Sprecher- anstatt Darstellerliste bei animierten Filmen?!

Erstellt von Lirion, 17 Juli 2004, 14:11:58

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Lirion

Bisher ist ja bei Filmen wie "Shrek" oder "Findet Nemo", also bei animierten filmen, bei der Darstellerliste kein Name zu finden. Könnte man da nicht die Namen der Sprecher eintragen?!

Fänd ich sinnvoll!

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit...
:)

Wolfhard-Eitelwolf

Nein, wird generell nicht gemacht da die OFDB nicht zwischen Sprechern und Darstellern unterscheiden kann

Nerf

Und welche sollten dann eingetragen werden? Die im Original? Die deutschen? Alle weltweit? Da gäbe es keine Patentlösung, deshalb ist es doch besser so.
You've been chosen as an extra in the movie adaptation
Of the sequel to your life.

DS-Base

Finde ich auch, dass es besser ist die Sprecher wegzulassen. Die amerikanischen Schauspieler z. B. werden ja auch von deutschen Sprechern synchronisiert. Sowas muss man nicht eintragen.

Außerdem stehen in der IMDB immer die Original Sprecher, die eh keine Sau kennt.

Captain_Chaos.ONE

Zitat von: DS-BaseFinde ich auch, dass es besser ist die Sprecher wegzulassen. Die amerikanischen Schauspieler z. B. werden ja auch von deutschen Sprechern synchronisiert. Sowas muss man nicht eintragen.

Außerdem stehen in der IMDB immer die Original Sprecher, die eh keine Sau kennt.


Bei "großen" Filmen sind das aber meist Promis...genau wie hier.

DS-Base

Zitat von: Captain_Chaos.ONE
Bei "großen" Filmen sind das aber meist Promis...genau wie hier.


Das stimmt schon, aber in der OFDB stehen auch massig unbekannte Trickfilme, die auch massig unbekannte Sprecher haben. Und Synchronsprecher und Darsteller kann man, meiner Meinung nach, nicht unter einen Hut bringen. Das ist nun mal nicht dasselbe. Es gibt auch Sprecher, die überhaupt keine Schauspieler sind oder prominent. Was sollen die dann in der Darsteller Spalte, innerhalb der Datenbank?

Und eine Extra Rubrik für Synchronsprecher in der gesamten Datenbank, nur wegen der Trickfilme einzurichten, ist wohl etwas übertrieben finde ich.

BenZedrin

Zitat von: OnkelNein, wird generell nicht gemacht da die OFDB nicht zwischen Sprechern und Darstellern unterscheiden kann


Dann sollte man die Darstellerliste hier aber löschen!! ....

http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=1823

denn das sind die Sprecher!!

Wolfhard-Eitelwolf


Dionysos

Eine Frage aus aktuellem Anlass:

ich habe gesehen, dass bei den Star-Wars Filmen beispielsweise Frank Oz als "Darsteller" genannt wird , obwohl er Yoda nur seine Stimme leiht.
Gleichermaßen verhält es sich auch bei James Earl Jones , der laut IMDB im Originalton Darth Vader spricht...
Nach der Logik, die in diesem Thread vertreten wird, dürften diese "Darsteller" (sind bei den Nebencharakteren noch mehr, u.a. Richard Marquand!!) gar nicht als solche aufgeführt werden. :???:

Oder wird das bei Filmen wie "Star Wars", in denen sowohl "richtige" Menschen als auch animierte Figuren bzw. Puppen mitspielen, anders gehandhabt ?

MfG.
God doesn't make the world this way. We do. - Watchmen

Sometimes, I guess there just aren't enough rocks. - Forrest Gump

It doesn't take much to see that the problems of three little people don't amount to a hill of beans in this crazy world. Someday you'll understand that. - Casablanca

Venom138

bei "richtigen" Filmen ist es natürlich das sinnvollste, alle aufgeführten Darsteller per copy + paste zu übernehmen. wenn dort nun ein sprecher mit aufgeführt ist, nun, dann ist das halt pech. Ist schlicht übersehen worden.
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen/tun, bleibt es trotzdem eine Dummheit. (Anatole France)