Cover: Fragen & Uploads

Erstellt von Venom138, 6 Mai 2004, 20:48:53

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Grusler

9 April 2016, 06:19:04 #780 Letzte Bearbeitung: 9 April 2016, 06:35:31 von Grusler
OK. :icon_smile:

Habe sie nochmal neu gemacht, beide haben nun die Maße 220x379, siehe hier im Anhang.

Ich hoffe so ist es OK, die 100KB kriege ich da nicht hin, selbst bei Pixelsalat ist das noch leicht drüber.


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Karm

Zitat von: Grusler nach  9 April 2016, 06:19:04
Ich hoffe so ist es OK, die 100KB kriege ich da nicht hin
Bis max 150 KB werden vom System akzeptiert.

Die Bilder sind drin:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3851&vid=410649

-----

Das Titelbild von heute ist im Vergleich zum gestrigen in der Höhe etwas gedehnt. Das solltest Du künftig bitte vermeiden indem Du beim Ändern der Größe ein Häkchen setzt bei "Seitenverhältnis beibehalten" bzw. "Keep Aspect Ratio".

Grusler

Zitat von: krakrax nach  9 April 2016, 10:57:33
Das Titelbild von heute ist im Vergleich zum gestrigen in der Höhe etwas gedehnt....

Ja, da habe ich es mir etwas einfach gemacht und gehofft, dass es egal ist :icon_lol: :icon_mrgreen:...aber ich seh schon, das Auge des Profis ist nicht zu täuschen. ;)

Daher nochmal neu, sofern ihr euch nochmal die Mühe machen wollt und in Zukunft wird es nicht mehr vorkommen, da ich nun eine Einstellung entdeckt habe, die mir erlaubt auf gleiche , feste Maße auszuschneiden, wieder was gelernt.

Außerdem habe ich gesehen, dass bei anderen Einträgen auch noch das Cover in kompletter Form in der Bildergalerie eingestellt ist, das könnte ich auch noch bieten, gelten hier die gleiche KB-Zahl und Maße? Oder ist es dort anders?


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

-----

Grusler, das hast du prima hingekriegt.  :respekt:

Karm, würdest Du bitte nochmal tauschen wollen?


Für die Galerie darf die Dateigröße für jedes einzelne Bild 2MB nicht überschreiten, die Abmessungen des Bildes sind beliebig wählbar.
Ich persönlich versuche immer, die Größe auf ungefähr 1MB zu beschränken, das ist meist ohne auffälligen Qualitätsverlust machbar. Die Abmessungen versuche ich Breite/Höhe unter 1400/800 zu halten. Je größer die Abmessungen nämlich sind, umso eher haben Nutzer das Problem, daß das Bild größer ist als ihr Bildschirm, sie daher nicht alles auf einmal sehen und sie das Bild umherschieben müssen, was von manchen als störend empfunden wird. Es gibt zwar die Funktion der automatischen Größenanpassung, sieht funktioniert wohl aber nicht bei allen Nutzern.

Im Anhang habe ich noch meine persönliche Anleitung zur Erstellung von Bildern angehängt.

Grusler

10 April 2016, 04:27:33 #785 Letzte Bearbeitung: 10 April 2016, 07:50:29 von Grusler
Ok, und danke für die Anleitung!

Hier nun das komplette Cover für die Gallerie (das Ausgebleichte ist so am Mittelteil, ist original bei meinem Exemplar leider so, also nicht bearbeitet, etc.)

Als Anhang ist es in der Größe nicht möglich, daher so, sofern das Ok ist:



Weiterhin dachte ich mir noch, ob man bei Ghoulies 2, im Filmeintrag, nicht dieses Plakat-Motiv verwenden möchte, als das der dt. VHS:



ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Grusler

10 April 2016, 08:05:37 #786 Letzte Bearbeitung: 10 April 2016, 08:17:11 von Grusler
Scans hierzu:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=37491&vid=410704

Zum Scannen mit Linux/Debian benutze ich Simple Scan, beim Scannen des hier angehängten DVD-Covers hatte ich allerdings nur nach der Abspeicherung als JPG genau das gleiche Problem wie Fr3ddykru3g3r1:

Zitat von: Fr3ddykru3g3r1 nach 21 November 2015, 14:32:44
habe da eine frage , welche bild quali soll ich beim scannen den verwenden , nutze immer 300dpi , und bei normalen covers verwende ich 210*310 .
aber zurzeit sehen die rüch covers recht scheiße bei mir aus hier nen beispiel .

und hier  ein gesammt scans eines covers



nutze gimp aber funz damit nicht wie ich möchte , früher nutze ich paint shop pro 7 damit war immer alles prima .

kann mir jemand da weiter helfen ?


Als Lösung habe ich einfach ein Bildschirmfoto von der Simple Scan Oberfläche mit dem Bild bei 100% Auflösung gemacht und siehe da, beste Qualität, mit Gimp ausgeschnitten, verkleinert und abgespeichert, die Qualität blieb gut. Unkonventionell, aber funktioniert.

Dabei habe ich noch ein Update des Ghoulies 2 Komplett-Covers im obigen Eintrag gemacht, mit der gleichen Methode, wobei das Bild sauberer und klarer geworden ist, bei den kleinen Vor- und Rückseiten lasse ich es aber erstmal, da es dort eh nicht auffällt, oder? Ich könnte es aber auch nochmal ändern... :icon_mrgreen:



ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

-----

Grusler, mach bitte mal langsam. Erst eine Antwort abwarten, bevor Du das nächste einbringst und auch nicht verschiedenes in einem Beitrag gemeinsam anführen (Bild für Übersicht mit Galeriebild für Fassung). Das gibt hier sonst ein Durcheinander und es kann auch leicht was übersehen werden.

Jetzt schau ich mir das im Einzelnen mal genauer an.

-----

10 April 2016, 11:11:10 #788 Letzte Bearbeitung: 10 April 2016, 16:44:23 von krakrax
Zitat von: Grusler nach 10 April 2016, 04:27:33
Hier nun das komplette Cover für die Gallerie (das Ausgebleichte ist so am Mittelteil, ist original bei meinem Exemplar leider so, also nicht bearbeitet, etc.)
Als Anhang ist es in der Größe nicht möglich, daher so, sofern das Ok ist:

Das Ausgebleichte ist kein Problem. So etwas gibt es immer wieder mal, hatte ich auch schon. Das Bild in den Beitrag direkt einzubinden ist auch vollkommen in Ordnung, das bleibt jedem selbst überlassen. Auch wenn es nicht zu groß wäre.
Das Galeriebild des Einlegers von "Ghoulies 2" ist sehr gut, schön gerade und der Text gut lesbar, Maße und Dateigröße bestens umgesetzt.  :respekt:

-----

Eine weitere Bitte für das Forum hier: bitte in einem Beitrag nicht Bilder oder Texte im Nachhinein aktualisieren, das läßt sich für andere schwer nachvollziehen und man verliert den Überblick. Stattdessen einen neuen Beitrag verfassen und das Geänderte dort einbringen. Im ursprünglichen Beitrag den Text lediglich durchstreichen, bei einem Bild dazuschreiben, daß Du im späteren Beitrag eine verbesserte Version anzubieten hast.

-----

Zitat von: Grusler nach 10 April 2016, 04:27:33
Weiterhin dachte ich mir noch, ob man bei Ghoulies 2, im Filmeintrag, nicht dieses Plakat-Motiv verwenden möchte, als das der dt. VHS:

Im hiesigen Thema geht es nur um das Erstellen von Bildern. Dein Wunsch ist  jedoch ein Änderungsvorschlag, den solltest Du bitte im Korrekturforum anbieten:
http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/board,4.0.html

-----

Zitat von: Grusler nach 10 April 2016, 08:05:37
... das gleiche Problem wie Fr3ddykru3g3r1:...
Als Lösung habe ich einfach ein Bildschirmfoto von der Simple Scan Oberfläche mit dem Bild bei 100% Auflösung gemacht und siehe da, beste Qualität, mit Gimp ausgeschnitten, verkleinert und abgespeichert, die Qualität blieb gut. Unkonventionell, aber funktioniert.

Ein Bildschirmfoto sollte nur eine Notlösung bleiben und auch nur im Ausnahmefall verwendet werden, da es zwar nur geringe, aber immerhin sichtbare Qualitätsverluste mit sich bringt.
Welches Problem meinst Du? Daß ein Raster über dem Bild liegt, ein so genanntes Moiré?

Grusler

Ja, dieses Pixelraster, was alles überschärft und es dann fast beschädigt aussehen lässt. Beim VHS Cover war es nicht so (schlimm), aber das DVD Cover ging einfach nicht anders. Ist die Qualität nicht OK davon?


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

-----

10 April 2016, 11:58:06 #793 Letzte Bearbeitung: 10 April 2016, 16:43:24 von krakrax
Die kleinen Coverabbildungen von Ninotschka sind sehr gut. Das Galeriebild ist auch sehr gut, es weist aber leichte Kompressionsverluste auf, obwohl Du im letzten Schritt mit 100% Qualität abgespeichert hast. Die Verluste kommen entweder von der Übernahme des Bildschirmfotos oder vom Zwischenspeichern als JPG, was besser im BMP-Format erfolgen sollte.

Jetzt bin ich erstmal fertig mit der ersten Staffel Deiner Fragen  ;)

Karm

10 April 2016, 11:58:53 #794 Letzte Bearbeitung: 10 April 2016, 12:01:22 von Karm
@Grusler

Da Du die Coverscans jetzt offenbar im Griff hast, habe ich Dich auf "Standard Plus" hochgestuft. Du kannst die hier gezeigten Bilder ab sofort selbst hochladen. Dafür habe ich beim VHS-Eintrag zu "Ghoulies II" die verunglückten Bilder wieder entfernt. Auch das Filmplakat zu "Ghoulies II" habe ich entfernt und Du kannst Deins dort hochladen. Bitte bedenke aber, dass Du das Plakat zuvor auf 120 Pixel verkleinern musst. Nach dem Hochladen erscheinen die Bilder nicht sofort auf der Seite. Die müssen erst von einem Co-Admin freigeschaltet werden, was machmal ein Weilchen dauern kann. :icon_smile:

Hier:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=37491&vid=410704
kannst Du noch die EAN in das Bemerkungsfeld schreiben (gesamte Zahlenfolge unter dem Strichcode ohne Leerzeichen) und hinter die Kapitelanwahl (ist kein Bonus) noch die Anzahl der Kapitel.

-----

Zitat von: Grusler nach 10 April 2016, 11:55:24
Ja, dieses Pixelraster, was alles überschärft und es dann fast beschädigt aussehen lässt. Beim VHS Cover war es nicht so (schlimm), aber das DVD Cover ging einfach nicht anders. Ist die Qualität nicht OK davon?

Könntest Du mal versuchen, einen Original-Scan hier einzubinden, dann schau ich, wie er sich beim Bearbeiten verhält. Die Qualität hat wie erwähnt nur leichte Verluste, die aber nicht zu sein brauchen.

Karm

Zitat von: Karm nach 10 April 2016, 11:58:53
@Grusler

Hier:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=37491&vid=410704
kannst Du noch die EAN in das Bemerkungsfeld schreiben (gesamte Zahlenfolge unter dem Strichcode ohne Leerzeichen) und hinter die Kapitelanwahl (ist kein Bonus) noch die Anzahl der Kapitel.


Bei der EAN hast Du Dich verschrieben (dürfen nur 13 Ziffern sein) und Du hattest hier auch versehentlich das Galeriebild zu Ghoulies II hochgeladen.

Grusler

Bei Ninotschka ist mir eben ein Fehler unterlaufen, stimmt, tut mir leid....EAN ist eine 1 zuviel gewesen und korrigiert und hier nun der Originalscan:



ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Karm

EAN ist jetzt in Ordnung und schon übernommen aber mit dem Link zum Originalscan ist offenbar etwas schief gelaufen. Ist hier nicht zu sehen.

Grusler

Sorry, hier der Scan, sieht jetzt komischerweise besser aus, ist wohl irgend ein Bug im System, der es nach dem jpg-Abspeichern "komisch" aussehen lässt...ja, was soll ich dazu noch sagen. :icon_redface:



ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

-----

Zitat von: Grusler nach 10 April 2016, 13:07:07
Sorry, hier der Scan, sieht jetzt komischerweise besser aus, ist wohl irgend ein Bug im System, der es nach dem jpg-Abspeichern "komisch" aussehen lässt...ja, was soll ich dazu noch sagen.
Wenn das der Original-Scan ist, dann ist das Problem, daß Du ihn als JPG gespeichert hast. Du sollstest das Original und jede Weiterverarbeitung als BMP speichern, und erst das fertige Bild, das Du dann in die OFDb einreichen möchtest, als JPG speichern. BMP speichert verlustfrei, JPG dagegen fügt bei jedem Speichern Verluste hinzu.

Grusler

Danke für die Tips! Ohne weiteres wird das mit BMP wohl nicht gehen, da zurzeit keine Einstellmöglichkeiten dazu ersichtlich sind, evtl. muss ich noch was installieren, oder so. Ich werde mal ein wenig experimentieren, um höchste ,mir mögliche, Qualität zu garantieren. :icon_smile:


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

-----

Da muß man normalerweise nix installieren. Jedesmal, wenn man scannen oder speichern möchte, sollte in der Nähe des Feldes, mit dem man den Vorgang bestätigt, auch das Format auswählbar sein (BMP, JPG...)
Sollte es für Dich nicht erkennbar sein, einfach ein Bildschirmfoto der Speicher-/Scanmaske hier einstellen.

Grusler

Hab die Einstellung gefunden. Wobei als Verlustfrei nur PNG auswählbar ist, BMP ist nicht dabei...aber so geht es, komischerweise sieht das Bild, welches als PNG abgespeichert ist ebenfalls übel aus, wird es bspw. in GIMP geöffnet ist es wieder klar, aber so sollte es ja dann verlustfrei, bis zur finalen JPG-Speicherung funktionieren.


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

-----

10 April 2016, 14:46:18 #804 Letzte Bearbeitung: 10 April 2016, 16:42:27 von krakrax
Mir ist PNG bis jetzt nicht als verlustfrei bekannt, aber ich lerne ja auch noch dazu.  ;)
Am endgültigen Galeriebild sollte man es dann ja erkennen.

Grusler

10 April 2016, 14:58:19 #805 Letzte Bearbeitung: 10 April 2016, 15:03:06 von Grusler
Hier nun die PNG-Methode, Unterschied erkennbar?:



Also objektiv, finde ich das mit Bildschirmmethode weniger krisselig, irgendwie besser, als Laie, versteht sich. ;)


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

-----

Ich sehe es auch so, daß das Bild mit PNG-Methode schlechter ist. Wenn also BMP nicht auswählbar ist, sollte das Bildschirmfoto die bessere Methode sein.

-----

Da mit Simple Scan das Speicherformat BMP nicht auswählbar ist, könntest Du vielleicht mit der Software des Scanners selbst das Bild scannen und auf Deinem Rechner speichern?

Grusler

Ich werde das mal versuchen und probieren ob noch was anderes zu machen ist, andere Programme hatten noch schlechtere Ergebnisse...Linux ist halt kostenlos, Video-Capturing bspw. ist da ja auch nicht so einfach...na ja, ich werde Bericht erstatten, wenn es besser geht. :icon_razz:


ROCK 'N' ROLL WIRD NIEMALS STERBEN, IHR SCHEISSER!
 -Rollie LeBay


Ko(s)misches Sein.

Jerry