Cover: Fragen & Uploads

Erstellt von Venom138, 6 Mai 2004, 20:48:53

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 3 Gäste schauen sich dieses Thema an.

da ola

Ich habe die Cover der einzelnen Idiana Jones Filme aus der Box und finde, dass die als Bilder besser geeignet sind, als die Bilder der Box. Bei der Star Wars Box wurden ja auch die einzelnen Cover genommen. Ich bitte somit um die Löschung der alten Bilder, damit ich die neuen reinstellen kann

mfg da ola

predator

Seh ich nicht so. Schließlich sind die Cover ja hauptsächlich zur Identifikation der Fassung da, und das Box-Cover sieht man nunmal, wenn man die Fassung im Laden oder sonstwo entdeckt. Noch mag das ja nicht so wichtig erscheinen, falls es aber einmal mehrere Boxen geben sollte (wie z.B. beim "Paten") ist das Box-Cover weit nützlicher und somit sinnvoller.

Karm

Zitat von: predator nach 16 Dezember 2005, 19:45:30
Seh ich nicht so. Schließlich sind die Cover ja hauptsächlich zur Identifikation der Fassung da, und das Box-Cover sieht man nunmal, wenn man die Fassung im Laden oder sonstwo entdeckt. Noch mag das ja nicht so wichtig erscheinen, falls es aber einmal mehrere Boxen geben sollte (wie z.B. beim "Paten") ist das Box-Cover weit nützlicher und somit sinnvoller.


Genau :exclaim:

So wird das in der OFDB (in der Regel) gemacht.

da ola

Zitat von: Karm nach 16 Dezember 2005, 20:37:56
Genau :exclaim:

So wird das in der OFDB (in der Regel) gemacht.

dann sollte man das bei der Star Wars Box aber auch dementsprechend ändern, besonders, da es schon eine zweite Box gibt...

Karm

Zitat von: da ola nach 17 Dezember 2005, 03:16:46
dann sollte man das bei der Star Wars Box aber auch dementsprechend ändern, besonders, da es schon eine zweite Box gibt...


...was soeben erfolgt ist.

Snake Plissken

23 Dezember 2005, 18:50:53 #65 Letzte Bearbeitung: 23 Dezember 2005, 19:13:26 von Snake Plissken
*Push*

ich hätt so gerne mal a Problem: jetzt habe ich ein VHS-Cover eingescannt, Voder- und Rückseite geteilt (beim Scan natürlich), aber ich kriege es nicht hin, die Breite auf 220 Pixel bei einer Dateigröße von 100kb zu reduzieren.
Wenn ich es soweit verkleinere das es 100kb groß ist, kommt die Fehlermeldung, das die Breite 220 Pixel betragen muss.
Hat jemand mehr Erfahrung mit Bildbearbeitung und kann mir weiterhelfen?

Snake, scannend

Countach

Zitat von: Snake Plissken nach 23 Dezember 2005, 18:50:53
*Push*

ich hätt so gerne mal a Problem: jetzt habe ich ein VHS-Cover eingescannt, Voder- und Rückseite geteilt (beim Scan natürlich), aber ich kriege es nicht hin, die Breite auf 220 Pixel bei einer Dateigröße von 100kb zu reduzieren.
Wenn ich es soweit verkleinere das es 100kb groß ist, kommt die Fehlermeldung, das die Breite 220 Pixel betragen muss.
Hat jemand mehr Erfahrung mit Bildbearbeitung und kann mir weiterhelfen?

Snake, scannend


Kommt auf dein Bildbearbeitungsprogramm darauf an, bei vielen kann man direkt die Pixelgröße eingeben.
Wenn das noch nicht ausreicht, kann man zusätzlich den Kompremierungsgrad verändern.
Oft unter dem Menü speichern unter (z.B. jpeg Datei) dann Option zu finden.

Karm

Zitat von: Snake Plissken nach 23 Dezember 2005, 18:50:53
*Push*

ich hätt so gerne mal a Problem: jetzt habe ich ein VHS-Cover eingescannt, Voder- und Rückseite geteilt (beim Scan natürlich), aber ich kriege es nicht hin, die Breite auf 220 Pixel bei einer Dateigröße von 100kb zu reduzieren.
Wenn ich es soweit verkleinere das es 100kb groß ist, kommt die Fehlermeldung, das die Breite 220 Pixel betragen muss.
Hat jemand mehr Erfahrung mit Bildbearbeitung und kann mir weiterhelfen?

Snake, scannend


Manchmal hilft es auch, die Dichte der Bildpunkte (dpi) zu verringern und/oder die Farbtiefe.
(natürlich nur soweit, dass es nicht zu Qualitätseinbußen kommt)

morb_d

ZitatManchmal hilft es auch, die Dichte der Bildpunkte (dpi) zu verringern und/oder die Farbtiefe.
(natürlich nur soweit, dass es nicht zu Qualitätseinbußen kommt)


Am Rechner werden eh blos 96 dpi (bzw. Mac 72 dpi) dargestellt, also macht alles mit mehr dpi eh keinen Sinn.
Ich mach standard 72 dpi und komprimier runter bis ich knapp unter 100 kb bin (bei Photoshop --> für web speichern und die Qualität runterziehen)

Countach

Da ich selten VHS-Scans mache, hab ich das nochmal ausprobiert.

Front VHS-Cover nach Scan ->ca. 1500 x 2500 x 24b.jpeg (ca. 2,4 MB)

nach verkleinerung auf   -> 220 x 370 x 24b.jpeg (ca. 84 kB) bei 1:1 Umwandlung

Vielleicht hast bloß ein zu großes Seitenverhältnis gewählt?

Snake Plissken

Hm, ich glaube das Seitenverhältnis kann ich nicht auswählen?!
Ansonsten habe ich natürlich die Auflösung von 300 dpi auf 100 verringert und die genaue Breite in Pixeln eingegeben. Werde morgen nochmal experimentieren.

Snake, der allen Frohe Weihnachten wünscht

Karm

Ich kann für solche Sachen ThumbsPlus wärmstens empfehlen. Besonders, wenn man das oft macht. Hier kannst du die nötigen Arbeitsschritte als Batch festlegen, mit den gewünschten Optionen, und für jede Anwendung (z.B. DVD-Cover, Filmplakat etc.) abspeichern. Dann reicht zukünftig immer nur ein Klick und eine beliebige Anzahl von Scans wird in einem Rutsch umgeformt.

Snake Plissken

29 Dezember 2005, 19:05:05 #72 Letzte Bearbeitung: 29 Dezember 2005, 19:17:17 von Snake Plissken
Verdammt nochmal...... ich hab noch ein bißchen rumgespielt und bei einer Breite von 220 Pixeln und 100 dpi sind 140kb das einzige, was ich erreiche. Die dpi noch weiter zu verringern bringt nichts und wenn ich das Pic noch kleiner mache, kommt halt die Meldung, das es 220 Pixel breit sein muss.
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=9402&vid=18462
Da hab ich jetzt zweimal zur Probe das Cover hochgeladen (allerdings 140kb groß), es kam aber keine Fehlermeldung. Ist das nu hochgeladen oder nicht?? Und wenn ja, sind 140kb trotzdem  ok?

Probehalber hab ich mir jetzt mal ThumbsPlus runtergeladen, aber selbst bei einer Auflösung von 70 dpi wird es nicht kleiner als 128kb.
Snake

Karm

Zitat von: Snake PlisskenIst das nu hochgeladen oder nicht?? Und wenn ja, sind 140kb trotzdem  ok?

Scheint nicht funktioniert zu haben. Kein Coverscan zum Freischalten vorhanden.


Ich scanne immer mit 200 dpi gleich in JPEG und mache dann den Rest mit ThumbsPlus. Die Dateien sind dann 14 bis 20 kb groß.

Bei Thumbsplus im Einzelfall: Bild öffnen ---> Umformen --->Größe ändern.
Neue Größe: Benutzerdefiniert, Breite: 220, Höhe: frei lassen, Seitenverhältn. anpassen: Breite,  und ruhig die beste Qualität (Interpolation: bestmöglich) einstellen (sonst wirds pixelig).

Für mehrere muß/kann der Arbeitsschritt im Batchmodus festgelegt werden.

Snake Plissken

29 Dezember 2005, 19:47:27 #74 Letzte Bearbeitung: 29 Dezember 2005, 19:50:03 von Snake Plissken
Nochmals Danke.
Trotzdem verstehe ich nicht, was ich vorhin mit ThumbPlus falsch gemacht habe?! Jetzt hab ichs genauso gemacht, wie von dir beschrieben und schwups! ist es 95,5 kb groß.
Und wieso zum Geier geht das mit meinem anderen Proggi nicht? Hat das was damit zu tun, das Micrografx Picture Publisher schon knapp 7 Jahre alt ist?
Kannst du schnell nochmal bescheid geben, ob es jetzt endlich ok ist? Ich versuche mich schonmal an der Bearbeitung der Rückseite :icon_twisted:

Snake, der schon fürchtet, gleich wieder 20 Fragen zu posten...

Karm

29 Dezember 2005, 22:32:46 #75 Letzte Bearbeitung: 29 Dezember 2005, 22:48:16 von Karm
Die Lösung könnte unter Umständen daran liegen, dass die Farbauflösung der Grafikarte zu hoch ist. Je mehr Farben "dargestellt" werden, desto mehr müssen auch gespeichert werden. Aber eine Ferndiagnose ist immer schwer. Jedenfalls sind die Dateien nun unter 100 kb.
Meine Auflösung ist die bei meiner Karte höchste (32 Bit) und Bildschirm 1280x800.

Edit:
Kann aber auch auch an der Farbauflösung des Scanners liegen. Evtl. dort mal etwas herunterschrauben.

Karm

Die Cover sind jetzt da, jedoch sind sie unterschiedlich groß. Du solltest entweder bei beiden den Rücken dabei haben oder bei keinem. Ich empfehle letzteres.

Ich habe es jetzt mal freigeschaltet, damit du schauen kannst, wie es aussieht. Gib mir bitte ein Zeichen, wenn du es gesehen hast. Dann lösche ich die Cover wieder und du darfst nochmal ran. :icon_mrgreen:

Snake Plissken

29 Dezember 2005, 22:57:46 #77 Letzte Bearbeitung: 29 Dezember 2005, 22:59:41 von Snake Plissken
Argh! Wie konnte das wieder passieren??
Ich wollte zunächst schon fragen, ob es okay ist, wenn ich den Rücken einfach weglasse und hatte die Ofdb nach Beispielen abgegrast, konnte aber kein VHS-Cover ohne Rücken finden.
Dann würde ich ihn weglassen, ist ja nicht so wild und lade neu hoch. Oder kannst du mir eine gute Einstellung fürs Rückcover MIT Rücken sagen?

Snake

Karm

Okay. Cover sind wieder weg.

Snake Plissken

Danke.....sag ja echt peinlich aus :icon_redface:

Aber nochmal: ist es okay, wenn ich die Rücken einfach weglasse?
Oder verrät mir jemand die Pixelbreite für Coverrückseite MIT Rücken (klingt das blöd).

Snake

Karm

Um die Pixelbreite mit Rücken mußt du dir beim Scannen keine Sorgen machen, denn nach der Umwandlung ist der Scan eh 220 breit.
Entscheidend ist, dass bei der Vorlage beide Cover das gleiche Seitenverhältnis haben.

Snake Plissken

Also wenn ich 220 als Breite eingebe, will er es immer auf ne GRöße von 303 machen, während die Vorderseite 383 hoch wurde?! Und ändere ich die Höhe, wirds natürlich wieder breiter :00000109:

Übrigens hatte ich das Cover komplett gescannt, nicht Vorder- und Rückseite getrennt, daran kanns also nicht liegen.

Snake, langsam am verzweifeln

Karm

30 Dezember 2005, 00:02:19 #82 Letzte Bearbeitung: 30 Dezember 2005, 00:42:09 von Karm
Du mußt das Cover so beschneiden, dass nur Vorderansicht und Rückansicht zu sehen sind. Dann ist das Seitenverhältnis gleich.
Stell dich gefälligst nicht so ungeschickt an . :anime: :icon_mrgreen:

Also bei Thumbs kannst du dir die Gesamtansicht erst in die richtige Position bringen. (Strg + Pfeiltasten vom Zahlenblock)
Falls das Bild schief ist, gerade rücken (Taste "o" - Anweisungen folgen)
Dann mit der Maus eine Maske um den ausgewählten Bereich ziehen. Danach Strg + R. Das Ergebnis speichern unter (z.B. Front). Genauso mit der Rückseite.

Am besten wäre es, wenn du erst mal pennen gehst und am WE in Ruhe probierst.

Snake Plissken

Zitat
Du mußt das Cover so beschneiden, dass nur Vorderansicht und Rückansicht zu sehen sind. Dann ist das Seitenverhältnis gleich.
Zitat

Du meinst, wenn ich den schmalen Rücken weglasse? Das ist mir schon klar.
Damit wir uns richtig verstehen: ein VHS-Einleger hat ja drei Seiten, vorne, schmales Mittelstück, hinten. Und das Problem ist eben, das ich versucht habe, das "Mittelstück" zusammen mit dem Rückcover in ein Bild zu quetschen. Und da passt Thumbsplus eben die Höhe an, weil das Bild sonst in der Höhe verzerrt wird.

Wenn ich das schmale Mittelstück weglassen kann, ist ja alles klar, aber ich dachte eigentlich, das soll mit drauf?

Ist mir echt schon peinlich, dauernd zu fragen, ich komme mir schon vor wie TUvok.
Snake

Karm

Manche User machen nehmen für beide Seiten das "Mittelstück" mit rauf. Dann sind auch beide Cover gleich (bezüglich der Seitenverhältnisse).

Snake Plissken

Aber wenn dann das Cover samt Mittelstück 220 breit ist, müsste es ja wiederum in der höhe verzogen sein?

Naja, ist auch egal, ich habs erstmal aufgegeben, lade ich halt keine Cover hoch. Danke nochmal für deine Geduld und Hilfe!!
Snake, der sich hier jetzt genug zum Affen gemacht hat :icon_wink:

Karm

Zitat von: Snake Plissken nach 30 Dezember 2005, 21:08:19
Aber wenn dann das Cover samt Mittelstück 220 breit ist, müsste es ja wiederum in der höhe verzogen sein?


Ja. Wie mans nimmt. Zumindest im Vergleich zu einem Teil ohne Mittelstück.
Das macht aber nichts, wenn beide Seiten das Mittelstück dran haben. Die sind dann beide gleich dimensioniert. Genau wie beide ohne.

Snake Plissken

1 Januar 2006, 18:58:35 #87 Letzte Bearbeitung: 1 Januar 2006, 19:03:45 von Snake Plissken
So, Karm oder wen auch immer ich nochmals damit nerve.
Ich hab jetzt mit nem anderen Programm einen endgültig letzten Versuch gemacht (merkt man, das mit das Thema keine Ruhe läßt?) und hab jetzt probehalber nochmal das Vorder- und Rückcover vom Großen aus dem Dunkeln hochgeladen (ich fürchte fast, zwischen beiden besteht noch ein Höhenunterschied von 4 Pixeln, den ich doch noch beseitigen muss).
Aber könnt Ihr mich bitte wissen lassen, ob es diesmal okay ist?
EDIT: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=9402&vid=18462

Snake, der schon zweimal in die Tischplatte gebissen hat

Karm

Das ist doch einwandfrei! :respekt:

Da mußt du nichts mehr ändern und das hättest du auch mit Thumbsplus gekonnt.
Hattest du eigentlich mal die Auflösung deines Scanners überprüft (16 bit, 24 bit, 32 bit, 48 bit [letzters wird nur von wenigen Programmen unterstützt])?


Edit:

Und übrigens: Du nervst nicht. :icon_biggrin:

Snake Plissken

Ok. Die Hälfte der Debatte hättest du abkürzen können, wenn du einfach geschrieben hättest, ich soll den Mitteteil weglassen :D
Und das hat dich echt nicht genervt? Ich wäre nach so einem Theater schon fix und alle gewesen.

Snake