OFDb 2.0

Erstellt von Hate_Society, 20 April 2010, 22:53:34

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast schauen sich dieses Thema an.

Hate_Society

20 April 2010, 22:53:34 Letzte Bearbeitung: 22 Mai 2010, 01:48:17 von mali
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=178781&vid=294343

Wendecover ohne FSK Logo

Bei der Spanischen Blu-ray, die ja identisch mit der deutschen ist, steht als Regionalcode A B C. Bei der deutschen steht 0... das hatten wir ja schonmal mit den Regionalcodes. 0 gibt es doch gar nicht bei Blu-rays, oder? Vielleicht sollte man das mal generell ändern, so dass beim Eintragen einer Fassung nur noch A, B, C oder ABC zur Auswahl stehen.

mali

Zitat von: Hate_Society nach 20 April 2010, 22:53:34
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=178781&vid=294343

Wendecover ohne FSK Logo


OK

ZitatBei der Spanischen Blu-ray, die ja identisch mit der deutschen ist, steht als Regionalcode A B C. Bei der deutschen steht 0... das hatten wir ja schonmal mit den Regionalcodes. 0 gibt es doch gar nicht bei Blu-rays, oder? Vielleicht sollte man das mal generell ändern, so dass beim Eintragen einer Fassung nur noch A, B, C oder ABC zur Auswahl stehen.


Ja, das habe ich im internen OFDb-Admin Forum schon vor fast 1 Monat angeleiert, aber da die beiden OFDb-Oberen die Community und das OFDb-Forum leider nur noch als Belastung oder so ansehen und nur noch seltenst möglich hier mitwirken ziehen sich solche Sachen immer Wochen und Monate hin. Mein letztes Posting dazu ist vom 01.04 und bisher noch ohne Antwort.

Hate_Society

Aber wieso steht denn bei der spanischen A B C? (was ja korrekt ist). Kann man nur bei ausländischen Discs diese Option auswählen?

mali

Nein, beim Eintragen kann man ja A,B oder C einzeln anwählen oder eben multipel selektieren. Oder eben als einzelnen Punkt A/B/C (jetzt geändert in 0) anwählen. Selektiert man A, B und C einzeln zusammen, steht hinterher im Fassungseintrag eben ABC, wählt(e) man dagegen A/B/C an, stand/steht hinterher im Eintrag 0.


Letzteres sollte dann geändert werden, dass auch dann im Eintrag nicht mehr 0 sondern A/B/C steht, stattdessen wurde das aber auch in der Eintragsmaske auf 0 geändert  :icon_rolleyes: Das habe ich dann moniert, aber schon vor 3 Wochen.


Hate_Society

Aha, kompliziert  :icon_mrgreen:

Vielleicht ändern es die Herren von oben nicht, weil sie es nicht verstehen  :king:

mali

Zitat von: Hate_Society nach 21 April 2010, 15:33:56
Vielleicht ändern es die Herren von oben nicht, weil sie es nicht verstehen  :king:


Vielleicht, aber um es zu verstehen oder auch es nicht zu verstehen, müsste man dann ja erst mal wieder im Forum gewesen sein. Und dann gibt es da ja auch noch diese skurrile Möglichkeit der: Nachfrage  :icon_eek:  :icon_mrgreen:

Hate_Society

Das schreit nach nem Aufstand  :icon_twisted:

mali

Zitat von: Hate_Society nach 21 April 2010, 15:49:57
Das schreit nach nem Aufstand  :icon_twisted:


Gab es schon, hilft immer nur kurz.

666psheiko

Zitat von: mali nach 21 April 2010, 21:19:26

Gab es schon, hilft immer nur kurz.




Leider.  :bawling:


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Hate_Society

Wieso werden die benötigten Rechte zu der Seite dann nicht abgegeben?

666psheiko

Zitat von: Hate_Society nach 21 April 2010, 22:42:13
Wieso werden die benötigten Rechte zu der Seite dann nicht abgegeben?



Was sollen wir noch alles machen? Alles was mit diesen Rechten zu tun hat, die wir nicht haben, ist die Arbeit der bezahlten Mitarbeiter.


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

Hate_Society

Zitat von: 666psheiko nach 21 April 2010, 23:37:00
Zitat von: Hate_Society nach 21 April 2010, 22:42:13
Wieso werden die benötigten Rechte zu der Seite dann nicht abgegeben?



Was sollen wir noch alles machen? Alles was mit diesen Rechten zu tun hat, die wir nicht haben, ist die Arbeit der bezahlten Mitarbeiter.


Und die kümmern sich nicht um die Seite, na toll.

Habe nicht gesagt das "ihr" das machen sollt, es gibt ja immernoch die möglichkeit neue Admins zu ernennen. (Nein ich will diesen Job mit Sicherheit nicht machen )

MMeXX

22 April 2010, 09:55:04 #12 Letzte Bearbeitung: 22 April 2010, 09:57:05 von MMeXX
Zitat von: Hate_Society nach 21 April 2010, 23:47:39
Und die kümmern sich nicht um die Seite, na toll.


Na das stimmt ja auch nicht. Gearbeitet wird bei denen schon. Der Kontakt im/zum Forum ist nur bedauerlicherweise stark runtergefahren worden. Stattdessen werden Neuerungen/Änderungen eher über Twitter verkündet als "hier". Da kann man mit E-Mails/PMs eher auf Umsetzung von Vorschlägen hoffen.

mali

Zitat von: Hate_Society nach 21 April 2010, 22:42:13
Wieso werden die benötigten Rechte zu der Seite dann nicht abgegeben?


Falls Du damit meinst, warum die "die OFDb nicht abgegeben und andere das machen lassen"? Das geht natürlich nicht  :icon_smile: Die OFDb war früher ein reines User-/Fan-/Hobby-Projekt, hat aber seit 2004/2005 auch eine wachsende kommerzielle Seite. Diese betreiben die beiden OFDb-Macher und verdienen damit auch den Lebensunterhalt. Hier geht es also nicht darum, mal so eben eine Fan-Webseite "abzugeben", da hängt eine komplette Firma mit Arbeitsplätzen dran :)

Das "schlimme" ist auch nicht, das es eine kommerzielle Seite der OFDb gibt, sondern das sich Seitens der Betreiber immer weiter vom ursprünglichen "Projekt" entfernt wird. Es findet eben kein Mitwirken mehr im Forum und im Projekt an sich statt (mal abgesehen von der technischen Pflege) und selbst die Kommunikation mit uns Co-Admins wird immer gedehnter und zäher und hat(te) teilweise schon Stillstand erreicht. Auf der einen Seite wächst also das "Unternehmen" OFDb und stellt immer mehr Leute ein und auch der anderen Seite liegt die gesamte Basis der OFDb (die Daten -> Eingabe und Pflege, den die Daten/Informationen sind ja die eigentliche "Ware" der OFDb) weiterhin komplett in Userhand, aber die Zusammenarbeit und Kommunikation mit den Usern und Co-Admins (die letztendlich ja auch nur User sind) liegt ziemlich brach.

Es ist schon paradox, wenn wir uns weiterhin als "Mitarbeiter" irgendwie 24/7 um die Pflege der OFDb und um irre viele Anfragen/Vorschläge/Beschwerden der User (irgendwann im Januar war ich z.B. bei -> 400 unbearbeiteten Mails/PMs angekommen) kümmern, aber (wie MMeXX schon sagte) andererseits Neuigkeiten auch erst mehr oder weniger durch Zufall über die Presse, Twitter oder Facebook erfahren. Geht gar nicht. Lustig ist es auch  nicht, wenn man sich monatelang mit Usern wegen Falsch-Einträgen und Regelverstößen abplagt. Mailt, verwarnt, dann sperrt und 2 Tage später werden die wieder freigeschaltet, weil sie auch Club-Mitglied oder Shop-Kunde sind. Frust hoch 4  :icon_rolleyes: Wenn man denn mal intern "auf den Tisch haut" sind alle erst mal betroffen es wird Besserung in Aussicht gestellt, aber kurz darauf pendelt sich halt alles wieder bei wenig bis Null Kommunikation ein.

Letztendlich ist auch alles viel, viel aufwändiger geworden, es gibt viel mehr User als früher und die Anforderungen an Einträge sind heute viel höher = immens hoher zeitlicher Aufwand. Deshalb ist eigentlich das alte System des gegenseitigen "Überwachens", Ergänzens und Korrigierens über das Forum längst überholt und technisch müsste da was anderes her, aber die Vorschläge dazu sind gemacht und liegen auch seit langer Zeit komplett brach. Alternativ müssten mal klare Ansagen erfolgen, wo man eigentlich hin will, was man sich vorstellt wie es weitergehen soll, aber das passiert eben auch nicht.

Du siehst, es geht halt um etwas mehr als etwas nur "abzugeben" ;-)



Zitat von: Hate_Society nach 21 April 2010, 23:47:39
Habe nicht gesagt das "ihr" das machen sollt, es gibt ja immernoch die möglichkeit neue Admins zu ernennen.


"Viele Köche..." ;-)

Klar kann man das machen, aber das ist ja nicht die Lösung für die oben genannten Probleme.


his.dudeness

Nur mal nebenbei: RC 0 gibt es nicht nur bei Blu-rays nicht, sondern auch bei DVDs.
Bei DVDs heißt "0" ja auch eigentlich "1,2,3,4,5,6" bzw. "1,2,3,4,5,6,7,8" (je nach Hersteller).
Auf dem Cover steht das dann (sofern korrekt vermerkt) als "0" oder richtiger "ALL".
Bei BDs ist es im Grunde genauso ("0"="A,B,C"), da schreibt man halt drauf was man will, aber 0 gibbet nicht.

Auch wenn das nicht viel mit dem Diskussionsinhalt zu tun hat...

mali

Zitat von: his.dudeness nach 24 April 2010, 17:57:59
Nur mal nebenbei: RC 0 gibt es nicht nur bei Blu-rays nicht, sondern auch bei DVDs.


Ist bekannt, wurde schon gefühlte 1.000 mal diskutiert ;-)

dvdeus

Danke für Deine Offenheit, Mali.

Das ist hier zwar nicht der richtige Platz für dieses Thema, aber da Du hier gepostet hast, antworte ich auch hier.

Das, was Du oben angesprochen hast wurmt mich schon lange, ich verdränge oder ignoriere das nur, weil ich die OFDB einfach so gut finde und ich sehr gerne hier arbeite.

Ich habe schon vor Längerem aufgehört, Einträge deutscher DVDs zu machen, da es mich stört, daß da sofort ein Link zu Eurem Shop auftaucht. Ihr verdient Geld mit meiner Arbeit und ich bekomme nichts dafür. Finde ich nicht richtig. Mich stört auch der Amazon-Link. Ich rede mir halt immer ein, daß es schon nicht soviel Geld sein wird, das da reinkommt. Ich finde es grundsätzlich gut und richtig, wenn durch dieses Geld die OFDB am Leben erhalten werden kann und die Betreiber soviel verdienen, daß sie sich gut um die OFDB kümmern können, ohne an andere Einkommensquellen denken zu müssen.

Im Endeffekt sehe ich hier auch die Gefahr, daß die Attraktivität der OFDB abnimmt, denn wenn der Weg, wie Mali ihn oben beschrieben hat weitergegangen wird, wird früher oder später die Qualität der Seite darunter leiden und einige User werden einfach aufhören, hier zu arbeiten (denn wer will schon unbezahlt für Amazon arbeiten).

Grüße
Jochen

RoboLuster

Das hört sich ja gar nicht gut an.  :icon_sad:

Ich hoffe das pendelt sich doch nochmal ein.... was wäre denn, wenn von hier aus keine Korrekturen mehr vorgenommen werden würden? Ohne Userkorrekturen wachen sie vielleicht nochmal auf... oh man. :icon_sad:
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

mali

27 April 2010, 16:38:03 #18 Letzte Bearbeitung: 27 April 2010, 16:42:01 von mali
Zitat von: dvdeus nach 27 April 2010, 13:33:36
Ich habe schon vor Längerem aufgehört, Einträge deutscher DVDs zu machen, da es mich stört, daß da sofort ein Link zu Eurem Shop auftaucht. Ihr verdient Geld mit meiner Arbeit und ich bekomme nichts dafür. Finde ich nicht richtig. Mich stört auch der Amazon-Link. Ich rede mir halt immer ein, daß es schon nicht soviel Geld sein wird, das da reinkommt. Ich finde es grundsätzlich gut und richtig, wenn durch dieses Geld die OFDB am Leben erhalten werden kann und die Betreiber soviel verdienen, daß sie sich gut um die OFDB kümmern können, ohne an andere Einkommensquellen denken zu müssen.

Im Endeffekt sehe ich hier auch die Gefahr, daß die Attraktivität der OFDB abnimmt, denn wenn der Weg, wie Mali ihn oben beschrieben hat weitergegangen wird, wird früher oder später die Qualität der Seite darunter leiden und einige User werden einfach aufhören, hier zu arbeiten (denn wer will schon unbezahlt für Amazon arbeiten).


Das mit dem Shop und der kommerziellen Seite der OFDb empfinde ich selbst aber nicht als störend, irgendwoher muss sich das Projekt ja auch finanzieren. Ist schon OK so. Den Amazon-Link habe ich persönlich eigentlich eher immer als Goodie empfunden :)

Was mich stört, und auch einige der anderen aktiven Admins ist nur, das Seitens der Betreiber in Bezug auf das User-Projekt OFDb quasi absolut tote Hose herrscht. Wir investieren halt unsere Freizeit in die Pflege der Daten und die Kommunikation mit den Usern und kriegen im internen Austausch praktisch keine Antworten mehr oder eben erst nach Wochen und Monaten und zunehmend erst dann, wenn mal wieder alle sauer bis zum geht nicht mehr sind. Aufmerksamkeit also erst nach rumbrüllen. Was wirklich passiert wissen wir nicht (!), aber aus unserer Sicht stellt es sich eben so dar, dass die gesamte Zeit der Betreiber in die Firma OFDb, in den OFDb-Shop und in die Vermarktung der OFDb geht. Aber das ist nur unsere Meinung, kein Wissen. Was wir wissen ist jedenfalls, dass die Zeit nicht in Kommunikation und Zusammenarbeit mit uns fließt :-) Früher war es Usus dass alles zusammen bequatscht, geplant und bearbeitet wurde. Heute machen das wir Co-Admins quasi im Alleingang - zumindest diejenigen, die noch Bock dazu haben.


Zitat von: RoboLuster nach 27 April 2010, 14:46:13
was wäre denn, wenn von hier aus keine Korrekturen mehr vorgenommen werden würden? Ohne Userkorrekturen wachen sie vielleicht nochmal auf... oh man. :icon_sad:


Wie gesagt, das machen sowieso alles ausschließlich wir Co-Admins (einige mehr im Vordergrund wie hier im KF und andere mehr im Hintergrund (Personeneinträge, IAs, Reviews, Filmabsegungen, etc.)). Insofern würde das für eine ziemliche Weile wahrscheinlich noch nicht mal auffallen oder gar interessieren :-/

RoboLuster

Das es erstmal nicht auffallen würde, denke ich auch... daher auch meine Resignation. Mir ist das schon aufgefallen, dass sich ofdb und GF von einander entfernen (was die Kommuniktion mit den Usern betrifft),aber dass es intern (ich zähle die Co-Admins da immer dazu, ihr habt sicher nicht weniger zu tun) auch so schlecht steht, sag ich mal... das finde ich sehr schade und vorallem so unverständlich. Ach :icon_sad:
https://youtu.be/RPQOMyyg9b8
"Shoot first, think never!" - Ash

Hate_Society

Auf jeden Fall eine super Arbeit von allen aktiven Admins die sich hier mit "uns" auseinandersetzen.

Muss ja auch mal gesagt werden  :king:

dvdeus

Ja, genau. Toll wie Ihr Admins das Kind hier so schaukelt.  :respekt: :respekt:

Jochen

mali

Das gilt aber für alle User die hier sinnvoll, konstruktiv und ausdauernd Ergänzen & Korrigieren (und natürlich die, die als EW+ direkt an Fassungen werkeln und/oder gleich umfassend und korrekt Eintragen). Genau das ist es ja eigentlich, was das OFDb-Projekt ausmacht. Einträge von den Usern für die User. Man gibt Infos, man erhält Infos.

Für die Zukunft muss dennoch über das KF hinaus ein zeitgemäßeres System her um Korrekturen/Ergänzungen zu ermöglichen und auch zu "kreditieren" (!), denn noch mal 10 Jahre wird es über das KF sicher nicht funktionieren.

his.dudeness

Zitat von: mali nach 28 April 2010, 11:05:25
Das gilt aber für alle User die hier sinnvoll, konstruktiv und ausdauernd Ergänzen & Korrigieren (und natürlich die, die als EW+ direkt an Fassungen werkeln und/oder gleich umfassend und korrekt Eintragen). Genau das ist es ja eigentlich, was das OFDb-Projekt ausmacht. Einträge von den Usern für die User. Man gibt Infos, man erhält Infos.

Für die Zukunft muss dennoch über das KF hinaus ein zeitgemäßeres System her um Korrekturen/Ergänzungen zu ermöglichen und auch zu "kreditieren" (!), denn noch mal 10 Jahre wird es über das KF sicher nicht funktionieren.


Was wäre denn beispielsweise mit einer Möglichkeit, direkt im Fassungseintrag einen Link einzubauen, über den man Admins/EW+lern/wemauchimmer Korrekturen, Ergänzungen etc. kundtun kann, was dann je nach Inhalt ergänzt wird oder auch nicht? Also so ähnlich wie der Coverupload? (ebenfalls ab Standard plus)
Quasi wie ein KF-Thread, nur direkt in der Seite. Und evtl. im Hintergrund o.ä.

So kann sich aber niemand anders theoretisch in eine Diskussion um eine Fassung einklinken da diese nicht öffentlich wäre.
In dem Fall könnte man auch über eine Art "Diskussionsseite" nachdenken, so Wikipedia-Style. :icon_mrgreen:

Sollte die Seite irgendwann mal ganz neu aufgebaut werden, könnte man ja über so etwas nachdenken:
User ab Stufe X (unter EW+) können Fassungen bearbeiten, diese Änderungen werden aber nicht oder nicht direkt angezeigt sondern erst wenn der jew. Eintrag "gesichtet" wurde. Wie bei WP.

Wie wär das? Und falls nein, warum nicht?

und btw: mich stört die ganze Sache mit dem Shop gar nicht, ihr müsst euch ja finanzieren. Find ich völlig OK.
(Nur dieses Flashgewumms, v.a. auf der Startseite, nervt. ;) )

YankeeDoodle

Ich fände es auch besser, wenn Einträge direkt ergänzt werden könnten, bzw. wenigstens die Informationen nachgetragen werden könnten, die im bisherigen Eintrag noch fehlen.
Da ich gerade meine komplette Sammlung nochmal sichte und in "Meine Filmsammlung" nachtrage was fehlt, fallen mir viele Einträge auf, bei denen z.B. die EAN fehlt oder auch andere Infos wie Bildformat, Ton etc. welche früher nicht standartmäßig eingetragen wurden. Aber um ehrlich zu sein, ist es mir dann auch meist zuviel Aufwand hier einen Threat zu starten und jede kleine Änderung, die prinzipiell schnell nachgetragen wäre, wenn ich mir die Fassung ohnehin gerade ansehe, hier zu posten. Dann werde ich mit dem Eintragen meiner Sammlung nämlich nie fertig, weshalb ich mich meist auf das Scannen des Covers beschränke...
"Ich hab dir doch gesagt, dass ich in 5 Minuten da bin... Da muss man dann nicht alle halbe Stunde anrufen..!" :D

his.dudeness

Zitat von: YankeeDoodle nach  2 Mai 2010, 00:47:45
Ich fände es auch besser, wenn Einträge direkt ergänzt werden könnten, bzw. wenigstens die Informationen nachgetragen werden könnten, die im bisherigen Eintrag noch fehlen.
Da ich gerade meine komplette Sammlung nochmal sichte und in "Meine Filmsammlung" nachtrage was fehlt, fallen mir viele Einträge auf, bei denen z.B. die EAN fehlt oder auch andere Infos wie Bildformat, Ton etc. welche früher nicht standartmäßig eingetragen wurden. Aber um ehrlich zu sein, ist es mir dann auch meist zuviel Aufwand hier einen Threat zu starten und jede kleine Änderung, die prinzipiell schnell nachgetragen wäre, wenn ich mir die Fassung ohnehin gerade ansehe, hier zu posten. Dann werde ich mit dem Eintragen meiner Sammlung nämlich nie fertig, weshalb ich mich meist auf das Scannen des Covers beschränke...
Es nervt mich auch immer wieder, Einträge zu sehen in denen die EAN im B-Feld steht und die ich deshalb nicht per EAN-Suche finde.
Was spricht eigentlich dagegen, als Standard/~plus-User EANs eintragen zu dürfen?

Dafür will ich dann nicht extra nen Thread starten "hier bitte EAN aus B-Feld eintragen".

Ich hab euch übrigens hier mal ne Liste von Fassungen erstellt, deren EAN nur im B-Feld steht :LOL:

YankeeDoodle

Zitat von: his.dudeness nach  2 Mai 2010, 01:01:33
Es nervt mich auch immer wieder, Einträge zu sehen in denen die EAN im B-Feld steht und die ich deshalb nicht per EAN-Suche finde.
Was spricht eigentlich dagegen, als Standard/~plus-User EANs eintragen zu dürfen?

Dafür will ich dann nicht extra nen Thread starten "hier bitte EAN aus B-Feld eintragen".

Ich hab euch übrigens hier mal ne Liste von Fassungen erstellt, deren EAN nur im B-Feld steht :LOL:


Das meinte ich jetzt gar nicht - ich darf die EAN beim Eintrag direkt eingeben, da ich User-Status Erweitert bin. Allerdings fände ich eine Funktion "Eintrag ergänzen" bei Einträgen die nicht von mir stammen sinnvoll, so wie die Funktion "Eintrag bearbeiten" bei Fassungen welche von mir eingetragen wurden. Dann könnten direkt auch bei fremden Fassungen die Angaben ergänzt werden, solange sie noch nicht "festgeschrieben" wurden.
"Ich hab dir doch gesagt, dass ich in 5 Minuten da bin... Da muss man dann nicht alle halbe Stunde anrufen..!" :D

mali

Zitat von: YankeeDoodle nach  2 Mai 2010, 01:18:40
Allerdings fände ich eine Funktion "Eintrag ergänzen" bei Einträgen die nicht von mir stammen sinnvoll,  [...] Dann könnten direkt auch bei fremden Fassungen die Angaben ergänzt werden, solange sie noch nicht "festgeschrieben" wurden.


Das kann so nicht funktionieren. Stell Dir vor jeder User könnte immer direkt Fassungen ändern. Dann würde die meisten Fassungen mindestens 30 mal am Tag andere Daten haben. Die Sachen die Du dann eingegeben hättest, wären wohl 60 Minuten später schon wieder 3 - 5 mal von anderen Usern geändert worden.

Zitatso wie die Funktion "Eintrag bearbeiten" bei Fassungen welche von mir eingetragen wurden.


Das geht doch ohnehin, so lange die nicht abgesegnet sind.

mali

Zitat von: his.dudeness nach  2 Mai 2010, 00:06:41
Was wäre denn beispielsweise mit einer Möglichkeit, direkt im Fassungseintrag einen Link einzubauen, über den man Admins/EW+lern/wemauchimmer Korrekturen, Ergänzungen etc. kundtun kann, was dann je nach Inhalt ergänzt wird oder auch nicht? Also so ähnlich wie der Coverupload? (ebenfalls ab Standard plus)
Quasi wie ein KF-Thread, nur direkt in der Seite. Und evtl. im Hintergrund o.ä.

So kann sich aber niemand anders theoretisch in eine Diskussion um eine Fassung einklinken da diese nicht öffentlich wäre.
In dem Fall könnte man auch über eine Art "Diskussionsseite" nachdenken, so Wikipedia-Style. :icon_mrgreen:


Kurzantwort (schreibe Morgen mal ausführlich dazu) exakt so ähnliches ;-) wurde bereits vorgeschlagen und besprochen, sogar telefonisch und nicht nur per Mail/PM. Die Ideen/Vorschläge wurden auch begeistert angehört und aufgenommen, nur passiert ist in der Hinsicht nichts, null, nada. Kam nicht mehr zur Sprache, wurde nicht umgesetzt, wurde nicht mal begonnen.

Zitatund btw: mich stört die ganze Sache mit dem Shop gar nicht, ihr müsst euch ja finanzieren. Find ich völlig OK.


Wobei das "euch" falsch ist, diejenigen die hier wirken und schreiben betrifft es ja nicht, nur Kosh/Mogli, und die lesen hier eh nicht mehr mit.

YankeeDoodle

Zitat von: mali nach  2 Mai 2010, 01:56:14
Zitat von: YankeeDoodle nach  2 Mai 2010, 01:18:40
Allerdings fände ich eine Funktion "Eintrag ergänzen" bei Einträgen die nicht von mir stammen sinnvoll,  [...] Dann könnten direkt auch bei fremden Fassungen die Angaben ergänzt werden, solange sie noch nicht "festgeschrieben" wurden.


Das kann so nicht funktionieren. Stell Dir vor jeder User könnte immer direkt Fassungen ändern. Dann würde die meisten Fassungen mindestens 30 mal am Tag andere Daten haben. Die Sachen die Du dann eingegeben hättest, wären wohl 60 Minuten später schon wieder 3 - 5 mal von anderen Usern geändert worden.


So meinte ich es auch nicht. Sondern, dass eben nur bei Fassungen, bei denen die Angaben noch nicht vollständig sind, eben diese ergänzt werden können. Alle Felder, die vor der Ergänzung schon gefüllt waren sollen gesperrt bleiben. So in etwa, wie wenn ich ein Cover hochlade - diese Funktion steht ja auch nur solange zur Verfügung, wie eben noch kein Cover vorhanden ist. Genauso könnte doch die "Eintrag ergänzen"-Funktion nur so lange angezeigt werden, wie noch Felder unausgefüllt sind. Im Bemerkungsfeld könnte man es ja so machen wie bei der eBay-Artikelbeschreibung. Wenn dort etwas ergänzt wird, dann wird ja der ursprüngliche Eintrag nicht verändert, sondern die neuen Bemerkungen unten angefügt mit Datum und Uhrzeit...
Keine Ahnung, ob das technisch überhaupt machbar ist - aber das würde vieles vereinfachen - zumindest was Ergänzungen betrifft. Korrekturen müßten natürlich weiterhin hier im Forum gepostet werden, da die alten Daten ja nicht verändert werden könnten...

Zitat
Zitatso wie die Funktion "Eintrag bearbeiten" bei Fassungen welche von mir eingetragen wurden.


Das geht doch ohnehin, so lange die nicht abgesegnet sind.



Weiß ich doch - mache davon auch ausgiebig Gebrauch   :icon_mrgreen:
"Ich hab dir doch gesagt, dass ich in 5 Minuten da bin... Da muss man dann nicht alle halbe Stunde anrufen..!" :D