Cover: Fragen & Uploads

Erstellt von Venom138, 6 Mai 2004, 20:48:53

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 4 Gäste schauen sich dieses Thema an.

executor

22 April 2010, 16:02:34 #270 Letzte Bearbeitung: 22 April 2010, 16:09:01 von executor
Da es mir jetzt spätestens bei der Ilsa-Einzel-DVD aufgefallen ist, wollte ich mal etwas anderes ansprechen: Die Cover mit "Signaturen": Was soll das, bzw. ist das etwa so gewünscht? Ich hoffe doch nicht.

Ich lade seit drei Jahren immer wieder Cover hoch und wenn mich dann sowas anspringt

..stört mich diese fett-freche Signatur doch schon stark. Könnte man in Zukunft diese Bilder nicht einfach sofort ablehnen/löschen? Es wird doch wohl hoffentlich auch noch Menschen ohne Riesen-Ego geben, welche die entsprechenden Cover unverschandelt beisteuern können. Empfinde besonders so eine hässlich ins Bild geklatschte User-Signatur spätestens nachher in der "Filmsammlung" einfach nur als zum Wegschreien hässlich.

P.S.: Was ist eigentlich an diesen Avatar-Cover falsch, so dass diese gerade von mich hochgeladenen Cover vorhin gelöscht wurden? (Kann mich grad auch nicht erinnern, dass mir das schonmal passiert sei...

MMeXX

22 April 2010, 16:06:42 #271 Letzte Bearbeitung: 22 April 2010, 16:12:21 von MMeXX
Wird immer mal wieder angesprochen (such in diesem Unterforum einfach mal nach Cover und wühl dich durch ein paar Threads). Dürfen drauf sein. Wenn du eins ohne diese Signatur/Tag/Verzierung zur Verfügung stellen kannst, werden die aber eigentlich auch ausgetauscht.

EDIT: Ein Beispielthread dazu: http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,97571.0.html

EDIT 2: Moin, moin im Gemeinschaftsforum! (zumindest als schreibender User)

MMeXX

Zitat von: executor nach 22 April 2010, 16:02:34
P.S.: Was ist eigentlich an diesen Avatar-Cover falsch, so dass diese gerade von mich hochgeladenen Cover vorhin gelöscht wurden? (Kann mich grad auch nicht erinnern, dass mir das schonmal passiert sei...


In solchen Fällen müsstest du eine Löschungsmail mit einer kurzen Begründung bekommen haben!?

executor

22 April 2010, 16:37:11 #273 Letzte Bearbeitung: 22 April 2010, 16:41:02 von executor
Hab zu dem Avatar-Cover folgende Mail bekommen:

Zitat
Hallo executor,


ein von Ihnen hochgeladenes Cover wurde soeben aus der OFDb entfernt.
Grund für die Löschung: Das Cover bzw. der Scan entsprach nicht dem
gewünschten Qualitätsstandard.


Sollten Sie der Meinung sein, Ihr Cover wurde zu Unrecht entfernt,
können Sie sich selbstverständlich gerne an unseren Mitarbeiter wenden
(bitte diese Nachricht mit weiterleiten), um die Situation klären zu
lassen. Nutzen Sie diese Möglickeit aber bitte nur mit Bedacht!

Einige wichtige Informationen zum korrekten Upload von Cover-Abbildungen
finden Sie zudem in unserer FAQ (http://www.ofdb.de/view.php?page=faq).

Der Eintrag wurde entfernt von unserem Mitarbeiter mali
(ofdb-m@... .de)

Das von Ihnen hochgeladene Cover zu einer Fassung von Avatar - Aufbruch
nach Pandora (2009) wurde entfernt.


Und was "entsprach jetzt nicht dem gewünschten Qualitätsstandard"?!?  :00000109:

EDIT: Hab mal eben die Mail-Adresse von Mitarbeiter mali verändert. Vielleicht will der ja nicht, dass die hier so steht. :)

mali

22 April 2010, 16:43:29 #274 Letzte Bearbeitung: 22 April 2010, 16:45:47 von mali
Zitat von: executor nach 22 April 2010, 16:37:11
EDIT: Hab mal eben die Mail-Adresse von Mitarbeiter mali verändert. Vielleicht will der ja nicht, dass die hier so steht. :)


Meine Adresse ist öffentlich sichtbar :-)

http://www.ofdb.de/usercenter/view.php?page=info&uid=21428

Und meine Spamfilter arbeiten hervorragend ;-)


ZitatUnd was "entsprach jetzt nicht dem gewünschten Qualitätsstandard"?!?  :00000109:


Wie schon in der Mail geschrieben, sehr verpixelt und sehr "schlierig". Vergleich anhand eines anderen Covers von Dir:

http://img.ofdb.de/fassung/295/295752_b.jpg
http://img.ofdb.de/fassung/275/275575_b.jpg

executor

Danke für die Antwort. (Zwischendurch ist auch die Mail-Antwort angekommen.)

Ok, das Schlieren-Muster hab ich grad erst gesehen, als ich zum dritten Mal draufgeschaut und mit der Nase ganz nah an den Bildschirm gegangen bin. Hm. Werde mich mal bemühen, dass das vielleicht in Zukunft nicht mehr Auftritt, ansonsten dürfte das Wohl etwas am Scanner liegen.

Und gibt es irgend einen Tipp zur besseren Komprimierung des Covers, damit es im Endeffekt nicht mehr so stark verpixelt?!? Denn eigentlich haben die Cover anfangs schon ne sehr hohe Auflösung beim Einscannen, im Nachhinein verkleiner ich die Dinger dann. Hmmm... Ok, auf jeden Fall nochmal vielen Dank für die schnellen Antworten! (Alle Beide!;))

endoskelett

Der Sinn, seine Signatur auf einem Cover zu hinterlassen und dann zur Verfügung zu stellen, erschließt sich mir auch nicht.
Kann das mal bitte jemand erläutern, vielleicht auch jemand der das praktiziert?

Ich finde das jedenfalls auch störend und überflüssig. Es sieht einfach sch**** aus.
Ist mir schon einige Male aufgefallen.
R: Do you like our owl?
D: It's artificial?
R: Of course it is.
D: Must be expensive.
R: Very.
R: I'm Rachael.
D: Deckard.

Klugscheisser

Zitat von: executor nach 22 April 2010, 17:11:14
Und gibt es irgend einen Tipp zur besseren Komprimierung des Covers, damit es im Endeffekt nicht mehr so stark verpixelt?!?


Mit was verkleinerst du die? Und wie sind denn deine genauen Scan-Einstellungen?

wiliams

Zitat von: executor nach 22 April 2010, 17:11:14
Denn eigentlich haben die Cover anfangs schon ne sehr hohe Auflösung beim Einscannen, im Nachhinein verkleiner ich die Dinger dann.

Mit dem Scanner und der Kompression ist alles in Ordnung. Aber benutze eine bessere Verkleinerungsmethode, vielleicht als "Resample" oder "bilinear" auswählbar. Wenn Dein Programm dies nicht anbietet, nimm z. B. IrfanView hierfür.

MMeXX

Zitat von: endoskelett nach 22 April 2010, 17:19:24
Der Sinn, seine Signatur auf einem Cover zu hinterlassen und dann zur Verfügung zu stellen, erschließt sich mir auch nicht.
Kann das mal bitte jemand erläutern, vielleicht auch jemand der das praktiziert?

Ich finde das jedenfalls auch störend und überflüssig. Es sieht einfach sch**** aus.
Ist mir schon einige Male aufgefallen.

Wie gesagt,einfach mal hier im Unterforum nach Cover suchen und die Threads durchstöbern. Argument "pro" ist unter anderem, dass es wohl "Coverklau" gibt/gab.

executor

Zitat von: Klugscheisser nach 22 April 2010, 17:20:35
Zitat von: executor nach 22 April 2010, 17:11:14
Und gibt es irgend einen Tipp zur besseren Komprimierung des Covers, damit es im Endeffekt nicht mehr so stark verpixelt?!?


Mit was verkleinerst du die? Und wie sind denn deine genauen Scan-Einstellungen?


Mit meinem althergebrachten "iPhoto Plus 4". Das schon jahrelang ohne irgend eine Umstellung bei mir seinen Dienst tut. (Ich höre die ganzen Technik-Menschen grad schon mit den Zähnen knirschen.:D)

Die erweiterten Scan-Einstellungen stehen auf "Kontrast: 0; Helligkeit: 0; Gamma: 1.4" und, hab ich grad gesehen, hatte bislang immer die Zusatzoption "Schärfen" angeschaltet und versuche nun mal ohne die Option vielleicht bessere Resultate zu kriegen.

(Ansonsten werd ich einfach weiter Cover von obskureren Filmen- und Vös als Avatar hochladen, wo dann hoffentlich für "überhaupt ein Cover" ein Auge zugedrückt wird. ;))

Verkleinern tu ich die Bilder auch mit dem "iPhoto..."-Programm, einfach unter "Größe ändern".  :king:

Klugscheisser

Guck mal beim "Größe ändern" ob du so etwas einstellen kannst, wie williams schon vorgeschlagen hat. Außerdem kann man evtl. (kenn' das Programm nicht und kann's nicht testen, da keinen Mac) beim Speichern noch die Qualitätseinstellungen ändern. Speicherst du als jpeg? Da kann man für gewöhnlich noch die Qualität einstellen (z.B. 1=grottig bis 12= maximum).

Bei den Scaneinstellungen kann man eigentlich gar nicht so viel verkehrt machen, bei den kleinen Bildern fällt eh das wenigste auf. Ich scan z.B. immer auf 300dpi, obwohl es mit 100 nach der Verkleinerung eigentlich genau so aussieht.

pm.diebelshausen

Ist das auf den Scans erkennbare Muster nicht ein Moirée-Effekt? Kann mit Bildbearbeitungsprogrammen standardmässig entfernt werden (manchmal aber besser über eine Standardbearbeitung "Rauschen entfernen" oder "Rauschunterdrückung" o. ä.). Darunter leidet die Schärfe zwar etwas, aber da das Bild dann noch auf die 220 Breite gebracht wird und z.B. mit IrfanView ganz gut nochmal geschärft werden kann, fällt das im ENdeffekt nicht allzu tragisch ins Gewicht. (Ich bearbeite Scans immer in ursprünglicher Größe und verkleinere sie für die OFDb erst ganz zum Schluss, auch das kann eventuell eine letztendlich etwas bessere Qualität der Scans bringen.)

Die Signaturen finde ich auch doof, häßlich und manchmal leider auch verwirrend, weil sie die Abbildung beeinträchtigen. Cover-Klau? Von wem wohin? Auf die Reproduktion eines Covers kann man ohnehin keine großen Eigentumsrechte beanspruchen, oder? Kann mal jemand was dazu sagen, der selber solche "Wasserzeichen" setzt? Würde mich interessieren.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

MMeXX

Zitat von: pm.diebelshausen nach 22 April 2010, 18:11:41
Die Signaturen finde ich auch doof, häßlich und manchmal leider auch verwirrend, weil sie die Abbildung beeinträchtigen. Cover-Klau? Von wem wohin? Auf die Reproduktion eines Covers kann man ohnehin keine großen Eigentumsrechte beanspruchen, oder? Kann mal jemand was dazu sagen, der selber solche "Wasserzeichen" setzt? Würde mich interessieren.


Ey, nun lest doch mal die entsprechenden Threads, da ist das schon durchgekaut worden. ;)

Zitat von: MMeXX nach 22 April 2010, 16:06:42
EDIT: Ein Beispielthread dazu: http://www.gemeinschaftsforum.com/forum/index.php/topic,97571.0.html

pm.diebelshausen

Ey, Alter, hast ja Recht. Hab's jetzt auch gelesen. Finde aber kaum Argumente für die Tags und kaum Infos von Usern, die Tags benutzen und irgendeinen Sinn darin sehen (außer uk, dessen Badematte ich besser kenne als wünschenswert ist). Prävention von Klau ist wohl noch das einzige neben Egoblase - aber Klau ist sowas von wurscht, zumal die ganze OFDb nunmal öffentlich und kostenlos ihre Infos zugänglich macht. Da kann man alles Mögliche "klauen", wenn man will. Also, was soll's.

Ok - das Thema scheint schon mehrfach debattiert worden zu sein und wenn es da eine klare Entscheidung und Richtlinie gibt, sollte man sie in die FAQs zu Coverscans einbeziehen: "Scans dürfen Tags beinhalten, werden aber gegebenenfalls wie alle hochgeladenen Bilder ersetzt, wenn qualitativ bessere Scans zur Verfügung gestellt werden." Dann könnte in Zukunft bei einer erneuten Frage bezüglich dieser Unschönheit einfach auf die FAQs verwiesen und die erneute Diskussion schnell beendet werden.
Es gibt viele, die nicht reden, wenn sie verstummen sollten, und andere, die nicht fragen, wenn sie geantwortet haben.

endoskelett

Zitat von: MMeXX nach 22 April 2010, 17:38:19
Zitat von: endoskelett nach 22 April 2010, 17:19:24
Der Sinn, seine Signatur auf einem Cover zu hinterlassen und dann zur Verfügung zu stellen, erschließt sich mir auch nicht.
Kann das mal bitte jemand erläutern, vielleicht auch jemand der das praktiziert?

Ich finde das jedenfalls auch störend und überflüssig. Es sieht einfach sch**** aus.
Ist mir schon einige Male aufgefallen.

Wie gesagt,einfach mal hier im Unterforum nach Cover suchen und die Threads durchstöbern. Argument "pro" ist unter anderem, dass es wohl "Coverklau" gibt/gab.

Habe mal in die Materie reingelesen. Ich bleibe bei meiner Ansicht.
Die (Co-)Admins scheinen sich ja auf eine Billigung von Usertags geeinigt zu haben, wobei ich bei zwei Co-Admins lesen konnte, dass sie auch dagegen sind.
Usertags laufen mir zwar nicht bei jedem Besuch der ofdb über den Weg, aber es bleibt ein störender Fakt.
Mit dem Argument Coverklau kann ich nichts anfangen. Außer bei sehr raren Covern evtl. kann man sich nach ein bisschen Suche im Netz alles kopieren und damit machen was man will.
Ich scanne auch gerne Cover, weil ich einen ofdb-Eintrag gern als vollständig sehen möchte. Eben der Kern der ofdb: vollständige, richtige und makellose Information und Präsentation über Filme und Fassungen etc. Wen interessiert dann mein Name auf dem Cover, was interessiert, ist das Cover.
Aber ich sehe schon, sowas muss oben angerührt werden. ;)
R: Do you like our owl?
D: It's artificial?
R: Of course it is.
D: Must be expensive.
R: Very.
R: I'm Rachael.
D: Deckard.

mali

Zitat von: endoskelett nach 23 April 2010, 19:24:20
Die (Co-)Admins scheinen sich ja auf eine Billigung von Usertags geeinigt zu haben,


Wenn überhaupt, dann ist es eine Entscheidung die Kosh/Mogli mal in grauer Vorzeit getroffen haben. Die deutliche Mehrzahl der Co-Admins nutzt keine Tags beim Einstellen von Covern.

executor

Und ich möchte mal kurz für den super Tipp mit IrfanView bedanken, hab ich jetzt mal zum Verkleinern der Scans benutzt und ein deutlich besseres Ergebnis erzielt!  :respekt: Danke!

Intergalactic Ape-Man

Zitat von: MMeXX nach 22 April 2010, 17:38:19
Zitat von: endoskelett nach 22 April 2010, 17:19:24
Der Sinn, seine Signatur auf einem Cover zu hinterlassen und dann zur Verfügung zu stellen, erschließt sich mir auch nicht.
Kann das mal bitte jemand erläutern, vielleicht auch jemand der das praktiziert?

Ich finde das jedenfalls auch störend und überflüssig. Es sieht einfach sch**** aus.
Ist mir schon einige Male aufgefallen.

Wie gesagt,einfach mal hier im Unterforum nach Cover suchen und die Threads durchstöbern. Argument "pro" ist unter anderem, dass es wohl "Coverklau" gibt/gab.


Das Argument Coverklau ist aber nicht durchdacht. Erstens kann man die Cover nicht von der OFDb-URL aus in andere Seiten einbinden und zweitens werden die Cover auch mit Tags auf andere Server geladen. Und zwar bevorzugt auf Seiten, die sich eh keine Gedanken um Urheberrechte machen. Wer öfter mal nach obskureren Titeln googelt, wird das auch schon gesehen haben. Ich glaube kaum, daß ein OFDb User, der stolz auf sein Original ist, mit solchen Machenschaften in Verbindung gebracht werden möchte.

his.dudeness

Mir persönlich wäre es scheißegal, ob die von mir gescannten Cover auf >9000 Seiten unerlaubt stehen.

Ist mir sogar lieber ohne Tags, dann werd ich nicht mit sowas in Verbindung gebracht :king:

wiliams

Ist es eigentlich üblich, dass ein Tag Werbung für einen eBay-Shop macht wie diese italienische DVD von "Der Mann in der Schlangenhaut"?

mali


his.dudeness

Mal ne Frage zu "Metallic"-Covern:

Wie soll da verfahren werden?
Ich habe eine DVD, dessen Cover teilweise silbern geprägt ist. Das sorgt dafür, dass man auf dem Scan nix davon sieht:


...das bezieht sich übrigens auch auf Wackelbild-, Holo-Cover und sonstiges, das bei Scannen stresst...

666psheiko

Was willst du jetzt wissen, ob du das Amazon Cover uploaden darfst? Eingentlich sollten die Cover selbst hergestellt werden, manchmal (auch bei Box-Sets mit Figuren etc.) bietet sich eben ein bereits vorhandenes Bild an. Solange das Bild 1:1 deiner Fassung entspricht und kein Logo/Wasserzeichen einer anderen Seite hat, warum nicht.


Oder habe ich deine Frage nicht verstanden, weil du sie in deinem Post eigentlich nicht gestellt hast.  :D

Zitat von: his.dudeness nach 25 Mai 2010, 22:36:07
Mal ne Frage zu "Metallic"-Covern:

Wie soll da verfahren werden?
Ich habe eine DVD, dessen Cover teilweise silbern geprägt ist. Das sorgt dafür, dass man auf dem Scan nix davon sieht:

...das bezieht sich übrigens auch auf Wackelbild-, Holo-Cover und sonstiges, das bei Scannen stresst...


Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.

his.dudeness

25 Mai 2010, 23:17:41 #294 Letzte Bearbeitung: 26 Mai 2010, 03:57:08 von his.dudeness
Zitat von: 666psheiko nach 25 Mai 2010, 23:07:14
Was willst du jetzt wissen, ob du das Amazon Cover uploaden darfst? Eingentlich sollten die Cover selbst hergestellt werden, manchmal (auch bei Box-Sets mit Figuren etc.) bietet sich eben ein bereits vorhandenes Bild an. Solange das Bild 1:1 deiner Fassung entspricht und kein Logo/Wasserzeichen einer anderen Seite hat, warum nicht.


Oder habe ich deine Frage nicht verstanden, weil du sie in deinem Post eigentlich nicht gestellt hast.  :D

Zitat von: his.dudeness nach 25 Mai 2010, 22:36:07
Mal ne Frage zu "Metallic"-Covern:

Wie soll da verfahren werden?
Ich habe eine DVD, dessen Cover teilweise silbern geprägt ist. Das sorgt dafür, dass man auf dem Scan nix davon sieht:

...das bezieht sich übrigens auch auf Wackelbild-, Holo-Cover und sonstiges, das bei Scannen stresst...

Die Frage war, was ich in so einem Fall tun soll ;)
(Kann man das Cover irgendwie scannen so dass man alles sieht? Darf ich, wenn der Scan nicht aussieht, Bilder von woanders klauen? etc.)

Aber wenn du meinst, dass ich das Cover von Amazon verwenden darf, dann tu ich das natürlich. Danke :icon_mrgreen:

--

Edit:
Eine Frage zum Thema noch:

was sagt die OFDb eigentlich zu Hotlinking?
Also wenn jemand auf seiner Internetseite OFDb-Coverscans einblendet und diese vom OFDb-Server lädt?
Wird das geduldet oder ist es nicht gern gesehen oder nicht erlaubt oder wird es gar irgendwie unterbunden?

Und wie sieht das da mit Urheberrechten aus?
Dürfte man z.B. OFDb-Scans einfach hotlinken (oder auf seinen eigenen Webspace hochladen) und anderweitig nutzen?

Intergalactic Ape-Man

Cover von anderen Seiten nutzen darfst du grundsätzlich nicht. Ich glaube Heiko meinte eher, daß es sein könnte, daß man gar nicht merkt, wenn du das trotzdem tust.

Generell kann man bei Glanzcovern manchmal noch was mit dem Scanner rausholen, indem man an den Helligkeitseinstellungen spielt. Hängt vom Scanner/Software und der Reflektion ab. Wenn das nicht geht, hilft nur ein Photo. Da muß man dann aber auch tricksen. Blitz gibt Blendflecken, also mußt du für ausreichend indirekte Beleuchtung sorgen. Wenn du Pech hast, ist das Cover immer noch wie ein Spiegel und du bist mit auf dem Bild. Ich bin deswegen schonmal zwischen zwei ebenso zur Lichtstreuung verwendeten 2x1m Styroporplatten abgetaucht, die ich im 90° Winkel so gehalten habe, daß die Öffnung von der Camera weg zeigt. Das ist aber alles sehr improvisiert. Hab halt kein Photostudio zuhause und auch keine super Camera. Das Ergebnis war also trotzdem suboptimal, aber immerhin besser, als vom Scanner.  :icon_lol:

Bei den Premium Editions könnte es auch eventuell mit dem Scanner funktionieren, wenn du die Bildbereiche einzeln scanst. Bei dem schwarzen Hintergrund fällt es ja nicht sonderlich auf, daß du mit einem Bildprogramm getrickst hast.

Bilder aus der OFDb in andere Seiten einbinden sollte nicht funktionieren.

his.dudeness

Zitat von: Intergalactic Ape-Man nach 26 Mai 2010, 13:23:57
Cover von anderen Seiten nutzen darfst du grundsätzlich nicht. Ich glaube Heiko meinte eher, daß es sein könnte, daß man gar nicht merkt, wenn du das trotzdem tust.

Generell kann man bei Glanzcovern manchmal noch was mit dem Scanner rausholen, indem man an den Helligkeitseinstellungen spielt. Hängt vom Scanner/Software und der Reflektion ab. Wenn das nicht geht, hilft nur ein Photo. Da muß man dann aber auch tricksen. Blitz gibt Blendflecken, also mußt du für ausreichend indirekte Beleuchtung sorgen. Wenn du Pech hast, ist das Cover immer noch wie ein Spiegel und du bist mit auf dem Bild. Ich bin deswegen schonmal zwischen zwei ebenso zur Lichtstreuung verwendeten 2x1m Styroporplatten abgetaucht, die ich im 90° Winkel so gehalten habe, daß die Öffnung von der Camera weg zeigt. Das ist aber alles sehr improvisiert. Hab halt kein Photostudio zuhause und auch keine super Camera. Das Ergebnis war also trotzdem suboptimal, aber immerhin besser, als vom Scanner.  :icon_lol:

Bei den Premium Editions könnte es auch eventuell mit dem Scanner funktionieren, wenn du die Bildbereiche einzeln scanst. Bei dem schwarzen Hintergrund fällt es ja nicht sonderlich auf, daß du mit einem Bildprogramm getrickst hast.

Bilder aus der OFDb in andere Seiten einbinden sollte nicht funktionieren.
Mit meinen Scannereinstellungen kämpfe ich auch so schon genug (seit ein paar tagen ist auf einmal alles viel zu dunkel :icon_neutral:)

Man könnte allerdings das Cover schräg fotografieren und dann mit Photoshop o.ä. geraderücken. Das klappt ganz gut.
Nur habe ich gerade auch keine funktionierende Kamera :icon_sad:

--
nochmal zum hotlinken: "dürfte" man denn die Scans anderswo einbinden, wenn die nicht vom OFDb-Server kommen (sondern von irgendeinem Imagehoster)?

Oder könnte man dann evtl. sogar rechtliche Probleme o.ä. kriegen?

executor

14 Juni 2010, 23:07:09 #297 Letzte Bearbeitung: 14 Juni 2010, 23:11:29 von executor
Bitte einmal die (furchtbar) ge-tag-ten Cover der "Planet der Monster"-DVD von '84 Entertainment ( http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=27494&vid=290624 ) austauschen. (Das hier war doch der richtige Thread für solche Sachen, oder?!?  :icon_confused: )

Hier die unbeflatschten Bilder:



Schonmal Danke im Vorraus!

P.S.: Ganz abgesehen davon, dass "wyg" anscheinend das gleiche, von '84 veröffentlichte Cover zum Verkleinern und Einstellen genommen hat, da ansonsten unten in dem weißen Punkt nämlich die Nummerierungsnummer steht. Soviel zu "by wyg".  :icon_mrgreen:

Syncroniza

Ich hab's nochmal verbessert - wenn du erlaubst:


Du kannst derlei Sachen ins Korrekturforum aber auch posten. (Ein Tag allein ist glaub ich kein Ersetzungsgrund - aber wenn wie hier nicht mal selber gescannt.. :icon_mrgreen:)
Das reale DVD-Cover sieht dann aber schon genau so aus, oder (abgesehen der.. 'Nummerierungsnummer')?

666psheiko



Bei der Fellatio kann das beim Orgasmus ejakulierte Sperma vom Partner im Mund aufgenommen und evtl. geschluckt werden.