, warum also dem Publikum zumuten... :icon_twisted:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Moonshade

So, "Der Hund von Baskerville" anno 1939 ist jetzt online, damit hab ich endlich den Startfilm zu den übrigen, bereits neulich vorgelegten Teilen 2-9 geliefert.

Wen es interessiert, parallel dazu hab ich das Review zum 59er Hammer-Baskerville überarbeitet: http://www.ofdb.de/review/5846,40510,Der-Hund-von-Baskerville
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

MMeXX

Kurze Nachfrage: Hattest du für die 'The Keep'-Besprechung das deutsche Video als Vorlage?

Moonshade

Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Vinyard Vaughn

Zitat von: Moonshade am 14 Oktober 2010, 22:05:26
Nein, US-DVD!

There is no US DVD :nono: only Zuul!

Sag doch gleich, dass du wie fast alle nur einen Rip der US LD hast.
Zitat von: ForenregelnMaximalgröße für Bildsignaturen: 400x133 Pixel, 50 kb – nicht animiert!

When I see her on the street
You know she makes my life complete

Moonshade

In Wirklichkeit kenne ich den Film gar nicht, hab das alles nur aus Amazon-Besprechungen und Imdb-Kritiken zusammengebastelt...was sind Rips? :00000109: :algo:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Intergalactic Ape-Man

Vielen Dank für einen weiteren hervorragend recherchierten Beitrag zu einem der Klassiker des Unglaublichen. ;)

Moonshade

Äh, welcher ist jetzt gemeint, Verne oder Hanger?
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Intergalactic Ape-Man

Du bist schon so'n großer Koordinator!  :viney:
























:rofl:


Hey_Yo

Zitat von: Moonshade am 18 November 2010, 15:38:51
Äh, welcher ist jetzt gemeint, Verne oder Hanger?

Ich hatte die "Hanger"-Kritik gestern noch gelesen und ich kann mich allem nur anschließen :icon_mrgreen:. Dass du den ganzen Film durchgehalten hast (trotz doppelter Geschwindigkeit) wundert mich, hätte mir gut vorstellen können, dass du nach 20 Minuten ausmachst; bin selbst noch erstaunt, wie es sein kann, dass ich die ganze Scheiße am Stück in normaler Geschwindigkeit schauen konnte :kotz:.
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

Moonshade

Ich bin irgendwie immer noch etwas verwirrt, was IAM denn nu von mir will... :00000109:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Dionysos

Zitat von: Moonshade am 18 November 2010, 17:26:09
Ich bin irgendwie immer noch etwas verwirrt, was IAM denn nu von mir will... :00000109:

Ich glaube, er wollte dich lediglich für dein "Roboter der Sterne"-Review loben  ;)
Also mach dich nicht fettich  :rofl:
God doesn't make the world this way. We do. - Watchmen

Sometimes, I guess there just aren't enough rocks. - Forrest Gump

It doesn't take much to see that the problems of three little people don't amount to a hill of beans in this crazy world. Someday you'll understand that. - Casablanca

Moonshade

Bin wohl selbst etwas unkoordiniert gerade, den Verne hab ich noch gar nicht veröffentlicht... :viney:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Mr. Hankey

23 Dezember 2010, 18:49:18 #529 Letzte Bearbeitung: 23 Dezember 2010, 18:51:39 von Mr. Hankey
Schöne und gelungene Kritik zu "3faltig", wenngleich ich den Film jetzt, trotz des Inhalts und der Jahreszeit zu dem er spielt, nicht unbedingt als Weihnachtsfilm bezeichnen würde (kommt bei uns ja auch erst im Februar in die Kinos). (Ist aber nur mein persönlicher Eindruck).

Was ich aber für ein bisschen unpassend halte ist dieser Satz:

ZitatSchön, wenn es auch anders geht - auch, wenn die Österreicher den frischen Wind bringen müssen, weil hierzulande niemand was auf der Pfanne hat.

Denn nicht nur die Hauptdarsteller sind Deutsch, auch die 3 Schreiberlinge (Sicheritz nicht mitgerechnet) sind Deutsche (bzw. Bayern ;)). Und auch bei den Produzenten gibt es Deutsche (Brosche und Clausen). Den Film daher als reinen Ösi-Film zu bezeichnen und im gleichen Atemzug die deutsche Filmindustrie abzuwatschen, ich weiß nicht... Ist hier IMO einfach nicht die richtige Stelle! :icon_confused:

Aber wie schon gesagt, ansonsten Top!
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Hey_Yo

Kurze Anmerkung: Ich habe eben nur kurz die "Boogeyman 2"-Kritik überflogen. Ich weiß nicht mehr, welche Verbindung (bzw. ob es eine gab) es zum dritten Teil gibt, aber eine Fortsetzung gibt es auf jeden Fall.
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

Moonshade

Ah Shit, ich hatte mir das da durchgelesen und das kam mir total anders vor, aber vielleicht kann das ja jemand anderes identifizieren, dann ändere ich das natürlich ab...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Hey_Yo

Zitat von: Moonshade am 27 Januar 2011, 10:23:14
Ah Shit, ich hatte mir das da durchgelesen und das kam mir total anders vor, aber vielleicht kann das ja jemand anderes identifizieren, dann ändere ich das natürlich ab...

Also laut meiner IA nimmt der Film noch Bezug auf die Geschehnisse des zweiten Teils, sehe ich gerade :icon_mrgreen:. Um Konkreteres sagen zu können, müsste ich mich an beide erinnern können :icon_mrgreen:.
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

Moonshade

Nachdem der Killer ja am Ende von Teil 2 entkommt, müßte der schon im dritten Teil auftauchen, um eine "echte" Fortsetzung zu garantieren...aber vielleicht sickert ja noch was in dein Studi-Brain...
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Hey_Yo

Zitat von: Moonshade am 27 Januar 2011, 11:31:34
Nachdem der Killer ja am Ende von Teil 2 entkommt, müßte der schon im dritten Teil auftauchen, um eine "echte" Fortsetzung zu garantieren...aber vielleicht sickert ja noch was in dein Studi-Brain...

Super, wenn man seine Inhaltsaufzeichnungen, die man jahrelang machte, damit man sich an den Film erinnert, wenn man es mal wieder muss, doch irgendwann mal gebrauchen kann :D . Also eine echte Fortsetzung ist es nicht, denn der gute Henry taucht nicht wieder auf. Die Hauptrolle in Teil 3 spielt Bells Tochter, die die Aufzeichnungen ihres Vaters aus Teil 2 findet. Wenn mich meine Aufzeichnungen nicht täuschen, dann ist der Boogeyman in Teil 3 erneut nicht menschlich. Und den Namen Henry sehe ich in meinen Aufzeichnungen zu Teil 3 nicht. Insofern war ich da wohl ein wenig zu schnell, denn eine richtige Fortsetzung ist es nicht. Allerdings noch eher eine als beispielsweise "Cruel Intentions 2+3" :icon_mrgreen:
"Wenn du die Augen schließt und dir etwas wünschst, dann ist Gott der, der dich ignoriert." ("The Island")

"My fortune cookie's empty... That's also the title of my autobiography." (Richard Karinsky, "Caroline in the City")

Moonshade

Ehrlich gesagt hab ich jetzt auf Teil 3 nicht unbedingt ein riesiges Interesse bekommen, ich denke ich zieh jetzt lieber demnächst eine Henry James-Trilogie durch (The Innocents, das TV-Remake neulich auf Arte und The Nightcomers als Prequel)...

...der Frust auf die "roten Schuhe" ist beachtlich - Wahnsinnsfilm ( :love: :love: :love: :love:)und ich weiß nach Pierrots Review nicht mehr so recht, was ich noch schreiben soll... :wallbash: :viney:
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Intergalactic Ape-Man

Da ich mich nach den ganzen Vorwarnungen nun einmal mit niedrigsten Erwartungen an Indy IV gemacht habe, muß ich doch stellvertretend auf folgenden Punkt deiner Kritik einmal kurz eingehen und bringe damit bestimmt das Raum-/Zeitkontinuum durcheinander, weil es schon so lange her ist.
Zitat
Zwar ist die Hinwendung zum Thema Aliens genauso cheesy wie die übernatürlichen Bibelmotive der anderen Filme, dennoch hatten die anderen Beiträge meistens immer eine moralische Basis oder fanden ihre Rechtfertigung im kompletten Film – hier erhebt sich über dem Finale ein riesiges Fragezeichen. In einem Raum voller Alienfiguren, die relativ überraschungsarm wie die üblichen grünen Männchen aussehen, erhebt sich die Frage, was das alles denn nun soll. Weder wird die zu erringende Macht besonders genau definiert (auch wenn es offenbar um das Wissen ums Universum geht), noch führt das Finale zu einer Art der Entscheidung, die den Menschen an sich berührt.
Es ist ja nicht nur so in etwa wie ein Bibelmotiv, sondern es wird ein Kreis zur Parawissenschaft geschlossen, der uns Menschen für so dumm hält, daß uns spontane technische Errungenschaften nicht zugestanden werden können. Es werden nun also all diese Dänikenstyle-Spuren aufgegriffen und durch die Kristallskelette auch greifbar gemacht. Nur sind es eben ja keine Außerirdischen, sondern interdimensionale Wesen, die alle Zweifel entkräften. Indy sagt zu seinem Sohn, der ein anderes Bild vom "lieben Gott" hat, es käme darauf an, welcher Religion er angehöre. Hier fußt letztlich die Erklärung, die sich nach der modernen Theologie richtet. Gott ist, worin wir ihn sehen. Dabei spielt es keine Rolle, welches Gesicht wir ihm geben, oder inwiefern wir das Gleichnis wissenschaftlich durchleuchten können. Wichtig hierbei ist das "von überall Innen" und nicht "von außen aus dem All". Auch Bibelgeschichten basieren auf historischen Fakten, denen jedoch (mangels oder nicht mangels einer weltlichen Erklärung) eine Erkenntnis entzogen wird (so wie sich hinter manch 50ies Pulp auch eine Moral verbirgt).
Daß es hier nun abermals Neid und Habgier sind, die schließlich ins Verderben führen, hängt wohl am Konzept der Reihe. Zumindest aber ist diese Neuauflage des Adventure-Pulps einer unausgesprochenen Tradition verpflichtet, die sich eben zeitgenössisch orientiert. Der Wilde auf seinem Motorrad, Atomversuche, Kommunisten und alienartige Wesen. Wieviel mehr 50er soll es denn noch werden? Wieviel größer als dieser religiöse Grundsatzdiskurs soll es noch sein?
Zwar war ich z.B. beim Atomversuch und den Ameisen auch etwas stutzig, aber insgesamt fand ich dieses Abenteuer wesentlich toller, als deine Kritik es verspricht.

Moonshade

Ich glaub, so eine schlechte Note hab ich auch gar nicht gegeben.

Aber auch ganz ohne Grundsatzdiskurs und einfach aus dem Bauch heraus, was ich mir von Pulp-Adventures verspreche oder auch nicht: Meinen Indy mag ich nicht mit Aliens. (sorry, die Interdimensionalität entkräftet nüscht: sind doch nur die Standard-Aliens). Und die bringen mich (gerade mit dem abgelutschten Habgiermotiv) auch nicht sonderlich mythologisch (fiktiv) weiter.

Nach den doofen Ameisen und der albernen Dschungeljagd hätt ich mir etwas mehr Kreativität gewünscht, als wieder "oh, das ist also drinnen versteckt  - scheiße, sofort raus, die Kacke löst sich auf in Sekundenschnelle auf".

Da wäre mehr drin gewesen, hab ich aber geahnt, als Lucas ungefähr 5 Drehbücher in 15 Jahren verworfen hat. Die Chance, daß er dabei auch Innovativere verrecken läßt, war ziemlich groß.
Das große OFDB- Aufräumen: noch 18.263 Filme ohne IMDB-Link (Stand: 09.01.2018 -  2212 Neulinks)!

"Guten Tag, führen Sie Bücher über Paranoia?" - "Ja, die stehen alle hinter Ihnen!"

"3.Anything invented after you're thirty-five is against the natural order of things.!" (Douglas Adams)

Hitfield

Zitat von: Moonshade am 23 April 2011, 21:27:05
Meinen Indy mag ich nicht mit Aliens.

Dito. Ich fand Indy 4 zwar ziemlich unterhaltsam und auch sehenswert, aber die Aliens hätten nicht sein müssen. Ist schon ein starker Bruch zu den früheren Themen mit historisch-mythischen Kulturgegenständen wie der Bundeslade oder dem Heiligen Gral. Die Aliens entspringen dagegen eher der modernen Popkultur und dem Esoterikbereich - vor allem in der dargestellten Art und Weise.
"All those moments will be lost in time, like tears in the rain."

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: Hitfield am 24 April 2011, 01:36:30
Zitat von: Moonshade am 23 April 2011, 21:27:05
Meinen Indy mag ich nicht mit Aliens.

Dito. Ich fand Indy 4 zwar ziemlich unterhaltsam und auch sehenswert, aber die Aliens hätten nicht sein müssen. Ist schon ein starker Bruch zu den früheren Themen mit historisch-mythischen Kulturgegenständen wie der Bundeslade oder dem Heiligen Gral. Die Aliens entspringen dagegen eher der modernen Popkultur und dem Esoterikbereich - vor allem in der dargestellten Art und Weise.

Und genau das stimmt ja nicht. Die "Aliens" wurden genauso schlüssig erklärt wie die anderen Artefakte. Was macht diese denn weniger "esoterisch"? Eine persönliche Präferenz, wie bei Moonie, muß sich dabei akzeptieren lassen, eine sachliche aber? ;)

TinyPortal 2.0.0 © 2005-2020