28 November 2020, 23:13:37

Aktuelle Beiträge

Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
61
Allgemeine OFDb-Themen / Re: 4K UHD Filme eintragen ?
Letzter Beitrag von Phantastik - 26 November 2020, 23:28:12
Jedenfalls früher war es bei einer DVD/BD-Combo der Fall, falls jemand lediglich nur die DVD eintrug, jener Fassungseintrag dann gelöscht wurde.

Ich denke, es würde auch bei einer UHD/BD-Combo so gehandabt.

Phantastik
62
Achso... In der Neuauflage haben die einzelnen DVD-Cover FSK-Siegel (keine Wendecover), die Box selbst hat kein Siegel... (vermutlich war auf der Verpackung eins aufgeklebt, das kann ich jetzt nicht mehr prüfen...)
63
Wunderbar!

Es wären dann insgesamt folgende Fassungen:

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5104&vid=322744
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5092&vid=322743
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=740&vid=322742
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5076&vid=324521
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5099&vid=324172
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5083&vid=333952
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=4734&vid=324975
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=2034&vid=322737
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5075&vid=322736
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=738&vid=322734
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=739&vid=322728
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=739&vid=322727
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5077&vid=322721
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5113&vid=323987
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5085&vid=322680
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=1967&vid=322679
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=1969&vid=322678
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5079&vid=318459
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5089&vid=318460
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5091&vid=318466

(Fett gedruckt die zwei Einträge, deren Filme in der Neuauflage ersetzt worden sind...)



https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=5091&vid=318466 Hier ist das BF etwas übersichtlicher; aber auch hier sind kleine Schnitzer enthalten:
Zitat von: undefinedDie Altersfreigabe bezieht sich auf die gesamte BOXox und nicht auf die einzelnen Veröffentlichungen!

20 DVDs im Slim-Case in einer stabilen BOXox.

Sämtliche DVD-Cover Oohne FSK-Logo.

Auf der Box selbst jedoch bedruckt.

Banana Joe : 92 min
Bud, Dder Ganovenschreck : 96 min
Das Krokodil und sein Nilpferd : 104 min
Der Bomber : 96 min
Der dDicke in Amerika : 119 min
Der Dicke ist nicht zu bremsen : 91min
Der gGroße mit seinenm Aaußerirdischen kKleinen : 90 min
Der SuperCcop : 102 min
Die Miami Cops : 93 min
Die Rrechte und die Llinke Hand des Teufels : 109 min
Vier Fäuste für ein Halleluja : (Original-Fassung inkl. Iitalienische Tonspur 121 min)
Vier Fäuste für ein Halleluja : (Comedy-Fassung 113 min.)
Vier Fäuste gegen Rio : 100 min
Wenn man vom Teufel spricht : 95 min
Zwei Asse trumphfen auf : 102 min
Zwei ausssser Rand und Band : 110 min
Zwei Bbärenstarke Typen : 105 min
Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hüölle : 91 min
Zwei sind nicht zu bremsen : 111 min
Zwei wie Pech und Schwefel : 98 min

Alle Digital Reamastered ausssser: Banana Joe + Der Dicke in Amerika + Vier Fäuste gegen RIOio + Wenn man vom Teufel spricht + Zwei wie Pech und Schwefel
Und somit identisch mit den bisherigen Einzelveröffentlichungen!

Und jeweils wäre noch aus "min" -> "Min." zu machen; aber man kann das BF sicher auch noch anderweitig aufhübschen, etwa ganze Sätze verwenden...
64
Offtopic-Forum / Re: RIP 20XX
Letzter Beitrag von Snake Plissken - 26 November 2020, 22:59:13
Daria Nicolodi ist heute gestorben. Was ist denn nur los zur Zeit, das alles so Schlag auf Schlag geht??
https://www.hollywoodreporter.com/news/daria-nicolodi-star-of-inferno-dies-at-70

Snake
65
Zitat von: MMeXX nach 25 November 2020, 11:57:071) Nach meinem Verständnis kann The Evil Clergyman einen eigenen Filmeintrag bekommen, da er ja auch einzeln gezeigt/veröffentlicht worden ist. Einsprüche?
(In einem weiteren Schritt müssten dann die bei Pulse Pounders vorhandenen Fassungseinträge wohl entsprechend zu diesem [noch zu tätigenden]Filmeintrag verschoben werden.)
Volle Zustimmng :respect:  @SIB, machst Du mal den Filmeintrag fertig?

Zitat von: MMeXX nach 25 November 2020, 11:57:072) Bei Pulse Pounders sollte das Erscheinungsjahr auf 2012 geändert werden - und ggf. ein kurzer Zusatztext (Hinweis auf Erstellung 87/88, aber Erstaufführung erst 2012) geschrieben werden. Einsprüche?
Ich habe es so verstanden, dass Pulse Pounders (als dreiteilige Anthologie) bis heute nie veröffentlicht wurde. Dementsprechend gibt es kein Erscheinungsjahr und ich weiß ich immer noch nicht, ob der Eintrag überhaupt gerechtfertigt ist oder eher in die Hintergrundinfos der 3 einzelnen Teile gehört. Wobei der dritte Teil ja ebenfalls noch nicht veröffentlicht wurde...

Aber SIB und McClane scheinen viel mehr im Thema zu sein, als ich es bin. Macht gerne weitere Vorschläge und werdet aktiv :hamster:
 :happy2:
66
Zitat von: PierrotLeFou nach 25 November 2020, 00:30:30Als einzige optische Abweichung zum abgebildeten Cover konnte ich bei genauerem Hinsehen jetzt entdecken, dass der "20 DVDs"-Vermerk im roten Flatschen die hellbraune Schriftfarbe aufweist und nicht die dunkelbraune. Das ist allerdings beim Amazon-Vorschaubild nicht der Fall. Dort ist allerdings die 16er-Feigabe auf der Box aufgedruckt, welches auf der mir vorliegenden Box nicht abgebildet ist...
Es scheint, als hätte amazon nur die obere Seite des Schubers, mit der veränderten Filmaufzählung aktualisiert. Auf meiner Box ist das FSK-Logo auch aufgedruckt.

Ich habe schon befürchtet, dass Du Dich vor den 20 Neueinträgen drückst :happy3:

Deinen Vorschlag würde ich so verändern:
Achtung:
2017 ist eine nahezu identische Neuauflage der Box mit derselben EAN erschienen.
Es wurden 2 Filme ausgetauscht:
DVD 14 enthält nun "Django und die Bande der Gehenkten" anstelle von "Wenn man vom Teufel spricht"
DVD 20 enthält nun "Joe, der Galgenvogel" (die Comedy-Fassung von Django und die Bande der Gehenkten) anstelle von "Zwei wie Pech und Schwefel"

<b>Achtung:</b>
2017 ist eine nahezu identische Neuauflage der Box mit derselben EAN erschienen.
Es wurden 2 Filme ausgetauscht:
<ul style="margin-left: -2mm; padding-left: 6mm; margin-top: 0px; margin-bottom: 0;"><li>DVD 14 enthält nun <a href="https://ssl.ofdb.de/film/8635,Django-und-die-Bande-der-Gehenkten">Django und die Bande der Gehenkten</a> anstelle von <a href="https://ssl.ofdb.de/film/5113,Wenn-man-vom-Teufel-spricht">Wenn man vom Teufel spricht</a></li>
<li>DVD 20 enthält nun <a href="https://ssl.ofdb.de/film/8635,Django-und-die-Bande-der-Gehenkten">Joe, der Galgenvogel</a> (die Comedy-Fassung von <em>Django und die Bande der Gehenkten</em>) anstelle von <a href="https://ssl.ofdb.de/film/5091,Zwei-wie-Pech-und-Schwefel">Zwei wie Pech und Schwefel</a></li></ul>

Einverstanden?
Wenn Du so nett wärst mir einmal die 20 Fassungen aufzulisten & zu verlinken, kümmere ich mich um die Ergänzung des Satzes, die Verlinkung untereinander und möglichst eine Prüfung und Aufhübschung aller Einträge.
67
Zitat von: TakaTukaLand nach 27 Juli 2020, 01:35:47Trägst Du die Fassung bei den anderen beiden Filmen auch noch ein?

https://ssl.ofdb.de/film/116400,Goodbye-Emma-Jo
https://ssl.ofdb.de/film/343102,Such-a-Crime

Ich kann die Fassungseinträge dann gerne im Bemerkungsfeld untereinander verlinken... (außer Du machst das selbst)

Wenn ichs nicht vregesse, dann mach ich das die Tage noch, aber sicher erst nach dem WE denke ich.
Bis dahin bleibt alle gesund !
68
Allgemeine OFDb-Themen / [erledigt] 4K UHD Filme eintra...
Letzter Beitrag von GermanFreme1982 - 26 November 2020, 21:11:58
Nabend zusammen !

Das Thema 4K UHD ist ja nun sehr präsent, jedoch habe ich keine Möglichkeit 4K UHDs bei mir abzuspielen, oder am PC auszulesen (noch nicht).

Wenn ich aber nun ein Steelbook mit 4K UHD und Blu-ray eintragen möchte, ist es dann auch okay, das ich beim Eintrag zwar die 4K UHD erwähne (Infobox), aber die Daten der BD eintrage, mit einem Hinweis darauf, das es aus besagten Gründen nur die Daten der BD sind, oder sollte ich dann besser auf den kompletten Eintrag in die ODFb verzichten ?

Beispiel:
----------
Total Recall (1990)
Link: https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=156&vid=463460

Ich hätte den Beitrag dann so verfaßt, das an der Stelle die Daten der BD eingetragen sind, statt der 4KUHD und in die Infobox reingeschrieben, das es jediglich nur die Daten der BD sind.
69
Allgemeines Filmforum / Re: Richard Jewell (von Clint ...
Letzter Beitrag von PierrotLeFou - 26 November 2020, 18:57:20
Angesichts des uncharismatischen, unbeholfenen, nicht sonderlich ansehnlichen "Helden" hat mich "Richard Jewell" schon ein wenig gereizt; immerhin zelebriert Eastwood hier ein Heldentum, das wenig mit den ikonischen Leinwand-Helden gemein hat, an denen er mitgewerkelt hat. Aber letztlich krankt der Film wie schon "Sully" an seiner extremen Schwarzweißmalerei, die gänzlich ungeniert mit Vorurteilen hantiert - was recht peinlich ist für einen Film, der Vorurteile eigentlich verurteilen will (und dabei eben mit Blick auf Effektivität andere Vorurteile über Gebühr bemüht). Dabei beginnt "Richard Jewell" noch recht interessant, insofern die Hauptfigur auch auf negative Aspekte hin abgeklopft wird. Dann aber zeichnet der Film die Figur mehr und mehr als gutmütigen Charakter, der als adipöses Muttersöhnchen mit Faible für Todesstrafen und Schusswaffen als Tatverdächtiger ins Visier von FBI und Presse gerät. Journalistin Kathy Scruggs, deren Äußeres schon lange vor Eastwoods Film als eine Art Werkzeug der zielstrebigen Journalistin beschrieben worden ist, ist hier eine nuttige, (sich quasi hochschlafende,) zu allem bereite Karrieristin, die erst spät bemerkt, was ihre Arbeit anrichtet... (Der Film hält es dann auch für nicht weiter erwähnenswert, dass Scruggs (sogar noch jünger als Jewell) vorzeitig verstirbt, was bisweilen auf den Fall Jewell zurückgeführt wird; dass Jewell schon mit 44 Jahren aufgrund von Herzschwäche verstirbt, wird freilich erwähnt...) Der Verdacht, Jewell wäre schwul gewesen, wird hier ebenfalls aufgegriffen; das Wirken homophober Einstellungen wird aber nirgends herausgearbeitet; stattdessen pocht die Hauptfigur nicht weniger vehement auf ihre Heterosexualität als auf ihre Unschuld. Nachdem man Homosexualität in der letzten der zwei Stunden in einen Zusammenhang mit einem schlechten Image sowie mit Täterschaft gebracht hat (und in der Schlusstafel noch die (Hetero-)Beziehung und Elternschaft des Anwalts erwähnt), verschweigt man letztlich auch noch ganz selbstverständlich, dass der tatsächliche Attentäter Eric Robert Rudolph ganz besonders auch Schwule und Lesben auf seiner Abschussliste hatte. Klare Fronten, wenig Platz für Differenzierungen... Zwischendurch jault bisweilen kitschig emotionalisierende Musik auf, um zum Ende von Heulattacken nach nur wenigen Sekunden so plötzlich zu verstimmen wie sie erklungen war. Handwerklich ansonsten ok, auch wenn der Schnitt nicht immer 100%ig flüssig ausfällt, gleichwohl eine ganz klassisch-konventionelle Hollywood-Montage angestrebt wird...

Tja, irgendwie reizt mich schon jeder neue Film, den Eastwood als eine der ganz großen Kino-Ikonen so hervorbringt, aber letztlich bekräftigt er mit jedem neuen Werk wenig überraschend sein Profil eines Reaktionärs mit allenfalls voll solider inszenatorischer Fähigkeit...
70
Den Filmtyp "Kurzfilm" musst Du bei den Genres auswählen, das gehört nicht in den Titel. Nachträglich kannst Du Filmeinträge aber nicht mehr bearbeiten, daher habe ich es nun geändert.

Schau auch gerne nochmal in die Erklärungen und Hilfen der FAQ, z.B. für Filmeinträge und Fassungseinträge (DVD).
Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10