Aufruf zur Qualitätserhöhung bei Fassungseinträgen

Erstellt von MMeXX, 22 Februar 2013, 22:31:30

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

M.Hulot

Ich weiß noch nicht mal meine eigene Stufe. Wo kann ich die sehen?
:D
"Mother! Blood! Blood!"

MMeXX


M.Hulot

"Mother! Blood! Blood!"

pm.diebelshausen

Wer von den Erweitert+ kann ab und zu im KF unterstützen? Meistens liegt die Hauptlast der Abarbeitung ganz deutlich bei Heiko, der rödelt und rödelt. Fleischi ist dankenswerterweise viel im KF tätig, ich selber komme nur sporadisch dazu, aber auch das hilft ein wenig. Und es hilft, wenn noch ein, zwei, drei, vier ebenfalls wenigstens sporadisch und zumindest Standardkorrekturen mit umsetzen. Oder eben mehr. Hat jemand Lust und Zeit?

  • .sixer.

  • *René*

  • blacklion

  • blubbie

  • Bretzelburger

  • chowyunfat2

  • Cryptkeeper

  • Der Mann mit dem Plan

  • ETE-89

  • Fleischsalatmitgurken

  • Glogcke

  • Intergalactic Ape-Man

  • ironfox1

  • Japango

  • Kayfabe

  • LJSilver

  • M.Hulot

  • nachtrag

  • nec

  • Neo

  • Onkel

  • quaker

  • Sir Francis

  • spannick

  • Vince

  • Yackmouth
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Hate_Society

Ich würde auch gerne mehr helfen  :icon_mrgreen:  :bawling:

Sehe auch immer mal wieder viele Kleinigkeiten wie z.B. Tippfehler oder Laufzeiten und EAN im BF. Ist immer so mühsam das erst ins KF zu posten.

Sir Francis

Zitat von: pm.diebelshausen nach 10 November 2013, 22:38:14
Wer von den Erweitert+ kann ab und zu im KF unterstützen?


Gerne, werde dann im KF in nächster Zeit mehr tätig sein.
Die letzten 9:
1. Ice Age 4 (2012) / 3
2. Tel-Aviv-Krimi: Tod in Berlin, Der (2016) / 6
3. Star Wars: Die letzten Jedi (2017) / 7
4. Wolf Warrior 2 (2017) / 6
5. Mission: Impossible - Fallout (2018) / 8
6. Son of the White Mare (1981) / 8
7. The Gift (2015) / 8
8. Der Mandant (2011) / 7
9. Oblivion (2013) / 5

spannick

ich kann leider zeitlich nicht mehr machen im Forum, aber nach wie vor ändere ich ja auch vieles ab, wenn es noch nicht "redaktionell überprüft" wurde. ausserdem hilft mir Venom138 ab und zu bei geschlossenen Einträgen, wenn er mal Zeit hat (muss also nicht das KF damit belästigen), er öffnet die Dinger dann einfach für mich.
ゴリラパンチ!!!

Intergalactic Ape-Man

Wenn mir spontan was unterkommt, dann mach ich das. Da ich derzeit aber selbst meine eigenen Einträge nicht ausbaue, sondern für die Filmsammlung schon einfach Notizen als "Sonstige" mache anstatt mögliche 50,60 oder wieviel Fassungseinträge das inzwischen wären reinzusetzen, kann man sich etwa ausrechnen, wieviel da momentan passieren wird. Ist halt so. Es gibt Prioritäten.

Sir Francis

Zitat von: pm.diebelshausen nach 10 November 2013, 22:38:14
Meistens liegt die Hauptlast der Abarbeitung ganz deutlich bei Heiko, der rödelt und rödelt. Fleischi ist dankenswerterweise viel im KF tätig, ich selber komme nur sporadisch dazu, aber auch das hilft ein wenig.

Das Problem ist doch eher, das Heiko, Du sowie Countach (für Asia-Sachen) die einzigen Co-Admins seid, die z.Zt. im KF tätig sind. Ein EW+ User kann auch nur höchstens 10% der Korrekturen abarbeiten.
Vielleicht wäre die "Ernennung" eines neuen Co-Admins die Lösung, der mit der Arbeit im KF vertraut ist und Lust auf "mehr" hat. (Dies bitte nicht als Eigenbewerbung verstehen.) Auf Dauer scheint mir das der einzige Weg zu sein, der Euch wirklich entlasten könnte.
Die letzten 9:
1. Ice Age 4 (2012) / 3
2. Tel-Aviv-Krimi: Tod in Berlin, Der (2016) / 6
3. Star Wars: Die letzten Jedi (2017) / 7
4. Wolf Warrior 2 (2017) / 6
5. Mission: Impossible - Fallout (2018) / 8
6. Son of the White Mare (1981) / 8
7. The Gift (2015) / 8
8. Der Mandant (2011) / 7
9. Oblivion (2013) / 5

M.Hulot

Da ist was dran. Ich würde schon gerne mithelfen, Korrekturen aus dem Forum ein-/nachtragen oder selbst welche ausführen, die mir auffallen. Doch ich muss aber auch bei vielen Einträgen hier im Forum darum bitten, dass das jemand für mich macht, weil ich nicht die Berechtigung habe.
"Mother! Blood! Blood!"

Fleischsalatmitgurken

Freut mich, Diebi  ;)

Klingt vielleicht komisch, aber gerade nach stressigen Arbeitstagen ist es abends nahezu entspannend, sich an den Rechner zu setzen und was für die Datenbank zu tun. Ist wirklich so. Und macht mir auch Spaß. Freut mich, wenn ich ein wenig helfen kann.

Zudem ackere ich aktuell (bzw. seit einiger Zeit) meine komplette Sammlung durch. Habe vor ein paar Tagen erst mal mit meiner japanischen Ecke abgeschlossen (ca. 900 Filme), die ich mit der OFDb abgeglichen und ggfs. ergänzt habe (gelegentlich dann auch übers KF, falls "redaktionell geprüft"). Jetzt sind die Anime dran, danach alle anderen Filme. Also die restlichen drei Viertel meiner Sammlung.

Macht mir echt Laune, meinen kleinen Teil zu dem Projekt beitragen zu können.  :D

"Das Tolle am Internet ist, dass endlich jeder der ganzen Welt seine Meinung mitteilen kann.
Das Furchtbare ist, dass das auch jeder tut"

MMeXX


tagchen

Eine Frage,

wie weit kann bzw. darf oder sollte man eigentlich damit gehen Extras und alle technischen Angaben von anderen Fassungseinträgen 1:1 zu kopieren ? Ich meine bei einem Repack kann das ja mal vorkommen damit es einheitlicher aussieht etc.. Aber wenn jetzt ein User zB. NUR noch so vorgeht ? Und man zB. erkennen kann das er die neu eingetragen Fassung nichtmal selber geprüft bzw. reingeschaut hat ?

666psheiko

Zitat von: tagchen nach  8 März 2014, 14:51:10
Eine Frage,

wie weit kann bzw. darf oder sollte man eigentlich damit gehen Extras und alle technischen Angaben von anderen Fassungseinträgen 1:1 zu kopieren ? Ich meine bei einem Repack kann das ja mal vorkommen damit es einheitlicher aussieht etc.. Aber wenn jetzt ein User zB. NUR noch so vorgeht ? Und man zB. erkennen kann das er die neu eingetragen Fassung nichtmal selber geprüft bzw. reingeschaut hat ?


Wenn die Daten selbst nochmal geprüft wurden, spricht eigentlich nichts gegen eine Übernahme, dann sollte fairerweise aber der Autor des Eintrags genannt werden, bei dem man die Daten gemopst hat. Ala: Extras dem Eintrag von BlaBlaBla übernommen.



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

tagchen

Zitat von: 666psheiko nach  8 März 2014, 15:55:07
Wenn die Daten selbst nochmal geprüft wurden, spricht eigentlich nichts gegen eine Übernahme, dann sollte fairerweise aber der Autor des Eintrags genannt werden, bei dem man die Daten gemopst hat. Ala: Extras dem Eintrag von BlaBlaBla übernommen.



Hallo,

ja das verstehe ich. Nur ist es in dem Fall halt bisschen kurios da der User das ja x-fach komplett durchzieht. Also ich irgendwie gar keinen eigenen Eintrag unter vielen, vielen bei ihm finden kann. Dazu kann man auch an denn eingestellten Bilder teilweise klar erkennen das er die eben NICHT geprüft hat. Bisschen schwer bei noch verschweissten DVDs/BDs :-)

Cornelius Kappabani

Die Idee finde ich generell gut.

Ich persönlich versuche immer mal wieder fehlende Cover hoch zu laden wofür ich mir in Photoshop eine Vorlage mit passenden OfDB Maßen angelegt habe.

Scannen - an Vorlage anpassen (skalieren) - hoch laden.

Geht prima.

blacklion

Zitat von: pm.diebelshausen nach 10 November 2013, 22:38:14
Wer von den Erweitert+ kann ab und zu im KF unterstützen? Meistens liegt die Hauptlast der Abarbeitung ganz deutlich bei Heiko, der rödelt und rödelt. Fleischi ist dankenswerterweise viel im KF tätig, ich selber komme nur sporadisch dazu, aber auch das hilft ein wenig. Und es hilft, wenn noch ein, zwei, drei, vier ebenfalls wenigstens sporadisch und zumindest Standardkorrekturen mit umsetzen. Oder eben mehr. Hat jemand Lust und Zeit?

  • blacklion



Besser spät als nie  :icon_redface:
Stehe gerne zur Verfügung. Jedoch nur sporadisch. Heißt soviel wie: Ich bin oft wochenlang nicht hier, dann wieder mehrere Tage durchgehend. Das liegt bei mir an der Familie und am Beruf. Ich werde möglichst oft hier sein, aber wie gesagt .... fixe Zeiten kann ich nicht versprechen. AB UND ZU geht auf jeden Fall.

Zitat von: Fleischsalatmitgurken nach 15 November 2013, 21:57:02
Klingt vielleicht komisch, aber gerade nach stressigen Arbeitstagen ist es abends nahezu entspannend, sich an den Rechner zu setzen und was für die Datenbank zu tun. Ist wirklich so. Und macht mir auch Spaß.


Das klingt gar nicht komisch. GENAU SO IST ES !!!

Ronny C.

Für mich sind die Qualitätsansprüche sehr hoch bei den Einträgen. Leider kann ich bei einigen Dingen keine genauen Informationen liefern und lasse sie oft stehen oder kopiere sie von anderen inhaltsgleichen Einträgen. Z. B. :

Wie kann ich bei DVD und Blu-Ray die Region genau nachweisen? Ich verlasse mich immer auf die Angaben auf den Covern, jedoch weiss ich, dass diese oftmals nicht vollständig bzw. korrekt sind.

Wie kann ich bei BD die Grösse feststellen, also BD-25 oder BD-50 ? Bei DVD ist es kein Problem. Da schiebe ich die Disc in meinen Computer und schaue beim Arbeitsplatz mit Rechtsklick auf den Disc-Eigenschaften.

Mono oder Stereo? Wie verhält sich das mit den Tonspuren auf BR-Playern? Auf meinem alten Philipps konnte ich sehen, ob es sich um Mono oder Stereo handelt, nicht mehr auf meinem LG. DVDs kann ich grundsätzlich NIE überprüfen mit dem VLC-Player. Da verlasse ich mich dann auch auf Coverangaben...


MMeXX

Ahoi Ronny C.!

Schau ruhig mal in die "Howtos".
Blu-rays: http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,165542.0.html
DVDs: http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,128402.0.html

Der VLC-Player ist übrigens bei Laufzeiten nicht so gut geeignet.

Grundsätzlich gilt: Wenn du eine Angabe nicht überprüfen kannst, solltest du dies im Bemerkungen-Feld der Fassung entsprechend vermerken.

Ronny C.

Super, vielen Dank ! Zumindest ich jetzt SL und DL unterscheiden. Ist schonmal ein Anfang!
Das mit den Regionalcodes werde ich dann dementsprechend vermerken, dass ich diese nicht testen kann. Mein Player kann nur B abspielen. Bei den Tonspuren wird es noch weiterhin ein schwierig sein, die richtig ermitteln zu können ohne das nötige Équipement.

Zitat von: MMeXX nach 28 Februar 2016, 15:58:06
Der VLC-Player ist übrigens bei Laufzeiten nicht so gut geeignet.


Wieso denn nicht ?

pm.diebelshausen

28 Februar 2016, 18:20:17 #200 Letzte Bearbeitung: 28 Februar 2016, 18:22:29 von pm.diebelshausen
Zitat von: Ronny C. nach 28 Februar 2016, 18:07:15
Wieso denn nicht ?


Hi! Auch das steht in den FAQs:

ZitatEin besonderer Hinweis: für die Ermittlung von DVD-Laufzeiten ist unbedingt von der Nutzung der Freeware VLC media player abzusehen! Hinsichtlich anderer Daten kann das Programm problemlos genutzt werden (z.B. Regionalcodes, Bildformat etc.), aber bei den Laufzeitangaben des Players kommt es zu Abweichungen bis in den Minutenbereich.


Wenn Du Deine DVDs bislang im Rechner auf Datenmenge geprüft hast, dann kannst Du sie doch auch im Rechner mit Freeware auf den Regionalcode checken, ganz simpel. Zum Beispiel mit dem Nero InfoTool oder Nero DiscSpeed, kannst Du Dir auf diversen zuverlässigen Seiten im Netz runterladen. Oder ging es da jetzt nur noch um BDs?

Die Möglichkeit, im Bemerkungsfeld Hinweise zu nicht geprüften Daten zu hinterlassen, sollte bitte nicht inflationär genutzt werden. Grundsätzlich gilt, es sollen geprüfte Daten angegeben werden. Da Du schon viel eingetragen hast und einen hohen Anspruch an Einträge bekundest, ist da inzwischen einiges aufgelaufen, was eigentlich nachzubessern ist, sonst sind die Einträge einfach nicht zuverlässig. Ist aber super, dass Du Dich hier meldest, denn so können Deine Fragen/Probleme mit recht einfachen Antworten für die Zukunft geklärt werden.  :respekt:
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Ronny C.

Zitat von: pm.diebelshausen nach 28 Februar 2016, 18:20:17
...bei den Laufzeitangaben des Players kommt es zu Abweichungen bis in den Minutenbereich.


Mist, ich habe eigentlich IMMER mit dem VLC-Player überprüft. Geht halt am schnellsten. Ich habe jedoch nie Fehler feststellen können, d. h. wenn ich Einträge zu ähnlichen Fassungen gesehen habe (andere Auflagen, oder Editionen aus dem Ausland), war ich umso zufriedener, wenn meine bemessene Laufzeit übereinstimmt - vor allen Dingen, wenn es um die Frage cut oder uncut geht. Mein VLC-Player ist auch nicht auf NTSC oder so umgestellt...

Zitat von: pm.diebelshausen nach 28 Februar 2016, 18:20:17Oder ging es da jetzt nur noch um BDs?


Es geht diesbezüglich um DVDs und BRs. Das mit den DVDs werde ich dann wohl mittels Freeware künftig überprüfen lassen können. Bei BR kann ich mich leider nur auf die Angaben auf dem Cover beziehen.

pm.diebelshausen

28 Februar 2016, 22:21:23 #202 Letzte Bearbeitung: 28 Februar 2016, 22:24:52 von pm.diebelshausen
Keine Sorge, mit dem VLC bist Du nicht der einzige - sowas kriegt man erst mit, wenn man sich eine Weile engagiert. Ging mir damals auch nicht anders. Ist eine sehr verbreitete Freeware und wie soll man beim doch recht speziellen Bedarf genauer Laufzeiten vermuten, dass diese Playersoftware da schwach ist. Hauptsache ist: jetzt weißt Du schonmal in einigen Dingen, wie es (besser) geht.

Ich habe mir dann mal eine ältere Version von PowerDVD gekauft, gibt es zu Minimalpreisen und reicht für die Laufzeit völlig. Habe solche Software aber eh nur zum Überprüfen auf dem Rechner, geschaut habe ich Filme darüber nie.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

Da Core

mir ist aufgefallen das es immer noch einige fassungseinträge gibt wo ean und laufzeit nicht bestätigt worden sind, obwohl diese als bemerkung dabei stehen und auch schon bilder freigeschaltet worden sind. fallen diese fassungen irgend wann mal weg oder herrscht doch ein mangel an moderatoren die diese bearbeiten können?

-----

1) Wenn Bilder freigeschaltet werden, wird nicht unbedingt auch der Eintragsinhalt kontrolliert. In erster Linie werden die Bilder geprüft, ob sie den Anforderungen genügen.
2) Diese Fassungen fallen ganz sicher nicht weg.
3) Es wird nicht extra nach solchen Einträgen gesucht, nur um die Daten "nach oben" zu holen. Sollte ein Berechtigter auf einen solchen Eintrag stoßen, kann er die Daten übertragen, andernfalls bleiben sie auf unbestimmte Zeit im Bemerkungsfeld - geht ja nix verloren.
4) Sollte es um Deine eigenen Einträge gehen, steht es Dir frei, im Korrekturforum auf die betreffenden Einträge hinzuweisen, sodaß Laufzeit und EAN an die endgültige Stelle verschoben werden können.

Alle Klarheiten beseitigt? ;)

Mayoko

Ich finde diese "EAN Sache" aber auch irgendwie unglücklich. Ich hoffe das die neue Eintragsmaske das irgendwie anders löst. Ich würde auch gerne bei meinen Fassungseinträgen die EAN "nach oben" setzten dürfen. Falls die Entscheidung mit irgendwelchen Shop Rechtlichen Dingen zusammenhängen sollte, könnte man die Einträge die ein User in dieser Spalte einträgt, meinetwegen ja erst durch einen Admin/Berechtigten freischalten lassen. Dann wären die Einträge gleich an der richtigen Stelle und könnten auch nicht mehr "übersehen" werden...  ;)

Don´t worry, be happy!

Da Core

meine eigenen einträge meine ich damit nicht, ist mir halt nur aufgefallen wenn ich nach anderen und älteren filmen suche das des öfteren zwar bilder bestätigt worden sind aber nicht laufzeit und ean übertragen worden sind. wenn ich hlt auf trödelmärkten oder sonst wo unterwegs bin, nutze ich halt oft die mobile seite von ofdb und suche über ean gezielt, als nach namen was oft ein kampf und krampf ist.
dachte nur das der admin der bilder bestätigt auch gleichzeitig die anderen angaben übernimmt.
aber die einträge die ich meine, waren zum teil schon (pie mal daumen) 5 jahre alt.

Palaber-Rhabarber

Bilder sind eine eigene Sektion. Und ganz ehrlich, was derzeit für Massen an Bildern eingereicht werden, teilweise 10 bis 20 Galeriebilder pro Fassung, da sollte man jetzt nicht wirklich verlangen, dass dieselbe Person auch noch die dazugehörigen Fassungseinträge durchsieht.

Da Core

verlangt auch keiner, ist halt für einen der vor der tür steht halt nicht einsehbar was einem admin alles abverlangt wird ;)

Da Core

weiß nicht wohin damit, aber hatte gestern bei visceral im bemerkungsfeld einen nachtrag getätigt wo stand das visceral in deutschland auf dem index b steht. hatte jedoch die indizierung in der fassung selber nicht angegeben. da es sich ja um eine österreichische fassung handelt. nun sehe ich das der eintrag unter bemerkung wieder gelöscht worden ist.
muss ja jemand gewesen sein der gestern schnittberichte verfolgt hatte und die indizierungen bei evil dead geändert hat nach der listenstreichung. aber soll so etwas nicht in der bemerkung stehen?