Cover: Fragen & Uploads

Erstellt von Venom138, 6 Mai 2004, 20:48:53

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

toxie81

Würde gerne Blu-Ray-Cover anbieten. Müsste aber die Größe wissen. Man man das im ersten Eintrag erwähnen?

Außerdem ist mir aufgefallen das bei manchen Covers die blaue Hülle mit drauf ist und bei anderen nicht. Was wäre besser?

mali

Zitat von: toxie81 nach 21 November 2007, 14:18:53
Würde gerne Blu-Ray-Cover anbieten. Müsste aber die Größe wissen.


Lies doch mal die 3 letzten Postings genau vor Deinem oder schau gleich auf Seite 1 dieses Threads nach :)

ZitatAußerdem ist mir aufgefallen das bei manchen Covers die blaue Hülle mit drauf ist und bei anderen nicht. Was wäre besser?


Ganz wie Du magst. Ich finde es im Gegensatz zu DVDs mit Hülle passender.

-KNUT-

Zitat von: 666psheiko nach  5 Mai 2007, 15:08:17
Ich würde sagen das ist jedem User selbst überlassen, bei einem Super Jewel Case wird zum Teil ja auch das Case mit gescant (z. B. http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=1050&vid=3106 ), genauso wird bei manchen Amarays oder VHS die Spine mit hochgeladen. Also solange das Format passt, geht das so oder so i.O.


Also mit Hülle finde ich auch passender und lade diese selbst auch immer mit entsprechender hoch! Sieht man gleich um welches Medium es sich handelt und so ;)

Habe schon an die 25 Fassungen hochgeladen, dabei hat sich auffälliger Weise bei optimalem Scan ein 220x280Pixel eingestellt, also verfahre ich nun auch immer nach diesem Maß :)  (P.S. toxie81 vom dvd-forum.at ??)

666psheiko

25 November 2007, 20:37:01 #153 Letzte Bearbeitung: 27 November 2007, 21:51:09 von 666psheiko
Ich lade die HD-DVD Cover mit 220x260 ohne Hülle hoch, um welches Medium es sich handelt wird ja auch in der Kopfzeile, Verpackung usw. klar. Aber wie gesagt, kann das jeder selbst entscheiden.



Edit:

Ich hab hier mal was für die vorbereitet, die die Cover der "neuen Medien" mit Box in der Fassungsansicht hochladen. Man muss nur noch das eigentliche Cover Scannen, auf die richtige größe bringen und in die Vorlagen einfügen. Man spart z. B. das Ecken abrunden.

HD-DVD (größe des Cover zum einfügen 215x238)

Front                                                  Back

 


-------------------------------------------------------------------------------------------


Blu-ray (größe des Cover zum einfügen 210x235)

Front                                                  Back

 



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Akayuki

Ich habe heute ein Cover von Once a Thief/Blackjack hochgeladen. Eintrag wurde bei Once a Thief vorgenommen. (DVD Film Office)

Da sich beide Filme auf einer DVD befinden, sollte man meine alten Cover bei Blackjack, gegen die neuen, die ich gerade bei Once a Thief hochgeladen habe, austauschen. Danke

Original Zitat: "Ey Leute, Hard Boiled ist besser als Sex! Da hast du zwei Stunden pure Äckschen!"


MMeXX

Zitat von: 2BerettaZKiller nach  4 Januar 2008, 21:17:25
Ich habe heute ein Cover von Once a Thief/Blackjack hochgeladen. Eintrag wurde bei Once a Thief vorgenommen. (DVD Film Office)

Da sich beide Filme auf einer DVD befinden, sollte man meine alten Cover bei Blackjack, gegen die neuen, die ich gerade bei Once a Thief hochgeladen habe, austauschen. Danke


Am besten immer mit 'nem Link dazu.  ;)

plastoiek

Zitat von: Venom138 nach  6 Mai 2004, 20:48:53
So, die allgemeinen Infos noch einmal:

Cover bitte an meine Emailadresse (s. Button unten)

Habt ihr mehrere Cover, bitte zippen! WICHTIG!

Als Dateinamen bietet sich die ID des Films an, z.b.
http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=32576
oder ihr gebt mir den direkten Filmlink.

Optimale Größen: Filmposter 120 x 180 Pixel (Dabei muss die Breite genau 120 Pixel betragen.)

Optimale Größen: DVD 220 x 310 Pixel, Video 220 x 350 Pixel (Dabei muss die Breite genau 220 Pixel betragen.)

bitte darauf achten das die Originalgröße nicht durch strecken oder sonstiges verändert wird!

So, jetzt eine Neuerung:

Cover-Upload für User der Stufe "Erweitert Plus" ist ab heute möglich!
Diese können nun beim Klick auf ein "leeres" Cover ein eigenes hochladen. Alle anderen bekommen einen Hinweistext angezeigt, wie man Cover einstellen kann. Die Cover werden erst sichtbar, sobald sie von einem Admin geprüft wurden (sollte i.d.R. noch am selben Tag sein).

Das wars erstmal,
Gruß
venom138  :andy:

-----------
14.06.04:
Ab heute ist der Cover-Upload auch für Standard Plus-User möglich.

Ansonsten gilt alles wie oben. ;)
Haut rein!


20.07.04:
Eine erneute Neuerung (...) -> Der Upload von DVD-Covern

Auch dies gilt nur für User ab der Stufe Standard Plus.

Ein Beispiel zum Upload:
http://www.ofdb.de/view.php?page=cover2&fid=32576&vid=92374

Ein Beispiel mit Bild:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=15309&vid=56700

Und welches Format für Laserdisc? 220x220?

MMeXX

Zitat von: plastoiek nach 12 Januar 2008, 18:30:05
Und welches Format für Laserdisc? 220x220?


So wie ich das verstehe, ist die Breite von 220 Pixeln ausschlaggebend.

Syncroniza

Zitat von: Venom138 nach  6 Mai 2004, 20:48:53
Optimale Größen: Filmposter 120 x 180 Pixel (Dabei muss die Breite genau 120 Pixel betragen.)

Optimale Größen: DVD 220 x 310 Pixel, Video 220 x 350 Pixel (Dabei muss die Breite genau 220 Pixel betragen.)


Vielleicht könnte man hier bei der zweiten Zeile noch "Kino" hinzunehmen (neben DVD und Video).
Wenn nämlich jemand nur nach dem Cover-Thread hier geht (und erstmal Beispieleinträge in der OFDB ignoriert), könnte dieser fälschlicherweise die Angabe zu "Filmposter" (120x180) verwenden - also für die Poster in Kinoeinträgen. Dabei ist die "Filmposter"-Angabe hier ja nur auf die Übersichtsseite bezogen, während bei den Postern für die Kinofassungen als Richtgröße wohl die 220 x 310 Pixel gelten sollten...

666psheiko

Zitat von: Syncroniza nach 25 Januar 2008, 18:04:59
Vielleicht könnte man hier bei der zweiten Zeile noch "Kino" hinzunehmen (neben DVD und Video).
Wenn nämlich jemand nur nach dem Cover-Thread hier geht (und erstmal Beispieleinträge in der OFDB ignoriert), könnte dieser fälschlicherweise die Angabe zu "Filmposter" (120x180) verwenden - also für die Poster in Kinoeinträgen. Dabei ist die "Filmposter"-Angabe hier ja nur auf die Übersichtsseite bezogen, während bei den Postern für die Kinofassungen als Richtgröße wohl die 220 x 310 Pixel gelten sollten...


Naja, ein bisschen Denken gehört schon dazu, wenn jemand berechtigt ist Cover hochzuladen, ist er bestimmt schon über 2 bis 3 Kinofassungen mit Poster gestolpert.

Wobei die 220 X 310 Pixel bei Kinopostern nicht immer passen, da es ja unterschiedliche Formate gibt.




Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Syncroniza

Zitat von: 666psheiko nach 25 Januar 2008, 18:37:54
Naja, ein bisschen Denken gehört schon dazu, wenn jemand berechtigt ist Cover hochzuladen, ist er bestimmt schon über 2 bis 3 Kinofassungen mit Poster gestolpert.

Wenn man das logisch weiterführt, dann muss man eigentlich sagen, daß User ab Standard Plus sowieso die Bildgrößen in der OFDB kennen müssen und sowieso jeder Zugriff auf Beispieleinträge hat. Somit wäre der Erklärungstext von Venom138 überflüssig, oder wie?  ;)
Ernsthaft: Das war nur ein kleiner Verbesserungsvorschlag. Gerade für Neulinge sind so Richtlinien wie der Thread hier hilfreich und da könnte man halt Missverständnissen aus dem Weg gehen...

Zitat von: 666psheiko
Wobei die 220 X 310 Pixel bei Kinopostern nicht immer passen, da es ja unterschiedliche Formate gibt.

Deswegen steht da auch Richtgröße, und nicht feste 220x310. Wollte nur darauf hinaus, dass wenn jemand die 120x180 nimmt, das nicht optimal wäre...

666psheiko

25 Januar 2008, 22:35:00 #161 Letzte Bearbeitung: 25 Januar 2008, 23:39:28 von 666psheiko
Ich wollte dir da vorhin nicht auf die Füsse treten, sorry wenn das so rüberkam.

In dem von dir genannten Post fehlt doch so einiges, oder? Da ist es doch nicht mit den Abmessungen für ein Poster bei einer Kinofassung getan.

Und was braucht man denn noch zu wissen, aussser:

Breite bei Fassungseinträgen 220 Pixel und < 100 KB.

Breite bei der Filmübersichtsseite 120 Pixel und < 100 KB.

Die Höhe ergibt sich doch, das meinte ich mit "ein bisschen Denken".

Format: GIF, JPG oder PNG


Und das steht da wo es hingehört:

http://www.ofdb.de/view.php?page=faq#a17

ZitatFilmplakate können Sie hochladen, indem Sie auf der Übersichtsseite eines Films auf den Filmplakat-Platzhalter klicken (enthält den Schriftzug "Kein Bild verfügbar"). Filmplakate müssen genau 120 Pixel breit sein, müssen im Format GIF, JPG oder PNG vorliegen und dürfen nicht größer als 100 KByte sein.

Fassungs-Cover können Sie hochladen, indem Sie auf der entsprechenden Fassungsseite auf den Schriftzug "Upload / Info" klicken. Fassungscover müssen in Vorder- und Rückseite getrennt und jeweils 220 Pixel breit als JPG (< 100 KByte) gespeichert werden. Das weitere Vorgehen und die technischen Anforderungen werden dort beschrieben. Da es häufig verschiedene Veröffentlichungen eines Films gibt achten Sie bitte darauf, daß Sie das richtige Cover zu der entsprechenden Fassung hochladen.




Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Syncroniza

Ja, stimmt schon. In den FAQs steht das ausführlicher.
Bin zufriedengestellt. :icon_mrgreen:

Coz.I.Can

Hi, ich hätte eine Cover Korrektur und weis nicht genau wo ich die posten soll?!


"Wie sieht dein Plan aus?" - "Alle töten!" [The Mechanik]

Karm

Zitat von: Coz.I.Can nach 10 Februar 2008, 13:30:18
Hi, ich hätte eine Cover Korrektur und weis nicht genau wo ich die posten soll?!


Korrekturforum (im "normalen" Bereich) bitte :icon_smile:

Cover des entfernten Beitrages ausgetauscht

Coz.I.Can

Hi, ich bins mal wieder.

Hätte ein Wendecover anzubieten, für Men of War.
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=472&vid=231607

[gelöscht durch Administrator]


"Wie sieht dein Plan aus?" - "Alle töten!" [The Mechanik]

666psheiko

Zitat von: Coz.I.Can nach 20 Februar 2008, 16:27:45
Hi, ich bins mal wieder.

Hätte ein Wendecover anzubieten, für Men of War.
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=472&vid=231607


Ich habe das deutsche Cover hochgeladen und das Label bearbeitet. Existiert ein zweiter Eintrag für das englische Cover? Wenn nicht kannst du ja einen erstellen und im Labelfeld dann entsprechend mit "E" kennzeichenen.



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Coz.I.Can



"Wie sieht dein Plan aus?" - "Alle töten!" [The Mechanik]

notrickz

So, habe mir jetzt einen Scanner zugelegt und bevor ich jetzt anfange upzuloaden, wollte ich mal kurz fragen ob es so, wie ich das gemacht habe ok ist bzw. reichen 300dpi aus?
Eine Rückseite habe ich auch,also nicht falsches denken. ;)

[gelöscht durch Administrator]

MMeXX

Zitat von: no-trixz nach 31 März 2008, 18:02:53
[...]bzw. reichen 300dpi aus?

Also ich stell glaub' ich immer auf 400dpi, aber solange die Quali stimmt, ist das ja auch nicht so wichtig ob 300, 400 oder weiß ich wie viel. Ich find den Scan ok. Bei Rückseite möglichst drauf achten, dass sie gleichgroß ist.

notrickz

Ok, danke. Dann kann ich mich so nach und nach an meine Einträge machen....

jenzi

Genau, das finde auch sehr wichtig, es sieht besser aus ein Cover um zwei drei Pixelreihen zu verzerren (merkt man eigentlich überhaupt nicht) und somit beide auf gleiche Höhe bringt, als wenn man auf der OFDb-Seite merkt dass die Höhe um ein paar Pixelreihen unterschiedlich ist, das quält meine Augen jedesmal  :icon_mrgreen:

Natürlich nur, wenn Vorder- und Rückseite auch im Original gleich groß sind.
"Didel dadel dudel dum, Bana'n sind vorn und hinten krumm"
Jackie Chan, Dragon Lord

Hagbard Celine

Zitat von: MMeXX nach 31 März 2008, 18:05:31
Zitat von: no-trixz nach 31 März 2008, 18:02:53
[...]reichen 300dpi aus?

Also ich stell glaub' ich immer auf 400dpi, aber solange die Quali stimmt, ist das ja auch nicht so wichtig ob 300, 400 oder weiß ich wie viel.


Ich scanne mittlerweile nur noch mit 150dpi. Das reicht völlig aus! :exclaim:
Wenn man zu viel Zeit (und Geld) hat und sich gerne unnütze Arbeit machen möchte, kann man natürlich auch gerne höher auflösend scannen! :icon_twisted:

MMeXX

Zitat von: Hagbard Celine nach 10 April 2008, 21:46:59
Zitat von: MMeXX nach 31 März 2008, 18:05:31
Zitat von: no-trixz nach 31 März 2008, 18:02:53
Ich scanne mittlerweile nur noch mit 150dpi. Das reicht völlig aus! :exclaim:
Wenn man zu viel Zeit (und Geld) hat und sich gerne unnütze Arbeit machen möchte, kann man natürlich auch gerne höher auflösend scannen! :icon_twisted:

Was kostet denn so ein dpi? ;)

Hagbard Celine

Zitat von: MMeXX nach 11 April 2008, 00:59:44
Was kostet denn so ein dpi? ;)

Scanner und PC verbrauchen Strom - nicht viel (deshalb die Klammern), aber hochgerechnet... ;)

Nerf

Das hängt bestimmt auch vom Scanner ab. Mein Mustek-Gerät war nicht das teuerste und scannt nicht nur zu dunkel, sondern unter 150dpi auch nicht optimal. Daher gehe ich automatisch auf 300dpi.
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

Ynnor

11 April 2008, 16:46:25 #176 Letzte Bearbeitung: 11 April 2008, 21:27:41 von Ynnor
Zitat von: jenzi nach  1 April 2008, 18:03:08
Genau, das finde auch sehr wichtig, es sieht besser aus ein Cover um zwei drei Pixelreihen zu verzerren (merkt man eigentlich überhaupt nicht) und somit beide auf gleiche Höhe bringt, als wenn man auf der OFDb-Seite merkt dass die Höhe um ein paar Pixelreihen unterschiedlich ist, das quält meine Augen jedesmal  :icon_mrgreen:

Natürlich nur, wenn Vorder- und Rückseite auch im Original gleich groß sind.


Das verstehe ich irgendwie nicht ganz. Es hat mich eh immer gewundert das manche DVD Cover so eine abnorme Größe in der Datenbank haben buw. unterschiedliche Höhen.
Man braucht doch einfach nur in einem Bildbearbeitungsprogramm die Seitenverhältnisse 220 x 310 eingeben und schon sind beide Cover gleich groß. Oder machen das manche hier anders?

notrickz

Ich bin grad verwirrt und zwar hab ich vorhin eine DVD eingetragen und das Cover hochgeladen, die DVD besitzt aber noch einen Schuber. Muss ich jetzt den Schuber scannen, das Amary oder kann da noch ein Eintrag mit Schuber-upload hin oder wird letzteres nur in Erwägung gezogen, wenn jemand die Fassung ohne Schuber gekauft hat.

:algo: :00000109:

Hagbard Celine

Zitat von: Ynnor nach 11 April 2008, 16:46:25
Man braucht doch einfach nur in einem Bildbearbeitungsprogramm die Seitenverhältnisse 200 x 310 eingeben und schon sind beide Cover gleich groß. Oder machen das manche hier anders?

Also ich jedenfalls nicht.  :respekt:

Das mit dem Verzerren finde ich, genau wie das einseitige Einbeziehen der Coverrücken (wie war der Begriff dafür gleich noch, Karm? ;) ) auch nicht gerade sinnvoll.


Zitat von: no-trixz nach 11 April 2008, 20:09:58
Ich bin grad verwirrt und zwar hab ich vorhin eine DVD eingetragen und das Cover hochgeladen, die DVD besitzt aber noch einen Schuber. Muss ich jetzt den Schuber scannen, das Amary oder kann da noch ein Eintrag mit Schuber-upload hin oder wird letzteres nur in Erwägung gezogen, wenn jemand die Fassung ohne Schuber gekauft hat.

:algo: :00000109:

Das Cover sollte so, wie die Fassung im Handel erhältlich ist, gescannt werden. Wenn eine Amaray-Hülle in einem Schuber steckt, ist das auch so zu scannen. Wenn eine spätere Fassung ohne Schuber erscheint (wie z.B. bei "Big Lebowski" oder diversen Gold Editions...), muss man schauen, ob sich das "schuberlose" Cover von dem Schuber unterscheidet und dann eventuell einen Neueintrag vornehmen.
So ist jedenfalls meine Auffassung des Ganzen.  :icon_cool:

notrickz

Hm, ja, da muss ich wohl doch eine neuen Scan machen, egal....