Diskussion zu Howto: Fassungseinträge - Blu-ray Disc/HD DVD

Erstellt von pm.diebelshausen, 12 Juli 2012, 12:48:13

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

pm.diebelshausen

12 Juli 2012, 12:48:13 Letzte Bearbeitung: 8 August 2012, 12:21:40 von 666psheiko
Es ist mal wieder was, was ich nicht kann, weil es nicht innerhalb meines Horizontes liegt, aber wir können ja mal gemeinsam da hin gucken:

Wer geht für die FAQs und Hinweise mal eine Anleitung zum Eintragen von Blu-rays an?

Für VHS gibt es das, für DVD auch, für andere Formate ist es wohl zu vernachlässigen, aber Blu-rays scheinen mir da doch inzwischen nötig. Eine Option wäre vielleicht auch, das DVD-Howto um Blu-rays zu ergänzen und zu einem DVD/BD umzubauen, weil bei diesen Medien strukturell vieles ähnlich und sogar gleich ist - ein eigenes Howto fände ich selber aber sinnvoller.

Wer kennt sich aus und legt mal einen auf Niveau der anderen Hinweise vor?
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Kayfabe

Damit das hier nicht total untergeht:
Ich bin gerade dabei die nennenswerten Unterschiede (RC, Bildformat/Auflösung, Tonformat?, Blu-ray-Format) mal umzusetzen. Man sollte aber mal noch kurz über die aktuell vorhande Eintragungsmaske diskutieren:
- RC: Den Regionalcode 0 braucht es meiner Meinung nach nicht, da im Gegensatz zur DVD, wo es noch die Regionen 7 und 8 gibt, die bisher nicht anwählbar sind, alle drei möglichen Regionen in der Maske vorhanden sind.
- Blu-ray-Format: Gibt es tatsächlich keine Blu-ray-Flipperdiscs bzw. Mini-Blu-rays mit 8 cm Durchmesser, die Filme enthalten? Denkbar wäre natürlich auch ein Flipper mit DVD und Blu-ray auf je einer Seite (mir ist so, als hätte ich mal irgendwo gelesen, dass tatsächlich ein Film so veröffentlicht wurde).

Wäre nicht schlecht, falls mal jemand erklären könnte, wie der hier vorgeschlagene Weg zur Ermittlung des Bildformats genau funktioniert. Die Druck-Taste auf der Tastatur scheint nämlich bei laufender Blu-ray Disc ausgeschaltet zu sein.
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

666psheiko

RC 0 bei BDs gibt es nicht, wenn dann sind alle 3 Tags gesetzt, von daher könnte "0" eh raus. Und es wird schwierig den RC ohne BD-Rom zu ermitteln, da sollte auf jeden Fall erwähnt werden, dass wenn die Disc in einem dt. Player läuft "B" auf jeden Fall richtig ist, eventuell eben nicht nur "B".

Beim Bildformat ist das so eine Sache... Denn im Gegensatz zur DVD ist ein BD-Laufwerk im/am PC nicht sooo verbreitet und wie du richtig bemerkt hast, ist die Screenshot-Funktion beim ROM-Laufwerk nicht aktiv, zumindest ohne Zusatzprogramme. Ich würde eher dazu neigen die Bildformatermittlung am TV zu beschreiben (Einstellungen usw.).

Wie viele Layer die BD hat sollte ebenso als optische Prüfung beschrieben werden, also ein Innering oder eben zwei, denn da hatten wir auch schon öfters, dass für den  belegten Speicherplatz ein Layer genügt hätte (am ROM getestet) und die Disc hatte trotzdem 2 Ringe. Bilder von einem Layer und von 2 kann man dann auf den OFDb-FTP packen.

Und man sollte eventuell HD DVD gleich mit in die FAQ einbinden, da gab es auf jeden Fall "Flipper"-Discs (HD DVD/DVD).


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

pm.diebelshausen

24 Juli 2012, 16:50:59 #3 Letzte Bearbeitung: 24 Juli 2012, 16:52:40 von pm.diebelshausen
Zitat von: Kayfabe nach 24 Juli 2012, 13:17:21
Ich bin gerade dabei die nennenswerten Unterschiede (RC, Bildformat/Auflösung, Tonformat?, Blu-ray-Format) mal umzusetzen.

:respekt:

Was ich trotz meiner Blu-ray Unkenntnis anbieten kann, ist, am Ende die Formatierung des Textes zu übernehmen. Falls Du da keine Lust drauf hast. Die mit den DVD-Howtos identischen Anteile würde ich dann einfach übernehmen.

Bezüglich Flipper-Discs schlage ich vor, wir setzen da in die DVD- und künftigen BD-Howtos noch einen Satz wie:

Es existieren auch zweiseitige Misch-Formate (z.B. HD DVD/DVD oder BD/DVD mit jeweiliger Anzahl von Schichten auf einer Seite) bei denen das Feld für das Discformat freigelassen und ein Hinweis ins Bemerkungsfeld angefügt werden sollte.

Natürlich nur, falls es BD/DVD geben sollte. Oder man ergänzt für solche Exoten noch ein "Sonstige" in die Discformat-Auswahl - finde aber, das kann man ruhig lassen.

@HD-DVDs und Heiko: meintest Du HD-DVD-Berücksichtigung nur in Hinblick auf das Format oder in Bezug auf die gesamte Vorgehensweise bei der Fassungs-Erfassung. (hihhii, "Fassungs-Erfassung"...)
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

666psheiko

Zitat von: pm.diebelshausen nach 24 Juli 2012, 16:50:59
@HD-DVDs und Heiko: meintest Du HD-DVD-Berücksichtigung nur in Hinblick auf das Format oder in Bezug auf die gesamte Vorgehensweise bei der Fassungs-Erfassung. (hihhii, "Fassungs-Erfassung"...)


Ich würde das als "Blu-ray Disc und HD DVD Howto" kennzeichnen.

Der Unterschied ist ja schliesslich nur, dass es bei HD kein RC gibt und die Layergröße kleiner  :D ist. Und wie gesagt, dass es da ganz sicher Filpper gibt.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Kayfabe

24 Juli 2012, 18:10:11 #5 Letzte Bearbeitung: 24 Juli 2012, 18:14:50 von Kayfabe
So, meine ersten Vorschläge mit den bisherigen Anregungen stelle ich mal zur Diskussion unten (habe nun aber immer nur Blu-ray drinstehen); mit HD-DVDs kenne ich mich nicht aus, da müsste mal jemand anders kurz drüber gucken, ob das dort auch so anwendbar ist. DVD/Blu-ray-Flipper scheint es tatsächlich zu geben, z.B. soll diese Disc solch ein Flipper sein.


- Regionalcode: Hier ist der entsprechende RC (Regionalcode) der Blu-ray Disc anzugeben. Möglich sind die RCs A, B und C. Blu-ray Discs können mehr als einen RC besitzen. Wer keinen der nachfolgenden Hinweise zur Ermittlung des RCs benutzen kann, sollte sich an folgendes halten: Läuft die Blu-ray Disc in einem handelsüblichen, deutschen Blu-ray Player, so ist RC B zu wählen und zur Nachvollziebarkeit eine Bemerkung im Bemerkungsfeld zu hinterlassen, dass weitere RCs nicht getestet werden konnten.
Ermitteln lässt sich der RC z.B. mit einem Blu-ray Player, dessen RC-Einstellung sich ändern lässt, indem man den Player jeweils auf den RC A, B und C einstellt und die zu testende Blu-ray Disc versucht mit dieser Einstellung abzuspielen. Abhängig von der Blu-ray Disc kann nun ein Hinweis erscheinen, der anzeigt, dass die RC-Einstellung des Players die Wiedergabe der Blu-ray Disc nicht ermöglicht, oder der Versuch der Wiedergabe wird durch den Player gestoppt.

- Bildformat: In welchem Format liegt der Film vor? Im Bereich von 1,18:1 bis zu 2,76:1 kann das entsprechende Seitenverhältnis (Breite:Höhe) in Zwischenstufen angegeben werden. Liegt ein Bildformat bei einer Messung zwischen zwei vorgegebenen Werten, ist der dichtere auszuwählen und das gemessene Bildformat im Bemerkungsfeld zu nennen.

- Auflösung: Hier ist die Auflösung des Bildes der Blu-ray Disc anzugeben (480, 576, 720 oder 1080 Pixel in der Bildhöhe) und ob es interlaced (i) oder progressive (p) vorliegt. Ermitteln lässt sich die Auflösung z.B. mit dem kostenfreien Programm BDInfo folgendermaßen: Nach Programmstart wählt man das entsprechende Laufwerk, in dem sich die Blu-ray Disc befindet und drückt den "Rescan"-Button. Sollte ein BDInfo Scan Error erscheinen, der unter anderem "The disc may be copy-protected or damaged." ausgibt, so wählt man in diesem Fenster den Scanabbruch. Nun werden im obersten Feld des Programms unter "Playlist File" Dateien mit ihrer Laufzeit (Lenght) ausgegeben. Mit der ermittelten Laufzeit wählt man hier die entsprechende Datei aus und erhält im dritten Feld unter Codec die entsprechende Angabe als Description. [BILD VERLINKEN]

- Tonformat:
Kann man eigentlich den bestehendene Text für DVDs übernehmen. Eventuell noch einen Hinweis einarbeiten, dass auch gängige Software das technische Format auf die Kanäle genau angeben kann, d.h. bis auf die 2.0-Formate, genau bestimmen kann. Dort wird dann wohl hinhören angesagt sein, vermute ich. Weiß leider nicht, wie z.B. PowerDVD mit diesen EX- und Headphone-Formaten umgeht, da ich keine solche Scheibe habe.

- Blu-ray-Format: Hier soll die Größe der Blu-ray Disc angegeben werden.
Bei einer "normalen" Blu-ray Disc mit 12cm Durchmesser und nur einer beschriebenen Seite (was bei den meisten Blu-ray Discs der Fall ist) sollte hierbei festgestellt werden, ob 1 oder 2 Schichten bzw. Layer benutzt werden. Dazu reicht es bereits aus die Datenseite der Blu-ray Disc zu betrachten: Findet sich um den Innenring der Blu-ray Disc nur 1 Strichcode, so handelt es um eine Schicht und es wird "SL (single-layer) (25 GB)" angegeben; bei 2 Strichcodes um den Innenring handelt es sich um zwei Schichten und es wird "DL (double-layer) (50 GB)" angegeben. Siehe auch folgende Bilder: [BILDER VERLINKEN].
Es existieren auch zweiseitige Misch-Formate (z.B. HD DVD/DVD oder BD/DVD mit jeweiliger Anzahl von Schichten auf einer Seite) bei denen das Feld für das Discformat freigelassen und ein Hinweis ins Bemerkungsfeld angefügt werden sollte.
[Der Explorer in Windows z.B. kann rein für die Ermittlung des verbrauchten Speicherplatzes auch eingesetzt werden, jedoch führt diese Angabe allein beim Blu-ray-Format manchmal in die Irre.*]

*Eventuell eine Untergrenze angeben, ab wann man mit der Explorerangabe auf der sicheren Seite für DL ist.


Beim Bildformat konnte ich den oben verlinkten Hinweis nicht zufriedenstellend umsetzen. Vermutlich braucht es da eine Auflösung jenseits von 1920x1080, um das vernünftig zu machen. Ich könnte aber mit Bildern dienen, welche die Bildformate eingezeichnet haben, sodass man einfach nur "vergleichen" muss.
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

666psheiko

Sieht doch soweit ganz gut aus.  :respekt:


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Kayfabe

Danke. :)

Selbstverständlich wären alternative Wege zur Ermittlung der Infos nicht schlecht. Falls jemand noch etwas hat, dann lässt sich das auch gut als Aufzählung nebeneinander führen.

Für das BD-Format habe ich auch mal zwei Bilder erstellt. Denke die sind dann ganz hilfreich.


Zitat von: pm.diebelshausen nach 24 Juli 2012, 16:50:59
Was ich trotz meiner Blu-ray Unkenntnis anbieten kann, ist, am Ende die Formatierung des Textes zu übernehmen. Falls Du da keine Lust drauf hast. Die mit den DVD-Howtos identischen Anteile würde ich dann einfach übernehmen.


Da das Howto Deine Idee war, darfst Du das natürlich gerne machen. ;)
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

666psheiko

24 Juli 2012, 19:33:15 #8 Letzte Bearbeitung: 24 Juli 2012, 19:35:18 von 666psheiko
Hier sind die Links zu den Bildern auf dem FTP:
http://www.ofdb.de/usercenter/ftp/intern/howto-images/images-bdfassungen/blu-sl.jpg
http://www.ofdb.de/usercenter/ftp/intern/howto-images/images-bdfassungen/blu-dl.jpg

Falls du weitere Bilder für die "Howto" auf den Server packen willst, immer her damit.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

pm.diebelshausen

Zitat von: Kayfabe nach 24 Juli 2012, 18:56:22
Zitat von: pm.diebelshausen nach 24 Juli 2012, 16:50:59
Was ich trotz meiner Blu-ray Unkenntnis anbieten kann, ist, am Ende die Formatierung des Textes zu übernehmen. Falls Du da keine Lust drauf hast. Die mit den DVD-Howtos identischen Anteile würde ich dann einfach übernehmen.


Da das Howto Deine Idee war, darfst Du das natürlich gerne machen. ;)


Mach ich. Warte aber erst etwas ab, falls noch Ergänzungen kommen.

Wenn HD-DVD da mit rein soll, darf das ein Kenner der Materie an den entsprechenden Stellen hinzufügen. Dann setze ich ein "Diese Hinweise gelten gleichermaßen für Blu-rays und HD-DVDs. Wo sich Unterschiede bei diesen Medien ergeben, wird im Einzelnen darauf hingewiesen" voran. :O)
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

666psheiko



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Fleischsalatmitgurken

Ah, danke für die Bilder! DAS wusste ich noch nicht...  :respekt:

"Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann.
Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut"

666psheiko

Zitat von: Fleischsalatmitgurken nach 24 Juli 2012, 21:12:15
Ah, danke für die Bilder! DAS wusste ich noch nicht...  :respekt:


Ja, kein Ding. Falls irgendwelche anderen Bilder für die OFDb auf den Sever sollen (für Fassungen, Personen oder auch für die zusätlichen Infos), mich einfach darauf aufmerksam machen. Es geht hier darum, dass bei den ganzen Upload-Plattformen die Bilder nicht 100% sicher sind und die Verlinkungen dann irgendwann nicht mehr funzen.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

666psheiko

24 Juli 2012, 21:50:31 #13 Letzte Bearbeitung: 24 Juli 2012, 22:54:02 von 666psheiko
Zitat von: 666psheiko nach 24 Juli 2012, 21:10:57
Ich werde morgen was zu HDs schreiben.


So, habe mich doch heute schon kurz daran gesetzt.  :D Ich habe da etwas mit Farbe gespielt um die Unterschiede ganz deutlich hervor zu heben. Das sollte dann bei den 3 Formaten BD-spezifisch blau eingefärbt werden. Muss man nicht so machen, ist nur ein Vorschlag.  :D
Blau = BD
Rot = HD DVD

ZitatDa die Einträge zu HD DVDs nahezu beim Eintragen identisch wie bei Blu-ray Discs sind, wurden die Unterschiede rot hervorgehoben. Im Gegensatz wurden die Spezifikationen, die nur die Blu-ray Einträge betreffen blau markiert.

Regionalcode:
HD DVDs besitzen keinen Regionalcode und können somit auf allen HD DVD-Playern weltweit abgespielt werden.
Die Option "Regionalcode" steht deshalb in der Eintragsmaske nicht zur Verfügung.


Verpackung:
Die "normale" Verpackung wird bei der HD DVD "HD DVD Case (Amaray)" genannt, bei der Blu-ray hingegen "Blu-ray Case (Amaray)". Alle anderen Verpackungsarten sind identisch.

HD DVD-Format:
Das Disc-Format kann ebenso wie bei der Blu-ray an den Strichcodes der Innenringe (Siehe Fotos) erkannt werden, nur, dass hier die Kapazität der Layer (Schichten) insgesamt kleiner sind (15 GB bzw. 30 GB) als bei der Blu-ray Disc.





ZitatCombo-Packs mit Flipper-Disc (beidseitig bespielte Discs):
Es gibt sowohl HD DVDs als auch Blu-ray Discs bei denen eine Seite als hochauflösendes Medium (Blu-ray oder HD DVD) und die andere Seite als DVD bespielt ist.
In so einem Fall soll das hochauflösende Medium eingetragen werden und die Daten der anderen Seite (DVD) im Bemerkungsfeld erfasst werden.



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Fleischsalatmitgurken

Zitat von: 666psheiko nach 24 Juli 2012, 21:39:44
Zitat von: Fleischsalatmitgurken nach 24 Juli 2012, 21:12:15
Ah, danke für die Bilder! DAS wusste ich noch nicht...  :respekt:


Ja, kein Ding. Falls irgendwelche anderen Bilder für die OFDb auf den Sever sollen (für Fassungen, Personen oder auch für die zusätlichen Infos), mich einfach darauf aufmerksam machen. Es geht hier darum, dass bei den ganzen Upload-Plattformen die Bilder nicht 100% sicher sind und die Verlinkungen dann irgendwann nicht mehr funzen.


Jetzt wo du's erwähnst (dibi hatte das schon mal erwähnt):

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=161679&vid=342576
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=141556&vid=342578

Die beiden Bilder im B-Feld onegai shimasu  :love:

"Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann.
Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut"

666psheiko



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Fleischsalatmitgurken


"Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann.
Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut"

pm.diebelshausen

"dibi" hat mich noch keiner genannt.  :D

@Heiko: Farben find ich eigentlich gut, allerdings ist Rot so enorm stark besetzt (Warnung, Signal, Selbstzerstörungsknopf etc.) und Blau im Forum gemeinhin einen Link signalisierend - habe mich gerade schon ertappt, da automatisch hinklicken zu wollen.  :viney:

Deshalb ein Gegenvorschlag: die Howtos mitsamt allem, was BDs betrifft, normal schwarz und die Stellen bezüglich HD-DVD dann kursiv. Was meinscht?
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

666psheiko

Zitat von: pm.diebelshausen nach 24 Juli 2012, 22:31:46
"dibi" hat mich noch keiner genannt.  :D


Musste auch überlegen wen er meint.  :D



Zitat von: pm.diebelshausen nach 24 Juli 2012, 22:31:46
Deshalb ein Gegenvorschlag: die Howtos mitsamt allem, was BDs betrifft, normal schwarz und die Stellen bezüglich HD-DVD dann kursiv. Was meinscht?


Klar, das mit der Farbe muss nicht sein. Es sind halt die beiden Farben dieser 2 Medien.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Kayfabe

Da das Bildformat ja noch ausstand, habe ich mal was aufbereitet. Mit ein paar Hinweisen zur Verwendung versehen, könnte man mit den zwei Bildern immerhin eine Auswahl entsprechend der Maske treffen (unter gewissen Voraussetzungen). Wenn das für eine gute Idee gehalten wird, kann man die Bilder an entsprechender Stelle im Howto zum Herunterladen bereitstellen.
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

666psheiko

Gute Idee  :respekt:, aber 1,78:1 fehlt und 1,85:1 ist an der falschen Stelle.  :D


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

pm.diebelshausen

Sehr psychedelisch, gefällt mir gut. Ich muss dringend auf Blu-ray umsteigen.  :icon_mrgreen:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Kayfabe

Zitat von: 666psheiko nach 25 Juli 2012, 16:36:37
Gute Idee  :respekt:, aber 1,78:1 fehlt und 1,85:1 ist an der falschen Stelle.  :D


1,78:1 ist bildfüllend, das würde ich dann einfach in dem zugehörigen Erklärungstext unterbringen. Aber warum ist denn 1,85:1 an der falschen Stelle? Vielleicht hast Du nur übersehen, dass der Hintergrund weiß ist.
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

666psheiko

Zitat von: Kayfabe nach 25 Juli 2012, 17:22:50
1,78:1 ist bildfüllend, das würde ich dann einfach in dem zugehörigen Erklärungstext unterbringen. Aber warum ist denn 1,85:1 an der falschen Stelle? Vielleicht hast Du nur übersehen, dass der Hintergrund weiß ist.


Okay, weißer Adler auf weißem Hintergrund, hatte ich nicht gesehen, dann passts ja.  :D
Für ein Howto aber vielleicht dann etwas unschlüssig. Mache doch einen schwarzen Rahmen drumrum und ein Pfeil  mit 1,78:1, oder?


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Kayfabe

Erledigt; wird wohl so auch ein wenig intuitiver sein und natürlich auch vollständig. :icon_mrgreen:
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

666psheiko



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Kayfabe

26 Juli 2012, 15:27:26 #26 Letzte Bearbeitung: 26 Juli 2012, 15:29:56 von Kayfabe
Zitat von: 666psheiko nach 25 Juli 2012, 17:58:57
Und hier wieder die Links zum OFDb-FTP:
http://www.ofdb.de/usercenter/ftp/intern/howto-images/images-bdfassungen/Bildformat-1-v2.jpg
http://www.ofdb.de/usercenter/ftp/intern/howto-images/images-bdfassungen/Bildformat-2-v2.jpg


Dazu dann auch noch eine erweiterte Version des Abschnitts Bildformat:

- Bildformat: In welchem Format liegt der Film vor? Im Bereich von 1,18:1 bis zu 2,76:1 kann das entsprechende Seitenverhältnis (Breite:Höhe) in Zwischenstufen angegeben werden. Liegt ein Bildformat bei einer Messung zwischen zwei vorgegebenen Werten, ist der dichtere auszuwählen und das gemessene Bildformat im Bemerkungsfeld zu nennen.
In der Regel ist es ohne weiteres nicht möglich am Computer Screenshots von Blu-ray Discs zu erstellen. Um dennoch das Bildformat der vorgegebenen Auswahl der Eintragungsmaske entsprechend zu bestimmen, lassen sich folgende zwei Bilder verwenden, welche die zur Auswahl stehenden Bildformate eingezeichnet haben: [HIER LINKS ZU BILDERN] Man muss dann nur (optimalerweise bei einer Bildschirmauflösung von 1920x1080) den Film und den jeweils passenden Screenshot im Vollbildmodus betrachen und kann beim Wechseln zwischen beiden das Bildformat anhand der Markierungen gut abschätzen. Achtung: Die Benutzung der beiden Bilder setzt voraus, dass der Film horizontal und vertikal zentriert auf der Blu-ray Disc vorliegt und die gesamte Höhe (bei Formaten von 1,18:1 bis einschließlich 1,78:1) bzw. die gesamte Breite (bei Formaten von einschließlich 1,78:1 bis 2,76:1) des Bildes ausnutzt.
"Mit nichts als Phantasie erschufen wir unsere Welt aus dem Nichts."

NUR DIE RUHE

26 Juli 2012, 17:30:54 #27 Letzte Bearbeitung: 26 Juli 2012, 17:32:33 von NUR DIE RUHE
zum Bildformat:

Wie trägt man das angehängte Bild ein? Bei DVD wäre es 2,35:1 (nicht anamorph) und bei Blu-Ray?
Film = Filminformationen im Format 2,35:1
Video = Videobild ohne Filminformationen
Gesamtformat: 1,33:1

Phantastik

Bei BluRay wird jeweils immer in 16:9-Format gepresst. Da in der Breite die Pixeln im Gegensatz zu DVD nicht gestreckt sind, spricht man hier nicht von anamorph.

Dies wird bei 1,33:1-Material mittels Zufügen von schwarzen Balken links und rechts passend gemacht.

Bei Letterbox-Material wird dann hochskaliert und der Käufer der BluRay wird dadurch entsprechend beschissen.

Phantastik

chowyunfat2

26 Juli 2012, 20:27:51 #29 Letzte Bearbeitung: 26 Juli 2012, 21:23:39 von Chowyunfat2
.
Zitat von: Phantastik nach 26 Juli 2012, 19:50:37
Bei BluRay wird jeweils immer in 16:9-Format gepresst. Da in der Breite die Pixeln im Gegensatz zu DVD nicht gestreckt sind, spricht man hier nicht von anamorph.

Dies wird bei 1,33:1-Material mittels Zufügen von schwarzen Balken links und rechts passend gemacht.

Bei Letterbox-Material wird dann hochskaliert und der Käufer der BluRay wird dadurch entsprechend beschissen.

Phantastik

Bei BDs kann man natürlich - wenn man penibel ist - das erwähnte "1,33:1" auch als Bildformat bezeichnen, aber angenommen, es gibt eine Doku zum Hauptfilm als separaten Filmeintrag, welche mit oben beschriebenem Bildformat auch auf der BD ist und nun möchte man diese entsprechend eintragen: Dann würde man mit 2,35:1 (1080p/720p) richtiges HD vorgaukeln (auch bei 576p wäre auf den 1. Blick nicht klar, ob 4:3 oder 16.9) und mit der Angabe 1,33:1 stattdessen das "moralisch gesehen" falsche Bildformat angeben. Egal wie, man kommt in diesem Fall um B-Feld-Tipperei wohl nicht herum.