Autoren-Thread: Mr. Hankey

Erstellt von Mr. Hankey, 6 Juli 2007, 21:12:01

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Mr. Hankey

ZitatErfahren werden wir's aber wohl sicher nie, weil ich mir das nicht anschauen werde.


Schade! :D
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Chili Palmer

Zitat von: Mr. Vincent Vega nach 15 Oktober 2008, 21:23:41
Wenn ich schwulen Zeichentrick will, schaue ich den SpongeBob-Film. :love:


Bah. Vega und seine Überinterpretationen.

"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Mr. Hankey

Endlich lief der neue Vilsmaier-Film auch bei uns und obwohl er in letzter Zeit sehr viel Mittelmaß zu bieten hatte, irgendwie zieht er mich immer noch in seine Filme, obwohl Qualitätsprodukte alla "Stalingrad" und "Schlafes Bruder" schon so lange her sind. Hier nun mal wieder ein "Heimatfilm" Marke Vilsmaier, welcher mir recht gut gefallen hat. Vilsmaier scheint langsam wieder auf dem richtigen Wege zu sein! :D

http://www.ofdb.de/review/157791,328049,Die-Geschichte-vom-Brandner-Kaspar
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Happy Harry mit dem Harten

Der letzte Vilsmaier-Film den ich mir angesehen habe war MARLENE und den fand ich mies, ansonsten mag ich seinen Kram ganz gern. habe aber viel zu wenig gesehen um ihn als Regisseur zu beurteilen...

Den neuen will ich mir aber auf jeden Fall ansehen, was durch deinen Text noch bestärkt wurde.

Stefan M

Glückwunsch zum Geburtstag, Hankey!  :pidu:
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos." (Loriot)

Synchronisation ist nicht grundsätzlich schlecht und manchmal sogar richtig gut!

Happy Harry mit dem Harten


Mr. Hankey

Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Sarge

Meinen herzlichen Glückwunsch! Von mir kriegst du auch einen großen Geburtstagskackhaufen, Hankey :dodo: :algo: :pidu: Wäre ich Chili, würde ich das auch visualisieren (winkender Zaunpfahl, Chili...)

Chili Palmer

21 November 2008, 00:32:58 #368 Letzte Bearbeitung: 26 November 2008, 13:11:02 von Chili Palmer

Alles Gute dem Hankman!  :pidu:

Großartige Visualisierungen beyond imagination werden hier morgen 'reineditiert, das schaffe ich gerade nicht mehr. Aber wenigstens die Glückwünsche kamen noch rechtzeitig.

EDIT: Bekomme das gerade zeitlich gar nicht auf die Reihe, verspreche aber jetzt einfach mal so einen schönen Kackhaufen außer der Reihe.
"I'm an actor, love, not a bloody rocket surgeon".

"Der Terminader is ja im Grunde so'n Kaiborch."

Tito

Jepp, alles Gute. Möge Dich die Klospülung noch lange verschonen  ;)

May The Fleas Be With You
Wir sind Polizeibeamte, für Gewalttätigkeiten wurden wir nicht ausgebildet.

Vince

Zitat von: Sarge nach 20 November 2008, 23:44:45
Meinen herzlichen Glückwunsch! Von mir kriegst du auch einen großen Geburtstagskackhaufen,


Ich glaube ich hab dem Hankman letztes Jahr sogar einen gezeichnet, dieses Jahr muss er sich mit warmen Worten begnügen... bin ein vielbeschäftigter Mann. ;)
Alles Gute du oller Disneyslasher. ;)

McKenzie

Ich schließe mich, wie immer zu spät, noch an und wünsche dir neben allem Guten vor allem eine GUTE Portion Zynismus mehr für die Zukunft. :icon_twisted: :pidu:

:icon_mrgreen:
ZitatPunctuality is the thief of time

- Oscar Wilde

ZitatOne problem with people who have no vices is that they're pretty sure to have some annoying virtues.

- Elizabeth Taylor


vodkamartini

Tja, habs auch etwas spät gemerkt.  :icon_redface: Nachträglich alles Gute und weiterhin viel Spass beim Hobby Film.  :respekt:
www.vodkasreviews.de

There's a saying in England: Where there's smoke, there's fire. (James Bond, From Russia with love)

Shub

In deine IA zu So finster die Nacht haben sich einige Fehler eingeschlichen:

ZitatDer kleine Oskar hat es nicht leicht im Leben. Von seinen Mitschülern gemobbt und von den Erwachsenen nicht beachtet, fristet er ein trauriges Dasein im Herzen von Schweden. Er ist fasziniert von einer Massenmordstory in den Medien, bis er eines Tages auf die ebenso allein gelassen wirkende Eli trifft, mit der er sich schnell anfreundet und sogar eine leichte Liebesbeziehung eingeht. Doch irgendwie scheint Eli kein gewöhnliches 12 jähriges Mädchen zu sein und ihr Geheimnis ist fürchterlicher als man zunächst meinen könnte...


Das Wort "Massenmordstory" klingt imo auch recht unpassend, vielleicht könnte man da eine andere Bezeichnung wie "Mordserie" etc. finden.  ;)

Ach ja, alles Gute nachträglich btw.  ;)
Zitat von: Algo
mein kraftstoff ist mumusaft

Mr. Hankey

 :icon_eek:

Danke für die Hinweise! Habe es soeben korrigiert. Auch das Wort "Mordserie" habe ich übernommen. :respekt:

Man sollte halt mitten in der Nacht keine IAs mehr schreiben, da fallen einem selbst die bekanntesten Wörter nicht mehr ein! :icon_redface: ;)


An alle verspäteten Gratulierer noch einmal ein: THX! :D
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Mr. Hankey

Wer meint, dass der Hankey sich am 1. Advent einen Weihnachtsfilm nach dem anderen reinzieht, hat damit vielleicht gar nicht einmal sooo unrecht!  :king: Aber zwischendurch braucht er davon auch mal ne Pause und haut "Quarantäne" in die Pfanne, bevor "Transsiberian" dran ist! Ist bei mir zwar alles in allem nicht so drastisch wie bei der ollen Bretzel ausgefallen, aber als Rec-Remake ist das Gezeigte wirklich ne schwache Leistung! Da kann auch Jennifer Carpenter nicht viel retten! :icon_sad:

http://www.ofdb.de/review/150113,331635,Quarantäne
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Mr. Hankey

Spät aber doch, hier nun die Besprechung zum definitiv übelsten Film des Jahres 2008! :kotz:

http://www.ofdb.de/review/152481,333228,The-Women---Von-großen-und-kleinen-Affären
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Mr. Hankey

23 Dezember 2008, 23:29:04 #377 Letzte Bearbeitung: 23 Dezember 2008, 23:32:02 von Mr. Hankey
Da ich dieses Jahr leider nicht dazu gekommen bin eine Besprechung zu einem Weihnachtsfilm zu schreiben, wie es von mir vielleicht erwartet wird ( ;)), hole ich hiermit noch einmal eine Besprechung von 2006 aus der Versenkung und zwar zur Musical-Version von Charles Dickens berühmter Weihnachtsgeschichte, die es ärgerlicherweise immer noch nicht zu uns geschafft hat. Dabei ist sie, nach der Muppets-Version, die mit Abstand beste Verfilmung des Stoffs und dürfte jedem Musical-Fan, der auch nur ein bisschen was von Weihnachten im Herzen trägt ( ;)) gefallen. Ein Import lohnt sich 100%!

http://www.ofdb.de/review/65295,215957,A-Christmas-Carol


Viel Spaß beim Lesen! :D


Ende nächsten Jahr kommt übrigens von Zemeckis eine neue Motion-Capture-Version mit Jim Carrey als Scrooge ins Kino! Hoffen wir mal das es nicht so öde wird wie bei "Beowulf" sondern wieder so stark wie "Der Polarexpress" und das Zemeckis der Vorlage gerecht wird! :D
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Mr. Hankey

Hier mal wieder ein kleiner Verriss zu einem DtV-Filmchen aus dem letzten Jahr, der vor allem wegen Stellan Skarsgård mein Interesse geweckt hatte. Leider hat der Gute sich aber diesesmal wirklich böse vertan bei der Auswahl, den "WAZ" ist einfach nur zum  :scar: :scar: :scar:

http://www.ofdb.de/review/130858,336632,Waz
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Mr. Hankey

Nach der Schnarchattacke "WAZ", von der ich mir eigentlich etwas besseres als das Gezeigte erwartet hatte, hier nun die genaue Umkehrung. "Pathology" wurde von der Kritik verissen und ging an den US-Kinokassen mörderisch unter. Also habe ich bei Sichtung der UK-BD gleich mal gar nichts erwartet (die deutschen DVD- und BD-VÖs sollen ja gekürzt sein), zumal ich schon "Anatomie" für ein überschätztes Filmchen halte, zudem "Pathology" ja sowas wie ein Quasi-Remake ist. Doch oh Wunder, "Pathology" macht wirklich Laune und kann vor allem mit Spannung und Atmosphäre überzeugen. Ein Griff zur (Import)-DVD lohnt sich also! :D

http://www.ofdb.de/review/135966,338276,Pathology
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Mr. Hankey

Wie schon im "Saw V"-Thread geschrieben gibt es nichts Neues an der "Saw"-Front. Teil 5 der nicht enden wollenden Reihe ist nicht schlechter und nicht besser als der direkte Vorgänger. Sprich alles in allem nicht wirklich nötig, aber wer die Reihe noch immer nicht abgeschossen hat, der wird erneut ganz solide, mit dem ewig Gleichen, unterhalten.

http://www.ofdb.de/review/153355,339014,Saw-V
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Mr. Hankey

Mal wieder was kurzes. "Joyride - Spritztour" gehört IMO immer noch zu den besseren Vertretern des Genres "Teenie-Horror" der letzten 10 Jahre. Da ist es verwunderlich, dass das Sequel so lange gebraucht hat. Doch letztes Jahr war es dann per DtV so weit und es ist überraschend brauchbar ausgefallen. Nichts was unbedingt nötig war, aber wo es schon mal da ist, kann man es sich durchaus zu Gemüte führen:

http://www.ofdb.de/review/154210,343765,Joy-Ride-2---Dead-Ahead
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Mr. Hankey

14 Februar 2009, 01:42:02 #382 Letzte Bearbeitung: 14 Februar 2009, 01:43:33 von Mr. Hankey
Noch ne Horror-Review, aber es dürfte wohl kaum einen verwundern, dass ich mir, als "betriebsblinder Slasherabhängiger" (Zitat von Mooni ;)), den neusten Friday the 13th-Streifen gleich am Release-Tag geben muss und erst recht, wenn dies ebenfalls ein Freitag, der 13te ist! ;) Herausgekommen ist dabei ein überraschungsloser Film, der aber alles in allem nur wenig enttäuschte. Nispel hat aus der ja nicht gerade dichten Vorlage schon was ganz Brauchbares gezaubert, wenn auch nichts überragend Gutes. Fans der Reihe dürften aber soweit zufrieden sein.

http://www.ofdb.de/review/163510,344794,Freitag-der-13

:D
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Mr. Vincent Vega

Ich würde mich als Fan bezeichnen (erst jüngst musste ich wieder entsetzt feststellen, dass ich mit meinen 9/10 für den ersten Film wohl sehr aus der Reihe falle, abgesehen von dir natürlich), bezweifle aber trotzdem irgendwie, dass ich "soweit zufrieden" sein werde - ich habe bei deinen Worten sehr das Gefühl, dass du dich mit unendlich wenig zufrieden gibst. Schönrederei sozusagen.

McKenzie

Zitat von: Mr. Vincent Vega nach 14 Februar 2009, 14:20:51
Ich würde mich als Fan bezeichnen (erst jüngst musste ich wieder entsetzt feststellen, dass ich mit meinen 9/10 für den ersten Film wohl sehr aus der Reihe falle, abgesehen von dir natürlich), bezweifle aber trotzdem irgendwie, dass ich "soweit zufrieden" sein werde - ich habe bei deinen Worten sehr das Gefühl, dass du dich mit unendlich wenig zufrieden gibst. Schönrederei sozusagen.


Was will man von Slasher-Hankey auch anderes erwarten?  :icon_mrgreen:
9/10 für den ersten Teil sind aber nur adäquat, die tatsächlichen Qualitäten des Films werden heute im Zuge der Standardisierung des Slasherfilms leicht verkannt. Mit anderen Worten: Ich halte den Film für unterschätzt.  :icon_mrgreen:
ZitatPunctuality is the thief of time

- Oscar Wilde

ZitatOne problem with people who have no vices is that they're pretty sure to have some annoying virtues.

- Elizabeth Taylor


Mr. Hankey

14 Februar 2009, 20:33:02 #385 Letzte Bearbeitung: 14 Februar 2009, 20:49:55 von Mr. Hankey
Zitatich habe bei deinen Worten sehr das Gefühl, dass du dich mit unendlich wenig zufrieden gibst. Schönrederei sozusagen.
Eine unhaltbare These (Sorry) von einem der eh jedes Remake im Vorfeld madig redet! :icon_mad: Guck ihn Dir erst einmal an, bevor Du dir ein Urteil erlaubst. Der Film ist beileibe nicht unendlich wenig, sondern, wie ich schon geschrieben habe, genau das, was vor allem die Sequels fast durchgehend zu bieten haben: Wenig Story, wenig Verstand, aber immer schön auf die Zwölf, ausgestattet mit einem unmenschlichen Killer der Tennies nahezu im Minutentakt um die Ecke bringt. Das Remake hätte kaum anders aussehen können. Hätte man sich wirklich an Teil 1 gehalten, wäre es eventuell mehr-, ja vielleicht sogar ein guter Film geworden, aber eben kein wirklicher Freitag-Film mehr, der nach den bekannten Regeln (der sonstigen Teile) der Reihe spielt, wofür sie ja hauptsächlich bekannt ist. (Teil 1 ragt da ja wirklich heraus) Ich bin nicht enttäuscht und Rede mir hier beileibe nichts schön, sondern habe eben ziemlich genau das gekriegt, was ich erwartet habe. Das ist zwar deshalb nicht automatisch in allen Belangen ausreichend (beileibe nicht), aber es genügt um so einen Film wie diesen als "zufriedenstellend" zu bezeichnen!

Da könnte ich auch sagen, dass deine Borat-Besprechung eine Schönrederei von entsetzlich Wenigem ist! :icon_rolleyes: Aber das mache ich ja nicht! ;)

ZitatWas will man von Slasher-Hankey auch anderes erwarten?
Eben! :icon_mrgreen:

Zitat9/10 für den ersten Teil sind aber nur adäquat[...]Ich halte den Film für unterschätzt.
Eben! Deshalb habe ich ihm ja auch 10/10 gegeben und bleib auch dabei! :king:
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

McKenzie

Zitat von: Mr. Hankey nach 14 Februar 2009, 20:33:02
Eben! Deshalb habe ich ihm ja auch 10/10 gegeben und bleib auch dabei! :king:


DAS ist nicht mehr ganz so adäquat.  :icon_twisted:

Im übrigen bedarf es m. E. keiner Diskussion, das ein FRIDAY-Remake unter den Massen von Remakes der letzten Jahre ganz besonders überflüssig ist - dagegen scheint es mir schon fast das Ei des Kolumbus zu sein, THE OMEN zu remaken.
ZitatPunctuality is the thief of time

- Oscar Wilde

ZitatOne problem with people who have no vices is that they're pretty sure to have some annoying virtues.

- Elizabeth Taylor


Mr. Hankey

Du meinst weil die "Friday the 13th"-Reihe jeder kennt und "das Omen" kaum noch jemand? Gut, aus dieser Sicht magst Du recht haben. Aber das es nicht überflüssig ist, habe ich ja auch nicht behauptet. ;)

Aber das "Omen"-Remake ist trotzdem weit schlechter als das von "Friday the 13th"!

ZitatDAS ist nicht mehr ganz so adäquat.

Och komm schon, dieser eine Punkt Unterschied... :king: ;)
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick

Vince

Zitat von: Mr. Hankey nach 15 Februar 2009, 12:36:48
Och komm schon, dieser eine Punkt Unterschied... :king: ;)


Der Sprung von der 9/10 zur 10/10 ist aber DER Sprung unter den Notensprüngen, damit gilt es zu haushalten. ;)

Davon aber mal ab sind 9/10 auch nicht adäquat bei dem Gerümpel, von daher... ;)

Mr. Hankey

ZitatDer Sprung von der 9/10 zur 10/10 ist aber DER Sprung unter den Notensprüngen, damit gilt es zu haushalten.
War auch nicht ernst gemeint! ;)

Und sicher, heute würde ich dem guten alten Friday auch keine 10 Punkte mehr geben. Aber 9 Punkte auf alle Fälle, aus den von Mr. VV aufgeführten Gründen in seiner Ofdb-Kritik, die IMO die beste Ofdb-Kritik überhaupt zu diesem Film darstellt!  :respekt: Aber die 10 Punkte behalte ich trotzdem, so aus nostalgischen und persönlichen Gründen! ;)
Ofdb-Filmsammlung
Aus visueller Sicht, das vielleicht beste BD-Erlebnis ever: Klick